Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 841.

  • Benutzer-Avatarbild

    Kabelfehler würde ich ausschließen, der Fehler beginnt ja allmählich und steigert sich kontinuierlich mit der Motorwärme, wenn ich das richtig verstanden habe. Damit kommen hauptsächlich Sensorfehler und mechanische Defekte in Betracht, Sensoren sind ja alle? geprüft/getauscht. Meine nächste Arbeit wäre den Zylinder abzubauen, dann Kurbelwellen und Pleuellager prüfen. Noch was anderes, sie dreht warm nicht mehr hoch? Im Stand auch nicht? Ist es in den Gängen unterschiedlich? Macht vielleicht ein…

  • Benutzer-Avatarbild

    Gibt es da einen Sensor für Luftdruck, bzw. Höhengeber? Sitzt allerdings auch oft im Steuergerät und wäre dann ja schon mitgetauscht worden. Dann bleibt doch nur noch die Hardware?

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Peripeter: „Na , hoffentlich kriegt der sein Fett weg.“ Na, ich denke schon, die Rennleitung war vor Ort.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von SWM250: „Ich muß jetzt auch mal was dazu sagen....hab jetzt erst mal ein paar Nächte drüber geschlafen um mich zu beruhigen und nicht zu unflätig zu werden! Ich lebe im Altmühltal, eigentlich ein Paradies zum Endurofahren. Dementsprechend hab ich mein "Trainingsmotorrad" so leise wie möglich gemacht, bleibe meist auf den "Holzwegen", gehe natürlich vom Gas wenn ich Wanderer sehe, halt auch mal und unterhalte mich mit Mountainbikern....seit Jahren alles gut, nie Probleme. Bei nem stillg…

  • Benutzer-Avatarbild

    Würde mich schon auch interessieren ob das erlaubt ist. Mein Vater wurde deswegen schon mal von der Polizei angehalten, er hatte einen Schlepper überführt und das Hinterrad vom Motorrad auch auf diese Weise mitlaufen lassen, vor 60 Jahren.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich finde es auch richtig, passt, bis dann.

  • Benutzer-Avatarbild

    Im Moment kann doch auch der Verein nichts tun außer abwarten wie es sich entwickelt. So weit weg ist inzwischen gar nichts mehr, bei uns im Ort ist seit heute Mittag die Arztpraxis zu.

  • Benutzer-Avatarbild

    Oder im Mahle oder Glyco-Katalog nachsehen. Etwa hier: https://www.drivparts.com/de-de/brands/glyco.html

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von scorpa250: „Selbst beim dritten Paar merkt man, wenn man sie zum ersten mal probiert wenn sie drücken. Dann kann man sie in der Regel auch zurückgeben. Aber Schuld ist dann der Hersteller der die nicht passenden Stiefel produziert hat.“ Ja, finde ich schon. Ich sollte mich doch darauf verlassen können, dass Größe 42 auch 42 ist.

  • Benutzer-Avatarbild

    Mit dem Startverhalten ist es so: entweder du befasst Dich eingehend mit dem Motorrad, beachtest die Eigenheiten und findest dann aus Gefühl und Erfahrung die richtige Mischung aus Tupfen, Choke, Kraft und Geschwindigkeit beim Kicken, oder du investierst in einen funktionierenden Vergaser plus neue elektronische Zündanlage. In der Mediathek Sender Mittleres Erzgebirge gibt es einen Beitrag zu Zschopau Klassik 2018, da startet eine 65 Jahre alte DKW mit originaler Zündung und Vergaser auf den ers…

  • Benutzer-Avatarbild

    Bei meiner 78er Sachs 250 GS 7-Gang stehen die 23 kW im Schein, Ersatzteilverfügbarkeit ist natürlich was anderes. Und in die Innenstadt muss ich jetzt obwohl "legal" auch nicht unbedingt, die ist schon sehr laut.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Freerider350: „Gestern das erste mal neue SG12 zum eintragen in der Werkstatt angehabt. Junge Junge drückt das an den Knöcheln. ​Sehr steif im vergleich zu meinen Sidi Crossfire (Ich hoffe das gibt sich noch) ​Bei beiden Stiefeln in Gr. 45 fällt der SG12 etwas größer aus. ​Mal sehen wie der Stiefel so beim fahren ist. ich hoffe dieses Skischuhfeeling geht schnell weg und das Teil wird weicher...“ Der SG12 ist richtig klasse, das Skischuhfeeling wird nur insofern besser als dass man sic…

  • Benutzer-Avatarbild

    Und was ist mit den Schwaben? Ich bin für: möglichst alt, möglichst lange Familienbesitz, 500 Punkte für 1.Hand, ohne Restauration und möglichst geringe Instandhaltungskosten, multipliziert mit der Anzahl der Zielankünfte bei Wettbewerben. Dann zeige ich auch mal die DKW.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Mankra: „In der von Dir zitierten Zeile schreibt Jacky: Zitat von Doc Brown: „Es ist motorabhängig ob nur ein OT Sensor verbaut ist, oder ein NW Sensor. Bei letzteren weiß der motor wann ''Zünd OT '' ist.“ Aus dem Kontext ist doch eindeutig, dass damit nicht der Zeitpunkt des OT gemeint ist, sondern wann beim 4T im Arbeitstakt der OT erreicht wird. Warum sollten die alten PKW Motoren, nur mit KW Sensor, nicht auch ins Leere zünden, beim Auslass-Takt? Wurde hier doch auch schon angespro…

  • Benutzer-Avatarbild

    Alubearbeitung

    Fritz ü40 - - Technik allgemein

    Beitrag

    Sound of Singles fürs Allgäu? Ich will probehören wenn du unterwegs bist.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Freerider350: „Zitat von Fritz ü40: „mit einer Raste höher schleift er beim Hochschalten am Kettenritzel“ ​ ​Das sollte nicht stören. Hatte ich bei meiner 18er 250 auch. Hat sich ein wenig eingeschliffen und fertig. an der Kette hat man nichts gesehen und der Hebel hat auch 40h seinen Dienst getan. ​Bei den 19er Modellen hatte ich das Problem irgendwie nie. Als wäre der Hebel auf der selben Rastposition minimal höher.“ Bei der 2020er reicht der Weg nicht, der nächsthöhere Gang ist nich…

  • Benutzer-Avatarbild

    Wer hat sonst noch Probleme mit den Gaerne SG12 bei den neuen TPI unter den Schalthebel zu kommen? Reichen die 6mm, die die SX Rasten niedriger sind? Schalthebel höherstellen geht nicht, mit einer Raste höher schleift er beim Hochschalten am Kettenritzel.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich würde die Platte auch weglassen. Sieht aus wie eine Konsole für ein Pickup, den hast Du aber schon incl. Zündspule oberhalb verbaut. Also ist das übrig.

  • Benutzer-Avatarbild

    Vielleicht eine Anregung: beim KS601 Club läuft das im Groben so, dass jeder der ein Teil möchte einen Betrag als Anzahlung leistet, dann wird die Nachfertigung in Auftrag gegeben und am Ende (kann schon mal ein Jahr oder länger dauern) werden die Teile an die Leute die sich beteiligt haben, verschickt. Kalkuliert wurde so, dass es möglichst aufgeht. War es so dass eine höhere Anzahl gefertigt wurde, können diese von Clubmitgliedern erworben werden. Wer sammelt jetzt das Geld ein?

  • Benutzer-Avatarbild

    Wenn ihr Hebel bauen lasst nehme ich auch einen für die 250er ab.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich möchte meine 400er EXC-R verkaufen, Einzelheiten siehe Link zu Mobile: https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=290933490&lang=de&utm_source=DirectMail&utm_medium=textlink&utm_campaign=Recommend_DES

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von husky430cr: „"Klasse" siehe 4 Beiträge weiter oben.“ Ich habe es auch gesehen Jürgen. Aber besser so, dass wir uns aussuchen können wo wir hinwollen, ist doch ein Luxusproblem ein erster Schritt wäre natürlich das Arbeiten aufzuhören und vom gesparten Geld einen Hubschrauber kaufen, natürlich so´n Ding mit Campingausstattung und Platz für die Motorräder.

  • Benutzer-Avatarbild

    Gerade reingekommen: 13. und 14. Juni 2. Classic Enduro Augsburg, mit Spanferkelessen (Mann ich freu mich schon) Viel Gesundheit und ein geruhsames Weihnachtsfest wünscht Manni Winter

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von WRFrank: „Hallo zusammen. habe mit meiner 950er Go die AU nicht bestanden Co 5,8% fahre mit der Akra. hat die originale Auspufftopf eigentlich einen Kat? dann könnte man fix umstecken und gut. Gruß Frank“ Die noch gültigen Grenzwerte bei der AUK unterbietest Du auch ohne Kat. 5,8% CO=unvollständige Verbrennung, da fehlt es nicht am Kat. Kompression, Steuerzeiten, Zündzeitpunkt, Luftfiltereinsatz, Zündkerzen, Vergaser oder Einspritzanlage, Grundeinstellung? War das Motorrad warmgefahren…

  • Benutzer-Avatarbild

    Sachs GS250 Teile

    Fritz ü40 - - Klassische Motorräder

    Beitrag

    Zitat von kellspriory: „... dann müssen die ja unter dem Gewicht der aktuellen Motorräder gelegen haben - stimmt mich ein wenig nachdenklich“ An den Alten ist ja nichts dran. Auslasssteuerung, Scheibenbremsen und Wasserkühlung fehlen. Gabel und Federbeine sind dünn und kurz, bei meiner Sachs haben sie sogar die Federn hinten durch Luft ersetzt.

  • Benutzer-Avatarbild

    Sachs GS250 Teile

    Fritz ü40 - - Klassische Motorräder

    Beitrag

    Akront und Ceriani sind auch an meiner original (und immer noch) verbaut.

  • Benutzer-Avatarbild

    Sachs GS250 Teile

    Fritz ü40 - - Klassische Motorräder

    Beitrag

    Zitat von kellspriory: „... also falls es da Teile gibt die noch leichter sind, muss was fehlen Der Vater von meinem Stiefbruder ist vor langer, langer Zeit recht erfolgreich Endruorennen gefahren, Sachs war da immer ein Traum damals, aber leider nicht erreichbar, nun mit 72 erfüllt er sich seinen Traum und will damit nochmal in der Klassikszene starten - ein paar Jungs von damals fahren auch noch und da gibt es 4 x im Jahr ein ehemaligen Treffen - wünsche es ihm, dass das noch was wird - meinte…

  • Benutzer-Avatarbild

    Sachs GS250 Teile

    Fritz ü40 - - Klassische Motorräder

    Beitrag

    Wenn sich ein Lager mit Kickstartern auftut, nehme ich auch einen-----oder 2

  • Benutzer-Avatarbild

    Motocross Parken

    Fritz ü40 - - Transport, Fahrzeuge und Anhänger

    Beitrag

    Zitat von Rennspritpapst: „Nur ist es leider auch illegal eine Garage (auch die eigene) für ein oder mehrere Motorräder zu nutzen,mein Onkel durfte seine schon zur Kontrolle öffnen (in Offenbach),das wird gerade in Städten mit Parkplatznot immer mehr kontrolliert“ Das freut dann wieder die Wohnzimmerparker

  • Benutzer-Avatarbild

    Kann es sein, dass ein anderes Steuergerät in Auto "A" die Bus-Verbindung stört?

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Gerd Rühl: „Hallo, lese ich das richtig?? Motorrad 1976 oder älter? Brioude war 1980! Fahreralter?? Danke für die Aufklärung Gerd“ 1976 war die Grenze für Brioude 2019. Für 2020 habe ich auch noch keine komplette Ausschreibung gesehen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich gehe mal davon aus dass die Schlüsselweite der Kerzennuss nicht wirklich zur Zündkerze passt. Hast Du schon versucht die Nuss zu lösen indem Du in die Gegenrichtung drehst?

  • Benutzer-Avatarbild

    250er 4Takt Cross 2000er

    Fritz ü40 - - Kaufberatung

    Beitrag

    Die 400er EXC bis 2007 mit dem RFS Motor ist schon ein echter Traktor, als Anfängerfahrzeug wirklich in Ordnung. Wird nur schwer noch eine Gute zu bekommen. Die 400er R-Modelle ab 2008 sind im Prinzip genauso, vom Motor her drehfreudiger und vor allem im Gelände wendiger.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich habe vor ein paar Jahren bei der 400er EXC in Orange den Selbstversuch gewagt. Also alles nur gefühlt und nichts gemessen, tatsächlich hat der Kühler seitdem fast nicht mehr gekocht. Durch die höhere Durchflussmenge ist vor allem bei niedrigen Drehzahlen der Wärmeaustausch besser, beim Warten am Steilhang oder dem 9. Versuch an der Kante...… Aber halt alles nur gefühlt, kann da jetzt keine Doktorarbeit darüber schreiben, müsste irgendwo abschreiben

  • Benutzer-Avatarbild

    Ihr müsst das selber mal ausprobieren, bergauf ist die richtig gut, passenden Grip, Geschwindigkeit und Drehzahl vorausgesetzt. Bergab ist eine andere Nummer...…………..

  • Benutzer-Avatarbild

    Rückmeldung: ich habe den 70/100-19 Michelin Starcross hinten montiert und bin letztes Wochenende damit Schimmeldewog gefahren. 1. Traktion überragend, gerade auf Steinen oder über Wurzeln. Dabei kommen wieder die alten Probleme zum Vorschein, ohne Schlupf am Hinterrad sinkt die Drehzahl zu weit ab, die Leistung ist für steile Auffahrten dann zu wenig. Es muss viel mehr mit Kupplung gefahren werden. 2. Auf festem Untergrund fährt sich der Reifen ganz normal, auf Schotter, Schlamm und allem was e…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von wuddy-ktm: „Ganz ehrlich, Moped aus 2010 und keine 100 Bh runter.... das wären 11 Bh pro Jahr. Leuten bei mir sofort die Alarmglocken..“ 183h in 9 3/4 Jahren. Mehr geht bei mir auch nicht, Sachs und DKW wollen ja auch noch gefahren werden. Übrigens, wer meine kauft bekommt die CD mit.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Doc Brown: „Je nach Fahrzeug zwischen 500 und 1300 Gramm.“ Beim Citigo mit R1234yf sind es 330 Gramm. Und ja, der Kondensator muss wohl raus, so steht es jedenfalls im Umfasstext für den Arbeitsgang. Zeit gesamt 2 Stunden.

  • Benutzer-Avatarbild

    Gerade noch nachgesehen, das Treibhauspotential für R134a liegt bei 1500, bedeutet, es ist in den ersten 100 Jahren nach Freisetzung 1500mal mehr schädlich in der Atmosphäre als CO2. Bei R1234yf liegt der Wert bei 4,4.