Ein paar allgem. Fragen (u.a. zum Kauf) zu 640 Adv. ... Infos, Tipps ....

      Ein paar allgem. Fragen (u.a. zum Kauf) zu 640 Adv. ... Infos, Tipps ....

      Hallo zusammen,

      ich überlege mir schon lange eine 640 Adv. zu kaufen.

      Nun habe ich eine um Auge BJ 2004, Preis 4500 EU VB
      KM 18.000

      Muss ich beim kauf auf was besonderes achten ?

      Wie schaut es mit längen Fahrten am Stück aus so um die 150 KM +?
      Im Jahre fahre ich so um die 3000 bis 4000 KM

      Wie geländetauglich ist so eine 640er Adv. ?

      Ist der Preis ok für ein Fahrzeug über 10 Jahre , oder was wäre ein realistischer Preis

      Zur Zeit fahre ich eine Honda AfricaTwin
      Erfahrungen habe ich schon genug was Enduros angeht (xr600, TT600, 520er EXC)

      Ich bin für alles 1000x Dankbar

      Gruß
      Mögen hätt ich schon wollen, aber dürfen habe ich mich nicht getraut. :teufelgri
      Ist ein stolzer Preis für ein so altes Motorrad.
      Meiner Meinung nach nur bedingt gerechtfertigt. Man wird die Dinger aber lustigerweise auch wieder genau so vergoldet los. Ist halt doch nur eine olle LC4 mit großem Tank.

      Geländetauglichkeit: Das hängt ganz von Dir ab. Ich bin mit meiner 3h IGE Rennen gefahren und hab damit sogar mal einen Pokal geholt. Im Gelände kann man damit viel anstellen.

      Wenn Dein Augenmerk eher auf Straße und bequem auf längeren Strecken liegt (bequem ist die 640er nämlich nicht), schau mal nach einer XT 660 Z. Das ist zwar ein schwerer Kackstuhl mit wenig Leistung und einem Motor, der aus den 80ern stammt, läuft aber auf längeren Strecken entspannter.
      Für Gelände ist die Adventure auf jeden Fall besser.
      So richtige Alternativen gibt es in dem Preissegment eh nicht.
      690er mit großen Tanks und zB CCM 450 Adventure liegen doch deutlich über dem genannten Budget.

      pimpstyle schrieb:

      "Reisen" ist mit dem Ofen nicht. Eher "Hoffen" dass man bald da ist.



      Ein Bekannter von mir hat mit so einem Ofen ( bj. 2001) in Südamerika 30000 km gebrettert.
      Die 640 Adventure ist für mich bis heute der einzig konsequente Tenerenachfolger
      Erst...wenn Du unter Deiner Geliebtgehassten im Dreck kriechend Deinen Rotzschleim von den Lippen leckst...weisst Du ,dass Du lebst.

      FCK die Hamsterer !
      @ Trinidad.
      Bei einigen lc4 gabs nockenwellenlagerschaden. Ob das baujahrbedingt ist, weiss ich nicht.

      Die 640 adventure ist gewichtsmässig zwischen xr /tt und Africa twin .

      Wenn Dir Geländetauglichkeit wichtig ist, solltest Du mal die 2003 er modelle anschauen( einzelbremsscheibe und HighFlowzylinder)

      mir haben die serienmässigen Lc 4 zu wenig Druck. Aber das lässt sich ändern.
      Erst...wenn Du unter Deiner Geliebtgehassten im Dreck kriechend Deinen Rotzschleim von den Lippen leckst...weisst Du ,dass Du lebst.

      FCK die Hamsterer !

      AW: Ein paar allgem. Fragen (u.a. zum Kauf) zu 640 Adv. ... Infos, Tipps ....

      Das war aber eher bei den 660ern von 03 der fall und wurde als kürbisfäule bezeichnet. Hol dir eine von 04 oder 05. Da haste den Highflow kopf, das neuere getriebeeingangslager und die doppelte bremsscheibe vorne find ich gar nicht so schlecht, grad mit gepäck oder sozia beißt die doch n bissl besser rein. Mit nem keihin hat die adv auch ordentlich druck :thumbup: