Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-18 von insgesamt 18.

  • Benutzer-Avatarbild

    Okay, Danke! Dann mache ich da erstmal nichts. Bei Gelegenheit wechsle ich dann eben mal die Flüssigkeit.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich bin vorher doch noch kurz gefahren, mit etwas Gas lies sich der erste Gang einlegen ohne dass sie direkt ausgegangen ist. Wenn auch etwas ruppig.. Ich bin dann ein paar Meter gefahren, und habe zwischendrin immer mal wieder bei gezogener Kupplung kurz am Gas gedreht. Jetzt ist sie wieder ungefähr wie vorher, sie trennt nicht zu 100%, und bei kaltem Motor lässt sich der erste nicht einlegen ohne ans Gas zu gehen. Aber sie fährt einem immerhin nichtmehr unter dem Hintern weg :biggrin: Sollte i…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi, Sorry das ich schon wieder einen neuen Threat zu meinem Mopped eröffnen muss, aber hier wird einem einfach immer so verdammt schnell und kompetent geholfen :biggrin: Die Kuplung meienr kürzlich erworbenen SXF250 hat schon vorher etwas schlecht getrennt, jetzt habe ich den Kolben gemacht, und neues Öl rein (Castrol Power 1 Racing). Kann es sein das einfach Luft im Kupplungssystem ist? Und wenn ja wie teste ich das, ohne die Kupplung direkt zu entlüften? Danke schonmal! Steffen

  • Benutzer-Avatarbild

    Super, Danke! Ich habe sie einmal hoch drehen lassen, jetzt ist das Geräusch weg. Alles Super, lässt sicht gut ankicken und klingt soweit normal. Ich mache morgen mal eine Probefahrt, aber soweit passt alles. Nur die Kupplung trennt jetzt noch schlechter als vorher, quasi gar nichtmehr :wirr: Aber dazu mache ich einen anderen Threat. Vielen Dank für deine Hilfe!:thumbup::thumbup:

  • Benutzer-Avatarbild

    Ja, entspannt habe ich ihn. Hat auch soweit funktioniert.. Wenn ich gas gebe bleibt der Öldruck dann erhalten? Oder fällt der direkt wieder ab und das rasseln kommt wieder (solange die Maschine kalt ist?) Vor dem Kolbenwechsel ist ir nämlich auch in kaltem Zustand kein Rasseln aufgefallen...

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi, ich hatte meinen Zylinder letzte Woche in der Werkstatt zum Vermessen, die haben mir dann gleich einen passenden Kolben bestellt, den ich jetzt eingebaut habe. Als ich die Maschine gerade gestartet habe fiel mir aber gleich ein merkwürdiges rasseln auf, das nicht gerade Gesund klingt.. jemand eine Idee? Kolben zu klein? Irgendwas mit der Steuerkette? Vielen dank schonmal! Steffen

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich habe da jetzt nochmal etwas drüber nachgedacht, soll ich wenn ich den Zylinder abhole darauf bestehen dass sie den Kreuzschliff erneuern? Das ist ja kein Aufwand, und das Kolbenmaß müsste ja immernoch stimmen, wenn man einmal mit der Honahle drüber geht.. Ansonsten müsste ich den Zylinder ja spätestens beim nächsten Kolbenwechsel Honen lassen.. :verwirrt:

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat: „Du musst den Zylinder von innen Fotographieren “ Papperlapapp Ja klar, wenn ich schon so viel fürs vermessen ausgebe, dann will ich ja wohl auch die Maße haben Es ist aber wohl davon auszugehen das der Zylinder sowie der Kolben der erste ist. Auf dem Kolben steht 38a, ich vermute das a heißt das es das originalmaß ist... Zumindest ist es der Originale Kolben

  • Benutzer-Avatarbild

    habe ich schon versucht, aber ich Bekomme das Honbild an der Lauffläche nicht drauf, es ist wie gesagt recht schwach... Unterhalb sieht man es deutlich, aber an der Lauffläche bekomme ich es nicht fotografiert..

  • Benutzer-Avatarbild

    Hm.. dann gibt es um mich rum wohl nur Pfosten-Werkstätten KTM meinte "Honen kostet 70-90€" die andere Werkstatt meinte der würde noch halten, und die dritte meinte auch der wäre noch in Ordnung, obwohl das Honbild schon verdammt schwach war, im vergleich zum Unbenutzen Bereich... Achja, die letzten beiden Werkstätten haben beide MX und Enduro Rennteams, da sollte man doch schon erwarten können dass die n bisschen was auf dem Kasten haben, oder?... Ich merk einfach immer wiederW wer sich auf and…

  • Benutzer-Avatarbild

    @Steve-O Ich war zum ersten mal in der Werkstatt, aber es ist doch überall das gleiche.. das sind alles Dummschwätzer die versuchen einen abzuziehen.. als ich gestern in eienr anderen Werkstatt gefragt habe ob ich wegen der Abnutzung an den Zahnrädern der Nockenwellen was machen muss hat man mir mit absoluter Überzeugung vorgetragen das das keine Abnutzung sei sondern zur schmierung der Kette dienen würde. An den neuen Zahnrädern scheint es die Vertiefungen aber nicht zu geben.... Deshalb mache …

  • Benutzer-Avatarbild

    So, ich habe den Zylinder jetzt weg gebracht zum vermessen. ca. 200€ für Vermessen + neuen Kolben... Ist ja wohl schon relativ teuer, aber ich will das endlich fertig haben, und bevor ich jetzt noch ewig rum fahre oder den Zylinder weg schicke... @Gege: Trotzdem Danke für den Tipp! ich werde das für ende der Saison mal im Kopf behalten! Was mich aber gerade etwas gewundert hat ist dass der Werkstattmensch auf die Frage was es denn inklusive Honen kosten würde, da der kreuzschliff schon schwach i…

  • Benutzer-Avatarbild

    Also auch wenn es nichts mit dem Thema zu tun hat: Digitale Messschieber sind sowieso absolut sinnfrei. Das einzige wozu die taugen ist für Leute die einen manuellen nicht ablesen können. Digitale messschieber täuschen genauigkeit vor die sie einfach nicht haben. Wie auch, bis auf die Anzeige funktioniert der Messschieber ja genau gleich, und unterliegt somit grob den selben Toleranzen und Messfehlern

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi, ich überlege gerade was für Öl ich für meine 2006er SXF250 kaufen soll. In ebay habe ich jetzt die Castrol Öle recht günstig gefunden. im Laden kosten die ja fast das doppelte. Im Handbuch steht 10W50, allerdings habe ich öfter gelesen das 10W60 eigentlich besser wäre, wie sind hier denn die Meinungen dazu? Konkret stehen gerade diese beiden zur Auswahl: 10W50 10W60 Preislich schenken sich die beiden ja wenig, daher stellt sich die Frage was dem Motor besser tut gruß Steffen

  • Benutzer-Avatarbild

    @2Stroke: Ich bin gelernter Industriemechaniker, das Werkzeug für eine Zweipunkt Innenmessung bekommst du nicht günstig.. Der günstigste Weg ist eine zwei Punkt Messschraube, aber auch die bewegt sich in der Größe bei weit über 1000€. Zudem wäre die nur für einen speziellen Durchmesser brauchbar. Wenn du eine einigermaßen genaue Fräse hast kann man das über einen 3D taster machen, den gibts für 300€ aufwärts... + Fräse Wohlgemerkt Zur richtig exakten Vermessung braucht man aber eine Messmaschine…

  • Benutzer-Avatarbild

    Also erstmal Danke für die vielen Antworten. Das das Vermessen eine weile dauern KANN ist mir schon klar, bin schließlich auch gelernter Mechaniker, Aber wer weiß was die da wirklich machen Es geht hier um den ausgebauten Zylinder, nur vermessen meinte er ca. ne Halbe Stunde, also um die 40€. Wenn ich den Kolben bei ihnen kaufe kostet der 183€ (165 im Internet) und dann schlagen sie 15€ fürs Vermessen auf, was ich dann irgendwie etwas zu viel finde....

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi, Was darf es kosten den Zylinder einer KTM SXF250 zu vermessen. Die Werkstatt will dafür 40€ bzw 200€ für das Vermessen und einen passenden Athena Kolben. ist das in Ordnung? gruß Steffen

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi, ich bin seit gestern stolzer Besitzer einer KTM SXF250 Baujahr 2006. Ich kenne mich etwas mit Motoren aus, habe aber bisher hauptsächlich mit Zweitaktern zu tun gehabt. Daher wäre ich dankbar für einen Crashkurs zur SXF Hier mal ein paar (evtl. bescheuerte) Fragen -soll ich Super oder doch lieber Super+ tanken? -Welches Öl empfehlt ihr mir? Das Handbuch sagt 10W50, muss es eins für 18€ sein oder tuts auch eins für 9€? Was soll ich jetzt nach dem Kauf direkt machen? Ich hatte jetzt vor erstma…