Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 810.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von friedrich renner: „Glaubt jemand ernsthaft, daß die Enduros für 500.- weniger eine Umlenkung haben? “ Ja

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Doc Brown: „Bin sehr gespannt wie sie den Preis signifikant nach unten drücken werden.“ Wurde schon genannt: Es werden ca. 500,- sein.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hatten wir diese hier schon: https://www.djoglobal.com/our-brands/donjoy/acl-bracing https://www.djoglobal.de/therapiefelder-fuer-patienten/orthesen-bandagen/ Scheinbar werden diese in Kombination mit normalen Knieschützern getragen. Orthese + perfekter Schlagschutz.

  • Benutzer-Avatarbild

    Blau habens schon, aber Ossa Grün wäre noch frei.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Doc Brown: „Was ist daran heiß? Das ist eine KTM mit rotem Plastik.“ A: Geil aufgepimpt, professionell unter starkem Licht fotografiert. Gilt natürlich für fast jedes Werx-Bikes B: Kann man sich schon grob vorstellen, die die Enduros aussehen werden. Die, IMHO, schöneren KTM Plastiks, das sinnvollere Aluheck + Umlenkung könnte das interessantere Modell aus den 3 Marken werden. Farbe ist dann noch ne subjektive Geschichte. mich stört das Orange nicht, kann mir gut vorstellen, dass viele…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ihr seht immer nur die Händlerdichte und Marktdurchdringung im deutschsprachigen Raum. Klar, hier wird die 3. Hausmarke nur wenig Zusatz-Umsatz generieren. International wird's anders aussehen. In Ländern mit niedriger KTM Händlerdichte wird der Verbleib der bestehenden GG Händler (mit paar Zuckerl zum Verbleib angeregt) die Marktdurchdringung verbessern.

  • Benutzer-Avatarbild

    Mir ginge es weniger um das Beschlagen der Scheiben (hab damit generell wenig Probleme), sondern um das Überkochen der eigenen Birne

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von RideMore: „man kann halt schnell das aussehen einer neuen Brille kreieren ohne dafür gleich eine zweite zu kaufen.“ Mit einer Brille kommt man auf längere Zeit eh nicht aus. Bei Runden-Rennen, Regen, braucht man Tauschbrillen. Ältere Trainingsbrille mit alten Gläsern, für Rennen die neuere Brille, nur dort kommen neue Scheiben rein. usw. Das Thema Wechelgläser gibt's bei Sport-Sonnenbrillen seit Jahrzehnten und auch dort ist es den Meisten recht schnell zu blöd und lassen eine Scheibe …

  • Benutzer-Avatarbild

    Scheinbar haben wir noch keinen 2020er Thread zur Bosnia Rallye Alle Infos siehe: http://www.bosnia-rally.com/ und Bosnia Rally, Roadbook Training Camp 2018 Bis zum Samstag gilt noch die EarlyBird Startgebühr. Wer sicher mitfahren möchte, somit schnell anmelden. Hotelzimmer werden auch schon Etwas knapp. Ich hab soeben das letzte Einzelzimmer erwischt.

  • Benutzer-Avatarbild

    1000 Dunas Rally

    Mankra - - Enduro und Rallye

    Beitrag

    Fähre wäre nur interessant, wenns von der ital. Ostküste Etwas gibt. Hatte noch keine Zeit nach zu sehen. Mit meinem Ducato, über 6m wird's wahrscheinlich ne Lawine kosten.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Doc Brown: „Ist im Bridgestone M59 80/100/21 das EV0 eher auf der weichen Seite?“ Ungefähr gleich, wie das kleinere Michelin VR-Mousse (vergesse immer wieder die Bezeichnungen von Michelin).

  • Benutzer-Avatarbild

    1000 Dunas Rally

    Mankra - - Enduro und Rallye

    Beitrag

    CH grenzt an die andere Seite von AT. Wobei das trotzdem nur 1/3 der Gesamtstrecke sind. Von mir aus sind es auf der Straße 2600km. Keine Ahnung, ob es eine Fähre gibt, um das Ganze ab zu kürzen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Um etwas mehr Kühlung beim "klettern" ginge es. Stimmt, da wäre das Flattern eher nicht der Fall. Werds mir nochmal ansehen, obwohl wirklich überzeugt hat es mich noch nicht.

  • Benutzer-Avatarbild

    1000 Dunas Rally

    Mankra - - Enduro und Rallye

    Beitrag

    Schaut sehr interessant aus. Könnte man ohne zusätzlichen Dienstleister mitfahren, die Gesamtkosten sind im Rahmen. Wäre das erste mal für mich in die Wüste..... Fährst selbst runter oder läßt das Moped transportieren und Flieger?

  • Benutzer-Avatarbild

    Hat die Brille beim Fahren geflattert? Ich hab ja nur den Trockentest in der Garage gemacht, bin nix damit gefahren. Dass die Brille eventuell flattert, daran hab ich noch nicht gedacht.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ja, wobei ich das Michelin Mousse früher schon oft gefahren bin, sicher 4 bis 5 die KRKA Woche. Und den 754 auch schon 5-6x die KRKA Woche, 2x Bosnien, 1x die Croatia und 3x Rallye Training in Biograd. Also gibt's da keine neuen Überraschungen mehr.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich hole mal diesen Thread aus der Versenkung (Es gäbe noch einen Thread aus 2016, dieser ist aber Richtung aktiver Brillenbelüftung gegen Beschlagen abgedriftet): Bei den Aviator Helmen paßte das Airflaps System nicht, aber seit 2 Jahren hab ich auch 2 Leatt Helme im Einsatz und bei einer Amazon Aktion kam mir vor ein paar Wochen wieder das AirFlaps System unter und habs bestellt. Wollte es heute montieren/aufkleben, aber komme irgendwie damit nicht klar: Bei Brillen mit Auslegern, wie der Scot…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von leislauer: „Das Teil hätt ich aber vom Kumpel wieder zusammen bruzeln lassen“ Wenn es schweißbar wäre: Ja. Einen Versuch wäre es wert. Aber wahrscheinlich ist schon früher Jemand auf die Idee gekommen und hat es zumindest versucht.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ohne Schschutz erwischt es immer wieder mal diesen teuren Flansch. Klar, wenn diese nicht bricht, geht die Kraft weiterhin in die Birne. Somit kommt mehr Zug auf den Bogen, bzw. auf die Lasche zum Rahmen. Wichtig: Die untere Lasche öfters prüfen. Wenn der Gummi schon eingerissen ist, frühzeitig wechseln. Den Zylinder reißt es normalerweise nicht ab (auch wenn es solche Fotos gibt, aber eher von Wasserschlägen).

  • Benutzer-Avatarbild

    Der Flanschschutz macht schon Sinn. Der Carbonschutz IMHO auch. Aber 2 Reservebirnen sind übertrieben. Eine macht Sinn. Hab ich auch immer im Bus liegen, obwohl seit dem 17er Modell keine Birne mehr komplett zerstört, nur über die Zeit hat sich links der Bogen weit zurück gebogen und irgendwann bekommt die Birne Risse um den Flansch herum.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich hab noch 2 Stück EV2 und paar HulkyBoys. Da diese Mousse schon einige KM überlebt haben, dürften Diese nicht betroffen sein. Ich werde nur diese beiden Mousse montieren. Für später werde ich das M16 nehmen. Sollte passen, hab aber diese Kombi selbst noch nicht montiert, somit ohne Gewähr. Hinten setzte ich weiterhin auf den XT754. Zur Not hält dieser 2000km in HR. Wobei ein Tausch bei ca. 1000km sinnvoll ist. Darüber nimmt der Schlupf enorm zu und vor allem beim Anbremsen wird das Heck unruh…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von David V: „e das jetzt momentan mit dem Brexit läuft kann ich dir allerdings nicht sagen.“ Bis Ende des Jahres (oder ev. sogar länger) kein Unterschied. Kommt Alles zollfrei rüber.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von DanyMC: „Hatte am Anfang auch keine Probleme mit XGrip Mousse, mittlerweile aber das 2. hintere und 1. vordere Mousse das nach recht wenig Nutzung "innen zerfällt"“ Dito: Es gibt noch größere Qualitätsschwankungen: Meist haltet das Mousse auch im Rallye Einsatz gut. Und dann erwischt man wiedermal Eines, das recht schnell verfällt. Letztes Jahr bei der Krka, bei der halbwegs moderaten Fahrt zum Xrocks: Nach 30km komplett zusammen gefallen. Nervig, wenn das passiert. Musste von einem Ku…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Freerider350: „Das der auf ner steinigen Ausfahrt bei Trockenheit und 20 Grad natürlich ruckzuck aussieht wie durch den Wolf gedreht ist mir klar.“ Wie Erhard schon schrieb: Es geht nicht um den Verschleiß, sondern dass der Reifen schnell weg rutscht. Nicht nur auf felsigem Untergrund. Da fängt schon auf einer trockenen Wiese/Lehmboden, etc. an. Btw: Der grüne C19 ist eigentlich nicht für Schlauchbetrieb vorgesehen. Dieser hat eine dünnere Karkasse für Mousse.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Freerider350: „​Nun suche ich aber für die drei reifen ein Mousse.“ Wird nicht klappen, da der C19 viel kleiner ist, als die beiden anderen. Shinko weiß ich nicht, in den HulkyBoy paßt z.b. das EV2. Paar Euro teurer, dafür beste Haltbarkeit: Michelin M16. Für "normale" Vorderreifen, wie dem C19 paßt das M14. Zitat von Freerider350: „​Dabei bin ich bei 3 Stück hängen geblieben: Mitas C-19 Soft ​Shinko 216MX Fatty ​X-Grip Hulky Boy“ Shinko kenn ich nicht. C19 verliert enorm, sobald es tr…

  • Benutzer-Avatarbild

    Aus dem Fahrradbereich: Die "Hersteller" lassen z.B. zig Musterrahmen liefern und diese bei diversen Instituten auf Dauerbelastung testen. Hörte schon 50 bis 60 Carbonrahmen, wovon nur 2-3 die Mindestanforderungen erfüllen. Und mit jeder Charge werden 1-2 Rahmen aus der Produktion raus gezogen und getestet. Dies gilt für alle sicherheitsrelevanten Teile (Vorbauten, Lenker, Sattelstützen als Klassiker) Bei den Asien Geschichten sollte man sich nicht von der Optik täuschen lassen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von M.C: „Jedenfalls beginnt ja bald die "MXGP" und "WESS"wo sie ja werksmässig unterwegs sind und da wäre nicht schlecht wenn sie mal Motorräder rausrücken!“ Das werden KTMs sein. Wenn ein anderer Hersteller die bestehenden Produktionsanlagen übernimmt, dann dauert das mehrere Monate, für die heurige Saison wird es die alten GG Modelle unter dem neuen Hersteller eher nicht geben.

  • Benutzer-Avatarbild

    Die KTM wird mehr oder weniger Preisstabil bleiben. Die ~ 4000,- gibt's 200BH später wohl noch immer. Die etwas höheren Servicekosten der älteren 4T KTM wirden kaum den Wertverlust + geringe Servicekosten der 2T Beta überschreiten. Günstiger wird es sein, das alte Moped weiter zu fahren. Wenn aber der Gedanke mit dem neuen Moped schon herumschwirrt, wird's sowieso früher oder später drauf hinaus laufen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Biete hier ein Garmin GPSMAP 78s inkl. 2 RAM Mount Halterungen und 4poligem Ladekabel. OVP und Original Zubehör vorhanden. Das 78s ist das letzte GPS von Garmin mit dem stabilen 4 poligen Lade-Anschluss, statt dem fragilerem Mini-USB Anschluss. Weiters hat das 78s keine abstehende Antenne, welche durch Äste oder Sturz brechen könnte. Alle technischen Daten siehe: https://buy.garmin.com/de-AT/AT/p/63602 Wurde nur 3x beim KRKA Enduro eingesetzt. Leichte Spuren von der Halterung und 2 kleine, leich…

  • Benutzer-Avatarbild

    Dinaric Rally 02.07. - 05.07.2020

    Mankra - - Enduro und Rallye

    Beitrag

    Wurde vorhin auf FB gepostet, hier soll STart und Ziel sein:

  • Benutzer-Avatarbild

    Pothole Rodeo

    Mankra - - Enduro und Rallye

    Beitrag

    Wird sicher ein höherer Anteil sein.

  • Benutzer-Avatarbild

    TRAXY Tube Support System

    Mankra - - Technik allgemein

    Beitrag

    Zitat von hautz1971: „Mir wird der Lucioli Schlauch immer sympatischer wegen der angehafteten Reifenhalter“ Den würd ich auch gerne probieren. Hier schreckt mich nur das Gewicht ab. Irgendjemand aus dem Forum hat den Schlauch ja schon im Betrieb und meint, dass man das Gewicht sogar im Fahren spürt.

  • Benutzer-Avatarbild

    TRAXY Tube Support System

    Mankra - - Technik allgemein

    Beitrag

    Zitat von hautz1971: „Gerade gesehen es gibt ein Upgrade mit Mousse anstelle Schlauch“ Interessant. Überlege gerade, ob das wirklich Sinn macht? Klar, mit viel Pech könnte ein Nagel durch beide Karkassen gehen, erhöht die Pannensicherheit noch Etwas. Mit Innenschlauch wird das fertig montiert und dann mit 1bar+ aufgeblasen. Stell mir das Ganze aber schwer zu montieren vor mit solch einem harten Mousse. Mit einem zu weichem Mousse wird's ev. nicht sicher halten. Zitat von erhard: „Quasi Gürtel un…

  • Benutzer-Avatarbild

    Bericht: https://www.enduro-austria.at/bericht-enduro-weekend-porec-tar

  • Benutzer-Avatarbild

    EGO-KIT

    Mankra - - MTB - die Fahrradecke

    Beitrag

    Da bist sicher in MTB Foren besser aufgehoben.

  • Benutzer-Avatarbild

    In der Praxis sind beide Varianten sehr stabil und stecken erstaunlich viel weg. Trotzdem kann es bei einer blöden Kraft Einwirkung zuviel sein. Gilt wiederum für beide Varianten. Kenn man auch von anderen Teilen: Moped den Hang runter gerollt: Nix. Eigentlich harmloser Umfaller, Lenker verbogen, Seitendeckel eingedrückt, Plastiks brechen weg. Schlimmer noch, auch bei einem Selbst kann ein harmloser Umfaller weh tun, und wilde Abgänge glimpflich ausgehen. D.h. aus einem Einzelfall kann man nicht…

  • Benutzer-Avatarbild

    Wurde gerade gepostet: Im Gegensatz zum klassischen Enduro ohne ZK. Dürfte ähnlich ablaufen, wie hier in Österreich der Enduro Cup. offroadforen.de/index.php/Atta…8d44cd8e3335b89e8e1b00736

  • Benutzer-Avatarbild

    Einige waren letzte Woche beim Enduro Weekend in Porec mit dabei, siehe Enduro & MX Weekend TAR/POREC in Kroatien 08.+09. Februar 2020 Seles veranstaltet am 7 und 8 März ein klassisches Enduro in Tar/Porec: https://www.facebook.com/photo.php?fbid=2519834418333677&set=a.1451112218539241&type=3&theater offroadforen.de/index.php/Atta…8d44cd8e3335b89e8e1b00736 Laut FB-Übersetzer ein klassisches Enduro auf einer 30km Runde + SP.

  • Benutzer-Avatarbild

    Deshalb schreib ich: "nicht nur". Zuerst muss ein Injektor sehr schnell öffnen und schließen. Zusätzlich braucht es noch ein Zeitfenster von MIN bis MAX die Treibstoffmenge innerhalb eines Regelzyklus regelt/portioniert. D.h. bei 12000rpm reicht es nicht, wenn die die Düse in 2,5ms (für die halbe Umdrehung des Ansaugtaktes) Öffnen und schließen kann, für eine Umdrehungsgenaue Einspritzung. D.h. weiters, in der kurzen Zeit müssen um einen gewissen Faktor unterschiedliche Öffungszeiten möglich sei…

  • Benutzer-Avatarbild

    TRAXY Tube Support System

    Mankra - - Technik allgemein

    Beitrag

    In Lika meinten sie auch, wird trocken verbaut. Da waren wir skeptisch und wir hätten es mit Mousse Gel geschmiert. Scheinbar liegt nun ja Mousse Gel der Verpackung bei.