Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 751.

  • Benutzer-Avatarbild

    Nötig ist wahrscheinlich eine Bohrung unter dem Ölniveau, damit das Öl hin und her kann und eine möglichst hohe, damit beide Ölwannen unter gleichem Luft Druck stehen. sonst gleichen sich die Ölniveaus nämlich nicht aus. VG Erhard

  • Benutzer-Avatarbild

    Alles rund um's Fahrwerk

    erhard - - Technik allgemein

    Beitrag

    Zitat von wuddy-ktm: „Zitat von erhard: „Der Preis wird passen Arbeitsteilung: Ich teile dir mit wie die Ports aussehen und du rechnest dazu Shims. Ggf. 1-2 Iterationsschleifen. Bezüglich Face Shim , 9mm sogar 8mm geht ohne weiteres. Statt float wäre auch Transition eine Option. Float mag ich nicht, weil die Shims da nicht sauber in der Mitte geklemmt sind. Das ist einfach anders, wenn die schön eingespannt sind und nicht rumschwimmen. VG Erhard“ Deal Faceshim mit 8 mm wird schlecht bei 8 mm Inn…

  • Benutzer-Avatarbild

    Alles rund um's Fahrwerk

    erhard - - Technik allgemein

    Beitrag

    Äh, ja genau, clamp shim!!! Ich Chaot

  • Benutzer-Avatarbild

    Alles rund um's Fahrwerk

    erhard - - Technik allgemein

    Beitrag

    Zitat von StefanausNB: „Sorry wenn ich mich hier mal einklinke.... was wollt ihr fertigen lassen?! Ggf. kann ich da helfen?! Hab beruflich Kontakt zu „Metallbuden“....“ Super Danke! Aber ich hab da schon eine Planung.... Viele Grüße, Erhard

  • Benutzer-Avatarbild

    Alles rund um's Fahrwerk

    erhard - - Technik allgemein

    Beitrag

    Der Preis wird passen Arbeitsteilung: Ich teile dir mit wie die Ports aussehen und du rechnest dazu Shims. Ggf. 1-2 Iterationsschleifen. Bezüglich Face Shim , 9mm sogar 8mm geht ohne weiteres. Statt float wäre auch Transition eine Option. Float mag ich nicht, weil die Shims da nicht sauber in der Mitte geklemmt sind. Das ist einfach anders, wenn die schön eingespannt sind und nicht rumschwimmen. VG Erhard

  • Benutzer-Avatarbild

    Alles rund um's Fahrwerk

    erhard - - Technik allgemein

    Beitrag

    Zitat von wuddy-ktm: „Habe mal schnell was gerechnet mit 0.0 mm Midvalve Float. Angepasster Shimstack jeweils beim Mv aber auch beim Bv. Die Shims am Mv geben 1.2 mm nach, sollte wohl funktionieren. Problem besteht im Lowspeed bei voll geöffnetem Einsteller, da fällt der Druck in der Zugstufenkammer zu stark ab. Abhilfe kann mit Änderung des Bv geschaffen werden, aber dann wird es im Lowspeed ganz schön straff...“ Hallo Wuddy, wie immer Top! Bin auch eher Fan von nicht zu geringen Drücken, es sc…

  • Benutzer-Avatarbild

    Alles rund um's Fahrwerk

    erhard - - Technik allgemein

    Beitrag

    Zitat von wuddy-ktm: „Noch vergessen: das verwendete Öl ist Motorex 7.5 W und Luftkammer 100 mm.“ Dickeres Öl ist kein Fehler, ich hatte mit dünnem zu wenig Dämpfung. Die Kolbenstange hat in der Durchführung zur Cartridge keine Dichtung und relativ viel Spiel. Bei höheren Drücken ergibt sich hier offenbar ein deutlicher Ölfluss als Leckage. Mit dickerem Öl wird das weniger, da es zu zäh ist für den engen Spalt. Höhere Drücke kommen, wenn das BV viel Dämpfung macht und das MV wenig (in der Drucks…

  • Benutzer-Avatarbild

    Enduroreifen

    erhard - - Sonstiges im Klassik Bereich

    Beitrag

    Zitat von lutz-w: „Es wurde Alles gesagt, nur noch nicht von Jedem ;-)“ sicher ist sicher!

  • Benutzer-Avatarbild

    Klarer Fall von Über-Engineering! Richtig schlau erscheinen mir die getrennten Kreisläufe nicht, da die Kupplung mit weniger Öl und weniger Fläche zum Wärmetausch leichter überhitzen kann und Abkühlen länger dauert. Das Zusammenlegen der Ölkreisläufe haben bei der Modellreihe aber eher aufgrund von Problemen viele gemacht und damit eine unnötige Fehlerquelle (die jederzeit wieder mal auftreten kann) eliminiert. Auf welche Art, da bin ich überfragt, weil ich kein solches Mopped hatte. Weis hier j…

  • Benutzer-Avatarbild

    Enduroreifen

    erhard - - Sonstiges im Klassik Bereich

    Beitrag

    Ich weis nicht, ob es bei Klassik anders ist, aber ich hatte auf DMSB Veranstaltungen bisher keinerlei Probleme. Alles halb so wild. Es ist wie immer, man hat sich (rechtzeitig) vorher zu informieren und das umzusetzen - fertig. In der Regel gibt es dann auch noch notfalls Ansprechpartner für offene Fragen. VG Erhard

  • Benutzer-Avatarbild

    Ob Quatsch oder nicht, da sind tatsächlich extra Aussparungen mit Belüftungsnetzen aus Metall am Stiefel in ca 25cm Höhe! Ich würde die vermutlich mit Silikon auffüllen

  • Benutzer-Avatarbild

    Alles rund um's Fahrwerk

    erhard - - Technik allgemein

    Beitrag

    Hallo Wuddy, einige Kommentare zu den Punkten: - floatfreies MV: bin sehr gespannt, ob du das floatfreie MV hinrechnen kannst. Ich meine, dass es geht, hab da schon ein wenig gerechnet mit Biegelinien und so. - Zugstufe lasch: Das mit lasche Zugstufe und straffe DS kann durchaus sein. Wenn man DS und ZS in Summe sieht, ist ja wieder ausreichend Dämpfung da und der "höher Effekt" ist nicht verkehrt. - Dämpfungskoeffizienten rechnen: Ich habe mir ja vor etlichen Jahren ein eigenes Berechnungstool …

  • Benutzer-Avatarbild

    Alles rund um's Fahrwerk

    erhard - - Technik allgemein

    Beitrag

    @ wuddy Eine Kopie des ganzen in den X-Plor Gabel Thread würde mich freuen, dann ist alles beieinander. VG Erhard

  • Benutzer-Avatarbild

    Alles rund um's Fahrwerk

    erhard - - Technik allgemein

    Beitrag

    Hallo Wuddy, bist ja nahe dran am freigeräumten Holm links Der linke macht keine Zugstufe und ca 8% der gesamten Druckstufe. --> Weg damit! Ich fahre gut, ohne. Wie ist der Float am Midvalve? Gefällt mir alles sehr gut, ich würde noch versuchen die Kurven etwas zu glätten, bin ja ein Fan von konstanten Dämpfungskoeffizienten*). Ist aber Geschmackssache. Vermutlich kommen in der Zugstufe nicht mehr als 3m/s vor, oder? In dem Bereich 0-3m/s ist der Koeffizient recht variabel (um Faktor 2). In Verb…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Doc Brown: „Ah dann warst du es der mir gesagt hat der Forma ist undicht :)“ Bei Forma muss man aufs Modell schauen. Die Stiefel sind zum Teil über dem Knöchel extra zur Kühlung belüftet und daher per se undicht. VG Erhard

  • Benutzer-Avatarbild

    Das können doch eigentlich die beteiligten Fahrer unter sich ausmachen Die treffen sich ja noch öfter.

  • Benutzer-Avatarbild

    Alles rund um's Fahrwerk

    erhard - - Technik allgemein

    Beitrag

    Denke ich auch, daher die Möglichkeit, dass Hauptkolben nicht in Ordnung war.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Doc Brown: „Meine Freunde auf der Insel meinten auch, dass es beim Tech7 schon reicht an einer Pfütze vorbei zu fahren und man hat nasse Füße. Diejenigen, die den fahren tragen alle Seal Skinz Socken, die sind wasserdicht und verhindern aufgeweichte Füße. Naja, mal nachdenken....der Komfort ist schon was wert...“ Passform und Schutzwirkung ist das wichtigste. Keine Ahnung wieso der A7 mehr als andere undicht ist, der Gummilatz in der Einstiegszone ist vorhanden. Das mit den wasserdicht…

  • Benutzer-Avatarbild

    Alles rund um's Fahrwerk

    erhard - - Technik allgemein

    Beitrag

    Zitat von smcrosser: „Zitat von Doc Brown: „Vom N10Z kann ich nur sagen es ist das viele Geld wert“ ich nicht! hat mir 2 mal den Stoßdämpfer zerschossen. https://www.enduroforum.eu/showthread.php?22960-WP-D%E4mpfer-nach-Sprung-auseineander-gefallen/page2 Aber falls jemand interesse hat, ich verkaufe gerade noch ein fast neues ungefahrenes Ventil https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/n10z-fuer-wp-daempfer/1055260682-306-19506“ Das Schadensbild ist eindeutig, es war zuviel Druck im Dämpfer. …

  • Benutzer-Avatarbild

    Alles rund um's Fahrwerk

    erhard - - Technik allgemein

    Beitrag

    An meiner 19er Husky war nach 3 Monaten das Original Federbein am Einsteller undicht. Kommt das öfter vor? Bin zeitweise die HS Druckstufe völlig offen gefahren, eventuell ist da die Dichtung nicht mehr gut positioniert. VG Erhard

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von hautz1971: „Zitat: „Stiefel oben mit Gewebeband abkleben, dann kommt deutlich weniger Wasser in die Stiefel. 100%ig trocken bleibt es bei REgen, etc. trotzdem nicht, da die Hose durchlässig ist und es innen noch immer etwas runter rinnt. “ Deswegen mag ich "Over The Boots" Hosen. Halten Spritzwasser und Dreck bis zu einem gewissen Grad ab. Habe mir so Forma Stiefel in braunem Leder gekauft mit wasserdichter Membrane aber ohne Gelenk. Die sind wirklich sehr schön dicht.“ Das sind aber e…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ach so, weil die Frage war ja auch: Bei den Tech 7 nehm ich die Variante mit Endurosohle. Ist rutschfester und einen Nachteil sehe ich nicht. VG Erhard

  • Benutzer-Avatarbild

    Und wegem X-Mas, frag mal Santa Klaus, der weiß Bescheid.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hab schon lange Tech7, weil der für meinen Fuß als einziger gut passt. Die anderen sind zu kurz oder zu lang und meist zu schmal. Wasserdicht, nö. Hab bei nassen Einsätzen zum Teil sogar leicht schmutzige Socken. Das Wasser bzw Schlamm kommt aber eher von oben rein, wenn das Schlammloch oder die Furth tief genug sind und man einen Fuß setzt. Da kann man wohl nix machen. Fürs extreme hab ich Gore Tex Socken. Brauche diese aber nur selten. VG Erhard

  • Benutzer-Avatarbild

    Alles rund um's Fahrwerk

    erhard - - Technik allgemein

    Beitrag

    Ich hab nun ein gebrauchtes N10z Federbein, die erste Ausfahrt war aber noch nicht aussagekräftig. Nur klein klein. Aber vom Feeling her hat sichs gut angefühlt

  • Benutzer-Avatarbild

    viel isses ja nicht, der originale hat 39mm, oder? Natürlich schaut man, dass die Luft schön strömen kann

  • Benutzer-Avatarbild

    Na logo! Gute Abstimmung vorausgesetzt. Eventuell findet sich auf den vielen Seiten von JD sogar ein Prüfstandsvergleich in ähnlicher Konstellation. Allerdings sind dem seine Seiten mühselig zu durchsuchen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Eloxierte Felge polieren

    erhard - - Technik allgemein

    Beitrag

    Da kann man viele Arbeitsstunden reinstecken. Ob das blanke Alu dann nicht nach 1 Jahr doch wieder eine ganz andere Patina bekommt als hinten? Lohnt sich das dann nicht eher auch vorne die Felge zu erneuern? Ich würde vorne nur mal mit einer Chrom Alu Politur drübergehen. Fürs Foto eventuell Motorex protect & shine drauf und dann akzeptieren, dass die Dinge altern. VG Erhard

  • Benutzer-Avatarbild

    Alles rund um's Fahrwerk

    erhard - - Technik allgemein

    Beitrag

    die scheint schon die dünne Achse zu haben. Holme sind aber wohl nicht beschichtet, das wäre bei der SXS der Fall. Das ist eine normale SX, denke ich. Trotzdem - guter Preis!

  • Benutzer-Avatarbild

    Alles rund um's Fahrwerk

    erhard - - Technik allgemein

    Beitrag

    1300 pro Holm natürlich!

  • Benutzer-Avatarbild

    KTM Freeride 350

    erhard - - Motorräder und Zubehör

    Beitrag

    Zitat von Freigeistlicher: „Sorry konnte seit zwei Tagen nicht antworten,heute gings wieder Hallo Erhard sicherlich fehlt hier das eine oder andere Satzzeichen, das liegt zum einen an meinem Handy mit den kleinen Tasten und zum Anderen an der Bahn fährt, der Sinn ist aber doch klar was soll es den für ein gemisch beim viertakter sonst noch geben. Zu mager ist halt auf Dauer sehr schlecht für den Motor. Wo wir wieder beim Thema wären, habe leider keinen Link zum Blog.“ Ach so, es geht um 4-takt. …

  • Benutzer-Avatarbild

    Alles rund um's Fahrwerk

    erhard - - Technik allgemein

    Beitrag

    Zitat von Kupplungsqualm: „Zitat von erhard: „Zitat von Q-Trotter: „Zitat von Kupplungsqualm: „ ich dachte die Enduro Gabeln sind 8mm kürzer als die SX Gabeln, so steht es auf der Öhlins Seite, so war auch die Argumentation hier, bezüglich CC in EXC “ Die XPLOR ist 12mm kürzer als z.b. meine 14/15er CC (SX) Gabel. Kann vielleicht sein, dass außerdem die (EXC) XPLOR auch kürzer ist als die alten (EXC) OC?“ Wie lang eine Gabel ist, hängt (auch) von der Federvorspannung ab.“ nun doch Federvorspannu…

  • Benutzer-Avatarbild

    Alles rund um's Fahrwerk

    erhard - - Technik allgemein

    Beitrag

    Zitat von Q-Trotter: „Zitat von Kupplungsqualm: „ ich dachte die Enduro Gabeln sind 8mm kürzer als die SX Gabeln, so steht es auf der Öhlins Seite, so war auch die Argumentation hier, bezüglich CC in EXC “ Die XPLOR ist 12mm kürzer als z.b. meine 14/15er CC (SX) Gabel. Kann vielleicht sein, dass außerdem die (EXC) XPLOR auch kürzer ist als die alten (EXC) OC?“ Wie lang eine Gabel ist, hängt (auch) von der Federvorspannung ab.

  • Benutzer-Avatarbild

    Alles rund um's Fahrwerk

    erhard - - Technik allgemein

    Beitrag

    Hat die SXS für 1300€ schon eine Beschichtung? Flow bietet Beschichtungen an. Am besten DLC. Das wäre ein sinnvolles upgrade für eine gut abgestimmte Gabel. Für X-plor hat Dal Soggio gute Kits und K-tech, das habe ich mal gefahren und fand es recht gut. Bügelt viel weg und schlägt nicht durch. Hat sich lebendig aber nicht nervös angefühlt. 2017 Gabel WP XPlor 48 VG Erhard

  • Benutzer-Avatarbild

    Zahnradselber machen ?

    erhard - - Technik allgemein

    Beitrag

    Passt denn kein GasGas Zahnrad? Sind allerdings auch schweineteuer

  • Benutzer-Avatarbild

    LEDs betreibt man mit Konstantstrom. Konstante Spannung ist nicht optimal. Sobald die Dinger warm werden steigt nämlich der Strom, weil der Innenwiderstand sinkt. Das führt zu noch mehr Wärme. Deshalb reduzierte Lebensdauer. Noch mehr Spannung, durch Spitzen im Bordnetz führen auch zu massiv erhöhtem Strom, weil Dioden eine nicht lineare Strom Spannungs Kennlinie haben. Entweder bleibt man massiv unter der Spezifikation, dann kann man konstante Spannung und Spannungsspitzen tolerieren. Oder man …

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Heretic: „Minderwertig passt zu den letzten Jahren schon ziemlich gut. Knüppelharte Gummiteile. Schlechte Lackierung. Brechende Rahmen, gebrochene Kabelbäume. Die geilen Bendix-Anlasser, Mikunis im Werkszustand, Rahmenhecks, Kupplungsnehmer undicht, Membranblöcke XPlor.... Die TPI ist ja dann noch ein extra Kapitel. Und das alles für nur 10000€“ Ich würde eher sagen, wo Licht ist ist auch Schatten. Da nehm ich aber keine Marke aus. Irgendwas ist immer. VG Erhard

  • Benutzer-Avatarbild

    Hin ist hin! Normalerweise wird nix besser, wenn man es hin und her oder rein und raus biegt. Dann besser den Rahmen so weiterfahren, das ist stabiler als gerichtet. Und etwaige neue Einschläge schmerzen kaum noch. Optisch würde Spachteln und überlackieren zumindest die Restfestigkeit nicht beeinflussen. Wenn man das nächste Hindernis trifft und der Spachtel splittert ab, ist aber auch wenig gewonnen. Das einzig Wahre wäre wohl, wenn ein Fachmann neue Rohre einfügt. VG Erhard

  • Benutzer-Avatarbild

    GASGAS is BACK?!?!?

    erhard - - Motorräder und Zubehör

    Beitrag

    Stimmt, so wie Husky halt auch..... Bin sehr gespannt was sie aus dem Trialgeschäft machen. Kohle verdienen mit Trial ist je eher langweilig, weil kleiner Markt und entsprechend wenig Umsatz. Die Verwandtschaft zum Extrem Enduro müsste sich dagegen doch gut nutzen lassen als Bestandteil der Firmenphilosophie. Nur wird es KTM sicher bald zu umständlich und ineffizient, eine extra Entwicklermannschaft und inkompatible Fertigung in Spanien, wo man nicht direkt durchblickt bis ins Detail ......

  • Benutzer-Avatarbild

    Dakar 2020

    erhard - - Enduro und Rallye

    Beitrag

    Ich mag Formel 1 wirklich, als Entspannungstherapie. Kein Witz! Dakar ist auch schön, aber eben nicht wirklich spannend. VG Erhard