Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 989.

  • Benutzer-Avatarbild

    Cartridge entlüften - Part II

    frezno - - Technik allgemein

    Beitrag

    was ich schon vermutet hatte. in dem Fall ist der Öldichtring im Trennkolbens defekt und muss getauscht werden. Viel Spass dabei... DIchtung hab ich, falls du sie brauchst.

  • Benutzer-Avatarbild

    Cartridge entlüften - Part II

    frezno - - Technik allgemein

    Beitrag

    Wenn es nur bei einer Druckstufeneinheit auftritt, dann liegt die Ursache an der. Erster Verdacht sind da natürlich erstmal die O-Ringe. An der Optik kannst du allerdings nicht erkennen, ob sie noch genügend abdichten. Wenn die Kolbenstange nicht ganz ausfährt, bleibt Sie dann irgendwann einfach stehen oder zieht sie sich wieder ein wenig zurück? Wenn sie stehen geblieben ist, kannst du sie leicht vollständig herausziehen oder mit leichtem Widerstand? Und wenn du sie komplett herausgezogen hast,…

  • Benutzer-Avatarbild

    wenn du die Maße dazu hast, könnte man schaun, ob was passt.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von wuddy-ktm: „Aber Settings einer Gabel sind sehr gut vergleichbar. Ob die berechnete Dämpfungskraft nun stimmt ist letztendlich egal. Die Charakteristik des Shimstacks wird meiner Meinung sehr gut abgebildet.“ Da würde ich den Hauptvorteil bei Restackor sehen. Für jemanden, der nicht weiß, was diverse Veränderungen bewirken, bzw. welche Auswirkungen sie haben können, kann man es hier sehr anschaulich gezeigt bekommen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von drehwurm68: „Ich bilde mir ein, daß es eine Datenbank mit diversen Port-Geometrien gab - müßte man die Restackor Leute fragen. “ Bei der Entwicklung vom Restackor gab es auch über TT eine Menge an Beiträgen und dort gab es einen Thread, bei dem Portdimensionen gepostet werden konnten. Da kam im Laufe der Zeit schon einiges zusammen. Anfänglich zeigten sich Probleme bei der Berechnung der Ports.Die Differenzierung von runden, ovalen und rechteckigen Ports war wohl nicht ganz so profan. …

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von erhard: „Restacktor ist auch nicht der heilige Gral, aber sehr sehr hilfreich um objektiv Veränderungen zu bewerten.“ Ich hab mit dem Programm (aus gutem Grund) noch nie gearbeitet, kann deshalb auch nur 'theoretisch' was dazu sagen. Meine Überlegung ist: Es mag durchaus anfänglich einige vernünftige Anhaltspunkte geben/aufzeigen. Nur denke ich mir, wenn es so einfach wäre, warum arbeiten dann nicht alle großen Hersteller und Teams mit so einem (sicherlich noch deutlich ausgeklügeltere…

  • Benutzer-Avatarbild

    Alles rund um's Fahrwerk

    frezno - - Technik allgemein

    Beitrag

    Zitat von erhard: „Frag mal EMXS / Frezno , er macht auch Mountainbikefahrwerk und dürfte daher auch Fox-Sachen bearbeiten.“ Nein, nur noch Fox MTB, da die Ersatzteilversorgung und techn. Info bei Moped eher mau sind bei uns. Früher war die erwähnte Fa Sabma aus Belgien mein Ansprechpartner, die sind jedoch immer unzuverlässiger geworden. Und irgendwann muss man dann eben einen Schlußstrich ziehen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Alles rund um's Fahrwerk

    frezno - - Technik allgemein

    Beitrag

    Zitat von Kupplungsqualm: „ Die baugleiche neue 06320-09 hat 50 N/mm, aber das (gebrauchte) Federbein mit der 06452-09 wird als "über 115kg" beworben.“ Die Feder 06452-09 ist 220mm lang (06320-09 = 210) und hat 80 N/mm Ob sie für dich passt, weiß ich nicht, ist aber schon ein ordentlicher Sprung EDIT ach, da ging es auf der anderen Seite noch weiter. Naja, damit war's ja dann schon beantwortet

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Christ 32: „ Das Datenblatt sollte eigentlich passen, es ist ne 2008er EXC Gabelnummer 14.18.70.06“ 14.18.7D.06 ist von einer 450/530 EXC 2008 Wie bereits geschrieben, das verbaute Setup ist völlig sinnfrei. Also zurückbauen auf Standard, Midvalve ebenfalls checken und Federn abdrücken. Je nachdem, was und wie du fährst und/oder wiegst, kann man evtl. kleine Anpassung ans Standardsetup machen, wenn unbedingt gewünscht.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von wuddy-ktm: „Ich denke der Einsteller am Dämpfer ist von der Firma Reiger. “ Die Farbe irritiert, aber nein, es ist ein altes NOST System

  • Benutzer-Avatarbild

    Also ich behaupte mal, dass es sich bei der Modellnummer um 14.18.7B.06 handelt - 400/450/525 EXC 2006 Druckstufenventil beim Dämpfer ist nicht Serie. Welche Nummer hat der?

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Christ 32: „habe gerade die andere Duckstufe auseinander gebaut, gereinigt, gemessen, sortiert und dokumentiert auch hier wieder eine völlig andere Shim- Belegung, sowohl zum Original als auch zur Belegung der anderen Druckstufe“ Wenn das da auch wirklich exakt so bverbaut ist, wie du es hier geschrieben hast, kann da nichts funktionieren. Die Stärke der Shims sollte bei allen 0,10mm sein, außer bei dem 9.5er Shim. Der hat 0,25 oder 0,30 (beide Stärken wurden verbaut, macht funktionell…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Christ 32: „ Kann es sein das in der Druckstufe nur 1 Shim ist,“ nein Zitat von Christ 32: „Ich hab zwar ne Montageanleitung, aber die ist von 2002 und da wird hauptsächlich mit Spezialwerkzeug hantiert.“ Keine Ahnung, welche Anleitung du hast. Die OC Gabeln 2002 und später unterscheiden sich unwesentlich im Hinblick auf zerlegen und wieder zuzammenzubauen großartig Spezialwerkzeug brauchst du nicht.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von mrhorsepower: „ Alternativ könnte man durch den Schlitz, der sich oben im Innenrohr ist, einen Hebel stecken und dann drehen. Ich befürchte aber, dass dann die Kräfte, die ja sozusagen lediglich auf die Wandstärke der Innenrohre wirkt, zu hoch ist und da was kaputtgehen kann.“ Da geht normalerweise nicht kaputt, je nachdem, was man dafür verwendet. Ich glaube, es gibt/gab sogar mal ein Tool von WP, mit dem man über die Überlaufbohrungen das Innenrohr raus- und reindrehen kann. Krux ist…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Christ 32: „ ich hab die Gabel auseinander und die Druckstufe draußen“ Dann vergleiche halt mal das Shim-Setup Wieviel Umdrehungen Federvorspannung hattest du eingestellt?

  • Benutzer-Avatarbild

    ok, verstehe, @Christ 32 wenn das Problem auch bei ausgebauter Gabel besteht, dann wird's schwieriger, vor allem, wenn es auf beiden Seiten gleich schlecht ist. Vielleicht wurde auch was an der Dämpfung geändert, beim Umbau auf 25kg höheres Gewicht. Müsste man sich anschauen, denn es lässt sich aus der Ferne nur schwer was Vernünftiges zu sagen. Macht's auch nicht einfacher, dass nicht klar ist, um was für ein Gabelmodell es sich handelt (wuddy hatte es ja bereits angesprochen) oder in welcher M…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von wuddy-ktm: „Die Gleitrohre zu polieren ist keine gute Idee. Diese müssen eine"raue" Oberfläche aufweisen damit sich ein Ölfilm bilden kann und nicht gleich vom Siri abgestriffen wird. Am besten mit Schleifwolle (600 Körnung) auf der Drehbank "honen". Geht auch per Hand, aber wichtig dabei ist nicht in Arbeitsrichtung des Gleitrohrs schleifen. Immer quer dazu.“ ohje... manchmal haust du hier Sachen raus, da kann man nur den Kopf schütteln. @Christ 32 wie stellst du das schlechte Ansprec…

  • Benutzer-Avatarbild

    Alles rund um's Fahrwerk

    frezno - - Technik allgemein

    Beitrag

    Ich würd's zum Service bringen

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von erhard: „Sowieso! Aber wie vermeide ich Durchschlagen wenn die Federrate reduziert wird? Muss mehr Druckstufe rein.“ Schon klar, was du meinst. Allerdings haben die Federn - etwas simple formuliert - lediglich die Fuhre oben zu halten. d.h. die Federrate richtet sich nach Gewicht Moped + Fahrer. Es könnte sein, dass das Moped im Vordraufbau etwas leichter geworden ist, dann würde es Sinn machen, ansonsten... Und wenn du das Durchschlagen (und die Progression) ändern willst, würde es ev…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von erhard: „Da müsste die Druckstufendämpfung ja einiges zugelegt haben, “ Wobei Federung und Dämpfung ja eigentlich zweierlei paar Schuhe sind

  • Benutzer-Avatarbild

    Alles rund um's Fahrwerk

    frezno - - Technik allgemein

    Beitrag

    Zitat von erhard: „Warum heisst es überhaupt "Einkürzen" kann man auch Zweikürzen“ Da zeigt es sich mal wieder, dass du Mathematiker/Physiker bist und kein Germanist Wenn es eine Zahl wäre, hieße es einskürzen

  • Benutzer-Avatarbild

    Eloxieren lassen

    frezno - - Technik allgemein

    Beitrag

    Zitat von angeltom2: „Lösung gefunden.“ nicht, dass es mich pers. interessieren würde (ich wüsste, wo ich hingehen würde), aber wenn man in einem Forum eine Frage stellt und dann eine Lösung parat hat, dann ist es sehr hilfreich, die anderen Forenmitglieder mit dieser Lösung zu beglücken. Hilft dem Nächsten, der eine gleiche Frage hat, kolossal weiter..

  • Benutzer-Avatarbild

    Alles rund um's Fahrwerk

    frezno - - Technik allgemein

    Beitrag

    Zitat von Heretic: „Ich glaube die wird in der Blindverkostung einigen gefallen. Problem wird es in der härteren Gangart geben. Das können aktuelle sicherlich besser.“ stimmt. die 45er Magnum ist mE eine der besten Gabeln für Endurowandern etc. Wenn es jedoch schnell wird, werden Defizite erkennbar. Twin sagte es ja auch schon und genausoisses.

  • Benutzer-Avatarbild

    ich würde mit 0.10mm anfangen. 0.20mm sind schon ein sehr deutlich Unterschied. Um härtere Federn kommst du trotzdem nicht rum, die sind erstmal zwingend. Ich würde zunächst mal die passenden Federn einbauen und dann fahren. Die ganze Fuhre fühlt sich mit den richtigen Federn eh völlig anders an.

  • Benutzer-Avatarbild

    Alles rund um's Fahrwerk

    frezno - - Technik allgemein

    Beitrag

    Zitat von wuddy-ktm: „Bild 3 hat aber ein völlig anderes Protdesign, welches einen anderen Ölfluss zur Folge hat. Dementsprechend verhält der Shimstack sich auch anders und letztendlich die Dämpfung.“ jain - du denkst zu kompliziert. der Stack muss anhand der Ports anders aufgebaut sein, das stimmt, er verhält sich aber in seiner Funktion letztendlich immer in etwa gleich. d.h. die Analyse geht vom bestehenden Stack aus und anhand dessen Zusammenstellung weiß man dann (hoffentlich ), was zu tun …

  • Benutzer-Avatarbild

    Alles rund um's Fahrwerk

    frezno - - Technik allgemein

    Beitrag

    Da ich selbst keine Teile fertige, kann ich dir die Vorgehensweise nicht genau sagen. Es wird sicherlich am Anfang div. Berechnungen geben. Für sowas ist Softwaresimulation sicherlich hilfreich. Und dann gibt es natürlich reichlich Tests am Prüfstand. Doch das ist für mich, als Optimierer von Fahrwerken nicht relevant. Ich versuche herauszufinden, welches Problem der Fahrer mit seinem Fahrwerk hat. Dazu müssen dann gezielt entsprechende Fragen gestellt werden. Und auf Grund der Antworten wird da…

  • Benutzer-Avatarbild

    Alles rund um's Fahrwerk

    frezno - - Technik allgemein

    Beitrag

    Zitat von wuddy-ktm: „Dieser erzählte ihm das Öhlins die Settings vorschreibt, welche verbaut werden dürfen. “ Es gibt für manche Dämpfer von Öhling sog. Settingbanks mit entsprechenden Änderungen zum Originalsetup. Diese Änderungen sind banal und kann soweit jeder Fahrwerker, der sich mit Tuning/Optimierung befasst hat. Auch Öhlins kocht nur mit Wasser. Ob diese Setups vorgeschrieben kann ich nicht sagen, würde mich allerdings mehr als wundern. Wenn ich als Fahrer mit einem Setup nicht zufriede…

  • Benutzer-Avatarbild

    Alles rund um's Fahrwerk

    frezno - - Technik allgemein

    Beitrag

    Zitat von Jeanjean: „https://www.shimrestackor.com/“ Wenn's so einfach wäre, würden alle nur noch diese oder eine ähnliche Software benutzen und Testen wäre obsolet

  • Benutzer-Avatarbild

    Alles rund um's Fahrwerk

    frezno - - Technik allgemein

    Beitrag

    Zitat von LouSmoke: „Heißt das gleichzeitig, dass man (wie es beispielsweise ORS anbietet) keine Shims vom Fahrwerker neu belegen lassen sollte, wenn dieser Fahrwerker beim Testen nicht dabei ist?“ Nein, das heißt es nicht!

  • Benutzer-Avatarbild

    Alles rund um's Fahrwerk

    frezno - - Technik allgemein

    Beitrag

    Zitat von wuddy-ktm: „Jeder autorisierter WP-Händler kann dir die Abstimmung machen. “ und jeder nicht-autorisierte Fahrwerker kann das auch, oftmals sogar besser. Zitat von wuddy-ktm: „Wenn du ein MX-Setting auf Enduro abstimmen lassen willst, hat der Fahrwerker eh keinen Anhaltswert in welche Richtung er arbstimmen muss. Dann geht er nach den typischen Daten (Gewicht, Fahrlevel) und verbaut eine Abstimmung, welche von WP vorgegeben ist für das jeweilige Profil. Das Feintuning kann erst kommen,…

  • Benutzer-Avatarbild

    Gabelservice WP 4CS

    frezno - - Technik für KTM, Husaberg und Beta

    Beitrag

    Zitat von erhard: „Die Viskosität vom Öl ist für den Hauptanteil der Dämpfung nicht relevant. “ jein Kommt drauf an, wie groß du 'Hauptanteil' definierst. Grundsätzlich ist aber schon so, dass es für unsereins meist keinen nennenswerten Unterschied macht, ob jetzt SAE 4 oder 5 Allerdings, wie auch bereits geschrieben wurde, hat die Bezeichnung SAE bei Hydraulikölen eigentlich keine wirkliche Aussagekraft. SAE 5 kann bei dem einen Hersteller gleich zähfließend sein, wie das SAE7.5 oder 2.5 bei ei…

  • Benutzer-Avatarbild

    Gabelservice WP 4CS

    frezno - - Technik für KTM, Husaberg und Beta

    Beitrag

    Zitat von Sheriff: „Ist der Unterschied von einem SAE 4 zu SAE 5 sehr groß?“ Kommt auf den/die cSt Wert/e an. Die mit deinem Öl vergleichen wäre am sinnvollsten

  • Benutzer-Avatarbild

    Gabelbuchsen

    frezno - - Technik allgemein

    Beitrag

    Zitat von twinshocker: „Nein das ist schon ein Durchmesserproblem.“ nicht unbedingt. Tausche einfach mal die Innenrohre, wie Frank geschrieben hat

  • Benutzer-Avatarbild

    Gabelbuchsen

    frezno - - Technik allgemein

    Beitrag

    Zitat von twinshocker: „Der eine Holm läuft total smooth, der andere bleibt auf den letzten 5cm vom Federweg extrem stecken., Man muss ihn wirklich mit Kraft wieder rausziehen. “ Knick im Innenrohr und dadurch laufen beide Rohre nicht mehr parallel zueinander

  • Benutzer-Avatarbild

    Am Fuß vom Druckstufenhalter. Da sind seitlich 2 Bohrungen für den Ölfluss

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Moppiracer: „Oder hat jemand eine andere Lösung?“ Du schraubst den Druckstufenhalter weg. Dazu brauchst du einen passenden Hakenschlüssel. Alles andere ist Pfusch.

  • Benutzer-Avatarbild

    Wenn du die Kolbenstange reinschiebst und sie wieder (zum Teil) herauskommt, wird die Luft durch den Dichtring am Ende der Kartusche eingesogen. Um die Dichtung zu wechseln musst du unten den Dichtkopf abschrauben. Der ist durch Körnungen gesichert, die du erst aufbohren oder mit einem Spezialwerkzeug glätten musst. Wenn du die Kolbenstange reinschiebst, sie aber nicht von alleine wieder, auch nur zum Teil, ausfährt, du sie rauszieht und sie dann von alleine wieder einfährt, dann ist die Dichtun…

  • Benutzer-Avatarbild

    Gabelbuchsen

    frezno - - Technik allgemein

    Beitrag

    Zitat von twinshocker: „ Ich denke daß passt so weil die Bohrung im Tauchrohr eben 43,7 hat und dann das 43er Standrohr in der Führung läuft richtig ?“ richtig. Buchsen und Dichtringe hab ich auch da, nur mal so nebenbei Ich hab mir angewohnt die Bezeichnungen Innenrohr und Außenrohr zu verwenden. Das ist dann eindeutig

  • Benutzer-Avatarbild

    245 Euro (momentaner Teilepreis), wenn du es vernünftig machst, d.h. inkl. Tausch der Verschlusskappe, ansonsten 190 Euro Zuzüglich Preis für die notwendigen Shims, je nach Setup 30 - 80 Euro

  • Benutzer-Avatarbild

    Showa-Federbein abdichten

    frezno - - Technik allgemein

    Beitrag

    Zitat von Xoreg: „eher Fahrwerks- bzw. Stoßdämpferfirma“ ah, ok. preload macht sowas (Flow Suspension), ich auch und dann findest du hier im Forum noch sicherlich den einen oder anderen Fahrwerker. Empfehlung auszusprechen ist schwer, da hat jeder so seine Vorlieben, zu wem er gehen mag.