Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 933.

  • Benutzer-Avatarbild

    STIC metering block für Keihin

    erhard - - Technik allgemein

    Beitrag

    Hauptsache das Ding funzt. Wünsche euch damit gute Ergebnisse! Und Dank vorab für die kommenden Erfahrunsberichte! VG Erhard

  • Benutzer-Avatarbild

    Güldenes Fahrwerk für den halben Anschaffungspreis der Komplettmopette ist auch nicht ohne. Und Oh Wunder, natürlich ganz a andre Welt. Supadupa. Komisch, wenn man den KTM Prospekt ließt ist doch X-Plor das Maß der Dinge. Hmmmm ? Und der Arlo, da heult er rum, als hätte er die 4400 Euronen wirklich privat gelatzt. Wers glaubt... VG Erhard

  • Benutzer-Avatarbild

    STIC metering block für Keihin

    erhard - - Technik allgemein

    Beitrag

    +30psi ! das sind 2 bar! Die zaubert der Stic aus dem Hut? Wir reden schon von einem veränderten Düsenstock und nicht von Einspritzpumpen? Bin beeindruckt! VG Erhard

  • Benutzer-Avatarbild

    KTM 2017

    erhard - - Motorräder und Zubehör

    Beitrag

    Zitat von mork: „Für die 150er Fahrer unter uns: Der Anlasser von der Typhoon/TPH passt wohl. Und hier gibts einen 24V Umbau. https://thumpertalk.com/forums/topic/1210445-2017-150-xc-w-review/“ Habs verstanden, die 2. Batterie sieht nur der Anlasser zu den 12V der ersten dazu. Eine äusserst rabiate Methode! Statt 12V zusätzlich wären auch weniger arge 6V denkbar. Die 2. Batterie kriegt keinen Ladestrom und ist fürs 12V Bordnetz nicht relevant. Es bleibt also bei 12V Bordnetz. VG Erhard

  • Benutzer-Avatarbild

    STIC metering block für Keihin

    erhard - - Technik allgemein

    Beitrag

    Mir ist schon klar, was der Unterschied von Verdampfen und Zerstäuben liegt. Sprit verdampft immer an Luft. Damit es schnell geht muss man zuvor zerstäuben. Wichtig hierbei, dass möglichst nur kleine Tropfen entstehen. Also wird es so sein, dass STIC das besser hinkriegt. Adiabatisch ist jetzt so ein Schlagwort. Ich sag mal so, das ist nix besonderes, sondern normal für schnelle Vorgänge. Das Gas fliesst zu schnell, um wesentlich in Wärmeaustausch mit den Wänden zu treten, und dann ist es halt a…

  • Benutzer-Avatarbild

    STIC metering block für Keihin

    erhard - - Technik allgemein

    Beitrag

    Zitat von Mankra: „Zitat von erhard: „Was mir fehlt ist halt eine Beschreibung, was im STIC anders ist als im Keihin/Mikuni.“ Grob zusammengefasst schreibt er im UK Forum, dass durch einen Vortex Effekt der Treibstoff besser zerstäubt wird und der Vergaser nun schneller auf (Unter)Druckänderungen reagiert. Die große Unbekannte ist noch, ob es auch eine spürbare Verbesserung zu einem gut eingestellten Standard-PKW (z.B. mit JD Kit) gibt oder nur zu einer mittelmässigen Einstellung. Ähnlich wie di…

  • Benutzer-Avatarbild

    STIC metering block für Keihin

    erhard - - Technik allgemein

    Beitrag

    Für mich steht die Behauptung im Raum, STIC erzeuge ein vollständig(er) verdampftes Benzin. Und dabei auch ein kühleres Gemisch, weil die Wärme für die Verdampfung entzogen ist. Quasi ein Ladeluftkühler. Der Drehmomentzuwachs vor allem obenrum (overrev) wäre ein Beleg. Auch wichtig, bessere Verbrennung ist allgemein gut, damit gerade der 2T nicht "zumacht" und aus allen Lagen anzieht, auch nach rumnudeln. Natürlich fehlt völlig die Erklärung, was der STIC anders macht. Bzw. welches Prinzip dahin…

  • Benutzer-Avatarbild

    Gab mal ein Video, wo der neue Filter hell war. Jedenfalls erinnere ich mich daran. Aber du hast recht, bei den 4T hält der gleiche Filter ziemlich lange.... VG Erhard

  • Benutzer-Avatarbild

    STIC metering block für Keihin

    erhard - - Technik allgemein

    Beitrag

    Zitat von mork: „Das ist halt das mit diesen Leuten. Der Herr Boswell hat ja z.B. eine gewisse Ähnlichkeit mit dem Pinko was ja bei beiden nicht heißt das die Entwicklungen schlecht sein müssen, aber es macht mir das Ganze immer sehr unsympathisch. Allerdings sind wirklich einige denen ich schon zumindest teilweise über den Weg traue sehr überzeugt vom STIC und das hat mich dann auch überzeugt einen zu kaufen. Ich bin gespannt was der @Mankra berichtet.“ Was mir fehlt ist halt eine Beschreibung,…

  • Benutzer-Avatarbild

    STIC metering block für Keihin

    erhard - - Technik allgemein

    Beitrag

    Zitat von Mankra: „Solche Motorenprüfstände gibt's in der Motorenentwicklung der Hersteller, aber kein Moped-Rollenprüfstand. Die Kosten würden recht schnell den Preis des STIC übertreffen, die Stundensätze sind an einfachen Prüfständen schon recht hoch. Aber hier scheitert es schon am fehlenden TPS des Keihin PWKs. JD hat mit 25%/50%/75%/100% Markierungen schon Testläufe gemacht, aber auch nur mit einer Stellung das Drehzahlband durchbeschleunigt. Die RealWorld Anforderungen sind dann doch deut…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von mork: „Na dann erzählt doch mal was er falsch macht.“ Einfedern mit gezogener Vorderradbremse finde ich nicht gut. Die Vorderbremse ankert nur am linken Gabelholm und verspannt bei der Aktion die Gabel. Ich stelle mich vor das Motorrad und klemme das VR zwischen den Beinen. dann wird am Lenker hin und her gewackelt. Erst stark, dann immer weniger. So kommt alles in die unverspannte Mittellage. Dann Steuerkopfmutter leicht festiehen, somit passt die Vorsppannung am Steuerkopf. Dann Steu…

  • Benutzer-Avatarbild

    Also ich gehe davon aus, dass der neue Kolben auf den alten Einsteller passt und das ganze in die X-plor eingebaut werden kann? Der alte Kolben kann halt nicht in die Xplor passen weil er anderen Aussendurchmesser hat? Richtig so? VG Erhard

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von preload: „Du wirfst jetzt ja wieder eine andere Baustelle rein... Limitplates können evtl. das Verbiegen des Stacks im Allgemeinen verhindern; das Verbiegen/Verschleißen des Faceshims aber nicht. ....“ Hallo Preload, genau das habe ich dank dir kapiert! Am Faceshim werkeln noch andere Effekte. Du hast auch erläutert, welche das sein könnten. Schönen Sonntag noch! VG Erhard P.S.: Der Thede schreibt auch ein single-stage Stack sei linear (Dämpfungskraft linear mit Kolbengeschwindigkeit) …

  • Benutzer-Avatarbild

    Natürlich glaub ich dir! Die Praxis ist immer noch ein klein wenig anders als die Theorie. Aber nicht, weil die Theorie falsch wäre, sondern, weil sie nie ganz vollständig ist. Was ich erzähle ist aber auch kein Mist, sondern sehr allgemeine Grundlagen ingenieurmäßigen Produktdesigns. Und wenn ich in Bücher reinschaue, denken auch renommierte Fachleute der Fahrwerkszunft genau so. (Thede-Racetech "Suspension Bible") VG Erhard

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von preload: „ ............ Die 4CS Gabeln haben kein Rückschlagventil am MV. Wenn das so wäre, würde bei der Gabel ja fast gar keine Dämpfung mehr erzeugt werden. Die 4CS kreiert sogar einen Großteil über das MV.“ Genau so hatte ich das mit der 4CS in Erinnerung, Danke! Bezüglich Faceshim, es ist also egal wie dick der erste Shim ist, er heißt halt Faceshim. Da habe ich mit der Öhlins 46er OC und Marzocchi Shiver 45 von mir offenbar Exoten. Im Midvalve waren jeweils nur Rückschlagventile …

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich hab da nicht so viel Kenntnis wie du, weil ich nur mein Zeugs mache. Habe bisher auch nur Rückschlagventile gefunden. In meinen Fällen eine 0,3mm dicke Scheibe, wo eine Feder drauf lastet. Es sind also, wie du sagst, immer mehr oder weniger vorgespannte Rückschlagventile? (auch 4CS?) Was ist dann der Faceshim? die Scheibe 0,3mm, oder was zusätzliches? VG Erhard P.S.: Was wurde aus der 09er Honda Variante? War die nix?

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von preload: „Zitat von erhard: „Fehlauslegung! VG Erhard“ Ja, alle Fahrwerkshersteller machen es scheinbar falsch. Vllt. sollten sie öfters im Offroadforum lesen wie es richtig geht.“ Hallo Preload, danke für die Fotos und Erläuterung um was es dir geht. Ich stelle fest, wir reden von verschiedenen Dingen, die Faceshim Diskussion hatten wir ja schon mal. Also du redest jetzt von der Konfiguration frei floatende Faceshims. Die Shims sind also nicht geklemmt. Das ist eine andere Situation. …

  • Benutzer-Avatarbild

    Ganz so wollte ich es nicht sagen. Es wird immer Situationen geben, wo z.B 10m/s auftreten. Das muss dann zu ca 75% beim Midvalve durch. Damit die Dämpfung dabei nicht zu stark ausfällt muss ein großer Querschnitt freigegeben werden. Das bedingt große Ports und Shims mit großer Elastizität. Also dünne Shims. Selbst mit den heutigen hochwertigen Shim Werkstoffen ist es schwierig genug Ölfluss herzustellen. deshalb sind verbogene MV-Shims häufig. Ich finde es einfacher, die Dämpfung am Midvalve ni…

  • Benutzer-Avatarbild

    Fehlauslegung! Im Midvalve geht extrem viel Öl durch, wenns schnell einfedert. Warum federts schnell ein? - weil das Basevalve es nicht verhindert - weil das Midvalve es nicht verhindert - weil es muss, weil das Hinderniss zu hart war Was passiert dann? - Der hohe Ölfluss verbiegt die Shims im Midvalve sehr stark. - Wenn die Shims sich nicht genug verbiegen lassen müssens dran glauben Was kann man tun? (Ohne Anspruch auf Vollständigkeit) - Weichere (dünnnere) Shims verbauen - das Paket so dick m…

  • Benutzer-Avatarbild

    Von der 250 4T habe ich auch Bedenken, dass so ein kleiner hochdrehender Motor nicht so lange hält. Er wird ja viel öfter im verschleißfördernden Bereich gefahren, als ein großer Motor. Eine vorsorgliche Motorinstandsetzung ist für mich als Hobbyfahrer sehr zeitintensiv, aufwändig (je nach Eigenleistung) und teuer. VG Erhard

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von wuddy-ktm: „Danke für die ausführliche Erläuterung Erhard. Hatte gestern nicht mehr die Muße alles genau zu beschreiben. Kann dem nichts hinzu fügen. P.S. Es gibt sehr viele schlecht abgestimmte OC Gabeln. Meistens ist das BasValve viel zu schwach im Vergältnis zum MidValve ausgelegt. Verbogene Shims vom MidValve sind oft das Resultat.“ Sowas von wahr! Eine schlechte OC-Gabel war der Auslöser, dass ich mich überhaupt mit dem Thema Fahrwerk beschäftigt habe

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich mache an meiner X-Plor erst mal nicht viel. Wenn ich eine reguläre OC Gabel fahren möchte baue ich eine andere Gabel ein. Geplante Arbeiten: - OC Gabel einbauen X-Plor in Ruhe bearbeiten: - Federrate 42 auf 45 erhöhen (N/cm) - Luftkammer 110 auf 100-90 mm reduzieren - Spielen mit Federvorspannung und Höhe der Gabelklemmung - Feder hinten härter (Federbein), Spielen mit Durchhang Stufe 2 (optional): - DS Shimstack Basevalve im rechten Holm verstärken. - DS Einsteller (nur rechts) - diverse Bl…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von wuddy-ktm: „Wollte immer noch die Probleme des Xplor-Druckstufeneinsteller grafisch erläutern. ................ Bei vielen aufeinander folgenden Schlägen wars besonders zu merken. Entweder hat die Cartridge sich nicht schnell genug wieder mit Öl gefüllt oder Kavitation war das Problem..............“ "Nicht-Befüllen" und Kavitation hängen eng zusammen. Kavitation bewirkt meistens eine nicht ausreichende Rück-Befüllung bevor der nächste "Schlag" oder Welle kommt, Der nächste Schlag geht …

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Wuddy, ich glaube da kommen jetzt viele leider nicht mehr mit. Leider, denn das ist super, was du inzwischen alles durchgetestet hast. Als kleine Erläuterung des letzten Diagramms: Es gibt 3 Kurven: 1 - Klicker ganz zu --> höchster Dämpfungskoeffizient 2 - Klicker ganz auf --> niedrigster Dämpfungskoeffizient 3 - Kurve dazwischen mit Klicker in einer mittleren Einstellung. (sehr schön hier: der Dämfungskoeffizient ist anfangs am besten gegenüber 1 und 2, weder zu niedrig (1), noch zu hoch …

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Mankra: „@Doc: Hier der richtige Reifen für Deinen HR Ausflug: offroadforen.de/index.php/Atta…659ed0761e61d5a22bb61ffd9“ Hat der inzwischen 5 grüne Streifen oder ist das die Version für den Doc? Wird nur noch übertroffen wenn man das Gelände vorab mit Pattex einstreicht...

  • Benutzer-Avatarbild

    STIC metering block für Keihin

    erhard - - Technik allgemein

    Beitrag

    Zitat von Mankra: „Bestellt ;)“ Bei Tokyo oder dem Ami? Und RK tec Zylinderkopf auch gleich dazu? VG Erhard P.S.: Was man so liest ist das Produkt gefährlich. Die Leistung steigt derart dass man nur noch hochoktanigen Sprit nehmen darf und einen Ölzusatz braucht, damit das Getriebe überlebt. Andere schreiben sie mussten auf ein größeres Ritzel wechseln um das ganze beherrschbarer zu machen. Holla die Waldfee! Bin gespannt auf die Erfahrungsberichte im Forum hier.

  • Benutzer-Avatarbild

    Mercy - Stück 35€, richtig? Passt der Rest, Ventilkörper und Shims etc.? VG Erhard

  • Benutzer-Avatarbild

    Stand hier sicher schon mal, aber ich finde es nicht mehr. Passen die alten Druckstufeneinsteller der OC Gabeln bis 2016 an die X-Plor? VG Erhard

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Carsten_s: „der 754 rot habe ich schon lange aus meinem Fundus aussortiert ! Der kann irgendwie nix....außer Schieben (den grünen hatte ich aber noch nicht gefahren) probiert einfach mal den Pirelli XC mid soft !! https://www.pirelli.com/tyres/de-de/motorrad/all-tyres/sheet/scorpion-xc-mid-soft Der ist günstiger und kann alles besser und die Haltbarkeit ist auch top ! :thumb:“ Etwa dieser?

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Latan: „Könnte auch original bis 85 kg einbauen wiege aber netto schon 80 kg u mopet wird auch auf der MX Strecke eingesetzt ....mfg“ Da wirst du nicht recht Freude haben. Härter ist vernünftig. VG Erhard

  • Benutzer-Avatarbild

    Die Größe, die du suchst ist natürlich nicht die, die überall ungebraucht rumliegt. Jeder, der ein bisschen schwerer ist, hat die nachgerüstet und die originalen liegen im Keller. Also viel Glück, diese gebraucht zu kriegen. Könnte etwas dauern. Ansonsten--> S-tech. Da kannst auch nachschauen ob 125er und 500 gleiche Federn hatten und Baujahre vergleichen. https://www.s-tech-racing.de/media/pdf/KTM-Federraten.pdf VG Erhard

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich hab da einen Schalter am Lenker, der macht das sehr gut P.S.: Ja, hab die 350er noch. Die hat fast volle eingetragene Leistung, sowas gibt man doch nicht her. Der Motor müsste aber mal überholt werden, rein von den Bh her.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich gebe den Vorrednern recht, die 4T ist das solidere Gerät und meistens schneller. Lange Steilauffahrten sind noch nicht erwähnt worden. Die gelingen mit der 4T leichter. Wenn es aber darum geht, im engen schwierigen Gelände kurzfristig die Richtung zu ändern so gelingt das mit der 2T besser. Ich sehe das also eher als Spassmopped. Und hadere immer wieder mit der Motorcharakteristik. Erst wenig, dann kurz Bumms, dann wieder wenig. Ist aber sicher auch noch ungewohnt. Obwohl ich ja viel GasGas …

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Jedde22: „Den Gewichtsunterschied zwischen den 2T und 4T merkt man m.E. deutlich. Bevor ich mir die 300 TPI geholt habe, bin ich jahrelang 250 4T gefahren. Während dieser Zeit durfte ich eine 300er MJ17 testen. Der unterschied war schon enorm und war auch im Endeffekt der Auslöser wieder auf 2T umzusteigen.“ Der Gewichtsunterschied ist doch marginal 103kg 250TPI trocken, 104kg 350F trocken. (https://www.kaudela.at/de/motorrad-modell-ktm-250-exc-tpi-8970-2019 https://www.kaudela.at/de/m…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von mork: „Irgendeiner hatte eine KTM (glaube 150er ) auf einen 24V Starter umgebaut und dazu auch zwei Batterien in den Kasten gefummelt. Angeblich funktionierts super gut.“ Wie -um Gottes Willen kommt man auf so eine Idee?- Warum nicht 48V oder 37,3 .... Was ist schlecht an 12V? Es funzt auch supergut. Wills nur verstehen VG Erhard

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von rob[aut]: „Zitat von Mankra: „ Trotzdem ist es bei unseren Wettbewerbs-Enduros ausgeprägter. Beim "normalen" Enduro kein Problem, bin mit meinen 4T auch noch nicht liegen geblieben, beim technischen Enduro schauts dann anders aus. Viel Spaß, wenns in einer schwierigen Querfahrt, im Stau stehst und irgendwann die Karre nimmer angeht, hinten zig Fahrer nicht vorbei können.......Bekannten von uns vor 2 Jahren passiert. Musste Batterie von einem anderen Moped ausbauen.“ Bissi OT: Hat in di…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich hab ein kleines Starthilfekabel.... VG Erhard P.S.: Abgebrochene Kickstarter kommen auch vor. Ich nenn jetzt keine Marke, aber ich war da schon mal live dabei.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von hautz1971: „Hab mir mal als Alternative für den Shinko 525 Hybrid Cheater RO Ende des Monats noch einen Metzeler MC360 Mid Soft in 110/100 18 gekauft. Ist ja recht gündig mit 56 euro. Wird ja in der Größe wohl in die Freeride Schwinge passen.“ Bin gespannt, was du zu dem Metzeler sagst. Ist ein Cross Reifen mit steifer Karkasse, der sich nicht dem Untergrund formschlüssig anpasst und eher mal fräsenartig den Boden aufreisst, falls es der Boden zulässt. In schnellen Kurven knickt er daf…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Simpson: „Habt ihr bei euren 2018er/2019er GasGas auch Birnenschützer verbaut? Ich habe mir selbst einen geschweißt aus Edelstahl. Leider nur mit einem Uralt Elektrodenschweißgerät...daher teilweise optisch nicht so schöne Nähte wegen der Schlacke, aber halten wird's allemal. Die kaufbaren von Dowatec etc wollte ich nicht, da ich einen Kunstoffmotor- und Umlenkungsschutz verbaut habe und da sie in meinem Augen den Nachteil haben dass sie sich sehr mit Dreck füllen und die Hitze stauen.…

  • Benutzer-Avatarbild

    Beim Butzner lese ich: Scorpion Pro (M+S) Scorpion Pro-hard (M+S) Scorpion Pro-soft (M+S) Scorpion Pro-supersoft Klingt eindeutig. VG Erhard