Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 711.

  • Benutzer-Avatarbild

    Die Lenkeraufnahmen sind ebenso in einem "Janz bestimmten Jummi" gelagert youtu.be/IiAc5kg3T_c

  • Benutzer-Avatarbild

    Die ersten 1-3h ists zum verzweifeln danach wird's wie eine zweite Haut. Ich hatte am Anfang richtig böse Schwielen an den Knöcheln. Umso wärmer die Stiefel werden, umso schnelle geht's. VG Michael

  • Benutzer-Avatarbild

    Wenn du wirklich um 180° gedreht hast, hättest du das Polrad wahrscheinlich wirklich einfacher neu genietet. Bei der Aktion hättest du ggf. gleich dein Zahnrad mit aufnieten können falls der Lochkreis passt (bei 6 zu 8 passen 2 Löcher überein). Bzw. Könntest du an den beiden freien Stellen in 8er Teilung zwei neue Bohrungen mit passendem Abstand setzen. Mit deiner Spezialmutter zusammen kannst du dann ggf. genug Drehmoment übertragen. VG Michael

  • Benutzer-Avatarbild

    Standard ist 80km/h eine 100km/h Zulassung kann je nach Zugfahrzeug und einigen technischen Spezifikationen erteilt werden. Ich meine dazu gehören auch Stoßdämpfer... Im übrigen gehört je nach BJ des Fahrers auch ein passender Führerschein dazu VG Michael

  • Benutzer-Avatarbild

    Wenn man das Foto von seinem Fuß in Kens Story sieht, war der Einschlag wohl doch nicht so harmlos... Irgendwann passt auch Mal den Webb im passenden Moment abzuschießen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Wo war denn die große Zündung drauf, auch 125er?

  • Benutzer-Avatarbild

    Kannst du das polrad auf seiner Nabe verdrehen, um nicht an die KW ran zu müssen? Sowas hab ich bei ner PW50 schon recht erfolgreich gemacht. VG Michael

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von MX_Jack: „Wenn die zwei MX Reifen Fragen gestattet sind wär das für mich hilfreich : Der GEOMAX MX-53 und MX-33 für HA - auf den Bildchen der Herstellerseite sehe ich einen Unterschied am Profil ... lese ich den Text dazu könnte ich jetzt nicht sagen genau für den oder jenen Zweck sind die Reifen konkret. Zweitens, sind diese MX Reifen soweit (für mich , nicht Profi xy ) alle gleich gut bezüglich Grip und Haltbarkeit bei den bekannten Herstellen Michelin,Pirelli, Dunlop ? “ Der MX33 is…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zumindest haben die letzten 3 Rennen gezeigt wie hoch die Leistungsdichte ist und dass jeder quersitzende Furz den Unterschied zwischen Sieg und Platz 10 ausmachen kann.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ergebnisse: https://www.crossmagazin.de/news/usa/news-20200104185620.htm

  • Benutzer-Avatarbild

    Quasi ein Zyklonabscheider? https://de.m.wikipedia.org/wiki/Fliehkraftabscheider Kam danach noch ein Feinfilter?

  • Benutzer-Avatarbild

    Welche Kette für 125 - 150 ccm ?

    Micha#987 - - Technik allgemein

    Beitrag

    Zitat von Carsten_s: „Zitat von Rennspritpapst: „Zitat von Micha#987: „Zitat von Doc Brown: „Meine halten ca. 110 bis 130 Stunden. DID und RK.“ Ohha, ich sollte die Sand und Schlammschinderei wohl minimieren. VG Michael“ oder langsamer fahren....bei Kornel Nemeth war ein Kettensatz nach 2 std GCC fertig“ Nächste Mal ein Markenprodukt mit x-ringe verbauen, das hält dann länger ;)“ Ich fahre nur DID Ketten ob mit oder ohne Abdichtung. Nach einem Tag im nassen Sand ist z.B. ein eloxiertes Renthal A…

  • Benutzer-Avatarbild

    Welche Kette für 125 - 150 ccm ?

    Micha#987 - - Technik allgemein

    Beitrag

    Am zu schnellen fahren kannst bei mir nicht liegen... Wobei eine 25fache Rundenzeit zum Kornel schon möglich ist, wenn die Strecke einfach genug ist. Dann passts auch mit dem Verschleiß Meist sind Kettenschloss und Nietenköpfe weg poliert. Übertrieben gelängt sind die Ketten dann noch nicht. VG Michael

  • Benutzer-Avatarbild

    Welche Kette für 125 - 150 ccm ?

    Micha#987 - - Technik allgemein

    Beitrag

    Zitat von Doc Brown: „Meine halten ca. 110 bis 130 Stunden. DID und RK.“ Ohha, ich sollte die Sand und Schlammschinderei wohl minimieren. VG Michael

  • Benutzer-Avatarbild

    Welche Kette für 125 - 150 ccm ?

    Micha#987 - - Technik allgemein

    Beitrag

    Wie lange Fahrt ihr die X bzw. O-Ring-Ketten? Hatte auf ner 250f / 125er noch keine. Auf der 450er waren die ebenso bei ~50bh tauschreif auch dort bin ich dann ERT2 gefahren, was schon knapp 20€ Preisunterschied sind. VG Michael

  • Benutzer-Avatarbild

    Gib Mal Rückmeldung ob die Pro taper richtig fest werden. Bei mir verdreht sich der Griff selbst immer etwas (Torsion). Ist relativ wenig aber irgendwie doch spürbar. Die Hülsen auf die die Griffe geklebt sind, sind wohl extra dünn und geschlitzt VG Michael

  • Benutzer-Avatarbild

    Welche Kette für 125 - 150 ccm ?

    Micha#987 - - Technik allgemein

    Beitrag

    3 Ritzel werden es bei mir auch, bei den Kettenrädern kann ich's durch zwei Hinterräder nicht genau sagen. Ein Stahlkettenrad schafft das Kettenleben aber wahrscheinlich, sieht dann bloß bescheiden aus, weil die Beschichtung schon lange vorher weg war. Die Ketten, die ich bei ~50bh runterwerfe könnte man sicher auch noch weiter fahren. Irgendwann wird dass putzen zu aufwendig weil der Schmodder immer besser kleben bleibt. Bei Kettenspray kaufe ich konsequent nur das billigste dass ich finden kan…

  • Benutzer-Avatarbild

    Welche Kette für 125 - 150 ccm ?

    Micha#987 - - Technik allgemein

    Beitrag

    Manchmal wünsche ich mir das Kettenfett zurück... Die letzte Großpackung vom billigsten Kettenspray hat leider die Eigenheit, dass sie schnellst möglich überall hin verteilt. Fahre auf den MX Mopeds die DID ERT3, die halten ~50BH inkl. Sandbetrieb, dann ist mir das clipschloss zu dünn so dass die ganze Kette runter kommt. Die Reinigung sieht bei mir wie bei Nordsee523 aus

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich bin sehr untrainiert, so bin ich froh dass ich in den dünnen lumpen nicht so schnell überhitze

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von schimi: „... habe mir jetzt die Scott Enduro Hose geholt - siehe Link oben - War bisher meine teuerste Hose mit 140,-€ . Die ersten zwei Einsätze hat sie klaglos überstanden. Meine Alpinestar hatte z.B. nach der ersten Ausfahrt schon 2 .. 3 kleine Löcher, weil der Stoff der Alpinestar wesentlich dünner ist als der der Scott. Die Scott macht einen sehr robusten Eindruck, Stoff ist dicker und strapazierfähiger, die Gummiaplikationen auf den Knieen sind gerade beim schieben und drücken am…

  • Benutzer-Avatarbild

    Bei Fox sind die 360er gut. Die 180er haben ganzschön nachgelassen finde ich. Das gilt im Übrigen auch bei den Helmen mein aktueller V3 ist nach einer sehr wenig gefahrenen Saison schon deutlich gebraucht. Der V3 zuvor hat mich fast 10jahre begleitet. VG Michael

  • Benutzer-Avatarbild

    Zum Schalten brauchst du auch kein Fußgelenk, dafür ziehst du einfach das Bein kurz hoch. Das ist etwas ungewohnt wenn man vom Straßenbike kommt, man stellt sich aber schnell um. Die SG12 haben bei mir die ersten Stunden gedrückt wie verrückt, mittlere sind die Stiefel wie eine 2. Haut. VG Michael

  • Benutzer-Avatarbild

    Yamaha Tenere 700

    Micha#987 - - Motorräder und Zubehör

    Beitrag

    Zitat von twinshocker: „Ich denkje es ist immer noch ein Unterschied ob man den Lenker von Herstellern bezieht die diese Technik vor Jahrzehnten entwickelt haben ( Renthal, Answer....) und dementsprechende Erfahrung haben, oder einfach irgendein NoName Produkt hat. Was die Einkäufer von Yamaha bevorzugen weiss ich natürlich nicht.“ Ich hab auch schon nen Renthal fatbar abgebrochen... Wenn die Kiste doof fällt ist halt irgendwann Ende. Vielleicht liegts aber an der Yamaha auf der er montiert war.…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Bermbanger: „Wie issen das beim "Wenigfahren" ? Ich hatte die ganze Saison "Rücken"; bis ichs im Griff hatte wars November. Bin also nur 1 x gefahren in 2019; normal fahr ich 3 mal (kein Witz) Mein Vergasermopped mit Kicker läuft immer. Nehmen das die Einspritzer übel (lange Standzeiten) ? Batteriepflege mein ich nicht sondern Einspritzdüsen usw. “ Mit der Wenigfahrerei ging's mir dieses Jahr ähnlich aber die yamsel läuft bisher immer. Eine Batterie hat meine allerdings nicht. VG Micha…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich bin mit der 17er Yamaha total zufrieden. Seit Mitte 17 im Besitz und keine Probleme. Eine Diagnosemöglichkeit habe ich über das Zusatzgerät, ab BJ 19 wohl auch über die Smartphone App VG Michael

  • Benutzer-Avatarbild

    KTM Freeride E

    Micha#987 - - Motorräder und Zubehör

    Beitrag

    Das Gerät ist auch von dem Format und scheint recht spaßig zu sein: youtu.be/tsprALBwahg

  • Benutzer-Avatarbild

    Ist nun ein Pössl/Citroen als Schalter geworden, da Fiat mit Automatik für 2020 nicht mehr in unserer Ausstattung zu bekommen war. Die nächste Entscheidung wird wohl jetzt, dass Moped auf einen Heckträger zu packen und den zweiten Bus abzuschaffen oder doch beide zu behalten. VG Michael

  • Benutzer-Avatarbild

    Der 3liter wäre auch meine erste Wahl, ansonsten der 2,3er Iveco im Fiat. Ich hab im l1h1 einen Küchenblock hinter den Fahrersitzen und bekomme mein Moped mit eingeschlagenen Lenker rückwärts gerade rein. Diagonal ist das ganze relativ einfach. Ich kann gerne Mal messen wie weit hinten der Küchenblock steht. Ich würde wohl aber auch den l2 bevorzugen... Der l1 ist schon ziemlich wendig ab und an wäre etwas mehr Platz aber praktisch. VG Michael

  • Benutzer-Avatarbild

    Naja, die Luftseite ist in diesem Schema komplett nicht betrachtet... Wenn du Gaspedal, LMM und Steuergerät schon getauscht hast, fehlt dir nicht mehr viel, ...um dir ein richtiges Auto zu kaufen...

  • Benutzer-Avatarbild

    Schaumal nach dem Niederdrucksensor in der Ansaugbrücke, wenn der unplausibele Werte rauswirft, galoppiert dir schnell die Regelung davon. Meist sind die vom AGR-Ruß versottet. VG Michael

  • Benutzer-Avatarbild

    Versuchs mit so einer Billigst-Crimpzange (diese flachen, die zum Crimpen nichts taugen) den Bund der Einnietmutter zu halten, falls die Mutter einen Bund hat und du die Zange dazwischen bekommst. Im dümmsten Fall muss die Geschichte ausgebohrt werden und am Ende eine neue Einnietmutter gesetzt werden. Die Einnietmutter direkt in den Rahmen zu ziehen finde ich auch etwas fragwürdig. Wie man sieht ist da etwas Bewegung drin auch wenn diese nicht geplant ist. Eine weitere offene Stelle bei der Was…

  • Benutzer-Avatarbild

    Von der von dir verlinkten Firma wurde mir mehrmals unabhängig abgeraten. Ob da was dran ist kann ich nicht aus eigener Erfahrung berichten. Ich war bisher immer mit mec-racing zufrieden. VG Michael

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von skywalker2381: „ Dann können die auch gleich weiße Mopeds bauen und gratis einen Roten und Orangen Satz mitliefern...“ Gratis wird wohl das Problem sein Immerhin kann man sich so noch für die Farbe und diverse Feinheiten entscheiden...

  • Benutzer-Avatarbild

    Alles rund um's Fahrwerk

    Micha#987 - - Technik allgemein

    Beitrag

    Ich glaube Mal gehört zu haben, dass da ein ehemaliger angestellter weiter Fahrwerke macht... Gemutmaßt wird das Mototech sein, sicher bin ich mir allerdings nicht. MiniX: https://m.facebook.com/pages/category/Amateur-Sports-Team/Mini-X-101770266682615/?locale2=de_DE VG Michael

  • Benutzer-Avatarbild

    MX Helm BREIT

    Micha#987 - - Kaufberatung

    Beitrag

    Bei dem vx20, jetzt wohl 21, ist noch ein pumpbares Luftpolster dran, um den Helm anzupassen. Vielleicht passt es bei dir ohne Luft. Der Scorpion passt mir in M, wobei ich bei Fox und HJC Größe L habe. VG Michael

  • Benutzer-Avatarbild

    Von Yamaha gibt's die 2takter nur ohne Zulassung. Von daher ist's schon was neues... So eine Italienerin hat schon was und die Mopeds scheinen auch ok zu sein VG Michael

  • Benutzer-Avatarbild

    GasGas steigt ins MX-Business ein

    Micha#987 - - Moto-Cross

    Beitrag

    Das MX2 Team wie im Artikel beschrieben, wäre schon ne Wucht! Hoffentlich ist was wahres dran

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von trialero: „wer ne kx will über den WINTER KÖNNTE MAN DIE SCHÖN AUFBAUEN https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/kawasaki-kx500-vollcross-in-teilen/1221092531-305-3733“ 3k€ ist für den Bausatz undefinierten Zustandes ne ganze Stange Geld... Wenn man davon ausgeht, dass da ein neuer Vergaser her muss, Kurbelwelle und Zylinder sowie Fahrwerk aufgearbeitet werden müssen und hier und da noch was fehlt würde ich bei 1,5k€ schon das Interesse verlieren.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Mankra: „Praktischer ist sicher ein Kastenwagen, klar, aber nicht so geil ;)“ Bei einem RAM könnte ich echt schwach werden die Kisten sind schon relativ lässig. Zum Glück ist unsere Einfahrt so schmal, so hab ich einen Grund mir die Anschaffung schlecht zu reden

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von adler144: „Zeig mir mal wie du auf die möchtegern Pickups ala Amarok, X Klasse, Navara ein Motorrad bekommst, und zwar mit geschlossener Klappe.“ Beim Navara (war ein 04er model) mit 1,5er Kabine hat ein Moped diagonal drauf gepasst, zwei mit offener Klappe. Beim singlecab ging die Klappe mit zwei Mopeds noch zu. Bei einem RAM mit Maxi-Kabine wird auch schon knapp die mopeds gerade drauf zu stellen. Da muss die Klappe definitiv offen sein. So ein Pickup ist halt mist, wenn man Personen…