Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 967.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von drehwurm68: „Zitat von fuel: „N10z dynamic xplor für den linken Holm: “ Der macht im Prinzip das Gleiche, was im DIY Verfahren mit den original Komponenten möglich ist - das Ergebnis ist wirklich verblüffend gut. Von oben: .) original WP Setup .) original WP Teile in ein ConeValve umgewandelt .) verfeinerte Version mit eigenem Konus und härterer Feder Michael“ Die Idee hatte ich auch schon, hatte aber Bedenken das bei ständigem Auf- und Abbewegen des Konus der Anschlag vom Einsteller d…

  • Benutzer-Avatarbild

    Harteloxieren Gabelteile

    wuddy-ktm - - Technik allgemein

    Beitrag

    @preload macht sowas. Aber bedenke das die Gabel an den Stellen sicher schon oval sein wird, wenn schon Aluabrieb im Öl ist. Mit einer neuen Beschichtung bleibt es trotzdem oval.

  • Benutzer-Avatarbild

    @Doc Brown : Das ist wirklich ärgerlich, aber ich denke eher die Ausnahme. Es sind keine 300 € sondern 229 €, jedenfalls für die aktuelle 250/300 TPI. Ist trotzdem zu teuer. Es gab aber schon Baujahre da gab es den Flansch nicht einzeln, nur in Kombinationen mit dem Zylinder. Baujahr 2005 beispielsweise, wären dann 760€.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von 250: „früher hatten die meissten geländemopeds nen einfachen flansch aus stahl der mit 3-4 schrauben am zylinder verschraubt wurde. war das teil ausgeleiert von den vibrationen oder verbogen hat man das günstig tauschen können.“ Früher war es, jedenfalls bei KTM, einfach ein Konus mit entsprechendem Gegenkonus am Krümmer zum Abdichten. Eine zusätzliche Dichtung gab es nicht, simpel Metall auf Metall durch die Federkraft aneinander gezogen. Ist man damit einmal irgendwo angeeckt und hat…

  • Benutzer-Avatarbild

    https://www.ktmshopping.at/produkt-n616292-auspuffflanschschutz

  • Benutzer-Avatarbild

    Das Shimpaket gegenüber der Zugstufe ist teil der Druckstufe, das sogenannte Midvalve. Der andere Teil der Druckstufe sitzt bei deiner Gabel unten, das sogenannte Basevalve. Dort befindet sich keine Zugstufe, nur ein Rückschlagventil um die Cartridge beim Ausfedern wieder zu befüllen. Bei der KTM Tabelle ist der letzte Shim in der Liste, der Erste ab dem Kolben. Kann dir dieses Buch empfehlen um einen Überblick zu erlangen. https://www.amazon.de/Handbuch-Motorradfahrwerke-Einstellen-Optimieren-R…

  • Benutzer-Avatarbild

    Das ist der sogenannte Kolben (ist übrigens kein Alu, sondern Stahl). Als Midvalve bezeichnet man das Shimpaket gegenüber der Zugstufe. Das kann natürlich geändert werden. Übrigens ist deine Darstellung der Shimpakete (jedenfalls im originalen Setup) sehr unverständlich bzw. falsch. Was du als Midvalve bezeichnet ist ja der Kolben. Ab dem Kolben geht es aber nicht mit dem 11 mm Shim los, sondern mit dem 24 mm Shim. Alles andere wäre ziemlicher Unsinn. Dient ja als Rückschlagventil und so wie du …

  • Benutzer-Avatarbild

    Hobbyprojekt einarmige Gabel

    wuddy-ktm - - Technik allgemein

    Beitrag

    Neues Update: Wir haben uns gegen dickeres Öl entschieden, da der Temperatureinfluss auf auf die Dämpfung einen stärkeren Einfluss hätte. Das wollen wir eigentlich vermeiden. Darum wurde das Setting so verändert das der Druck beim Einfedern in der Zugstufenkammer der Cartridge niedriger wurde. Dadurch wird weniger Öl zwischen Kolbenstange und Gleitbuchse aus der Cartridge gedrückt. Erreicht wurde es durch Straffung des Midvalves und gleichzeitige Verringerung der Dämpfung aus dem Basevalve. Natü…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich weiß nicht warum, aber ich denke in dem tiefen Sand werden die Rahmenzüge öfter Kontakt mit dem Sand haben. Beispielsweise in schnellen Kurven wo das Motorrad durch die Kompression in die Federn gedrückt wird. Mit Platte rutscht es besser rüber und bremst nicht so stark....

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von frezno: „Zitat von wuddy-ktm: „Ich denke der Einsteller am Dämpfer ist von der Firma Reiger. “ Die Farbe irritiert, aber nein, es ist ein altes NOST System“ Ah okay. Dann konnte man damals wohl noch mehr einstellen. High-, Mid- und Lowspeed. Verschlug mich gleich mal wieder auf die Internetseite, weil ich das System eigentlich interessant finde, mir aber zu teuer ist. Aber wie das Ventil die versprochenen Eigenschaften umsetzt, ist mir immer noch schleierhaft: Verbesserung der Durchsch…

  • Benutzer-Avatarbild

    Jede Erhöhung der rotierenden Masse nimmt den Motor seine Spritzigkeit. Aber an der Kurbelwelle wirkt ein Zusatzgewicht am stärksten. Durch die Untersetzung müsste es zum Beispiel an der Kuppöung bei der gleichen Wirkung schwerer werden. Theoretisch könnte man auch den Hinterreifen mit Wasser füllen, macht aber keiner aus anderen Gründen....

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich denke der Einsteller am Dämpfer ist von der Firma Reiger. Aber die Einstellmöglichkeiten sind mir nicht klar. Die 17er Schlüsselweite wird ja die Federvorspannung des Shimstacks verstellen, also Highspeed. Aber was verstellt der 8er Imbus und was die kleine Schlitzschraube? Eines wird sicher Lowspeed sein.... Bei der Gabel bin ich unschlüssig. Sie hat jedenfalls Kohlenstoffbeschichtung, kann natürlich nachträglich erfolgt sein. Es ist eine OC-Gabel, aber der Achsdurchmesser ist keine 26 mm. …

  • Benutzer-Avatarbild

    Hobbyprojekt einarmige Gabel

    wuddy-ktm - - Technik allgemein

    Beitrag

    Erste Testfahrten sind absolviert. Samstag war ich auf unser ansässigen MX-Strecke unterwegs. Tiefer Sand, teils sehr mottrig. Ist natürlich nicht das optimale Geläuf für eine Endurogabel, wollte aber sehen wie die Gabel sich schlägt. Anfangs war sie zu weich. Durchgeschlagen ist sie nicht, aber in dem tiefen weichen Sand mit ordentlich langen Wellen fühlt sich eine weiche Gabel unsicher an. Liegt sicher auch an der verbauten Federrate 4.6 N/mm (in meiner eigentlich verbauten CC-Gabel fahre ich …

  • Benutzer-Avatarbild

    Hobbyprojekt einarmige Gabel

    wuddy-ktm - - Technik allgemein

    Beitrag

    Auf die 20 m/s würde ich mich in den Diagrammen nicht so versteifen. Mit dem Programm Restackor kann eine Analyse der berechneten Kurven erfolgen. Es wird die Zeit errechnet welches das Fahrwerk braucht zum Ein- und Ausfedern und dazu werden die entsprechenden Ein- und Ausfedergeschwindigkeiten ermittelt. Um den kompletten Federweg zu nutzen, gibt Restackor eine Einfedergeschwindigkeit von 18 m/s raus. Das diese nun realistisch ist glaube ich auch nicht, aber aus Erfahrung kann ich sagen das man…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hobbyprojekt einarmige Gabel

    wuddy-ktm - - Technik allgemein

    Beitrag

    Anbei die Diagramme der Berechnungen. Im ersten Diagramm wird die komplette Dämpfung dargestellt. OEM beide Holme, Umbau ein Holm da der Andere still gelegt wurde. Blau ist OEM. Grün ist der Umbau. Im zweiten Diagramm ist jeweils die Dämpfung aus dem BV und aus dem MV dargestellt. Blau OEM BV (nur eine Linie da OEM dort kein Einsteller verbaut ist), Grün Umbau BV (gestrichelten Linien zeigen den Einstellbereich, ist riesig, im Stand schon deutlich spürbar). Orange Linie MV OEM, Pinke Linie MV Um…

  • Benutzer-Avatarbild

    Im Anhang das OEM Setting. Um auszuschließen das es die Hydraulik ist, entweder oben die Gabel öffnen oder unten den Druckstufenversteller heraus schrauben und das Öl ablassen. Klemmt es dann immer noch ist es was mechanisches.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hobbyprojekt einarmige Gabel

    wuddy-ktm - - Technik allgemein

    Beitrag

    Warum machen wir uns überhaupt diese Mühe? Es ist mittlerweile weit verbreitet bekannt, dass die Xplor-Gabel gewisse Schwächen aufweist. Im Anhang befindet sich eine Grafik, welche die OEM Dämpungskurve einer KTM EXC 2020 darstellt. Erklärung: - blaue Linien zeigen die kombinierte Dämpfungskurve aus beiden Gabelholmen links und rechts durchgezogene Linie = Druckstufenversteller linker Holm (weißer Versteller) Mittelposition gestrichelte Linien = Klicker jeweils komplett geschlossen und komplett …

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von frezno: „Zitat von wuddy-ktm: „Die Gleitrohre zu polieren ist keine gute Idee. Diese müssen eine"raue" Oberfläche aufweisen damit sich ein Ölfilm bilden kann und nicht gleich vom Siri abgestriffen wird. Am besten mit Schleifwolle (600 Körnung) auf der Drehbank "honen". Geht auch per Hand, aber wichtig dabei ist nicht in Arbeitsrichtung des Gleitrohrs schleifen. Immer quer dazu.“ ohje... manchmal haust du hier Sachen raus, da kann man nur den Kopf schütteln. .“ Warum?

  • Benutzer-Avatarbild

    Nicht fundiertes, nur Vermutungen: Warum Chrom oder Kohlenstoffbeschichtung? Problem bei sich zwei berührenden Materialien ist die Haft- und Gĺeitreibung. Neben dem gewählten Material, ist die sich berührende Oberfläche ausschlaggebend. Bei diesen Beschichtungen ist die Oberfläche rau. Es gibt winzige Erhebungen. Nur die Spitze dieser Erhebungen berührt das zweite Material. Die sich berührende Oberfläche ist sehr klein. Nächster Vorteil, Schmierstoff kann sich in den Tälern ansammeln und reduzie…

  • Benutzer-Avatarbild

    Das ist nur der Spannungsregler.

  • Benutzer-Avatarbild

    Die 4860 kann die CC oder OC Gabel sein. Wenn es mit Kriechöl kurzzeitig besser ist, würde ich vermuten das etwas mit den Simmerringen nicht stimmt ( 47 mm Ringe von einer Showa?) bzw. günstge Buchsen verbaut sind und die zuviel Spiel haben. Dadurch kantet die Gabel und der punktuelle Druck auf den Siri wird erhöht. Kriechöl verringert die Reibung kurzfristig. Die Gleitrohre zu polieren ist keine gute Idee. Diese müssen eine"raue" Oberfläche aufweisen damit sich ein Ölfilm bilden kann und nicht …

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich glaube das dürfte in Zukunft schwierig werden. So wie ich weiß läuft das mittlerweile alles digital bzw. online ab. Zur Abgasuntersuchung kam doch letztes Jahr eine neue Norm heraus. Die Werkstätten müssen doch alle aufrüsten..

  • Benutzer-Avatarbild

    Der Stator, Rotor und die EFI sind von Jahrhang 2018 - 2020 identisch. Die Teilenummer des Zylinderkopfes von 2018 wurde von der Teilenummer aus 2019 ersetzt, darum gehe ich von einer Änderung aus. Das Mapping wird wohl mittlerweile perfektioniert worden sein, dass sie der einfachen Kerze den geringeren Zünd- spannung/strom (habe keine Ahnung) zutrauen, da das Gemisch besser aufbereitet wird (vielleicht kleinere Quetschkante: Zylinderkopf) und bessere Einspritzungzeiten/ -dauer erfolgen. Es gab …

  • Benutzer-Avatarbild

    Theoretisch schon! Und da jetzt neuerdings wieder gemessen werden muss, wird es wahrscheinlich auch dann nichts.

  • Benutzer-Avatarbild

    Alles rund um's Fahrwerk

    wuddy-ktm - - Technik allgemein

    Beitrag

    Zitat von don-r-wetter: „Jetzt wird hier aber richtig aufgedreht ... ... ich mag es! Aber jetzt bitte nicht alles via PN bequatschen - haltet die interessierten Mitleser hier unbedingt auf dem Laufenden! (Gut, ich könnte Wuddy auch jedes WE selbst fragen, finde es aber besser, wenn ich es unter der Woche hier in Ruhe lesen kann und wir dann nur noch drüber quatschen ... )“ Ironie an: "Keine Sorge Dirk. Deine Öhlinsstöcker bekommen wir auch noch hin " Ironie aus!

  • Benutzer-Avatarbild

    Mit dem Crosser nach Polen...

    wuddy-ktm - - Reisen

    Beitrag

    Wir waren bei Sebastian. Weiß gar nicht wie er sich offiziell nennt. Er ist schon sehr professionell. Super Unterkunft, ordentliches Essen, Kühlschrank immer voll mit Erfruschungsgetränken, ordentliche Garage, ordentlicher Umziehraum mit Trocknungsraum für die Klamotten, Waschplatz mit Kärcher, gute Guids. War eigentlich schon top. Aber zum Schluss hat er das Gelände um seinen Kirchturm auch gemieden und wir sind erst immer 30 km weit zum Gelände gefahren. Das ist jetzt 4 Jahre her. Es ist einfa…

  • Benutzer-Avatarbild

    Mit dem Crosser nach Polen...

    wuddy-ktm - - Reisen

    Beitrag

    Weil es der einzige war dessen Daten sie hatten.... Hätten wir alle unsere Papiere raus geholt, hätte jeder 200 € bezahlt....

  • Benutzer-Avatarbild

    Mit dem Crosser nach Polen...

    wuddy-ktm - - Reisen

    Beitrag

    Kann ich auch nicht empfehlen. Waren in der Situation, auch in Jelenia Góra. Polizei hielt uns an, sind ihnen direkt in die Arme gefahren im öffentlichen Verkehrsraum. Hatten alle Enduros und auch angemeldet. Aber kein Nummernschild dran und nur einer die Zulassung mit. Standen sicher eine Stunde und der Guide diskutierte mit der Polizei. Letztendlich kamen wir glimpflich davon. Derjenige mit der Zulassung bekam eine Strafe (glaube waren 200 €). Ist ca. 5 Jahre her. Die Situation ist dort nicht …

  • Benutzer-Avatarbild

    Alles rund um's Fahrwerk

    wuddy-ktm - - Technik allgemein

    Beitrag

    Der kleinste Durchmesser beträgt 10 mm bei 8mm Id. 6 mm ist bei der Zugstufe der Innendurchmesser. Habe nochmal ein Mv gerechnet. Verwendete als Faceshim ein 18 mm Shim. Dadurch entsteht ein Bleed von 0.76 mm². Aber ich bekomm den Dämpfungskoeffizienten bis auf 10 runter bei einer max. Shimauslenkung von ca. 1,4 mm. Das könnte sogar bei einer herkömmlichen Gabel funktionieren

  • Benutzer-Avatarbild

    Alles rund um's Fahrwerk

    wuddy-ktm - - Technik allgemein

    Beitrag

    Zitat von erhard: „Der Preis wird passen Arbeitsteilung: Ich teile dir mit wie die Ports aussehen und du rechnest dazu Shims. Ggf. 1-2 Iterationsschleifen. Bezüglich Face Shim , 9mm sogar 8mm geht ohne weiteres. Statt float wäre auch Transition eine Option. Float mag ich nicht, weil die Shims da nicht sauber in der Mitte geklemmt sind. Das ist einfach anders, wenn die schön eingespannt sind und nicht rumschwimmen. VG Erhard“ Deal Faceshim mit 8 mm wird schlecht bei 8 mm Innendurchmesser

  • Benutzer-Avatarbild

    Spiel zwischen Stand- und Tauchrohr ist völlig normal und gewollt. Bei 1 mm an der Gabelfaust im ausgefederten Zustand würde ich als völlig normal ansehen...

  • Benutzer-Avatarbild

    Ziehe mal unten an der Gabelfaust wo das Spiel ist ob sich was verändert...

  • Benutzer-Avatarbild

    Alles rund um's Fahrwerk

    wuddy-ktm - - Technik allgemein

    Beitrag

    Wie gesagt war nur mal schnell gerechnet ohne viel Analyse. Habe noch ein paar häusliche Pflichten . Am einfachsten wäre es mit ganz wenig Float, aber ich probiere es nochmal mit einem 10 mm Crossover. Kleiner gibt es glaube ich nicht. Wie meinst du das: Sollen wir das angehen? Willst du die fertigen lassen? Da ist natürlich der Preis entscheidend

  • Benutzer-Avatarbild

    Nur zur Info: Warum sollte ein Spiegel 100% gerade sein? Klar darf der nicht gewölbt sein, aber exakt plan?

  • Benutzer-Avatarbild

    Alles rund um's Fahrwerk

    wuddy-ktm - - Technik allgemein

    Beitrag

    Habe mal schnell was gerechnet mit 0.0 mm Midvalve Float. Angepasster Shimstack jeweils beim Mv aber auch beim Bv. Die Shims am Mv geben 1.2 mm nach, sollte wohl funktionieren. Problem besteht im Lowspeed bei voll geöffnetem Einsteller, da fällt der Druck in der Zugstufenkammer zu stark ab. Abhilfe kann mit Änderung des Bv geschaffen werden, aber dann wird es im Lowspeed ganz schön straff...

  • Benutzer-Avatarbild

    Alles rund um's Fahrwerk

    wuddy-ktm - - Technik allgemein

    Beitrag

    Noch vergessen: das verwendete Öl ist Motorex 7.5 W und Luftkammer 100 mm.

  • Benutzer-Avatarbild

    Einmal verlinkt, weil es auch hier hin gehört Alles rund um's Fahrwerk

  • Benutzer-Avatarbild

    Alles rund um's Fahrwerk

    wuddy-ktm - - Technik allgemein

    Beitrag

    Hallo Erhard, der Midvalve Float beträgt 0.6 mm. Um das mit dem Shimstack zu realisieren muss der Midvalvekolben mit 6x8x0.3 mm Shims etwas nach unten versetzt werden um den nötigen Platz zu schaffen. Ohne Float wäre theoretisch am Besten. Die Belastung der Shims ist allerdings enorm. Müssen in einem Holm natürlich nicht entsprechend weit nachgeben, sonst fehlt Dämpfung wie du schon sagtest. Ich werde das mal durchrechnen. Ich versuche das Problem des Floats über eine stärkere Rückdruckfeder des…

  • Benutzer-Avatarbild

    Alles rund um's Fahrwerk

    wuddy-ktm - - Technik allgemein

    Beitrag

    Kollege hat sich eine neue KTM EXC 300 2020 gekauft. Sein Budget ist etwas knapp, darum haben wir versucht die XPlor Gabel preisgünstig zu verbessern. Federn sind 4.6 N/mm verbaut. Ich habe die Dämpfung auf die rechte Seite stark erhöht. Außerdem ist ein OEM Einsteller verbaut worden. Am Mid-Valve ist eine stärkere Rückschlagventilfeder verbaut, ist aber für das Gesamtsetting nicht entscheidend. Drucksufe rechts.png Druckstufe kombiniert rechts.png Die Zugstufe wurde ebenfalls angepasst. Bedeute…