Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 402.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi, zum Thema: ich habe mal vor langen Jahren ein ähnliches Problem gehabt. Am Schluss war die NEU eingesetzte Batterie nicht in Ordnung. Habe sie(eine teure Yuasa vom Händler) in der Verzweiflung mit einer China- Polo Batterie getauscht und die Karre lief wieder. Kein Plan wieso. Gruess hitch

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von wuddy-ktm: „Das Shimpaket gegenüber der Zugstufe ist teil der Druckstufe, das sogenannte Midvalve. Der andere Teil der Druckstufe sitzt bei deiner Gabel unten, das sogenannte Basevalve. Dort befindet sich keine Zugstufe, nur ein Rückschlagventil um die Cartridge beim Ausfedern wieder zu befüllen. Bei der KTM Tabelle ist der letzte Shim in der Liste, der Erste ab dem Kolben. Kann dir dieses Buch empfehlen um einen Überblick zu erlangen. https://www.amazon.de/Handbuch-Motorradfahrwerke-E…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Christ 32: „Zitat von hitch: „Hdas Rohr mit Scotch Brite " gehohnt“ hast du nur die Tachrohre poliert oder auch die Standrohre innen gehohnt ? Tauchrohre hab ich mit 600er Schleifpapiert längs, als in Richtung des Arbeitswegs poliert. Irgendwo hatte ich gelesen das jemand mit gröberen Schleifpapier ein besseres Losbrechmoment erzielt hätte als zb. mit 1000er Papier.“ Nur die Tauchrohre. Edit: Wie fein das dann ausgeführt ist: ich habe kein Schleifpapier, nur Scotch Brite genommen. Mir …

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi, Ich habe die genau gleiche Gabel an meiner 08er 530er. Anfangs hatte ich auch Probleme mit dem Ansprechverhalten, musste auch alles aufmachen, was dann zum schmerzhaften Abflug auf der MX strecke führte. Dann alles original gemacht, shims inkl., das Rohr mit Scotch Brite " gehohnt" und Werkseinstellungen bei Vorspannung, Zug und Druck gemacht. Danach ging es besser. Das Losbrechmoment ist besser geworden; warum kann ich nicht sagen. Habe 5er Motorex Öl drin. Gruess hitch

  • Benutzer-Avatarbild

    Ja, ich werde mir Mühe geben. Frage: Kolbenkit original (sauteuer in CH, >430.-) Oder Zubehör, z.B. Vertex oder ?? für 240.-? Und: Sollte ich einen B-Kolben nehmen? Der Zyl. hat ca. 0.01mm Übermass..

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von 250: „war das ding schon mal auseinander, wegen der menge der dichtmasse?“ Ziemlich sicher, mein Mech hat da mal was angedeutet, ich muss ihn noch fragen, was er gemacht hat (Simmerring ?). Zitat von erhard: „Zitat von hitch: „.... Die Entlüftungsbohrung - ich nenne sie Erhardloch .... Gruess hitch“ na dann: :prosit:“ Also nicht falsch verstehen, gell, Erhardbohrung wegen Deinem Input Gruess hitch

  • Benutzer-Avatarbild

    So, Löcher sind drinn. Die untere Bohrung hab ich mit D7 vorsichtig gebohrt und dann mit einer Rundfeile noch geweitet. Die Entlüftungsbohrung - ich nenne sie Erhardloch - auf der Limaseite mit D4. Das nicht abgedeckte Lager ist morsch, darum hab ich es offen gelassen. Gruess hitch

  • Benutzer-Avatarbild

    @250 Das 2. Foto ist eine Idee von mir. Bohrung deshalb, damit das Gehäuse nicht geschwächt wird. Ich werde die erste Version machen, zusammen mit einer zusätzlichen Bohrung als Druckausgleich. Gruess hitch

  • Benutzer-Avatarbild

    Das eine Foto zeigt, wo ich es machen würde, im Steg. Das andere Foto zeigt den Ort, wo es die Meisten machen, etwas tricky zum Bohren, aber schön tief. Bei der Steg-Variante bekommt die Bohrung von den Getrieberädern (zuviel?) Durchfluss. Was meint Ihr? @erhard Durch die Entlüftungen gleichen sich die Niveaus doch eh aus?

  • Benutzer-Avatarbild

    Danke, @erhard und @Carsten_s, ich habe die Fotos auch. Ich werde jedoch wahrscheinlich an einem etwas anderen Ort den Durchgang anbringen. Muss mich aber zuerst mit Dr. Prof. Motorus Revisionam AirFox kurzschliessen @donktm Ja, es gibt eine zweite, optionale Bohrung. Die dient jedoch nur als Entlüftung und beide Kammern haben ja separate Entlüftungen, also lasse ich sie weg. Fotos folgen Gruess hitch

  • Benutzer-Avatarbild

    Hey @AirfoX Ich schau mir das Ganze an wenn ichs geteilt habe, dann sehe ich weiter; ich geb Dir Bescheid, kannst ja mal vorbeikommen Gruess hitch

  • Benutzer-Avatarbild

    Ok, Danke Euch allen für das Feedback! Jetzt werd ich erstmal die KW und Lager prüfen und dann alles wieder auf Original machen. Gruess hitch

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von AirfoX: „Nicht der Pumpwirkung des Kolbens, weil das hat ja jeder Motor quasi, sondern eher der Blow-By Gase.“ Kann ich die eliminieren (Kolben/Ringe neu etc.)oder ist das konstruktionsbedingt? Gruess hitch

  • Benutzer-Avatarbild

    @ Carsten_s Ja, Pegelstände waren immer gut. Der Simmering wurde offensichtlich gleichmässig aus dem Sitz gedrückt, kam in Kontakt mit dem Polrad (Spuren vorhanden ) und hat sich dann in seine Bestandteile aufgelöst. Ich werde den Motor trotzdem teilen, um sicher zu gehen, dass ich alle Teile draussen habe. Nachher werde ich mich entscheiden müssen, ob ich die Kreisläufe zusammenlegen werde. Momentan erschliesst sich mir nämlich der Sinn daran nicht wirklich, denn mit dem Zusammenlegen der Ölkre…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi, Ich habe jetzt rausgefunden, welcher Simmerring kaputt gegangen ist, und zwar derjenige links an der KW direkt unter dem Polrad. Also nicht der berüchtigte oben beschriebene Hat das schon jemand auch gehabt? Es hat den Simmerring irgendwie aus der Passung gedrückt und wurde dann durch die rotierenden Elemente vermanscht. Gruess hitch

  • Benutzer-Avatarbild

    Zahnradselber machen ?

    hitch - - Technik allgemein

    Beitrag

    Zitat von leislauer: „Wer macht denn so einen Schrott ?“ Made in Tsching Tschung?

  • Benutzer-Avatarbild

    Zahnradselber machen ?

    hitch - - Technik allgemein

    Beitrag

    Oha ein Verzahnungsthread Aaalso: Die Zahnung wird man bei dieser einfachen Anwendung ohne grausame Vorspannung mit einem Norm Vollprofil Modularfräser und Teilapparat fertigen können. Hier wird der Anschaffungspreis des Modularfräsers UND der Aufnahme kritisch sein. In DE schaust bei HORN vorbei. Fast wichtiger für die Prozess-Sicherheit ist die Wärmebehandlung. Merke: Zahnräder werden NIE durchgehärtet; der Zahn braucht einen zähen Kern. Im gefragten Einsatzbereich wäre Nitrieren zu bevorzugen…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zumindest im 2020 Modell

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von AirfoX: „Zitat von hitch: „Kommt immer extrem drauf an, wie die Motoren hergenommen werden. Ein guter Kollege von mir hatte eine baugleiche 530exc wie ich, noch ok mit 600 (!) BH. Meine hat 250 BH drauf und steht wohl vor einer Totalrevision. Er fährt aber auch wie ein Hergott, ich wie ein Wurzelsepp. Gruess hitch“Hey Wurzelsepp. Aber wahrscheinlich musst du auch nur wegen des Simmerings vom getrennten Ölkreislauf revidieren? Und wenn der Mocken schon offen ist...“ Leider nein; die Aus…

  • Benutzer-Avatarbild

    Kommt immer extrem drauf an, wie die Motoren hergenommen werden. Ein guter Kollege von mir hatte eine baugleiche 530exc wie ich, noch ok mit 600 (!) BH. Meine hat 250 BH drauf und steht wohl vor einer Totalrevision. Er fährt aber auch wie ein Hergott, ich wie ein Wurzelsepp. Gruess hitch

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi, Ölwechsel alle 10 BH: Da geht der Hersteller auf Nummer Sicher, er nimmt an, dass der Töff unter Wettbewerbsbedingungen bewegt wird; dann kann 10 BH schon höchste Eisenbahn sein! Warum? Zum einen hat z.B. meine 530er nur ca. 0.8l Motorenöl, welches ordentlich beansprucht wird, siehe oben geschrieben. Das Öl wird dabei in seinen Bestandteilen "zerrissen" und verliert seine Schmierfähigkeit. Zum anderen verschmutzt so eine kleine Menge Öl auch schneller im Gegensatz z.B. beim Auto, wo unter Um…

  • Benutzer-Avatarbild

    250er 4Takt Cross 2000er

    hitch - - Kaufberatung

    Beitrag

    Hi, XLR, TTR KLX etc. 250 und Cross - Strecke... Natürlich kann man mit denen im Kreis rumfahren, aber das Fahrwerk kommt extrem schnell an die Grenzen. Zum Endurowandern tiptop, kein Thema. Es wurde schon angedeutet, der wohl beste Kompromiss wird eine 400er bzw. 350er EXC sein. Bei diesen zwei bestimmt halt das Budget den Jahrgang, schon klar. Ich würde das Budget minimum doppelt aufstocken (musst halt irgendwo einen Ferien - Nachtschichtjob annehmen ) und mir dann eine neuere 350er kaufen. Gr…

  • Benutzer-Avatarbild

    Grübel.. Könnte ja ein Hammer werden, KTM Motor mit KYB Fahrwerk? Gruess hitch

  • Benutzer-Avatarbild

    Aus meiner Erfahrung kommt der Klemmer ja auch nach der Volllast, wenn Gas weggenommem wird (HD:off) und durch das nicht mehr gut geschmiert wird bei immer noch hoher Kolbengeschwindigkeit. Früher half da der Choke zum Anfetten, auskuppeln wie oben beschrieben oder wenigstens Gas abrupt zu, damit schnell Touren abgebaut werden. Ich bin in jungen Jahren viel auf der Strasse mit 2Taktern gefahren, Gemisch war 1:50 mit halbsynthetischem Valvoline. So hatte ich nie Klemmer. Gruess hitch

  • Benutzer-Avatarbild

    WESS: World Enduro Super Series

    hitch - - Enduro und Rallye

    Beitrag

    Zitat von mike61: „Das ist ganz bestimmt so! Allerdings ist es ja nicht sehr publik, wie die Arbeitsverträge von Werksfahrern aussehen. Gehalt? Weihnachtsgeld? 30 Tage Urlaub? In Europa ist die Zahl der Enduro und Cross-Werksfahrer bestimmt überschaubar! Wie in sehr vielen Sportarten ist diese Verdienstmöglichkeit ja zeitlich sehr begrenzt. Altersteilzeit und Vorruhestand sind ja eher die Ausnahme!“ Ich persönlich bezweifle, dass ein z.B. KTM Werksfahrer echt viel Kohle einfährt. Ist ja nicht Mo…

  • Benutzer-Avatarbild

    Das mit dem Wasser abschrecken würde ich lassen. C45 ist genau an der Grenze zum härtbaren Stahl (0.45%c) darum nur hart zu kriegen mit Wasserabschrecken. Aber das weiss der @twinshocker sicherlich. Anlassen ist Pflicht, sonst ist der Stahl zu spröde. Bei 200 Grad passiert noch nicht viel.. Egal, wird schon klappen Gruess hitch

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von 250: „Zitat von hitch: „Müsste die Welle nicht Einsatzgehärtet sein?“ nö.“ Ich dachte nur wegen der Eindellung Stirnseitig.

  • Benutzer-Avatarbild

    Müsste die Welle nicht Einsatzgehärtet sein?

  • Benutzer-Avatarbild

    WESS: World Enduro Super Series

    hitch - - Enduro und Rallye

    Beitrag

    Flaschbier?

  • Benutzer-Avatarbild

    WESS: World Enduro Super Series

    hitch - - Enduro und Rallye

    Beitrag

    Das hatten wir schonmal.. Die FIM will auch ein Stück vom lukrativen Kuchen abhaben.. Gruess hitch

  • Benutzer-Avatarbild

    Sportenduro offen zulassen

    hitch - - Enduro und Rallye

    Beitrag

    Was ist mit der Honda CRF 450? Die hat doch um die 45 Rösser legal? Gruess hitch Edit: CRF450L

  • Benutzer-Avatarbild

    KTM GS 250 1990 "Restauration"

    hitch - - Klassische Motorräder

    Beitrag

    Zitat von gasgasec125: „Das Teil ist durstig!!! Ist das normal?“ Hi, ich hatte eine 93er. Besonders durstig kam die mir nicht vor. Kannst Du eine Schätzung machen in l/100km? Ich weiss, ist schwierig, aber einfach als groben Anhaltspunkt. Gruess hitch

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von mazeoldf: „Zitat von Kupplungsqualm: „Zitat von wuddy-ktm: „Hat jemand schon mal versucht handelsübliches Mehrzweckfett für den Mousseeinsatz zu verwenden? Es ist ja auf Mineralölbasis, dennoch harz- und säurefrei. Trotzdem gibt es wohl manchmal Schwierigkeiten mit Gummiteilen. Wobei Mousse kein Gummi ist....“ Das Mousse ist so teuer, warum wilst du da mit irgendwelcher Billigschmiere experimentieren? Hier gab es immer mal Empfehlungen für technische Vaseline, aber Fett Das Zeug muss a…

  • Benutzer-Avatarbild

    Rätselmotorrad the best off

    hitch - - Klassische Motorräder

    Beitrag

    Ja, die mit den gelben Fahnen

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von wernardo: „Das ist ne alte Weisheit. Der Reifen oder das Bike war noch nie Schuld wie gut oder schlecht man fährt sondern immer der Fahrer selber! Bei der total nassen Wiese oder man fährt auf die letzte Hundertstel Sekunde, dann macht ein neuer Reifen, egal welcher, Sinn. Ansonsten reicht win Reifen, wo man noch Stollen erkennen kann aus! Bei einem Hang hoch entscheidet dann eher der Luftdruck bzw. die Anschmiegfähigkeit des Reifens zu ein paar Prozent. Der Rest ist wieder der Fahrer.…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von ktm_liebhaber: „Was ich überhaupt nicht verstehe, wie kann es sein, das zwei Krümmer die ich im Nachgang bei KTM geordert habe, deutlich weniger standhalten, als meine originale, die deutlich mehr abbekommen hat, aber sich nie groß verzogen hat.“ Ich kann mir nicht vorstellen, dass KTM zwei verschiedene Qualitäten fertigt, was den Herstellungsprozess anbelangt. Jedoch durchaus möglich ist, dass die Metallchargen in der Zusammensetzung leicht variieren (innerhalb der Norm), was im Endef…

  • Benutzer-Avatarbild

    Oder einen Viertakter kaufen.. Bin schon am wegrennen Gruess hitch

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich bin irritiert. Meine Technomousse halten und halten und halten...

  • Benutzer-Avatarbild

    Finger verkrampfen

    hitch - - Fahrschule

    Beitrag

    Es ist tatsächlich so, dass man diese Brausebrieflein nicht in einem Zug trinken sollte, sondern schön langsam , sonst kann es zu Durchfall führen. Gruess hitch

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von hautz1971: „Zitat: „Luftdruck war bei 0,4-0,5 Bar. Durch die Steife Karkasse gefühlt wie 0,6-0,8“ Hab ich noch neue hier und hab mich gefragt warum der Mid Soft heißt so hart wieder Gummi und die Karkasse ist........Also ich kann mir gut vorstellen, dass der zu hart ist..“ Der mid soft hat im Vergleich zum mid hard keine verstärkten Stollen. Mischung ist gleich. habe den mid hard mit Mousse auch noch auf der 530er: Auf MX Strecke(Dorno) gute Beschleunigung, Tendenz zum Ausbrechen vorne…