Kühlwasser aus Zylinderkopf

      Kühlwasser aus Zylinderkopf

      Hallo Gemeinschaft,

      dies ist mein erster Beitrag. Ich habe mir eine gebrauchte Yamaha YZ 250 2-Takt BJ.03 gekauft.
      Nach meiner ersten Runde sellte ich fest das ich Kühlwasser verliere. Und zwar aus dem Zylinderkopf an einer der 6 Kopfmuttern. Festziehen der Mutter hat nix gebracht.

      Reicht es wenn ich die 6 Kupferdichtscheiben der Muttern am Zylinderkopf wechsel, oder muss ich mir Sorgen machen das überhaupt das Wasser bis da gekommen ist? Ich denke hier an Zylinderkopfdichtung.
      Als ich die undichte Kopfmutter runter hatte, hab ich gesehn das an der Gewindestange eine Dichtmasse geklebt hat(vieleicht wurde hier schonmal abgedichtet).

      Danke für eure Hilfe, Gruss Bioxx
      Wenn du Sie eh frisch geholt hast würde ich nun an deiner Stelle einmal den Zylinder demontieren.
      Dann siehst du ob evtl. der Kolben muss und du brauchst dazu auch einen Top-End Dichtsatz.
      Noch 6 Kupferscheiben besorgt.
      Wenn alles i.O. ist wieder mit neuen Dichtungen zusammen bauen und dann sollte es Geschichte sein.
      -Honda CR 250 2000
      -KTM EXC 500 2012
      -Honda VTR 1000 SP1 2000
      -Kawasaki Z650 Classic-Racer 1977