Kroatien Istrien (Nord/West) Mitfahrer gesucht

      Kroatien Istrien (Nord/West) Mitfahrer gesucht

      Fahre etwa 2-3 x im Jahr für eine bis 4 Wochen nach Istrien (Porec). Dort fahr ich meistens allein auf Erkundung durch die Nord/West Gegend. Es gibt dort echt paar "schöne" Pfade, auf denen man sein Moped auch schon mal über sich hat ;-) Letztes Jahr so 1500 km. Bin kein Profi, aber eigentlich versuche ich jede Auf- und Abfahrt solange sie nicht senkrecht ist :) Also Feldwege und Schotterpisten sind nur als Zufahrt gedacht. Manchmal gehts auch einfach nicht weiter, da ein Weg nicht mehr benutzt wird und alles zugewachsen ist. Dementsprechend sind auch meine Klamotten schon etwas mitgenommen. Manchmal muss man auch etwas riskieren - kleine unstabile Stege über bewässerte Gräben fahren. Nicht tief dort, aber allein bekommst du dein Mopet nicht mehr aus dem Morast, wennst einifoist. Das alles muss man natürlich nicht fahren, doch versuchen sollte man es schon. Hab da noch einige Kumpels, aber die haben meist den Sommer über keine Zeit, da dann Tourismussaisson ist und die alle den Winter rum fahren. Doch einer hat eine Motocrossstrecke - auch mal lustig Sprünge zu üben. Oder der andere einen eigenen Wald. Dort haben wir uns 2012 eine kleine 2,5 km lange Endurostrecke angelegt - Berghang.

      Sollte dort jemand seinen Urlaub verbringen und auch nicht so gern mit Frau und Kind nur am Strand liegen, dann schreibt mir doch. Für Singles auch gut. Sollten sich unsere Tage dort überschneiden, dann freu ich mich auf einige gemeinsame Touren. Gemütlich nach dem Frühstück um etwa 10.00 Uhr starten und dann 4-6 Stunden Spaß haben. Möglich wär auch eine gemeinsame Abfahrt aus Süddeutschland (München). Ich hab alles schon unten. Bus bzw. Hänger musst halt dann du stellen.

      Übernachtung bitte selbst organisieren und eigene Maschine + Ausrüstung und Ersatzteile mitnehmen. Übernachtung bei mir nur eventuell möglich (wenn meine Familie nicht dabei ist).

      Kosten: je Person ein Karton trinkbaren Rotwein oder wenn meine Frau nicht dabei bist organisierst du das Abendessen nach der Tour :)

      Garage vorhanden.

      Versicherung: Solltest eine angemeldete Maschine haben. Ich fahr nur selten mal paar hundert Meter Asphalt, wenns nicht anders geht. Aber ansonsten bekommst eventuell auf der Tankstelle Probleme mit der Policija. Also wenn keine Versicherung, dann auf eigene Gefahr und "ich hab dich noch nie gesehen" ;-)

      Mir macht die Rumfahrerei auch allein Spaß, aber es gibt dort echt herrliche Gegenden und eben gscheite Enduropisten, die in der Gruppe noch mehr Spaß bereiten. 3-5 Fahrer wären ideal. Wenn jemand mich ebenso in anderen Gegenden Istriens mitnimmt, bin ich auch sofort dabei, wenns zeitlich hinhaut.

      Freu mich auf Anfragen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von „Bobo“ ()

      das klingt alles sehr interessant.

      Meine Suzicke DRZ und ich sind erfahrene Anfänger, will heissen ich fahr schon seit 30 Jahren Mopped aber erst seit letztem Jahr Gelände. War in Piemont auf der ligurischen Grenzkammstrasse unterwegs.

      Habe Interesse, vielleicht findet sich ja noch jemand. Transporter / Camper vorhanden

      Gruß

      Wolfgang
      Sehr gut. Du bist der Fünfte, der Interesse hat. "30 Jahre Anfänger" ist natürlich willkommen. Fahrkönnen ist nicht so wichtig, als die Bereitschaft nicht so schnell aufzugeben, wenns mal schwer wird. Kenn dein Moped nicht, aber dürfte auch nicht mehr als 115 KG haben. Das sollte schon passen. Für dickere "Brummer" wirds halt immer schwieriger, wenns ins richtige Gelände geht, aber jeder kennt sich und seine Maschine.

      Alles weitere schreib ich dir PM, damit wir dieses Forum nicht mit unwichtigen und völlig uninteressanten Informationen zumüllen.

      vg
      Bobo

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von „Bobo“ ()

      (Zu) Späte Antwort

      Hallo Justu.

      Schreib doch bitte bei Interesse eine PM. Les diese Forenbeiträge nur immer sehr selten.

      Zu deinen Fragen:

      Unterkunft bitte selbst organisieren (Camping, Hotel oder private Ferienwohung). Am besten Nähe Novigrad (liegt am Meer).

      Moped könntest bei mit unterstellen - kein Problem.

      Macht Polizei Stress? Kommt halt immer auch auf den Polizist und seine momentane Laune an. Ohne Nummerschild winkt dich höchstens ein Blinder durch. Und der Blinker muss wahrscheinlich irgendwo da hinten an einem Ast noch rumbaumeln ;).
      Einfach vernünftig benehmen (fahren), wenn man wieder in zivile Bereiche kommt. Auf den "unsichtbaren" Routen (möglichst) keine Spuren hinterlassen und niemanden Schaden zufügen (über Acker fahren usw.), dann passt das schon.
      Bin wieder vom 25. Juni bis 10. Juli. 2015 in Istrien (Kroatien).

      Zwei zusammenhängende Tage sind bestimmt drin.

      Übernachtung bei mir nicht möglich, da Familie dabei. (kannst also gern auch mit Frau und Kindern kommen und die schicken wir alle an den Strand :)

      Übernachtungsmöglichkeiten:

      - Pension (kann ich eine einfache empfehlen - man spricht dort deutsch)
      - Campingplätze oder Hotels gibt es genügend (bitte selbst organisieren)

      Ansonsten, siehe ältere Beiträge...

      vg
      Bobo
      Momentan sind Mopedtouren für mich leider fast nicht drin - nochmal Nachwuchs bekommen.

      2016 nur eine Stunde Feldwege gefahren mit dreijährigem Sohnemann drauf und 2017 Motor 5 Minuten laufen lassen :(

      2018 werd ich beide Jungs rumfahren müssen.

      Könnt mich gerne anschreiben, aber mehr als ein Tag während meines Urlaubs wird nicht drin sein. Urlaubszeiten geben ich alsbald bekannt.