Suche leichte Straßen Enduro

      Suche leichte Straßen Enduro

      Ich suche eine Enduro die folgende Anforderungen erfüllt:

      - Straßentauglich
      - Geländetauglich
      - Wartungsarm(Nicht alle 1000km Service usw.)
      - Langlebig
      - Unter 130 KG
      - 50-60 PS
      - Volle Leistung eingetragen
      - Kickstarter(oder Nachrüstbar)

      Das Motorrad sollte auch ohne Kupplung aufs Hinterrad gehen und
      auch Stoppies und Sprünge überleben ;-)

      Ganz interessant fand ich bisher:

      Suzuki DRZ 400 E
      Husqvarna TE 510
      KTM EXC 450/525

      Mir ist klar das es keine Eierlegende Wollmilchsau gibt,aber ich hoffe
      das es wenigstens ein Moped gibt was nahe drankommt :D
      Ganz interessant fand ich bisher:

      Suzuki DRZ 400 E
      Husqvarna TE 510
      KTM EXC 450/525


      ....und in der Reihenfolge probierst du die auch aus.
      Da machst du nix verkehrt!
      Du kannst aber auch eine BETA nehmen.
      Du musst noch dazu sagen, was du ausgeben willst
      und wie weit du fahren möchtest, um sie
      zu kaufen.

      mike
      :suchen:

      Hilft ungemein, weil es den Thread ca. geschätzte 1.747.528 mal gibt.
      Nicht böse gemeint, aber immer wieder ne DRZ anpreisen zu müssen wird schön langsam öde :teufelgri

      greetz
      Rechts drehen machts laut :mx:

      Ich bin heute wieder flink wie ein Wiesel. Ein altes Wiesel. Blind. Mit Athrose. Am Strassenrand liegend. Platt gefahren. Vor 5 Tagen. :biggrin:

      Und jaaa, ich fahre ohne Gurt Motorrad! :teufel:

      GermanEnduro schrieb:

      Ich suche eine Enduro die folgende Anforderungen erfüllt:

      - Straßentauglich
      - Geländetauglich
      - Wartungsarm(Nicht alle 1000km Service usw.)
      - Langlebig
      - Unter 130 KG
      - 50-60 PS
      - Volle Leistung eingetragen
      - Kickstarter(oder Nachrüstbar)

      Das Motorrad sollte auch ohne Kupplung aufs Hinterrad gehen und
      auch Stoppies und Sprünge überleben ;-)

      Mir ist klar das es keine Eierlegende Wollmilchsau gibt,aber ich hoffe
      das es wenigstens ein Moped gibt was nahe drankommt :D


      Moin,
      Wenn du das was du suchst gefunden hast sagst du bescheid, dann können wir die Antwort auch in die ganzen anderen Themen zu genau dem Moped schreiben, Man was wäre das gut, einfach schreiben kauf dir die kasuyahoktmberg 650 die gibt es auch noch günstig neu für 4000€ gebracht ab 500€

      Mal ernsthaft wie du schon richtig erkannt hast gibt es das Moped was alles kann nicht.
      Was Straßentauglich ist taugt nur bedingt im Gelände und umgedreht, alles schon durch die Reifen.
      Wartungsarm und langlebig soll es auch noch sein, das geht aber nur mit Stabileren und schweren Teilen und mehr Öl, also klappt das mit leicht nicht mehr.
      60 PS und völlig legal klar kein Problem braucht nur Platz für Schalldämpfer und Luftfilterkasten, also wieder Gewicht.

      Zu deiner Moped Auswahl findest du hier seitenweise etwas zu lesen mit allen Infos die du brauchst. aber keine erfüllt mehr wie die hälfte deiner Ansprüche.
      MFG MS
      ps bin bekennender Warmduscher ;-)
      pss schlecht schreiben konnte ich schon immer gut :)
      Mit Straßentauglich war gemeint das der Motor auch Straßenfahrten verkraftet,also
      nicht schon nach 100 KM Autobahn/Landstraße hin ist :D

      Und die 50-60 PS müssen ja gar nicht legal sein ;-)

      Ich habe noch die BMW G 450 X gefunden,die hat:

      52PS Offen
      40 Gedrosselt
      wiegt ca. 120 Kg

      Bis auf den Kickstarter hat sie alles was ich suche,und der Preis stimmt auch :D
      Weiß jemand ob das Ding irgendwelche besonderen Nachteile hat?
      Wenn nicht hab ich das perfekte Motorrad gefunden :D
      Aber ich muss schon sagen so harte Anforderungen hatte glaub ich noch keiner :biggrin:

      Das sind ja einige Punkte die sich völlig wiedersprechen:

      50-60 PS und unter 130 Kg ----- da kommt NUR ein richtig grosser Zweitakter in Frage

      Strasse und Gelände --------- hatten wir schon x-mal durchgekaut

      Wartungsintervalle ---- stehen in der Regal umgekehrt proportional zum Gewicht

      volle Leistung eingetragen ----- wird heutzutage immer komplizierter
      Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit !
      Weelies Stoppies und Sprünge gehen mit einer 690er KTM hervorragend.
      Deshalb ist das auch die beste Kaufempfehlung.

      Womit hast du die denn eigentlich vorher gemacht?


      KTM LC4 mit den großen Motoren sind auch auf der Straße standfest.
      Zum Beispiel "edwenntscher".
      Da gibts bei mobile schöne Teile!

      An den genervten Reaktionen und dennoch teilweise sinnvollen Tipps solltest
      du jetzt kaufen und dann schreiben wie es geworden ist.
      Gern auch ein Video mit den oben genannten Kunstfahrelementen.

      mike

      GermanEnduro schrieb:

      Mit Straßentauglich war gemeint das der Motor auch Straßenfahrten verkraftet,also
      nicht schon nach 100 KM Autobahn/Landstraße hin ist :D

      Und die 50-60 PS müssen ja gar nicht legal sein ;-)

      Ich habe noch die BMW G 450 X gefunden,die hat:

      52PS Offen
      40 Gedrosselt
      wiegt ca. 120 Kg

      Bis auf den Kickstarter hat sie alles was ich suche,und der Preis stimmt auch :D
      Weiß jemand ob das Ding irgendwelche besonderen Nachteile hat?
      Wenn nicht hab ich das perfekte Motorrad gefunden :D


      Also die BMW hat mit Sicherheit nicht alles was du suchst, das ist eine Sportenduro, die will also alle 10-20h einen Ölwechsel.
      100km Autobahn damit, viel spaß, bei BMW war es so das sie nach ein paar min Vollgas am Stück eine Wahrung gibt und die Garantie verloren ging oder so ähnlich. Auch die restlichen Bauteil Laufzeiten sind mit Sicherheit nicht wartungsarm und Langlebig.

      Das leichteste Moped was auch mal 100km Autobahn wegsteckt und uneingeschränkt vollgasfest ist lange Wartungsintervalle und Haltbarkeit hat dürfte wohl aktuell die KTM 690 sein.
      MFG MS
      ps bin bekennender Warmduscher ;-)
      pss schlecht schreiben konnte ich schon immer gut :)
      1. Die 690er wiegt 138 Trocken / 150 vollgetankt.
      2. Springen / Wheelies Kein Problem (Stoppies kann ich nicht :biggrin:)
      3. 10.000er Wartungsintervall

      Wenn es überjaupt so etwas wie die eierlegende Wollmilchsau gibt, dann ist es die 690 Enduro.
      Stürze im Gelände steckt sie ohne mit der Wimper zu zucken weg (Motorschutz ist zu empfehlen), und auf der Strasse lassen sich sehr schön die Gebückten jagen ;-)

      Fahr sie einfach mal, ich kenne bisher keinen der sie nicht mochte. Klar ist es keine EXC, aber mit der 690 kannst du auch mal ne Mehrtagestour machen ohne Wartungtruck...

      Gruß, Lucas