Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 835.

  • Benutzer-Avatarbild

    Tubliss-Montage

    friedrich renner - - Technik allgemein

    Beitrag

    Zitat von hautz1971: „ Glaube es doch gesehn zu haben aös er die Felge vo noben in den Reifen steckt......“ Ja, hast recht, hatte ich übersehen. Wie ichs nochmal ansehe, ist mir aufgefallen, daß der Typ im Video den Reifen an den Kanten auch mit Dichtmittel einschmiert. Funktioniert zum Montieren auch, aber das halte ich im wahrsten Sinne des Wortes für rausgeschmissenes Geld, so teuer wie das Zeugs ist. Da muss nix dichten.

  • Benutzer-Avatarbild

    Können wir uns darauf einigen, daß die Dinger in Deutsch Gabelbrücke heissen und trotz der hier tlw. aufgebrachten These vom lumpigsten Material offenbar nicht reihenweise gleich beim geringsten Loch durchbrechen?

  • Benutzer-Avatarbild

    Tubliss-Montage

    friedrich renner - - Technik allgemein

    Beitrag

    Ich nehm normale Montierpaste, schmier damit Reifenkante und Innenflanke (wo die Dichtlippe später aufliegt) ein und hält i.d.R. dicht. Der Kandidat im Video hat nicht das Leitblech von Tubliss verwendet, weil der gebrauchte Reifen offensichtlich schon ziemlich weich war. Bei einem neuen Reifen verwende ich es ausnahmslos, weil ich mich damit deutlich leichter tue.

  • Benutzer-Avatarbild

    KTM EXC Carbon Cover

    friedrich renner - - Motorräder und Zubehör

    Beitrag

    Ob es Sinn macht, muss der Besitzer entscheiden und sonst niemand. Andere klatschen sich Graphik Kits für 3-stellige Beträge aufs verranzte Moped, macht genauso viel Sinn. Allerdings habe ich offengestanden noch nie was von Carbon Tank Covern gehört???

  • Benutzer-Avatarbild

    Montesa 4Ride - Erfahrungen

    friedrich renner - - Trialsektion

    Beitrag

    In Mobile stehen ein paar, aber die nächste ist beim Waldmann in Marktoberdorf....

  • Benutzer-Avatarbild

    Montesa 4Ride - Erfahrungen

    friedrich renner - - Trialsektion

    Beitrag

    Was mich nicht wundert. Die 4Ride ist (auch wenn sie im Prinzip jeder Honda Händler ordern kann) ein absoluter Exot in D. Ein Honda Strassenmoped Händler (und das sind sie praktisch alle) stellt sich sowas nicht in den Laden, weil die Chance, darauf sitzen zu bleiben bei knapp 100% ist. Selbst eingefleischte Trial Händler haben i.d.R (wenn überhaupt) nur die normale Honda Trial da stehen, wie z.B. der Hofmann bei Kronach, habe ich grade gesehen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von mx-doctor: „ - Demontage von Zylinder u. Zylinderkopf 1 > wenn der Motor bereits ausgebaut ist dauert das maximal 20 Min... - Nochmalige Demontage von Zylinder u. Zylinderkopf 1 > dasselbe “ Du brauchst bei einer 4T 20 Minuten für Demontage von Zylinder und Zylinderkopf? Respekt.

  • Benutzer-Avatarbild

    Es gibt mehr Mousse als nur von Michelin, auch für 90/100. Kann jemand die Frage beantworten?

  • Benutzer-Avatarbild

    Hat zufällig jemand die Innenmaße von einem Michelin Enduro Medium vorne (Kante - Kante)? Ob 90/90 oder 90/100 wäre erstmal egal.

  • Benutzer-Avatarbild

    Fussrasten schärfen

    friedrich renner - - Moto-Cross

    Beitrag

    Die Rasten sind nicht zu hart zum Feilen. Warum Rundfeile? Ich nehme für sowas eine Flach- oder Vierkantfeile. Darf natürlich nur so groß sein, daß man noch zwischen die Zähne kommt zum bearbeiten.

  • Benutzer-Avatarbild

    Als meine 300TPI mal nicht wollte, konnte ich auch tlw. keinen Zündfunken entdecken, warum auch immer. Bei mir war es die Kupplung der Benzinleitung unter dem Tank, die ich beim Reinigen irgendwie etwas auseinandergezogen hatte. Selbige macht dann automatisch dicht, aber der Motor läuft noch etwas, bevor die Leitung leer ist. Prüf mal die Kupplung, ob die korrekt verrastet ist.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich muss jetzt doch nochmal meinen Senf dazugeben. Hab die 150 heute richtig im Dreck geschreddert und was soll ich sagen: Vom Funfaktor her eines der geilsten Mopeds, die ich je gefahren bin, vor allem nach der Anpassung der ALS. Für lange steile Auffahrten natürlich nicht der Favorit, aber alles andere...... nur geil Und da können mir alle Besserwisser hier (die sie alle noch nie gefahren sind), erzählen was sie wollen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Bin heute den TerraForce vorne 90/100 Soft im richtigen Dreck und Modder gefahren und muss sagen, er ist gut, aber der Michelin Enduro 6 hat mir besser gefallen. Ab und an glitscht das Vorderrad etwas weg, nix weltbewegendes, aber der Michelin hatte das nicht. Über feuchte Steine/Felsen muss ich meine Aussage von vormals revidieren, da hält er besser als ich es vom 1. Einsatz in Erinnerung hatte. Nachdem es den 6 ja nicht mehr gibt, werde ich wohl als nächstes den Michelin Medium vorne probieren…

  • Benutzer-Avatarbild

    Genau wie Du sagst "auf der Crossstrecke". Wer das Dingens dort fährt und sich über fehlende Spitzenleistung beschwert, hat schlicht das falsche Moped gewählt und sollte zur 150 SX greifen. Ich denke, die würde dann für Enduro etwas so taugen wie die 150 TPI für MX, nämlich suboptimal. Ich hab meine auch schon über die SX Strecke gescheucht, aber es gibt definitiv Mopeds, mit denen man dort glücklicher ist. Nur kapieren viele halt nicht den Unterschied zwischen den Wörter Enduro und Motocross.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Mankra: „ M59: 175mm TerraForce 180mm HulkyBoy: 192mm “ Das sind aber doch unterschiedliche Grössen? M59 solls nur in 80/100 oder 90/90 geben, Hulky ist ein 90/100, welche Grösse ist der Terraforce?

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich lese das Diagramm so, daß die originale Birne bis knapp vor 10000 fast überall besser geht und erst danach die Doma das Kommando übernimmt. Und wenn ich all diejenigen hier höre, die da rufen "das Ding muss oben raus richtig Feuer haben!", habe ich den Eindruck, daß die wenigsten davon eine 150 je im wirklichen Gelände gefahren sind. Hier mal der Kommentar aus ktmtalk von jemandem, der eine vorherige 150 und die aktuelle gefahren ist: I admit I thought that would be the case with the Tpi 150…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Mankra: „Zitat von Michael S: „Was ist optimal.“ Die Einstellung, welche über den gesamten Drehzahlbereich das höchste Drehmoment bringt. “ Da gehe ich auch eher mit Dany. Habs schon letztens irgendwo geschrieben, meine Gnarly Birne hatte bei meiner 300 13 für mich zuviel Drehmoment untenrum, war im Eingemachten für meine Amateur-Fahrkünste zuviel des guten.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von mxFred: „ Was mich jetzt allerdings wieder verunsichert hat: Auf der KTM-Homepage weist die Verbrauchsangabe in eine gänzlich andere Richtung: CO2-Emmissionen laut KTM-Homepage: 250 EXC TPI: 59 g/km 350 EXC-F: 89,2 g/km “ Das sind mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit die Werte für die gedrosselten Motoren gem. Zulassung. Von meinen Vorrednern wurde ansonsten praktisch alles gesagt. Geh einfach davon aus, daß Du (abhängig von Fahrweise und Gelände) mit der 2T etwas bis gut me…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zumindest die Einspritzung meiner 150 kommt prächtig damit klar. Wenn ich die ALS verstelle, dürften sich die von KTM festgelegten Werte aber doch nur in dem Fenster ändern, um das die ALS früher oder später aufmacht?

  • Benutzer-Avatarbild

    Durchaus möglich. Für KTM heisst ausverkauft eben "es sind von uns keine mehr lieferbar".

  • Benutzer-Avatarbild

    Mal wieder was zu meiner 150 TPI: Bin sie in Pietramurata (gem. Info aus ktmtalk) mit der ALS-Schraube 1 Umdrehung von Werkseinstellung raus gefahren. Bei dem kleinen Hubraum ein ziemlich deutlicher Unterschied: Packt von unten ganz anders an, viel schöner zu fahren. Vielleicht gibts hier noch 1 oder 2 150er Fahrer, die das mal ausprobieren sollten. (Die 150 ist übrigens bei KTM schon seit Ende letztem Jahr ausverkauft, hat wohl besser eingeschlagen als gedacht).

  • Benutzer-Avatarbild

    Garda Competizone

    friedrich renner - - Enduro und Rallye

    Beitrag

    Wenn es der Harry Schmidt ist, der in den 90ern auch IGE fuhr, dann ist er aus der Ansbacher Gegend.

  • Benutzer-Avatarbild

    Gibts auch in Metallausführung. Hab vor 1 oder 2 Jahren eine beim Louis als Ersatz gekauft. Sowas in der Art, hab aber grade keine Ahnung ob das der richtige Schlauch-Innendurchmesser ist, die haben 2 oder 3 verschiedene im Programm. https://www.louis.de/artikel/schnellverschlusskupplung-messing-anschluss-8mm/10007930?list=2ab2bbaa8e83e92ba834c518e7098956&filter_article_number=10007930

  • Benutzer-Avatarbild

    Guckst Du das US-Modell, steht da die BR7ES drin. Ich vermute die Ersatzteillisten sind dem Auslieferungszustand angeglichen und da sind die D-Modelle gedrosselt und die US eben nicht. Edit: Ich sehe grade, bei der KTM 2020 stehen beide in der Ersatzteilliste, händeln KTM und HVA also leicht unterschiedlich, warum auch immer.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich spinne mal rum!

    friedrich renner - - Technik allgemein

    Beitrag

    Zitat von leislauer: „ Die Idee ist aber nicht neu . Hattte ich schon voriges Jahr ..... :whistling:“ Die Idee ist noch viel unneuer (hab ich jetzt ein neues Wort erfunden?), gabs in US ziemlich schnell, nachdem der Hyde Schutz auf den Markt kam. Kannst es Dir also nicht mehr patentieren lassen.

  • Benutzer-Avatarbild

    GPS an Hardenduro

    friedrich renner - - Enduro und Rallye

    Beitrag

    Dann les einfach nochmal Deine Fragestellung durch.....

  • Benutzer-Avatarbild

    Mit dem Crosser nach Polen...

    friedrich renner - - Reisen

    Beitrag

    Der mit der Zulassung bekam eine Strafe??? Versteh ich nicht.

  • Benutzer-Avatarbild

    Mindestens eine Brücke festziehen. Wenn Du das nicht machst, hast Du nach dem Einfedern die Holme am Lenker anstehen. So wie Du den Umfaller auf den Lenker schilderst, halte ich es schlicht für unmöglich, dabei einen Holm zu verbiegen.

  • Benutzer-Avatarbild

    GPS an Hardenduro

    friedrich renner - - Enduro und Rallye

    Beitrag

    Die j-mount Halterung ist seitlich an den Stellen für die Knöpfe stark verdünnt. So können sie in der Halterung bedient werden. War mein Einsteiger GPS (und bisher auch einziges) und hat mir damals von der Kompaktheit und Preis-/Leistungsverhältnis am besten gefallen. Daß das auch am meisten bei Romaniacs u.ä. eingesetzt wird, war mir da nicht bekannt. Hatte es auch nicht für Enduro gekauft, das kam erst später dazu.

  • Benutzer-Avatarbild

    GPS an Hardenduro

    friedrich renner - - Enduro und Rallye

    Beitrag

    Etrex 20x: 10,3 x 5,4 x 3,3 cm Etrex Vista HCX: 10.7 x 5.6 x 3.0 cm Ich denke das passt rein, Material ist ja ziemlich flexibel.

  • Benutzer-Avatarbild

    GPS an Hardenduro

    friedrich renner - - Enduro und Rallye

    Beitrag

    Messe Dein HCX und vergleiche es mit den Maßen des Etrex 20x, dann weisst Du es.

  • Benutzer-Avatarbild

    GPS an Hardenduro

    friedrich renner - - Enduro und Rallye

    Beitrag

    Von der Kontur ja, kommt aber aus einer eigenen "Form". Nix Trennspuren oder so. Oder aber sie haben bei der Fertigung die Möglichkeit, eine Art Trennplatte beim doppelten einzuschieben.

  • Benutzer-Avatarbild

    GPS an Hardenduro

    friedrich renner - - Enduro und Rallye

    Beitrag

    Grade ausgepackt Sieht etwas anders aus als auf der j-mount Seite, Unterbau haben sie quasi vom Doppelhalter übernommen, also massiv stärker als vorher. Fühlt sich sehr gummiartig an, brutal elastisch, kann man richtig verknautschen, geht aber sofort wieder in die Originalform zurück. Etrex hält richtig gut drin. Um das zu verlieren, muss man schon richtige Purzelbäume drehen. Eher reissts den Halter samt Etrex weg, denke ich. Befestigung muss wohl über Kabelbinder erfolgen (wie auf den Fotos fü…

  • Benutzer-Avatarbild

    Autokennzeichen weisst Du nicht zufällig? Rein interessehalber, interessiert mich immer, aus welcher Gegend die grössten Arschlöcher Deutschlands kommen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Jedem seine eigene Ansicht. Ich merke keinen besonderen Unterschied von den früheren zu den heutigen Modellen. Und irgendwas ist immer, wie Erhard schon sagte. Egal ob Herkules, KTM, Kramer, Yamaha, Husqvarna, Husaberg (in meinem Fall in den letzten 38 Jahren).

  • Benutzer-Avatarbild

    Das kann man prinzipiell von jeder Strecke sagen, daß sie nach einem Tag langweilig wird Aber für mich war sie halt eine der schönsten und ich fand sie nie langweilig. Wobei wir aber auch praktisch nie länger als 2 Tage (meisten bloß einer) an einer Strecke geblieben sind.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von DanyMC: „Codroipo- Lizenz (ADAC/ÖAMTC Karte gilt nicht, da hat ihn ein Germane drauf aufmerksam gemacht.....)“ Ist aber nicht wahr, oder? Am besten noch ein Fahrer?

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von ktm_liebhaber: „Per E-Mail info@mml-bikes.de, als Grund für die niedrigen Preise gab man an, dass über 100 Stk. vorhanden wären und dahergehend die Preise Zustandekommen weil das Zeug raus muss.“ Welcher Händler legt sich über 100 Auspuffanlagen eines Typs auf Lager? Ja, den gibts, hab auch seine Seite angeguckt unud der scheint ja nichtmal so klein zu sein. Aber über 100 FMF-Anlagen? Sowas hab ich noch nie gehört.

  • Benutzer-Avatarbild

    Mach das Foto grösser, dann siehst Du, daß es zwei Zündapp sind.