Dekoraufkleber aufbewahren?

      Dekoraufkleber aufbewahren?

      Hi, ich hab für die ktm sx65 einen neuen plastiksatz mit neuem Dekor gekauft. Leider hab ich jetzt festgestellt, dass die seitlichen Plastikteile ( wo die seitliche Startnummer ist) nicht zu kaufen sind. Die Aufkleber hab ich aber bekommen.
      Jetzt dachte ich ich zieh die originalen Dekoraufkleber mit hilfe des föhnes ab.
      Doch wie bewahre ich die Dekoraufkleber bis zum wiederverkauf des Mopeds auf?

      Habt ihr nen Tipp für mich?

      Danke
      Armin
      Ich würde die zusammenrollen und ein Schleife drum machen.
      Dann würde ich eine dieser teuren kubanischen Zigarren im Holzetui kaufen, dieses Etui mit der Zigarre legst Du zusammen mit dem aufgerollten und verschleiften Dekor in den Kleiderschrank!
      Wenn Du das Moped verkaufst nimmst Du beides wieder aus dem Schrank.
      Die Zigarre nimmst Du aus dem Etui und legst dafür die Dekorrolle rein.
      Das Etui gibst Du dem Käufer sagst Ihm das es das Originaldekor ist und zündest Dir die Zigarre an!

      Edit:
      Ich sehe grade SX65!
      Dann ersetze Zigarre durch Lutscher!
      Dieses Posting entspricht der EU Directive 2002/75/EC !!!
      Jegliche Interpunktion, Grammatik und Orthographie ist frei erfunden.
      Kein Nörgeln, Kritisieren oder Belehren ohne mein Einverständnis!



      HUSABERG TE300 2013
      HONDA CR500R 1998
      YAMAHA FZR1000 3LE 1992
      wieso sind die plastics nicht zu kaufen?

      ist die kiste so neu, dass es noch keine gibt?
      -> warten
      oder so alt dass es keine mehr gibt?
      -> suchen

      die dekore mit dem fön abmachen kannste vergessen, die folie ziehst
      du dabei lang. das bekommst du nie wieder vernünftig drauf geklebt.
      You have to have the courage to sustain the situation that frightens you.

      Jedes Verbot ist eine leise Absage an die Idee, der Mensch sei vernunftbegabt.
      Stefan Geiger
      Modell 2015
      Hab den acerbis full plastik kit gekauft, da sind die beiden seitlichen teile nicht dabei. Hab dann auf diversen seiten gesucht, und festgestellt, dass die teile bei der kleinen kati n7cht dabei sind. Warum, grosses fragezeichen?
      Original von ktm hab ich aich noch nichts gefunden. Mich wunderts auch.

      Gruss armin
      Hab mal grade gesucht, da ist ja tatsächlich nichts in den Ersatzteillisten zu finden! ?(

      Kann ja aber eigentlich nicht sein, hast mal über einen Händler bei KTM anfragen lassen?

      Abziehen ohne es zu beschädigen um es wieder zu verwenden geht jedenfalls nicht!
      Dieses Posting entspricht der EU Directive 2002/75/EC !!!
      Jegliche Interpunktion, Grammatik und Orthographie ist frei erfunden.
      Kein Nörgeln, Kritisieren oder Belehren ohne mein Einverständnis!



      HUSABERG TE300 2013
      HONDA CR500R 1998
      YAMAHA FZR1000 3LE 1992
      Also die Seitenteile bestehen aus dem Luftfilterkasten 4620600100004 und dem Heckteil 4620801300004, beides je ca. 30.- Wo ist jetzt das Problem?
      Steve-0: "Generell hat die Qualität des Forums in den letzten Jahren sehr stark nachgelassen, vorallem seit die mehrheit der Beiträge von zwei Österreichern getippt werden, die zwar keine Ahnung haben, diese aber besonders aufdringlich und vielfach kundtun."
      Das 2009 steht nur dabei weil 2009 dieses Teil geändert wurde. Seither ist es unverändert gleich geblieben....und passt auf alle Modelle von 2009 bis 2015.
      Steve-0: "Generell hat die Qualität des Forums in den letzten Jahren sehr stark nachgelassen, vorallem seit die mehrheit der Beiträge von zwei Österreichern getippt werden, die zwar keine Ahnung haben, diese aber besonders aufdringlich und vielfach kundtun."
      Also die etwas dickeren Dekore lassen sich schon, am besten mit dem Fön vorsichtig abziehen. Das Problem ist wie schon erwähnt das “Verziehen“ und durch die Finger und das Mehrmalige Anfassen geht die Klebekraft zurück. Besonders an den Ecken und Enden.
      Dann muss das Dekor auf eine stabile PVC Folie oder auf eine Kunstoffplatte geklebt werden. Das Problem ist hier wiederum das erneute Abziehen irgendwann, da die Klebefläche oft austrocknet, aushärtet oder die Lösungsmittel in den Untergrund diffundieren. Beim Wiederankleben kann man mit einem leichten Alkohol die Klebeschicht wieder “etwas reaktivieren“. Es wird aber bestimmt nie mehr so gut haften wie zuallererst.