Kaufberatung und Hilfe zur 450er oder 500er Cross mit Straßenzulassung

      Kaufberatung und Hilfe zur 450er oder 500er Cross mit Straßenzulassung

      Hallo zusammen,

      bin neu hier im Forum und würde gerne direkt mal eure Hilfe in Anspruch nehmen.
      Es geht um folgendes, ich bin auf der Suche nach einer Cross mit Straßenzulassung und zwischen 450 und 550ccm. Ich habe mich jetzt eigentlich auf folgende Fahrzeuge beschränkt: Honda CRF450, Yamaha WR450, Beta RR450 und GasGas E450.
      Mir GANZ wichtig die Maschine muss mit der offenen oder wie halt bei der Yamaha fast offenen Leistung eingetragen sein, ich weis bei allen außer der Yamaha wirds schwierig, so wie ich bis jetzt gesehen habe allerdings nicht unmöglich, ständig stehen auch die anderen Fahrzeuge zum Verkauf mit den offen eingetragenen Leistungen zum Verkauf.
      Bis jetzt habe ich lediglich eine WR450 Bj 08 Probe gefahren, Leistungsmäßig hat mir das recht gut gefallen, mehr muss es also nicht unbedingt sein, deswegen würde ich eigentlich ganz gerne in der 450er Klasse bleiben.
      Gibt es da sonst noch Fahrzeuge die ich vergessen hab außer jetzt die EXC? Von KTM halte ich nicht besonders viel, alle KTM Fahrer die ich kenne fahren mittlerweile eben nicht mehr weil die Böcke daheim stehen weil sie im Eimer sind.
      Auf was muss ich sonst noch aufpassen? Gerade Motor und Ersatzteiltechnisch wirds ja sehr interessant, GasGas und Beta kommt man da wohl nicht ganz so gut ran oder?
      Wie sieht es sonst Zwecks Haltbarkeit und Intervallen aus?

      Zum Preis, ich wollte eigentlich nicht mehr als 4300€ ausgeben, Baujahr sollte auch nicht grade unter 06 oder so gehen. E-Starter wäre natürlich sehr geil.
      Verrate mir doch eins: Wieso nennst du die Modelle Crosser? Grob gesagt ist alles was ne Lampe dran hat eine Enduro. Enduros kannst du grundsaetzlich alle zulassen.
      Mein Wissensstand zu offen eingetragener Leistung ist: Das ist alles von legal fuer alte Modelle bis rechtlich fragwuerdig bis rechtlich nicht wasserdicht / illegal bei neueren Modellen.

      Falls du sowas fuer die Strasse suchst: Schlag dir das aus dem Kopf, dafuer sind die alle nix

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „TheBlackOne“ ()

      Selbst wenn die offene Leistung eingetragen ist fährt man damit nicht legal auf der Straße ;-)

      "Von KTM halte ich nicht besonders viel, alle KTM Fahrer die ich kenne fahren mittlerweile eben nicht mehr weil die Böcke daheim stehen weil sie im Eimer sind."
      Keine Ahnung was man mit so Schwachsinn anderen mitteilen will :respekt:

      :suchen: hilft vor Einfälligkeit :yeah:
      Ich nenne sie Crosser da sie ursprünglich von der Crossschwestern ohne Straßenzulassung abgeleitet sind.
      Ich habe nicht vor das Fahrzeug auf der Straße zum Arbeitsweg oder sonstigem zu nutzen, ausschließlich im Gelände oder unbefestigten Wegen oder halt auch mal ne Fahrt zum Kumpel der im selben Kaff wohnt.
      Mir ist nur wichtig das sie offen eingetragen sind das ich bei einer Kontrolle, Unfall oder sonstiges nicht vorhersehbares nicht gleich ein Riesen Problem an der Backe hab.

      Mit der KTM Aussage wollte ich eigentlich nichts anderes sagen als das ihr mir die nicht vorschlagen braucht da meine Meinung darüber allgemein recht bescheiden ist mehr nicht.

      Wäre schön wenn noch jemand was vernünftiges zum Thema Ersatzteile und Wartung schreiben könnte, darum ging es mir hier nämlich hauptsächlich und nicht um mich als dummen darstellen zu wollen der 3 Std mit ner Crossmaschine bei Vollgas über die Autobahn hetzen will.

      Zum Thema KTM lass ich mich auch gerne eines anderen belehren wenn mir jemand was positives dazu sagen kann, wäre in der Hinsicht schön das ich ein weiteres Fahrzeug nehmen könnte.
      Ich bleibe solang trotzdem mal skeptisch da ich überall im Internet lese was ich auch überall persönlich sehe, die Dinger stehen weil kaputt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Joe93“ ()

      Moin,
      :suchen: da findest du alles zu den verschiedenen Enduros. Von Wartungsintervallen bis zu Leistungseintragung. Die dir übrigens nur etwas bringt wenn du das Moped auch genau so wie im Gutachten bewegst. Da wird es mit offenen Eintragungen schon eng. Was mal mit gut 40PS Legal Fahren kann ist die BMW und die Huski 449, also das Ding mit dem BMW Motor. Aber nur mit dem Gigantischen Original Dämpfer und Kat.
      Ach so, sage deinen Kumpeln die KTM fahren und jetzt nicht fahren weil Kaputt, ohne Wartung läuft keine Sportenduro, auch keine aus Japan. Aber das wirst du auch noch merken.
      MFG MS
      ps bin bekennender Warmduscher ;-)
      pss schlecht schreiben konnte ich schon immer gut :)
      Das mit der Wartung brauchst mir nicht sagen, bei mir wird alles eher besser gepflegt als vorgegeben. Und gut, mag sein das die Jungs nicht die begnadetsten im Thema Wartung sind, allerdings laufen z.B. alle Huskys, Husabergs usw. hier in der Umgebung einwandfrei.
      Aber gut, mag schon sein das ich von KTM etwas voreingenommen bin xP
      Ich sage zum Thema Wartung immer: Lieber zu viel als zu wenig.
      Hatte grade einer Besitzer einer Honda CRF450 an der Strippe.
      Baujahr ist 2007, zugelassen wurde die allerdings nie.
      Er meinte er hätte für das Fahrzeug ein Unbedenklichkeitsgutachten in dem sie als Kraftrad ohne Leistungsbeschränkung und mit um die 40KW aufgeführt wäre.
      Damit könnte man sie dann scheinbar offen anmelden, er wollte aber nochmal genauer nach schauen.
      Bin ich mal gespannt was dabei raus kommt.

      Joe93 schrieb:

      .........
      Zum Thema KTM lass ich mich auch gerne eines anderen belehren wenn mir jemand was positives dazu sagen kann, wäre in der Hinsicht schön das ich ein weiteres Fahrzeug nehmen könnte..........


      KTM verkaufz wahrscheinlich soviele Motorräder wie alle anderen zusammen wenn die wirklich alle so scheisse wären dann hätte sich das wohl nach spätestens 3 Jahren erledigt. ;-)
      Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit !
      Bei der CRF BJ 2007 und nie angemeldet wuerde ich ganz genau schauen ob du die jetzt ueberhaupt noch anmelden kannst, Stichwort Erstzulassung und Abgasnorm. Das koennte eng werden.

      Das mit den KTMs ist einfach albern. Ich persoenlich mag KTM auch nicht besonders, dennoch ist es die Marke, die du noch am meisten rumfahren siehst.

      Joe93 schrieb:


      Hatte grade einer Besitzer einer Honda CRF450 an der Strippe.
      Baujahr ist 2007, zugelassen wurde die allerdings nie.
      Er meinte er hätte für das Fahrzeug ein Unbedenklichkeitsgutachten in dem sie als Kraftrad ohne Leistungsbeschränkung und mit um die 40KW aufgeführt wäre.
      Damit könnte man sie dann scheinbar offen anmelden, er wollte aber nochmal genauer nach schauen.
      Bin ich mal gespannt was dabei raus kommt.


      Viel Spaß ;-)
      das mit der schlechten halbarkeit der ktm's liegt wohl eher daran, dass so viele davon rumfahren und eben so viele von irgendwelchen bauern und wartungsschlampen gefahren werden, was man dann an den negativbeiträgen in den foren sehr schön sehen kann.... ist bei den japanern durchaus genau so, lediglich nicht in gleicher anzahl, da nicht so viele davon herumfahren ..... mittlerweile geben sich die hersteller meist nichts mehr, sodass man eigentlich problemlos alle marken kaufen kann..... je nach vorliebe, händlerstandort, .... usw...
      Also, das mit Gutachten scheint wohl alles Ordnungsgemäß zu sein.
      Ja wegen dem mit der Erstzulassung bin ich auch am überlegen, ich schnei morgen mal beim Tüv rein und drück denen das Gutachten mal in die Hand, dann seh ich ja was die sprechen.
      Nur so als Info, wären dann 32KW eingetragen wäre recht schön.
      Wenn nicht hätte ich noch ein anderes Fahrzeug das ich höchstwarscheinlich mit offener Zulassung bekommen könnte, wurde scheinbar mal vom offenen Zustand gedrosselt. Laut Besitzer kann er die aber auch wieder offen für mich anmelden.

      Jetzt muss ich nur noch eins los werden, lasst doch mal dieses gestresse mit dem KTM-Quark.
      Ich wollte hier keinesfalls einen Hassthread erstellen oder sonst irgendwas. Ich habe in der Hinsicht meine Meinung wie wohl jeder andere auch, das jetzt wirklich jeder der hier was schreibt noch irgendwas über KTM ablassen muss nervt mich ehrlich gesagt schon etwas, bis jetzt fällt die nähere Wahl an sich eh auf ne CRF oder ne WR.
      So, also bitte kein Wort mehr über KTM xD
      Hallo Joe!

      Mal ehrlich, wenn du so viele Kumpels mit allen möglichen Moppeds hast, warum fragst du dann nicht die wegen der besten Maschine und deren Wartung?

      Meine Meinung ist, dass sich die ganzen Sport-Enduros wenig unterscheiden - einen gravierenden Fehler machst du bei keiner. Unterschiede gibts mehr im persönlichen Geschmack und Händlernähe.
      Mit ganz offener Leistung kriegst du nach meiner Information keine Einzige, zumindestens nicht völlig legal.
      Wobei die BMW 450er schon eine recht realistische Leistung eingetragen hat...

      Gruß Crawlers
      Ich sagte hier in der Gegend, nicht meine Kumpels die Kumpels fuhren nur die jetzt kaputten KTMs :D
      Die meistens von denen kenne ich mehr oder weniger durch das Interesse an den Fahrzeugen xP Die meisten Personen selbst kenne ich eher flüchtig.
      Das Hauptproblem ist außerdem das hier niemand den ich kenne Honda oder Yamaha fährt, und das sind ja wie du gelesen hast die Maschinen für die ich mich hauptsächlich interessiere.

      Hätte da ne Frage bezüglich der Honda, und zwar zu den Unterschiedlichen Modelljahren, wo liegen da die Unterschiede? Gab es irgendwann gravierende Verbesserungen für die es sich lohnen würde z.B. anstatt ne recht günstige 2007er ne etwas teurere 2009er zu nehmen oder gibt es Modelljahre die sich nicht viel geben?
      EDIT: Noch ne Frage, woher bekomme ich den z.B. das Handbuch einer Honda CRF450 Baujahr 2009?
      Ist recht gut bei Yamaha, da kann man es einfach runter laden, bei Honda bin ich jetzt nicht fündig geworden

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Joe93“ ()

      Joe93 schrieb:

      Oh meine Fresse, ja dann lasst es bleiben.
      Was ein Kindergarten.


      Lese noch mal dein ersten Beitrag, der war doch das Sinnbild für Kindergarten ;-)
      Ansonsten steht auch schon mal im 2. Beitrag das offen und legal nicht richtig funktioniert.
      Spätestens bei einen Unfall mit Sicherstellung wird der Gutachter zu einer eindeutigen Feststellung kommen ;-)
      Genau so Leute wie du sind für den Endurosport so richtig gut :yeah:
      Moin,
      wir passen uns halt mit den Antworten der Qualität der Fragen an.
      Da du sowieso nur das list was du lesen willst.
      Denn sonst wärst du mittlerweile da drauf gekommen das du dir die Offene Zulassung auch schenken kannst. Aber jeder wie er Mag.
      Ach ja bei der CRF sollte man außer bei der X mit Stahlventilen damit rechenden ab und an mal neue Titanventile zu brauchen.
      Da ist eine WR das robustere Moped. Der Motor braucht zwar genau wie alle anderen auch etwas Aufmerksamkeit und auch da muss man auf das eine oder andere achten damit man lange spaß dran hat. Aber das ist schon einer der haltbarsten Motoren.
      MFG MS
      ps bin bekennender Warmduscher ;-)
      pss schlecht schreiben konnte ich schon immer gut :)
      Wenn du eh fast ausschließlich Gelände fährst, dann sollte die so gut wie nicht mögliche legale volle Leistungseintragung zweitrangig sein. Zumindest sehe ich das so.
      Vorausgesetzt natürlich, die KURZE Verbindungsetappe zum Gelände wird defensiv dahin gerollt.
      Die Sache sieht natürlich anders aus, falls die Rennleitung in deiner Gegend bereits recht hellhörig ist.

      Aber da in deiner Umgebung fast alle KTM's mit Defekten zu kämpfen haben, bist du wohl fein raus. :biggrin:

      ACHTUNG ACHTUNG
      Letzter Teil im Beitrag möchte ich als ironischen Einwurf verstanden wissen! Es besteht demnach kein zwingender Grund den eigenen Account löschen zu lassen. :grr: