Rumänien mit Youngtimer Enduros: Information, Tourenvorschläge gesucht

      Rumänien mit Youngtimer Enduros: Information, Tourenvorschläge gesucht

      Hallo!

      Wir wollen dieses Jahr im Sommer mit 3 Youngtimer Enduros zum Cowtrailin' nach Rumänien. Ausgangspunkt wahrscheinlich Arad. Geplant sind 7 bis 10 Tage mit entspannten Strecken durch Wald und Flur.
      Leider finde ich im Netz nur Informationen oder Angebote für moderne Enduros oder Hardendurotouren. Das ist aber weder für uns Fahrer noch für das Material (XT500, Morini Camel 500 und vsl. Suzuki SP370) das richtige.

      Hat jemand Tipps, Routenvorschläge oder vielleicht auch Reiseberichte parat?

      Ich freu mich,

      Jost
      In die Wälder um Arad würde ich als Unkundiger nicht allein hineinfahren, weil man auch dort

      - wissen muss, wo und vor allem wann man fahren sollte und wo und wann besser nicht
      - jeder Unkundige sich gnadenlos verfahren würde und irgendwo rauskäme, aber nicht am Ausgangspunkt.

      Der Emy (emy enduro) kann eigentlich für jeden was anbieten, egal welche Mopeds
      (Original-Aussage: "You tell me what you want to ride").

      Frag bei dem mal nach (falls er nicht für dieses Jahr schon voll ist).
      friedrich r.
      hallo ,

      ich kann auch nur die Enduromania empfehlen , vor allem , da auf den Karten

      die Strassen"kategorie" ausgewiesen wird.

      Angefangen von Fußwegen , bedingt fahrbarer Weg , Forststrasse , ungepflasterte Strasse

      bis hin zur Autobahn.

      Ihr müsst euch also nur den richtigen Weg suchen :rolling::biggrin:


      mfg
      DRTreiber
      Hmmm, was soll ich denn davon jetzt halten?
      Eigentlich wollten wir keine Enduroveranstalter bemühen und von einem Ausgangspunkt aus die Region erkunden, sondern eine Woche lang durch die Gegend "irren", dahin fahren, wo es schön ist, zelten oder in einfachen Unterkünften schlafen und am Ende wieder am Ausgangspunkt rauskommen, dreckig, müde, aber zufrieden.
      Und ganz ehrlich, ich hatte hier im Forum auf ein paar Tipps und vielleicht Hinweise zu Kartenmaterial, GPS Tracks etc. gehofft. Die gewerblichen Anbieter hab ich auch schon im Netz gefunden.

      Aber wenn es nicht sein soll.
      Könnt mich ja später fragen, wie es war :) .

      Trotzdem danke und viele Grüße,

      Jost