Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 813.

  • Benutzer-Avatarbild

    GasGas steigt ins MX-Business ein

    erhard - - Moto-Cross

    Beitrag

    Sag ich doch - alles richtig gemacht, KTM. Und im US Geschäft ist der Name Huskawaaarnaa auch ein Vorteil gewesen. Auch wenns viele so nervt wie der Erfolg vom FC Bayern VG Erhard P.S.: Bin a 1860er

  • Benutzer-Avatarbild

    GasGas steigt ins MX-Business ein

    erhard - - Moto-Cross

    Beitrag

    Na ja, wäre Husaberg sooo erfolgreich unterwegs gewesen, warum hat KTM dann den Laden kaufen können? Und die "schwedische" Husqvarna aus italienischer Produktion einer italienischen Zweirad Holding nach BMW Übernahme war doch auch nur noch traurig. Das würd ich alles im Nachhinein nicht so hochstilisieren. Alles hat seine Zeit und es ist nett, dass man dank KTM noch Motorräder mit dem Logo kaufen kann. Bei GasGas könnte das ein wenig anders laufen, weil man gerne in Spanien weiter produzieren mö…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Kuntzinger: „@BlackOne und MisterT, vielen dank Männer für Euer Angebot, mich hier in meinem "Irrsinn" zu unterstützen. Wir sollten mal telefonieren, um herauszufinden, welcher Aufwand sich eventuell im konkreten Fall lohnen könnte, um interessante Erkenntnisse zu gewinnen. Vorab habe ich aber schon eine Aufgabe für Euch, wenn Ihr lange Weile haben solltet: Varianten wie folgt: Die Hubräume stehen prinzipiell schon fest: 500 ccm und 620 ccm (BxH 87 x 84mm und 97 x 84 mm ) Ventiltellerd…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Zynismus: „Sollte der Zündpunkt ( da wo der Funke der Elektrode überspringt) nicht in einem Bereich der höchsten Verdichtung liegen ? =bessere Zündfhigkeit des höheroktanigen verwirbelten Gemischs Oder ist das blödsinn ?“ Würde es mal so kommentieren: - Verdichtung ist überall gleich weil ansonsten das Gas dahin strömt wo der Druck geringer ist, also gibt es keinen räumlichen Bereich mit höchster Verdichtung, sondern nur einen Zeitpunkt (ca.OT) - Hohe Verdichtung macht es der Zündung e…

  • Benutzer-Avatarbild

    Welche Hebebühne?

    erhard - - Kaufberatung

    Beitrag

    Schau dich auch bei Powerplus Tools um. Nicht die billigsten (auch nicht teuer) aber preiswert, weil gute Qualität. VG Erhard

  • Benutzer-Avatarbild

    Also ich hab an meiner TE250I den bereits gekauften Lüfter bisher nicht verbaut, weil die noch nie gekocht hat, was auch am Nutzungsprofil liegen kann. Meine 350er EXC dagegen schmeisst öfter mal den Lüfter an, aber ob sie ohne kochen würde? Keine Ahnung, der Lüfter läuft ja deutlich früher los. VG Erhard

  • Benutzer-Avatarbild

    GasGas steigt ins MX-Business ein

    erhard - - Moto-Cross

    Beitrag

    Also ich finde die Aussagen in dem Cycle News Interview ziemlich interessant! Man merkt, daß der Herr Pierer sehr strategisch agiert. Find ich gut. Aber lest selbst. VG Erhard

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von frezno: „Zitat von fuel: „ Ich warte mal auf den ktmtalk Bericht von dem Ami ;-)“ Ich hab das Kit schon mal verbaut (verbauen müssen). Hat mich nicht überzeugt. Kit gibt's in zwei Varianten, die günstige, da bleibt der Druckstufenkolben erhalten (völlig unsinnig) und das teurere, wo alles getauscht wird, ähnlich dem Umbau auf eine OC Gabel. Bevor ich mir das Zeug kaufe, nehme ich lieber WP Original und baue um.“ Hallo Uwe, da verstehe ich dich gerade nicht, es geht um den Ersatz des Mi…

  • Benutzer-Avatarbild

    "PSI" gehört ausgerottet! Demnächst geben wir noch den Hubraum in cubic inches an - Aaaahh! Schlimm genug wenn ich mich beruflich ab und zu mit Zoll-Gewinden rumschlagen darf..... VG Erhard

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von fuel: „Von Lainer gibt es noch ein optimiertes Midvalve für die Druckstufe. https://www.lainersuspension.com/en/shop/front-fork-kit/kit-compression-midvalve-wp-xplor-single/ Gruß“ Wäre zumindest nicht teuer. Steht und fällt damit, ob der Lainer dafür eine gute Abstimmung gefunden hat. Die Funktion ist nicht die eines klassischen Midvalve, weil ja die Cartridge oben offen ist (Löcher in der Aufschraubkappe) VG Erhard

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von fuel: „Zitat von erhard: „Anhand der K-tech Info (Fotos und Beschreibung) sehe ich da ein klassisches OC. Also kein grundsätzlicher Unterschied. Jedoch sehen die Ventilkörper ("Ports") edler aus. Und die Basevalvesträger (Klickeinsteller) auch. Am Midvalve ist eine sehr gute strömungsgünstige Formgebung meiner Meinung nach sehr wichtig, weshalb ich diese gerne nachbearbeite. Beim Midvalve muss in der Druckstufe bei schnellem Einfedern sehr viel Öl durch. Sonst erfolgt ein harscher Druc…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich? - Nö, Psycho glaub ich??? Kann auch im Nachbarforum gewesen sein. Da ist eh viel GasGas Know How versammelt.

  • Benutzer-Avatarbild

    Anhand der K-tech Info (Fotos und Beschreibung) sehe ich da ein klassisches OC. Also kein grundsätzlicher Unterschied. Jedoch sehen die Ventilkörper ("Ports") edler aus. Und die Basevalvesträger (Klickeinsteller) auch. Am Midvalve ist eine sehr gute strömungsgünstige Formgebung meiner Meinung nach sehr wichtig, weshalb ich diese gerne nachbearbeite. Beim Midvalve muss in der Druckstufe bei schnellem Einfedern sehr viel Öl durch. Sonst erfolgt ein harscher Druckanstieg, wie ich ihn dem X-plor Kol…

  • Benutzer-Avatarbild

    Na ja gut, aber das sind jedesmal andere Beiträge wo du hin verlinkst

  • Benutzer-Avatarbild

    Sicherheitshalber ein rechtlicher Hinweis: Cross im öffentlichen Verkehrsraum geht gar nicht, weil das Fahrzeug nicht zugelassen und vor allem nicht versichert werden kann. Fahren wird somit zur Straftat, ist also eindeutig kriminell. Das ist auch richtig so, weil beim Unfall die Beteiligten aufgrund fehlender Versicherung auf ihrem (Personen-)Schaden sitzen bleiben und/oder du lebenslang bankrott sein kannst. Wenn also Fahrten ausserhalb geschlossener Strecken erwägt werden, muss es eine zugela…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Tobi584: „Mir war das mit der XPlor Gabel auch über und habe mir eine Cone Valve zugelegt. So gut wie die läuft bekommt man die XPlor nich hin“ Eigentlich betrifft das cone valve doch nur die Druckstufe vom Midvalve? (zumindest, wenn das da noch aktuell ist: WP Cone-Valve Gabel - Erfahrung?) Alle anderen Ventile der Gabel sind dann stinknormale Shim-Ventile. Aber mir gefällt das Prinzip auch - gerade am Mid Valve-Druckstufe kommen die Shims an Grenzen. VG Erhard

  • Benutzer-Avatarbild

    WESS: World Enduro Super Series

    erhard - - Enduro und Rallye

    Beitrag

    Warum auch nicht, 4T ist auch was feines. Kann man sehr effizient damit klassisch Enduro fahren, und Hardenduro geht soo schlecht auch nicht. VG Erhard P.S.: Bin am WE mal wieder auf meine 350er gestiegen um meine X-plor Gabel testen zu können, da keine Vereinsstrecke offen hatte.Auf Straße zum Gelände (offene Leistung eingetragen), alles easy Und die Karre geht auch richtig gut im offenen Geläuf.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von schimi: „Zitat von erhard: „Hi Schimi, klingt gut. Wer hats überarbeitet?“ .... stehe wohl schon auf Deiner "Ingnorliste" und liest meine Beiträge nicht mehr, weil ich meine überarbeitete Standartgabel immer so hervorhebe 2017 Gabel WP XPlor 48 <a href="https://www.offroadforen.de/index.php/Thread/121948-2017-Gabel-WP-XPlor-48/?postID=1658649#post1658649">2017 Gabel WP XPlor 48</a> Sport frei Sven“ Oh je, da war ich etwas zu faul deinen Post nachzusehen - sorry. Das hast du ja alles sc…

  • Benutzer-Avatarbild

    Blöde Frage und nur zur Sicherheit - du hast da schon den JD Kit genau für dein Modell geordert? https://jdjetting.com/product/jdb008-beta-rr-2t-125-rc-enduro-18-19-copy/ VG Erhard

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi Schimi, klingt gut. Wer hats überarbeitet? VG Erhard P.S.: Meine Gabel funzt nun auch wunschgemäß. Im ersten Schritt war ja die Deaktivierung des Druckstufensystems im linken Holm und die komplette Dämpfung im rechten. Sowie Druckstufeneinsteller rechts im Basevalve. Es hatte funktioniert, allerdings mit 0 Klicks im Versteller. Also kein Spielraum, um zuzudrehen. Ich hab jetzt nur dickes Öl genommen (20er bzw. 5W30) um zu sehen, was passiert. Hat aber gleich gut gepasst. Mit nun 6 Klicks stat…

  • Benutzer-Avatarbild

    https://www.ktechsuspension.com/news/k-tech-suspension-releases-new-off-road-valve-system/ Kennt das jemand? Konnte es gestern probefahren auf aktueller 350er Huski und hat auf mich einen guten Eindruck gemacht. Sehr solide Rückmeldung, eher hoch im Federweg, kann auch an den harten Federn gelegen haben(4.8). War aber eher auf CrossCountry eingestellt. Also genau das, was X-plor nicht besonders gut kann. VG Erhard

  • Benutzer-Avatarbild

    Lasst den Wolfplayer ruhig machen. Er bastelt mit jedem Post weiter an seiner "Visitenkarte"

  • Benutzer-Avatarbild

    Mal zur Auflockerung, was es für Reiifen zum Siegen braucht youtu.be/eS0sT9P4ZQg

  • Benutzer-Avatarbild

    Irgendwie habt ihr offenbar andere Michelins bekommen als ich. Ich konnte nichts bemerken, was ich dem Metzeler 6d in Standardhärte nicht auch genauso zugetraut hätte. Hatte allerdings den direkten Vergleich nicht. VG Erhard

  • Benutzer-Avatarbild

    Wird das irgendwo übertragen? Servus TV oder Youtube?

  • Benutzer-Avatarbild

    Jetzt bin ich erstmal auf die aktuelle RBSR Show gespannt. Extra für Pastrana mit Loop Station Das ist ein reines Unterhaltungs Event, die 2t Idee gehört zum Geschäftskonzept. Für die Fahrer gibts was zu verdienen, alles kommerziell, wie ein Hollywood Film. Aber warum nicht. VG Erhard

  • Benutzer-Avatarbild

    Ja ich bin manchmal grauenvoll. Sorry an die Genervten !

  • Benutzer-Avatarbild

    Was für eine Folkloreveranstaltung Quasi 2stroke Trachtenverein. VG Erhard

  • Benutzer-Avatarbild

    Alles rund um's Fahrwerk

    erhard - - Technik allgemein

    Beitrag

    Kann es sein, dass die ersten cm (vom Herausziehen) der Hydrostop ist? Die Dämpfung sollte nämlich systembedingt nur bei schneller Kolbenbewegung einsetzen. VG Erhard

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von 250: „federung und dämpfung auseinander zu halten scheint ja schwierig zu sein, auch mit studium.“ Na dann erklär mal....

  • Benutzer-Avatarbild

    Das Fachwissen von Jarvis und seinem Mech hätten wohl viele gerne. Allerdings kann der auch Eigenschaften seines Motorrades ausnutzen, wo wir Grobmotoriker nicht mal einen blassen Schimmer haben. Und Eingriffe ins Mapping können der Jarvis und sein Mech natürlich auch. Wer weis, ob er nur die Feder wechselt... VG Erhard

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich sehe gerade nicht, was die Wikipedia Definition aus der Schulphysik hier helfen könnte. Das System Motorrad ist da schon etwas komplexer. Eine wissenschaftliche Definition für den Begriff "Eigendämpfung" findet sich nicht. Er ist mir auch aus dem Physikstudium nicht bekannt. Was man sich ansehen könnte wäre die Dämpfungskonstante, die wir vom Stoßdämpfer kennen. d= Dämpfende Kraft / Geschwindigkeit der Bewegung. Man kommt schnell dahinter, dass das zwar in linearen Stoßdämpfern vorkommt, jed…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von twinshocker: „Zitat von erhard: „.......... Mich würde eher interessieren, wie die Toleranzen sind. Also ob jeder Motor ins Sachen ALS gleich arbeitet. VG Erhard“ Naja todsicher nicht, überleg mal wieviele Teile daran beteiligt sind. Allein Federn haben schon telativ grosse Toleranzen.“ Stimmt! wobei das nur daran liegt, wie viel man dem Federhersteller bereit ist zu zahlen. Die können nämlich sehr genau wenns drauf ankommt

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Rennspritpapst: „Das sind Serienmopeds mit großen Toleranzen,stelle 5 auf den Prüfstand und du wirst 5 verschiedene Ergebnisse haben. Du kannst dir ein Moped zusammenbauen lassen,bei dem alle Toleranzen (inkl Elektronikteile) genau aufeinander passen,der Spaß kostet bei der SX250 ca 90000€“ Ich habs befürchtet!!! Die ersten Seiten in einem alten Buch über 2t Tuning: "Als erstes zerlege man den Motor und stelle alles so ein, wie es laut Werkstattbuch sein sollte....es ist sehr wahrschei…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von wuddy-ktm: „Wenn man aber nur den Reifen betrachtet, dämpft eine harte und/oder flache Karkasse natürlich besser, da weniger Schwingung zustande kommt. Das die eingeleitete Kraft nun ins Fahrwerk und/oder Chassis eingeleitet wird und dieses in Schwingung versetzt, ist die logische Konsequenz. Der Blickwinkel ist entscheidend.... ;-)“ Ich würde eine Dämpfung daran beurteilen, wie viel Energie absorbiert wird. Wo sich nichts deformiert, da kann man auch keine Verformungsenergie absorbier…

  • Benutzer-Avatarbild

    Eigendämpfung durch Reifen: Im Cossalter "Motorcycle Dynamics" geht es über viele Seiten um den Einfluss der ungefederten Massen und die Eigendämpfung der Reifen. - Ein vom Querschnitt fetter Reifen erhöht deutlich den Fahrkomfort, weil er kleinere Unebenheiten besser aufnimmt. Um diese Unebenheiten braucht sich das Fahrwerk nicht mehr bzw. weniger kümmern. Das würde ich physikalisch durchaus korrekt als verbesserte Eigendämpfung durchgehen lassen. Zumal Reifen massiv dämpfen. Sie geben aufgenom…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von hautz1971: „Leider sagt die Bedienungsnaleitung nichts über die Auslass Steuerung. In der Werkstatt wollte man mir auch nichts sagen und hatte mich auf die Bedienungsanleitung verwiesen. Toll....... Welche Feder ist jetzt orignal verbaut grün??? und hat jemand hier gewechselt mit welchem Ergebnis.....“ In solchen Fällen kann man die Teilelisten der Modelljahre vergleichen. Kann man an den TPI etwas verbessern durch andere Federn? Sollte doch eigentlich die optimale Feder verbaut sein, …

  • Benutzer-Avatarbild

    Ja, gerne geschehen

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von 250: „ist doch auch scheissegal was da umgeschaltet wird, hauptsache es ändert sich was.“ Eben nicht egal, weil nur Zündung ändern, damit der Sprit mit schlechterem Wirkungsgrad abbrennt ist eine technisch minderwertige Lösung. Weniger Leistung trotz gleichem Verbrauch und wenn mans übertreibt Öl und Ruß am Auspuff. Abgesehen davon auch weniger wirksam, wie der Post von Mankra unter deinem zeigt. Er konnte am Fahren die Wirkung der Zündkurve am Vergasermopped nicht mal eindeutig erkenn…