Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 687.

  • Benutzer-Avatarbild

    Felgen Gutachten Gesucht

    erhard - - Super Moto

    Beitrag

    Zum Zeit überbrücken straßenlastige Enduro Reifen drauf und auswuchten. Das ist auch schon gleich ganz was anderes. Und die Fahrwerksgeometrie (Nachlauf) passt noch. Allein Auswuchten wäre schon ein richtiger Unterschied vom Schütteleimer zum "kultivierten" Straßenhobel. VG Erhard

  • Benutzer-Avatarbild

    Besser wie nix! Besteht denn keine Möglichkeit, den Bauraum zu erweitern?

  • Benutzer-Avatarbild

    Bei allem was gewechselt wurde fehlt ja fast nur noch der Kabelbaum....

  • Benutzer-Avatarbild

    Jepp Gas hilft! Aber nur zur richtigen Zeit.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von mr_extreme112: „Servus, ich suche schon seit längerem für das oben genannte Modell (gut) straffere lineare Gabelfedern, ich komm aber einfach nicht weiter. Weiß eventuell von euch jemand was? Eibach hatte mal welche im Katalog, diese wurden aber rausgenommen und man bekommt die nirgens. Bei anderen Herstellern kriegt man nur progressive (will ich nicht, da die im ersten teil genau so weich sind was ich vermeiden will) oder noch weichere lineare federn. Die federn sind 486mm lang und ha…

  • Benutzer-Avatarbild

    Oder mit Föhn warmmachen

  • Benutzer-Avatarbild

    Wenn es ein Wärmefehler ist, könnte man gezielt Bereiche wärmen oder kühlen. Kabelbruch ist sicher eine Möglichkeit. Also versuchen an Kabeln zu ziehen oder zu drücken. Hast du dieses Video angesehen mit den vielen Verbindungen der Kabel (war ja hier in diesem Thread gepostet). Wie sieht dein Kabelbaum an dieser Stelle aus? Korrosion? Wenn ein Kabel oder eine Verbindung gebrochen ist und die Kabelisolierung wird warm, so dehnt sie sich aus und zieht den Kontakt wo sich die gebrochenen Adern berü…

  • Benutzer-Avatarbild

    Die Anzahl der Windungen ist umgekehrt proportional zur Federhärte. Wenn du von 10 Windungen eine wegnimmst, wird die Feder 10% härter usw.. VG Erhard

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von squirt: „Bin nicht sicher, aber ich glaube die Freeride-Gabel basiert auf der 43 Gabel die früher in der LC4 verbaut wurde.“ Und in der EXC 2000 bis 200x und bis heute in Kindermoppeds und ähnlichem . VG Erhard

  • Benutzer-Avatarbild

    Motorrad klemmen mit den Beinen wäre empfehlenswert. Und wenn man es kommen sieht nicht auch noch Vollgas geben sondern mit leichtem Zug drüber.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hobbyprojekt einarmige Gabel

    erhard - - Technik allgemein

    Beitrag

    Die Shim-listen teile ich auch gerne. Momentan noch unter Vorbehalt. Wuddy hat andere Versionen als ich jetzt und es ist noch in der Entwicklung. Mein Fahrversuch fehlt, Wuddys Variante war zuletzt noch nicht da, wo wir es haben wollen. Probefahrten sind derzeit aus aktuellem Anlass zumindest bei mir leider zurückgestellt. Für das BV wird es 2 shimlisten geben. Eine für das Standard Ventil und eine für den Basevalve-Emulator. VG Erhard

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von leislauer: „Bin jetzt 2 mal mit dem Spassgerät und original GG Regler gefahren . Hab auch eine Voltanzeige angebracht die gut Sichtbar ist . Teils geht die Ladespannung auf 15,2 Volt hoch . Wäre jetzt noch zu klären wie genau die Anzeige ist . Ich habe aber seit dem den Kicker nicht mehr verwendet . :D“ Nicht so gut - Wie lang liegen die 15,2V an? VG Erhard

  • Benutzer-Avatarbild

    Hobbyprojekt einarmige Gabel

    erhard - - Technik allgemein

    Beitrag

    Zitat von mazeoldf: „ wie das ?“ Zitat von Kupplungsqualm: „ durch zu tiefes Eintauchen, war schon öfter mal hier geschrieben“ Nicht ganz. Tiefes Eintauchen ist eines, aber es war ein Verspringen an einer Stelle, wo ich das bei einer "normalen" Gabel nicht erwarten würde. Eine subjektive Sache und beweisen kann ich das natürlich nicht. Das andere war auch das ziemlich unbefriedigende Verhalten auf dem Augsburger Kurs, der anspruchsvoll ist, aber immer noch ein Endurokurs, wo eine aktuelle Gabel …

  • Benutzer-Avatarbild

    Hobbyprojekt einarmige Gabel

    erhard - - Technik allgemein

    Beitrag

    Zitat von Perego: „ Uhi, da habt ihr was vor. Ich glaub die Gabel wird schwerer ab zu stimmen sein, da nun eine Seite alles übernehmen muß. Die reagiert bestimmt bei minimalen Änderungen. Habe auch mal gedacht ich lass eine gut gehende Gabel noch besser machen. Ergebniss war ein gebrochenes Handgelenk und 1 1/2 Krankgeschrieben. Super leicht eingetaucht ist die Gabel damals, leider zu gut. Macht euch keine Aua mit solchen Erfindungen.“ Das ist der Grund des Umbaus. Ich hab mir mit der Seriengabe…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hobbyprojekt einarmige Gabel

    erhard - - Technik allgemein

    Beitrag

    Nö, passt scho.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hobbyprojekt einarmige Gabel

    erhard - - Technik allgemein

    Beitrag

    Zitat von Jeanjean: „Erhard, vielleicht solltest du den irreführenden Titel an die Realität anpassen... jeanjean“ Ja, würde ich nächstes Mal anders machen, nun ist es zu spät VG Erhard

  • Benutzer-Avatarbild

    Hobbyprojekt einarmige Gabel

    erhard - - Technik allgemein

    Beitrag

    Zitat von Perego: „Also habt ihr ein Holm blank gelegt, oder wie? Dann fahrt ihr ja mit dem ganzen Gewicht rum und nutzt nicht das vorhandene. Sieht das nicht wie beim Fahrrad hier aus: https://www.bike-magazin.de/mtb_news/teile_zubehoer/neue-cannondale-lefty-ocho-federgabel/a38950.html“ Zitat von Jeanjean: „Beide Holmen sind schon dran! Nur ein einziger ist mit Dämpfelemente versehen jeanjean“ Ja genau! Das "einarmig" bezieht sich nur auf die Dämpferelemente. Links ist nur noch Öl(wegen Luftpol…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hobbyprojekt einarmige Gabel

    erhard - - Technik allgemein

    Beitrag

    Hallo Peregeo, da brauchen wir Geduld, leider. An der Maschine sieht es genau aus wie die Original Gabel. Die Änderungen sind ja nur intern. Filmchen macht Sinn, wenn wieder eine Strecke auf hat. Aber die Idee ist gut! Viele Grüße, Erhard

  • Benutzer-Avatarbild

    Hobbyprojekt einarmige Gabel

    erhard - - Technik allgemein

    Beitrag

    Jetzt hab ich nicht anders können. Ich musste raus und kurz fahren. Bin nebenan ins Gewerbe und ein paar Treppen rauf und runter. Auch gegen einen 25cm Randstein an der Grenze zum Reifenschaden per Durchschlag zum Schlauch. Das Gäbelchen hat sich guuht angefühlt. Schöne Nachgiebigkeit ohne durch zu fallen und hinterher sofort stabil gedämpft im Ausfedern. Scharfes Anreißen der Bremse führt nicht zum schlagartigen Abtauchen. Cool auch, sogar die Klicks (je 8 ) sind mit Restackor vorberechnet und …

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von mrhorsepower: „... wenn man 16 ist und auf einer 125er unterwegs. Danach wird schon bisschen peinlich“ Da gibt es genug Kandidaten jeden Alters. Ich hab kein Problem, wenn jemand nicht erwachsen werden will. Aber unnötiger Lärm ist strafbar und gehört auch bestraft. Leider werden die ganzen Karren (hier mehr die Autos mit "Sportmapping") viel zu wenig rausgezogen. VG Erhard

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Christ 32: „so morgen will ich die Gabel wieder zusammen schrauben, (einen speziellen Dank an Frezno). Hardware technisch ist alles klar, ich bin mir nur nicht sicher mit der Luftkammer, im der KTM- Anleitung von 2002 steht das man das Öl bis auf 25 mm unterhalb der 4 Bohrungen des Innenrohres auffüllen soll. Gilt das auch noch für meine Gabel die ca. immerhin 6 Jahre später produziert wurde ?“ Die Anleitung gilt nicht für deine Gabel, auch wenn es zufällig mal richtig sein kann. Damal…

  • Benutzer-Avatarbild

    Die alte kannst du ja für LC Ritzel weiter nutzen

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Ravanelli20: „Hallo. Hab seit nem halben Jahr ne yamaha yzf 250 bj. 2011.2011 war noch n vergaser verbaut. das Problem ist das sie das Gas nich richtig wegnimmt. Nach dem gasstoß müsste sie sofort ins standgas zurückfallen. Tut sie aber nicht sondern bleibt im mittleren drehzahlbereich. Kann jemand helfen?“ Das kann eigentlich nicht gehen, wenn der Vergaserschieber schließt. --> Vergaser und dessen Betätigung prüfen. Hat der Vergaser zwei Seilzüge vom Gasgriff oder nur einen? Wenn er z…

  • Benutzer-Avatarbild

    Deshalb sind es 240 Seiten

  • Benutzer-Avatarbild

    Hobbyprojekt einarmige Gabel

    erhard - - Technik allgemein

    Beitrag

    Zitat von Carsten_s: „Zahlen und Diagramme sind toll aber das Popometer !! Bin auf deine Eindrücke gespannt :)“ Shice, ja! Leider geht hier noch nix, wurmt mich natürlich total! Also nochmal ein Diagramm, nämlich X-Plor 2020. Hier wurde das Base Valve verstärkt. Damit ist die Kavitationsgefahr soweit wie nötig reduziert. Die braune Kurve rechts stürzt nicht ab gegen 0. Wer die Druckstufe der 2020 X-plor und auch der 2018/19er verstärken will, sollte das aber wegen der Drücke am Basevalve tun. Un…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hobbyprojekt einarmige Gabel

    erhard - - Technik allgemein

    Beitrag

    Zitat von wuddy-ktm: „Erhard, das hast du sehr schön dargestellt Bin auf deine Fahreindrücke gespannt, aber die jetzige Situation lässt das wohl demnächst nicht zu. Da mein Moped streikt, kann ich auch nichts Neues berichten :/“ Ja bin auch extrem gespannt! Ich hoffe deine Kiste läuft bald wieder wie sie soll! Viele Grüße ans andere Ende der Repulik - halt die Ohren steif! VG Erhard

  • Benutzer-Avatarbild

    Hobbyprojekt einarmige Gabel

    erhard - - Technik allgemein

    Beitrag

    Das wars fürs Erste. Restackor hat mir sehr geholfen die original X-plor zu analysieren und zu modifizieren. Für das Programm muss man aber schon ordentlich Zeit investieren und es kann einige meiner Designs nicht rechnen. VG Erhard

  • Benutzer-Avatarbild

    Hobbyprojekt einarmige Gabel

    erhard - - Technik allgemein

    Beitrag

    Zu guter letzt - die Zugstufe: Die stock Zugstufe ist leider sehr unkonstant und insgesamt zu schwach. 80kgf/m*s maximalwert aber dann Abfall auf nur 45kgf/m*s. Die einarmige ist konstant bei 80 kgf/m*s und sinnvoll einstellbar.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hobbyprojekt einarmige Gabel

    erhard - - Technik allgemein

    Beitrag

    Hier vergleiche ich die Druckverhältnisse: Zu beachten ist die braune Kurve. Es ist der Druck in der Cartridge zwischen Basevalve und Midvalve. Im Falle der Standardgabel ("stock", links) bricht der Druck bei höheren Einfedergeschwindigkeite zusammen. Das ist also Kavitation. Diese Gabel ist hier gefährdet. Das liegt am sehr schwachen und degressiven BaseValve und progressiven MidValve. An der einarmigen Gabel steigen die Reserven gegen Kavitation dagegen stark an mit der Einfedergeschwindigkeit…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hobbyprojekt einarmige Gabel

    erhard - - Technik allgemein

    Beitrag

    Dies ist das Zusammenspiel von Basevalve und Midvalve in den beiden Fällen. Die blaue Kurve ist die komplette "Bremskraft" Der stock Dämpfungskoeffizient ist etwa 12,5 kgf/m*s der "einarmige" ist 25kgf/m*s also doppelt. Der stock ist erstaunlich gerade, da ein degressives Basevalve mit einem progressiven Midvalve sich rausmittelt (nicht ohne Auswirkung-kommt gleich!) Stock ist im lowspeed Bereich sehr stark und fällt dann ab. Also im Low-mid-speed degressiv. Alle diese Unkonstanz und nicht Verst…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hobbyprojekt einarmige Gabel

    erhard - - Technik allgemein

    Beitrag

    Das Basevalve ist im Originalzustand ohne linke Gabelhälfte extrem weich. Die Shimverbiegung ist bei 16m/s im Grunde viel mehr als die Shims aushalten können. Das passiert jedoch nicht (kommen wir noch drauf). Das Verhalten ist vom Start weg extrem degressiv (Dämfungskoeff. nimmt rasch ab) Das Basevalve mit Emulator ist wie gewünscht konstant im Dämpfungsverhalten.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hobbyprojekt einarmige Gabel

    erhard - - Technik allgemein

    Beitrag

    Midvalve Druckstufe: Normal macht man das mit "float". Das bedeutet, das Shimpaket ist nicht fest verschraubt, sondern mit einer Feder auf den Ventilkörper gedrückt. Der Grund ist, dass man am Midvalve sehr viel Öl durchfließen hat. Bei der Entwicklung des festen Stacks ohne float war stets das Problem, dass zu viel Dämpfung im low speed entsteht. Ich konnte das aber lösen mit einer super weichen Auslegung mit sehr kleinen crossover shims. Wichtig ist hier der Blick auf den Dämpfungskoeffizient.…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hobbyprojekt einarmige Gabel

    erhard - - Technik allgemein

    Beitrag

    So, meine Gabel ist fertig! - basevalve-emulator Platte wie zuvor beschrieben verbaut - Midvalve compression ohne float verbaut - Midvalve rebound auf den einseitigen Betrieb angepasst Alles mit Restackor gerechnet - diverse shims extra hergestellt z.B. Deltashims für Midvalve rebound. Es folgen die einzelnen Ventile im Vergleich mit der Standard X-plor, rechter Holm.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von harald1111: „Hallo zusammen, eine Frage, warum nimmt man bei der Zugstuffenseite beim schnellen ausfedern ein zischen war ,im Stand,mit original Setting? Wird weniger wenn man die Zugstuffe voll aufdreht), ist das Kavitation? Ist auch deutlich zu hören wenn man die Kolbenstange nach dem befüllen und entlüften schnell nach oben zieht, runter ist nichts zu hören.“ Ja, ist vermutlich dynamische Kavitation. Wenn Zug, dann muss Öl von aussen in die Cartridge um das Volumen der rausgezogenen…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ohne sich aus dem Fenster zu lehnen: SX ist also gelaufen. Ob sie dafür einen Meistertitel vergeben? VG Erhard

  • Benutzer-Avatarbild

    3D Druckteile für Enduro

    erhard - - Technik allgemein

    Beitrag

    Zitat von Steve-o: „@erhard & @squirt : kann man alles mal probieren, aber am Ende kommt man zu folgendem Ergebnis wenn das Gewinde häufiger benutzt werden soll: Zitat von blackman: „Die Quicksert-Einsätze haben sich bei uns bewährt und lassen sich schnell und einfach eindrehen“ PS: die Helicoil Einsätze sind für Kunststoff nicht wirklich geeignet.“ Ja klar, für häufig benutzte Gewinde ist es nochmal anders.

  • Benutzer-Avatarbild

    3D Druckteile für Enduro

    erhard - - Technik allgemein

    Beitrag

    Helicoil dürfte auch Sinn machen oder Spax oder Blechschrauben nehmen. M-Gewinde sind generell für Kunststoffe zu fein. VG Erhard

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von misogyn: „obs einen Unterschied gibt kann ich nicht sagen, Bauteilnummern vergleichen bringt vllt. Aufschluss. Was ich sagen kann, dass zu ca 90% der Undichtigkeiten nicht mit einen Reparatursatz zu beheben sind. In fast allen Fällen schleift sich die Alubuchse wo der Kolben drin läuft ab, neue Dichtungen etc. bringen nichts, Du muss das ganze Teil ersetzen. Zu tausendfach im Inet zu lesen (die KTM 990 Modelle hatten auch viel Probleme damit)“ Deshalb die Zylinderfläche mal anschauen. …

  • Benutzer-Avatarbild

    Nach Wuddy habe auch ich jetzt begonnen, den ReStackor zu bedienen. Bezüglich meiner 2019 X-Plor aus der Huski250TI fällt auf, dass die Zugstufe viel zu weich ist. Egal, ob ich dazu meine Kriterien aus der Literatur nehme, oder die etwas feineren von ReStackor. Die Druckstufe (ohne linke Seite) ist ebenfalls zu weich. Die Gabel ist erheblich unterdämpft. Wofür besonders die Zugstufe zuständig ist, da sie für ca. 70% der Schwingungsdämpfung zuständig ist. Die Basis für ein Tuning dieser Gabel sol…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Priester: „Danke euch für die Tipps. Welche Dimension sollte man da wählen? Da gibt es echt viel Auswahl. Habe ne 250F und beim Enduro immer einen 140/80 gefahren.“ 120er, 110er gehen auch.