KTM 250 GS6 Bj. 78 Auspuff stopfen

      KTM 250 GS6 Bj. 78 Auspuff stopfen

      Hallo Beinander!
      Ich habe mittlerweile bis auf den 105mm Scheinwerfer für die originale Lichtmaske alle Teile beinander. In der Aufbereitung ist gerade der Auspuff, der ja aus dem Teil selber und einem Endschalldämpfer besteht. Im Endschalldämpfer ist Stopfwolle drin, das war mir klar, und ich habe auch schon entsprechend eingekauft, um diese zu ersetzen. Doch siehe da, im Auspuff selber ist im hinteren Teil in der Mitte ein kleines Röhrchen, das in den Schalldämpfer mündet, und darum ist auf ca. 40 cm Länge (!) auch Stopfwolle drin. Diese sieht allerdings eher aus wie handelsübliche Glaswolle. Daher meine Frage an Euch; gehört die da rein oder haben die Vorbesitzer nur auf leise gemacht? Wenn ja, wie viel nimmt man da, soviel wie drin war kann falsch sein. Gibt es hierzu irgendwo Angaben?
      Wenn die Reparaturbleche verschweißt und verschliffen sind, gibt es hitzefesten Lack Schwarz matt und dann kann ich sie wieder zusammenstecken....
      Danke für Eure Unterstützung!
      Viele Grüße
      Jochen

      p.s.: Und falls jemand einen passenden Scheinwerfer hat....sonst nehme ich einen von einer alten Vespa, die hatten auch 105 mm Durchmesser. ;(
      pps: Ach ja, und stimmt beim KTM-Orange für die Zeit Ende der 70er RAL 2002? Sieht irgendwie dunkler aus als was dran ist.
      KTM 250 GS6 1978
      ... beantwortet zwar nicht die eigentliche Frage nach der Stopfmenge, aber bzgl. Scheinwerfer:
      Ich habe bei meiner KTM 'nen 105-er Scheinwerfer+Birnenfassungen (Marke: Bosatta) von 'ner Vespa eingebaut, kostet um die 23,--€, also deutlich billiger als original ...
      Kriegst Du z.B. hier:
      http://www.sip-scootershop.com/de/products/scheinwerfer+bosatta+fur+vespa+_14504800