Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 905.

  • Benutzer-Avatarbild

    TRAXY Tube Support System

    wernardo - - Technik allgemein

    Beitrag

    Super Erfahrungsbericht ! Was meinst du mit: Der Reifen lag auf dem Inneren auf ? Ist da nun die Karkasse ermüdet oder gebrochen? Das wäre ja das Phenomen , wie wenn man zu lange mit einem Plattfuß weiterfährt

  • Benutzer-Avatarbild

    BETA MY2020

    wernardo - - Technik für KTM, Husaberg und Beta

    Beitrag

    ??? War nicht in der E1 nur bis 125ccm 2T??? Aber die Einteilung ist generell überholungsfähig.

  • Benutzer-Avatarbild

    TRAXY Tube Support System

    wernardo - - Technik allgemein

    Beitrag

    coole Idee und gute erste Erfahrungswerte. Danke Hab es gerade erst nicht gecheckt wegen dem Reifenhalter vorne. Aber wahrscheinlich würde sich mit einem hinteren Reifenhalter der innere Reifen mit dem Schlauch dann verdrehen, oder? Durch den "Schutz" von dem inneren Reifen, denke ich einen Plattfuß fast unmöglich, eher die Gefahr einer Delle in der Felge??? PS: Gab es nicht auch schon mal so was ähnliches: Einen quasi fast ausgehöhlten Mousse mit Schlaucheinlage drin?

  • Benutzer-Avatarbild

    Also meiner ist nach wie vor super ohne Probleme

  • Benutzer-Avatarbild

    Das ist ne alte Weisheit. Der Reifen oder das Bike war noch nie Schuld wie gut oder schlecht man fährt sondern immer der Fahrer selber! Bei der total nassen Wiese oder man fährt auf die letzte Hundertstel Sekunde, dann macht ein neuer Reifen, egal welcher, Sinn. Ansonsten reicht win Reifen, wo man noch Stollen erkennen kann aus! Bei einem Hang hoch entscheidet dann eher der Luftdruck bzw. die Anschmiegfähigkeit des Reifens zu ein paar Prozent. Der Rest ist wieder der Fahrer. Da fällt mir noch ei…

  • Benutzer-Avatarbild

    Naja also der ganz neue Michelin ist schon etwas neues Besonderes. Aber ich geb zu ich war schon immer etwas “Michelin verliebt“

  • Benutzer-Avatarbild

    Den Metzeler soft hab ich noch nie probiert, aber ich denke der kommt dem Michelin schon näher. Den Michelin mit dem Standard Metzeler kann man nicht vergleichen. Das ist ne neue Liga mit dem Michelin. Die Haltbarkeit vom Michelin finde ich trotzdem besser, wenn man bedenkt wie weich er ist. Zumal, das war auch schon bei früheren Michelins, der Grip auch wenn sie angefahren waren immer besser waren als beim Metzeler.

  • Benutzer-Avatarbild

    Startnummern

    wernardo - - Kaufberatung

    Beitrag

    Wenn's nur zur einigermaßen lesbaren Identifizierung geht reicht auch das Panzertape, das stimmt. Was ich gerade bei jungen Fahrern so lustig finde, ist die Eitelkeit. Vor kurzem wollte ein Bekannter bei einer Veranstaltung nicht fahren, weil sein Dekor noch nicht da war !?! Als wenn's nix Wichtigeres gäbe...

  • Benutzer-Avatarbild

    Startnummern

    wernardo - - Kaufberatung

    Beitrag

    Klebestartnummern kann man immer noch bestellen oder beim Händler kaufen. Oder wie schon gesagt, weißes DC-Fix als Hintergrund und dann die Nummern aus schwarzem DC-Fix ausschneiden. Vorlagen, Nummern am Computer vergrößern und ausdrucken.

  • Benutzer-Avatarbild

    Also ich war die letzten Tage im Unterholz mit meiner 19er unterwegs und habe ständig hin und her geschaltet. Wie ich schon mal erwähnte ist es mal von unten raus etwas spontaner aber ich konnte mich nie ganz entscheidend was zb in Auffahrten wirklich besser war. Ich meine hier wird ja schon lange über Sportfahrermappings usw. geredet. Also ich hatte noch nie das Bedürfnis. Seid doch ehrlich. Egal welches Mapping, das Ding zieht einfach schön an. Da gibt's eigentlich nix zu verbessern.

  • Benutzer-Avatarbild

    Naja mit Stollenhöhe meinte ich die MC-Reifen die ja etwas höher als die FIM Enduroreifen sind. Somit ergibt sich eine längere Haltbarkeit, wenn man auf die Höhe aus ist. Es jammert doch immer jeder rum, wenn er einen Enduroreifen nehmen muss obwohl auch ein MC Reifen möglich wäre. Aber klar bei richtig eingemachtem Enduro ist die Gummimischung eher entscheidend. Da ist Allrounder natürlich ein dehnbarer Begriff

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von ktm_liebhaber: „Wie sind die allgemeinen Erfahrungen hier im Forum zum Michelin Enduro Medium, gerade im Vergleich zum konservativen Metzeler SD? Ich sehe den Enduro Medium bei den Engländern auf fast jeder Kiste, die ja auch bekanntlich von dem Ding schwärmen, aber auch bei den Spaniern immer mehr im kommen. Müsste doch eigentlich dafür sprechen, dass er sowohl Hartboden als auch dieses matschige englische Wetter abkann? Zudem sehen ich ihn auch öfter auf Motorcross Strecken auf den E…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich denke auch daß in dem kleinen EnduroMarkt Beta, Sherco und ein bischen TM reicht als “Konkurrenz“ für KTM. Da war schon immer etwas wenig Luft für GasGas. Und im spielen die alle keine große Rolle. Da sind dann die Japsen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Also wenn man günstig an ne Sixdays rankommt macht es vielleicht Sinn, aber ansonsten ist der Mehrpreis, finde ich, zu hoch. Außerdem finde ich die immer häßlich, aber das ist subjektiv. Der Unterschied vom Mappingschalter ist nicht extrem, aber spürbar. Bei einer Stufe , da spricht sie noch spontaner an ist aber ganz nicht so extrem drehfreudig nach oben. Der Originalschalter ist aber viel zu teuer. Das ist Quatsch. Im Internet gibt es auch Mappingschalter(roteTasten) wie sie auch GasGas verwen…

  • Benutzer-Avatarbild

    Großer 2-Takter mit Straßenzulassung

    wernardo - - Technik allgemein

    Beitrag

    Die GasGas 2T gab es doch immer mit offener Leistung, soweit ich mich noch erinnere.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hier auch was von Baboons: https://magazin.baboons.de/news/allgemeine-news/ktm-und-gasgas-schliessen-sich-zusammen Naja was im Endeffekt dabei rauskommt wird sich weisen, aber die Huskys sind ja auch noch "ne eigene Marke" geblieben. Und schon vom Trialmarkt her haben die Gasgasler nen guten Namen und somit KTM auch dort einen Fuß in der Türe.

  • Benutzer-Avatarbild

    BETA MY2020

    wernardo - - Technik für KTM, Husaberg und Beta

    Beitrag

    Racing: Wieso umbauen ? Also ich finde die Farbkombination genial. Für mich die schönste Beta seid es Beta gibt.

  • Benutzer-Avatarbild

    Enduro Reifen für EXC / TE

    wernardo - - Motorräder und Zubehör

    Beitrag

    Mmmhh, hab noch nie in den Schein geschaut wegen den Reifen, aber stimmt bei meiner EXC 300 ist ein 100/100-18 Hinterradreifen drin. So was gibt es meines Erachtens nicht. Also ich würde einfach einen für die Straße zugelassenen Reifen drauf machen. Die Enduro FIM Reifen haben alle die Klassifizierung. Aber ne andere Frage : Bei einer TE300 50% Straße ist ne starke Ansage. ich wüsste niemand der mit dem Ding 50% auf der Straße fährt ohne daß es keinen Ärger gibt. Zur Haltbarkeit: Enduroreifen si…

  • Benutzer-Avatarbild

    TRAXY Tube Support System

    wernardo - - Technik allgemein

    Beitrag

    Ich denk auch, daß es ein Nischenprodukt bleibt. Die 100% Sicherheitsjungs bleiben beim Mousse und der Rest,und auch ich, beim Schlauch.

  • Benutzer-Avatarbild

    TRAXY Tube Support System

    wernardo - - Technik allgemein

    Beitrag

    Klar dehnt sich ein Schlauch aus. Wenn er aber so dick ist, daß er sich quasi fast nicht ausdehnt. Bzw. man ihn gar nicht so fest aufpumpt, dann hat man auch das “ Luftpolster“ im Reifen.

  • Benutzer-Avatarbild

    TRAXY Tube Support System

    wernardo - - Technik allgemein

    Beitrag

    Hab gerade mal das Video auf YouTube angeschaut, wo "das Ding" montiert wird. sieht sehr langwierig und schwierig aus. Da ist mir dabei eingefallen, daß man ja auch quasi einfach einen "zu kleinen (also vom Durchmesser), und dafür doppelt so dicken Schlauch" nehmen könnte. Hätte doch fast den gleichen Effekt, oder? Also ich hatte mal vor Urzeiten Schläuche von Continental, die waren fast so dick wie diese äußere Hülle des Traxy-Teils.

  • Benutzer-Avatarbild

    Naja im Sand oder viel Vollgas muss ja logischerweise mehr durchfließen! Ich denke die 2T ist im oberen Drehzahlbereich etwas unliearer als der 4T. Man kann es eher bei der gleichen Person vergleichen. Meine Vergaser300er bisher fuhr ich auch immer schon relativ sparsam. Aber klar wahrscheinlich mehr als 4T. Aber meine 19er 300 verbraucht eindeutig weniger. Gut das sind jetzt nicht Riesenmengen, aber dank transparentem Tank sieht man gleich was nach 2 Std oder einer 80km Runde noch drin ist. Wob…

  • Benutzer-Avatarbild

    Beta RR 2T 200

    wernardo - - Motorräder und Zubehör

    Beitrag

    Hier ein Test der 200er Beta und der 150er Husky https://dirtbikemagazine.com/lightweight-2-stroke-shootout-beta-vs-husqvarna/

  • Benutzer-Avatarbild

    Für die Ratschenspanngurtfans wären die auch nicht schlecht. Da entfällt das lästige Einfädeln und man kann sie spannen, wenn es nicht so gut zugänglich ist. https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre=https%3A%2F%2Fwww.ebay.de%2Fulk%2Fitm%2F122048030412

  • Benutzer-Avatarbild

    Naja bei den Originalschläuchen würde ich nur mit 2. aufgeschnittenen Schlauch fahren. Die sind ja der allerletzte Dreck. Der Trick ist wirklich schon uralt, aber wie gesagt etwas fummelig zum montieren. Mit einem extra dicken Schlauch geht man genauso gut weniger Risiko ein. Einen zweiten dicken Schlauch hab ich aber auch noch nicht probiert. Beim MTB mache aber schon immer diesen Trick. PS: Der Videoverfasser war aber bestimmt kein Schwabe! Für den äußeren Schlauch einen Neuen zerschneiden !! …

  • Benutzer-Avatarbild

    Enduro-DM 2019

    wernardo - - Enduro und Rallye

    Beitrag

    So liebend gern ich fahre wenn es schönes Wetter ist, aber nach den derzeitigen Klimaeskapaden, sollten alle Veranstalter aus dem “Hochsommerfenster“ raus!

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Priester: „2x 19€ günstiger als 45€ Wernado hat doch die Preisliste verlinkt. MOTORRAD C-Lizenz kostet 45€“ ??? Hab nie was von 45€ gesagt. In der Liste steht : 35€ . Somit ist sie billiger wie 2x19€. Also über den Daumen im Prinzip gleich teuer. Man sollte aber vorher beim Veranstalter abklären, ob er solche V-Lizenzen überhaupt ausgibt. Nicht alle machen es. es ist keine Pflicht. Sonst steht man da. Der sichere Weg ist schon die C-Lizenz

  • Benutzer-Avatarbild

    Hier sind die Lizenzpreise 2019: https://www.dmsb.de/active/lizenznehmer/motorrad-lizenzen/?tx_dmsbdownload_general%5Bdocument%5D=22593&tx_dmsbdownload_general%5Baction%5D=downloadFile&tx_dmsbdownload_general%5Bcontroller%5D=Document&cHash=20dc80ac51e8380f5a1a89611804f88a Aber nimm doch ne C-Lizenz (35€). Brauchste kein Doktor und bei 2x fahren passt es doch . B-Lizenz ist übrigens billiger geworden. Kostet 115€ (es sei denn du bist nicht im ADAC oder DMV). Aber da musste zum Doc.

  • Benutzer-Avatarbild

    Wie hießen denn die Amidämpfer mit den Scheiben hinten drin? Die hatten doch auch immer nen TüV, oder?

  • Benutzer-Avatarbild

    Enduro GP 2019

    wernardo - - Enduro und Rallye

    Beitrag

    Wow, wer hätte das mal gedacht! Nachdem vor einigen Jahren sich niemand mehr vorstellen konnte, daß überhaupt noch mal ein WM- Lauf in D stattfindet waren alle glücklich über den WM Lauf damals in Zschopau. Nun gab es auch erfolgreiche andere Veranstaltungen in D und nun nächstes Jahr wieder: https://www.enduro.de/endurogp-termine-2020-finale-in-zschopau-62356/ Damit haben wir in Folge immer einen WM Lauf in D. Das sieht ja fast schon nach einer “festen Größe“ aus Also Hut ab, da haben die Veran…

  • Benutzer-Avatarbild

    Enduro-DM 2019

    wernardo - - Enduro und Rallye

    Beitrag

    Puh, na endlich. War aber ne lange Geburt! Ist aber noch “sehr ausbaufähig“. Original Ergebnislisten fehlen noch. Auch die Übersichtlinks der Veranstalter usw. Leider auch etwas unübersichtlich wie die DMSB Seite. Aber immerhin wenigstens ein Anfang.

  • Benutzer-Avatarbild

    Beta RR 2T 200

    wernardo - - Motorräder und Zubehör

    Beitrag

    Hier in der Enduro Zeitung ist ein Test drin. Wie gut der ist muss jeder selber rausfinden. https://www.enduro-press.de/

  • Benutzer-Avatarbild

    Also wie gesagt heutzutage vielzuviel Aufwand ne Zulassung für ne Motocross. Zumal die dann auch nicht 100ig wasserdicht in punto Legalität ist. Also Enduromaske dran und Heck. Gibt es fast in jedem online Offroad-Handel.

  • Benutzer-Avatarbild

    Da verkopft sich KTM seine Bikes leichter zu machen und die Jungs hängen wieder Gewicht dran Nöh, Spaß beiseite. Ich denke das ist nicht schlecht für mehr Drehmoment von unten. Früher war nicht nur mehr Lametta sondern auch mehr Schwungmasse! Was ich ne coole Idee finde ist das „Aufschrumpfen“

  • Benutzer-Avatarbild

    Also wie schon erwähnt gibt es glaube ich nicht den absolut sicheren Stiefel. Und die “neuen Stiefel“ sind oft weich das stimmt. Ich werfe mal Oxtar(TCX) oder Forma in den Ring. Forma macht sehr hochwertige und stabile Stiefel. Besonders wichtig finde ich das Gelenk und die gibt es meist auch mit Innenschuh

  • Benutzer-Avatarbild

    Sherco 2020

    wernardo - - Motorräder und Zubehör

    Beitrag

    Also früher fast ganz blau waren sie hübscher. Wobei ich generell weiße Bikes nicht schön finde.

  • Benutzer-Avatarbild

    Erzberg 2019

    wernardo - - Enduro und Rallye

    Beitrag

    Zitat von Mankra: „Zitat von hitch: „Naja, wenn man genau hinschaut, findet man schon ein paar Hinweise, dass für die Top Cracks und anderen Persons of Interest gewisse Sonderrechte gelten Aber hey! Schon 1988 in Le Touquet taten sich für die Schnellen mirakulös Gassen in den Sanddünen auf, Damit sie nicht im Mob stecken blieben.“ Oder wieder das Wasser im Startkessel: Vor einigen Jahren, wo es wirklich viel geregnet hat und einige beim Start abgesoffen sind, waren wir 1-2 Wochen später am Berg.…

  • Benutzer-Avatarbild

    Wenn eine Kiste so richtig heiß ist und auf Vollgas läuft ist das nicht unüblich, daß sie mit dem Killschalter nicht ausgeht. Hab ich schon öfters erlebt. ZB. auch ohne Vollgas werden die kleinen Betaminitrialer (luftgekühlt) nach längerer Fahrt so heiß, daß sie mit dem Killschalter nicht mehr ausgehen. Das ist da normal. Haben ja auch keine Kupplung (Automatik). Da hilft nur Bremsen und den Auspuff zu halten.

  • Benutzer-Avatarbild

    gcc walldorf

    wernardo - - Enduro und Rallye

    Beitrag

    Ja stimmt, so war's! cooler Film !! War aber auch ne ganz tolle Veranstaltung. Top Wetter, Top Strecke, Top Organisation !! War das erste Mal da und fand es echt super. Flüssig zu fahren, aber trotzdem nicht langweilig. Nicht zuviel Motocross, aber doch ein paar nette Elemente mit drin. So muss ein Mehrstundenenduro aussehen!

  • Benutzer-Avatarbild

    Also ich habe mir die Leatt auch angeschaut, aber ich kann da nicht erkennen, daß Original ein Doppelglas drin sein soll. Außerdem kann man keinerlei Entlüftung erkennen. Also ich kann mir nicht vorstellen, daß die Entlüftung gut funktioniert. Find ich auch ziemlich teuer, wie übrigens alles von Leatt. Zu dem Scott Doppelglas: Also ich habe schon ewig ähnlich belüftete Doppelgläser und mir ist noch nie da Wasser zwischen rein gelaufen. Und ich war auch schon bei extremen Platzregen unterwegs. Vo…