Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-35 von insgesamt 35.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von scrapetheplate: „Hallo, meine EXC 450 2010 ist vor kurzem während dem fahren einfach ausgegangen. Der Starter dreht, allerdings mit einem helleren Geräusch. Dann habe ich die Zündung kontrolliert, Zündfunke ist da und stark genug. Dann habe ich den Vergaser ausgebaut und aus der Düse kommt Spritt. Dann habe ich die Kompression gemessen, 0 Bar (Autsch). Jetzt habe ich den Ventildeckel runter genommen und fange an es komisch zu finden. Habe mit dem Kickstarter die KW auf OT gestellt und …

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von 250: „Zitat von BrainOfPaint85: „Falls du darauf anspielen willst, das es unsachgemäße Arbeit von mir war, muss ich dich enttäuschen. Zudem hast du dann auch nicht den ganzen Beitrag gelesen. Es leckte nach der letzten Ausfahrt. Lg“ deine arbeit wollte ich nicht anzweifeln. ausserdem habe ich alles gelesen und verstanden, der dichtring ist trotzdem ungünstig gewählt vom hersteller, nur darauf wollte ich hinweisen. und jetzt halte ich mich hier raus, das wetter schlägt den ktmlern wohl …

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von 250: „Zitat von BrainOfPaint85: „Nein ich habe einen Auszieher den ich an passender Stelle ansetze. Lg“ was ist das für ein auszieher? pure neugier. was ich etwas ungünstig an der stelle finde ist das ktm dort einen dichtring mit stahlaussenring einsetzt. gegenüber denen mit aussen gummierung bringen diese mehr druck auf die bohrung, erst recht wenn man beim einbau nicht ganz gerade ansetzt. in verbindung mit der dünnen wandung um die bohrung besteht eher die gefahr eines bruchs als mi…

  • Benutzer-Avatarbild

    Nein ich habe einen Auszieher den ich an passender Stelle ansetze.ich denke mal durchs raus und rein machen der neuen Ringe, ist es durch den Riss dann komplett gebrochen. Die Paste ist zum abdichten von Motoren. Lg

  • Benutzer-Avatarbild

    Nein ist kein riss, sondern ein Kratzer, sieht nur so aus. Habe überall dort vom fahren Kratzer und katschen. Man erkennt es nur schlecht, ziemlich dunkle Stelle. Also der Kratzer sieht ganz anders aus, ggü. Dem Riss an der Schaltwelle. Diesen konnte ich ja im nachhinein mim Nagel fühlen. Der Kratzer dort ist nicht fühlbar. Habe jetzt auch mal Paste mit rauf geschmiert. Lg

  • Benutzer-Avatarbild

    Mache gleich mal ein schärferes Bild. Problem ist die Uploadgröße hier im Forum, Bilder muss ich ziemlich komprimieren, daher so unscharf Lg

  • Benutzer-Avatarbild

    Mahlzeit zusammen, Bestellung mit mehreren Dichtungen kam an. Habe zur Vorsicht mehrere Bestellt, falls evtl wieder etwas schief gehen sollte. Folgendes, 1. Wellendichtring innen eingefettet, eingebaut und getestet. Öl tropfte wieder. War jetzt so schlau und habe dann mal ein Stück Papier um den Ring gelegt, um zu gucken wo es denn raus läuft. Es fing links außen, ggü. von der Lichtmaschine an und lief runter. Also doch nicht innen an der Welle. Hab mein Bike auf die Seite gelegt und alles noch …

  • Benutzer-Avatarbild

    Alles danke Euch für die Tipps. Neue Dichtung ist bestellt. Lg

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von mtec: „Wickel um die Welle vor dem Einbau des Siri eine Lage Tape, dann beschädigst Du den Siri nicht beim rüberschieben. Tape eventuell vorher noch leicht einfetten und danach dann wieder entfernen. Die Welle geht durch beide Motorhälften und das Getriebe und kommt rechte Seite wieder raus, spalten des Motors also nicht notwendig um die Welle zu wechseln!“ Dank dir, das fetten habe ich vorher nicht gemacht, wahrscheinlich ein weiterer Punkt wieso der neue kaputt gegangen ist. Den Tipp…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von mtec: „Entweder hast Du den Siri beim Einbau beschädigt oder die Welle ist krumm! Dort wo der Siri sitzt können ja keine tiefen Beschädigungen sein Den Motor muss man üblicherweise aber auch nicht spalten um die Welle auszubauen, großer Kupplungsdeckel ab und Kupplungskorb demontieren sollte reichen, Dann kann man die Welle normalerweise nach rechts rausziehen!“ Ja werde den Ring beim Einbau beschädigt haben an den Kanten. Daher die Frage ob man einen aus Viton nehmen kann. Die sollen …

  • Benutzer-Avatarbild

    Ne ist definitiv der Ring. Hab den Schalthebel abmontiert, alles sauber gemacht und geguckt. Das Öl kommt defintiv mittig da raus. An der GeAuWe ist alles trocken. Lg

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von wuddy-ktm: „Schau mal ob nicht der Siri der Getriebeausgangswelle undicht ist und das Öl zum Schalthebel runter läuft...“ Position 8, sprich der Wellendichtring vor dem Schalthebel ist gemeint. Lg

  • Benutzer-Avatarbild

    Schönen guten Mittag zusammen. Da die Sufu mir nicht wirklich Aufschluss über mein Problem geben konnte, bräuchte ich mal Eure Hilfe. Modell Sxf 250 2018 32BS Beim säubern nach der letzten Ausfahrt ist mir aufgefallen, dass der Wellendichtring an der Schaltwelle undicht ist. Schalthebel also abmontiert, alten Dichtring raus, gesäubert und neuen rein. So jetzt wollte ich das Bike fürs Wochenende vorbereiten und was muss ich zum bedauern feststellen? Am Schalthebel wieder alles voller Öl. Also gle…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von twinshocker: „Wenn der Schluch zum Vergaser dicht ist sollte doch nirgends mehr was reinkommen ?“ Ich hoffe das es so funktioniert, will das Gehäuse trotzdem gegen Staub und Schmutz verschließen. Deshalb such ich ja nach einem geeigneten Kleber.

  • Benutzer-Avatarbild

    Schönen guten Morgen zusammen, Mein Sohn hat sich mit seiner Mini in der Kurve abgeledert und als ich sie aufgehoben habe, lief schon die Suppe aus der Ölpumpe. Unglücklicherweise ist Er scheinbar genau auf nem Stein oder weiß der Geier geknallt. Da in unserer Familie an allen Fahrzeugen immer etwas kaputt geht, was bei keinem anderen passiert, kam was kommen musste, neue Ölpumpe nicht direkt lieferbar. Jetzt darf ich Wochenlang warten bis die neue kommt. Mein Sohn will natürlich weiterhin fahre…

  • Benutzer-Avatarbild

    Angst vor Sprunghindernisse

    BrainOfPaint85 - - Fahrschule

    Beitrag

    Was 250er angeht, kann ich das so nicht stehen lassen. Einspritzer ist aggressiver als vergaser. Natürlich ist ne 250er nicht so wild wie ne 450er. So hab ich das auch nicht gemeint. Nur im Vergleich zu früher hat sich in den letzten Jahren einiges getan. Bin mit ner sxf Bj. 2011 gefahren und da war nicht so viel hinter wie jetzt meine aktuelle 2018er. Das Drehzahlband ist von unten bis oben mit Power. Was das springen angeht, war heute auf der Strecke und ich habs getan . Noch nicht sehr weit, …

  • Benutzer-Avatarbild

    Angst vor Sprunghindernisse

    BrainOfPaint85 - - Fahrschule

    Beitrag

    Danke Euch, ich probiere es mal aus. @erhard, zu schnell bin ich keines wegs, ich fahre momentan echt wie der letzte Anfänger, ich drehe mich total oft um und gucke ob ein anderer kommt, sowas ist eigentlich der größte Fehler. Selbst Kurven sehen bei mir aus als würde ich das Moped schieben. Ich muss wohl dazu sagen, die Bikes von heute sind Aggressiv im Vergleich zu früher. Zu Rennzeiten bin ich ne 450er Yzf 04 Bj. gefahren. Meine Ktm jetzt ist ne sxf250 Bj. 18. Wollte mir eigentlich ne 450er k…

  • Benutzer-Avatarbild

    Angst vor Sprunghindernisse

    BrainOfPaint85 - - Fahrschule

    Beitrag

    Moin Jungs dank Euch schon mal für die Tipps. Sektionstraining habe ich eigentlich vor. Das mit der farbigen Brille klingt irgendwie interessant, werde mich darüber mal schlau machen. Wenn viel los auf der Strecke ist, klappt es gar nicht, weil ich mich dann unter Druck gesetzt fühle. Strecke mit flachen Kanten und Table gibt's irgendwie kaum. Komme aus der Nähe von Heinsberg, habe dementsprechend nur Grevenbroich, Arnoldsweiler, Grenzland und Weilerswist. Meistens bin ich in Arnoldsweiler und V…

  • Benutzer-Avatarbild

    Angst vor Sprunghindernisse

    BrainOfPaint85 - - Fahrschule

    Beitrag

    Schönen guten Abend Offroadgemeinde, ich bräuchte mal den ein oder anderen guten Rat von Euch. Folgender Sachverhalt, habe nach etwa über 10 Jahren aufgrund meines Sohnes wieder mit dem crossen angefangen. Habe damals bei einem Rennen einen fatalen Unfall gehabt, der nicht nur meine Yame grschrottet hat, sondern auch meine Knochen. Durch den langen Genesungsprozess habe ich dann letztendlich aufgehört mit dem Sport. Nun fahre ich seit Ostern wieder fast regelmäßig, aber ich habe die totale Block…

  • Benutzer-Avatarbild

    Mahlzeit zusammen, so um das Thema noch mal auf zu frischen, neue Teile bekommen und verbaut. Erster Kick, sie war sofort da. Danke euch Frohe Festtage und eine erfolgreiche Saison 2019

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin, ist alles fest. Denke liegt an der Kupplung, warte noch auf die Lieferung. Mfg

  • Benutzer-Avatarbild

    Auch nicht

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Holznagel: „Kolben runter...kommt nicht mehr auf die Drehzahl das die Fliehkraftkupplung mit Gewicht vom kleinen auskuppelt.“ Die hat im Stand ohne zusätzliches Gewicht auch keine Anzeichen mehr gemacht zu fahren. Motor hat nur wie wild hoch gedreht, so als wäre sie im Leerlauf. Konnte ganz normal Gas geben. Naja mal abwarten, Kolben und kupplung sind unterwegs.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Rennspritpapst: „den Vergaser weiter nach hinten setzen“ Mahlzeit Rennspritpapst, habe mal deinen Tipp probiert, konnte es leider nicht richtig testen, da das Bike gerade totale Probleme macht. Nach dem starten konnte mein Kleiner kurz anfahren, aber nach paar Metern blieb Er stehen und die SX fuhr nicht mehr. Beim gasgeben heulte sie nur auf, aber am Hinterrad tat sich nichts. Es war ein Gefühl wie bei unseren großen Maschine mit manueller Kupplung, sprich so als wäre man im Leerlauf.…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ok dank dir, werde ich probieren.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ok danke, aber wie meinst du das mit den Scheiben hinter dem Vergaser? Meinst du den Durchlass verkleinern? Und mit Motorenöl meine ich das, welches in den Motor gekippt wird, dort wo die kupplung und das Getriebe sitzen, sprich Getriebeöl. Mfg

  • Benutzer-Avatarbild

    Dank dir schon mal. Welches Motoröl kann ich den nehmen?

  • Benutzer-Avatarbild

    Schönen guten Morgen zusammen, Zuerst einmal, Sufu hab ich benutzt und nichts brauchbares gefunden. Folgendes, wir haben unserem Sohn zum Start in die Motocrosswelt mit einer Sxr50 Pro Senior von 1997 ausgestattet. Ich weiß schon ein älteres Modell, aber ich will nicht so viel Geld in eine neuere stecken und am Ende hat Er doch keine Lust mehr. Drei Fragen, bzw Problemchen zu dem Teil. 1. Was kann ich tun, um das Bike zu drosseln? (Gasgriff mit Anschlag schon verbaut) Trotz das mein kleiner den …

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Zip-Freak: „Ist leider laut Renn-reglement verboten Fahre noch einen 650ccm Roller, darf aber nur ein Fahrzeug in jeder Klasse fahren... und ab 250ccm ist alles eine Klasse Hier der andere: bpnzfmvv.jpg PS: Die ganzen "Hater-Kommentare" ignoriere ich mal gekonnt... bin dran gewöhnt, das leute die keine ahung von dem Hobby haben dumme sprüche bringen:biggrin:“ DSSC in Höxter aufm Flugplatz wenn ich es richtig sehe bin selber Rennscoot 1/4Meile gedonnert und gebe dir recht, gerade aus kö…

  • Benutzer-Avatarbild

    Neuer Zug ist drin. Aber hab den Fehler gefunden. Scheinbar war der Stab der Druckplatte beim Ausbau verrutscht, bzw. hat sich raus gedreht. Hatte somit zuviel Spiel im Korb. Hab die Stange bis zum Druckpunkt rein gedreht, dann ein Stück zurück, die Kontermutter anhezogen und siehe da jetzt brauchte ich nur minimal am Hebel nachdrehen hinterher ist man immer schlauer

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin Leutz hab ein Problem mit der Kupplung meiner yz. Hab beim fahren gemerkt das ich kaum sauber schalten und kuppeln kann. Hab am Kupplungshebel also die Stellschraube schon so weit wie es ging raus gedreht gehabt. Soweit sogut hab mir also gedacht Kupplung wechseln. Federn, Lamellen, Zug neu bestellt und eingebaut. Normalerweise müsste ja die Stellschraube ganz rein aber ich musste sie raus drehen und am Zug selber auch weit raus drehen. Kuppelt und Schaltet zwar alles wieder normal aber müs…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ne daran lag es nicht. Ich habe keine Ahnung was es war, jedenfalls ist alles wieder drin und funktioniert. Geht nur etwas schwer an. Muss nen neuen Kolben einbauen, der alte ist nicht mehr so das wahre

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von c3lich: „Don't freu yourself too früh! Aaalso: a) Umlenkung ist der größte Mist, den es auf der Welt gibt! PDS ist viiieeel besser! b) Zweitakter sind sowieso shyce! c) Japanschrott! KTM hat viiieeel mehr Power! So. Erledigt. Jetzt gehts nur noch um o.g. drei Punkte und der Thread ist hin. Harhar! LG, Christian“ Zum Thema KTM ist besser. Zu allererst lass dir gesagt sein, das Moped ansich macht noch keinen guten Motocrosser aus dir. Ganz egal ob KTM, Yamaha, Susi, etc., am Bike liegt e…

  • Benutzer-Avatarbild

    Habe ich auch schon vermutet, aber konnte nur anhand von Bildern sehen obs evtl der richtige ist. Die KK's anderer Baujahre sehen anders aus. Nur was ich nicht verstehe, vorher war alles ja drin bis auf das Zwischenrad vom K-Starter. Also der KK passt selbst so nicht kehr scheinbar von der Verzahnung, sprich auch nicht aif der Seite der K-Welle :verwirrt:

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Comunity, bin neu hier und hab direkt ne Frage. Hab mich durch gegooglet, aber leider nichts gefunden. Jeder kennt es, fährst du MX, solltest du dich Handwerklich etwas auskennen. Habe durch zufall eine Yamaha yz125 aus dem Jahre 1985 erworben. Die Maschine ist so Top und läuft super. Das einzige Manko was sie hat, man kann sie nur anschieben. Da dies auf die Kupplungsbeläge geht, habe ich nach der fehlerquelle gesucht, weshalb der K-Starter nicht geht und gesehen, dass das Zwischenrad feh…