Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 858.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von fse400: „ Hier ging es nur um nach 30h verschlissene Buchsen (die ich mit china verglichen hab), “ Ich bin zwar nicht erfreut weil GG meine Garantie abgelehnt hat und das mit den Lagern ist schon wirklich komisch, sollten nach 36 Stunden so nicht aussehen. Allerdings bin ich mit meinem Händler in gutem Einvernehmen und befreundet und hätte er mich nicht schon dreimal darauf angesprochen hätte ich wohl gar nicht nachgesehen. Er hatte es bei seiner in ähnlicher Art. Hätte wohl noch locke…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von mork: „So ein PDS hat schon auch was für sich ;)“ Definitiv. Aber man kann nicht alles haben

  • Benutzer-Avatarbild

    Soweit ich das verstanden habe, hat Nambotin das Cross Country Basella gewonnen, beim Extreme hat er wohl nix gerissen, falls er überhaupt mitgefahren ist. Das Extreme hat Letti gewonnen, da war der Lars bester Gas Gas Fahrer auf dem neunten Platz. Nicht schlecht für einen Privatier...

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von mazeoldf: „@Doc Brown hatte die Umlenkung spiel? Wenn nicht hätte ich die geschmiert und wieder zusammengebaut :whistling:“ Nein, hatte kein Spiel. Denke auch das ich bis zum kompletten Exodus noch locker hätte 40 Stunden fahren können.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Rennspritpapst: „Wenn du ihn beim rausziehen nachdrehst drückt er sich etwas tiefer rein,dann langts evtl Wenn die Lager neu,bzw spielfrei sind,dann fette ich sie auch nach,u.a. direkt bei Neufahrzeugen“ Naja, hätte ich es gewusst, dann hätte ich schon vor der ersten Fahrt das ganze zerlegt und gefettet. Eigentlich war bei der GG überall gut Fett ab Werk dran. Mein Händler hat mich darauf aufmerksam gemacht, bei seiner war auch nach 30 Stunden Schichtende bei der Umlenkung. Hätte er mi…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von 250: „nadeln raus und die hülse mit nem dremel längs durchschleifen. in den absatz dann 2-3 taschen einarbeiten um beim nächsten mal platz zum austreiben/ziehen zu haben.“ So ähnlich habe ich es gemacht, beim ersten Lager, ganz ungeschoren ist der Lagersitz nicht davon gekommen. Dann mit dem Fräser eine 4-5mm breite und 0,8mm tiefe Tasche gefräst und das andere Lager ratzfatz rausgedonnert. Zitat von Rennspritpapst: „Herzkasper nicht ganz,ist ja nicht mein Moped zum Lagerausbauproblem …

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von twinshocker: „Sowas regt mich auch immer auf, völlig schwachsinnig konstruiert. Solche Bolzen wie auf deinem Bild fette ich übrigens und bau sie wieder ein - auch wenn der Rennspritpapst jetzt nen Herzkasper kriegt..... :D“ Das wäre wohl sowieso die bessere Idee gewesen. Hätte sie dann sicher noch 35 Stunden fahren können und dann wären sie wahrscheinlich zerfallen. Freut mich, dass du verstanden hast was ich meine. Habe das gerade wem technisch unvorbelasteten lesen lassen, der sagte …

  • Benutzer-Avatarbild

    Hab heute mal die Lager der Umlenkung von der Gas Gas kontrolliert. Nach nur 36 Stunden sind die Gleitbolzen zum Wegschmeißen. Nicht gerade berauschend Naja, was soll's. So sahen die Gleitbolzen aus, die lager sind ab Werk minimalst mit Fett versorgt. Rostig oder nass war nichts, trotzdem die Härteschicht der Gleitbolzen hinüber... 35077843ba.jpg 35077844vk.jpg 35077845tp.jpg jedenfalls jetzt da alle Lager, Gleitbolzen, Distanzscheiben und Dichtringe neu sind, würde mich interessieren, ob es ein…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von rob[aut]: „Gratulation an die gasgas Fahrer! Wäre interessant zu sehen, wie sehr die Marke des Mopeds in diesen Sphären noch Einfluss auf das Ergebnis hat“ Meiner Meinung nach keinen bis sehr wenig. Setz einen Letti, Jarvis oder Walker auf eine Gas Gas, Tm, Sherco oder Beta und die gewinnen nach kurzer Eingewöhnungsphase damit genauso wie mit KTM oder HQV. Die kleinen Produzenten schaffen es halt nicht die Weltklassefahrer fianziell zu bedienen.... leider.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Mankra: „Das eingeschmierte Mousse lasse ich solange im alten Reifen, bis ich es in den neuen Reifen rein geb. Ok, Felgen, und wenn sandig, auch Mousse Reinigen hatte ich nicht auf dem Schirm, da ich das nicht per Hand in der Werkstatt mach, sondern draußen auf dem Waschplatz auflege und mit dem HDR abwasche.“ Das mit dem HDR ist natürlich fein. Das darf ich leider bei uns nicht.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Mankra: „Legt Ihr das eingeschmierte Mousse am Boden ab?“ Klar, wo sonst? Ich habe allerdings von Anfang an vor dem Reifenwechsel schon immer Packpapier ausgelegt. Der größte Dreck entsteht ja beim Reinigen der Felge, die sieht aus wie aus dem Arsch gezogen, das Racetape eingeschleimt und teilweise lose muss ja auch entfernt werden, dann penibel putzen damit das neue Band - ich nehme 3 Lagen - hält.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von friedrich renner: „ Jeder, der ein Mousse montiert hat, weiss, daß es mit der Schmatze beim Montieren immer in eine mittlere Sauerei ausartet. “ Ich hab die Sauerei eher beim Abmontieren, wenn dieser schwarze Schlonz sich überall in der Garage verteilt. Schaut immer aus wie wie ein Schlachtfeld...

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von JoeF: „Zitat von Doc Brown: „Zitat von feynman: „Hi, bezüglich den Felgen; frag mal bei "LOLO Fahrwerkstechnik" an, der startet einen Abverkauf, da er zusperrt. “ Schau an, schau an, wieder einer weniger. Wundert mich übrigens nicht...mich wundert nur, dass er sich so lange gehalten hat. Leid tut mir nur der Mauri, sehr lässiger und netter Kerl...“ der ist angebl. schon wo untergekommen....“ weisst du wo? werd ihn mal anrufen...

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von feynman: „Hi, bezüglich den Felgen; frag mal bei "LOLO Fahrwerkstechnik" an, der startet einen Abverkauf, da er zusperrt. “ Schau an, schau an, wieder einer weniger. Wundert mich übrigens nicht...mich wundert nur, dass er sich so lange gehalten hat. Leid tut mir nur der Mauri, sehr lässiger und netter Kerl...

  • Benutzer-Avatarbild

    Sehr erfeulich Und bravo Lars Enöckl: 9. Platz im Basella x-Treme Race, das der Letti gewinnt... https://enduro21.com/index.php/extreme/3911-results-namobotin-bags-2019-bassella-race1-victory

  • Benutzer-Avatarbild

    Sherco Factory 2019

    Doc Brown - - Motorräder und Zubehör

    Beitrag

    Zitat von der dude: „Zitat von Mankra: „Bist dieses WE in Porec/Tar?“ Nein, wir haben am Wochenende ein internes kleines Race, deswegen die Trelleborgs....“ Soll 15° bekommen

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von friedrich renner: „Ich hab 2 Vorderreifen damit montiert, aber bin irgendwie unsicher mit dem Zeugs. Die 2 hinteren sind schon damit eingeschmiert und Mousse in Mantel eingesetzt, aber die mach ich nochmal raus und schmier mit Bo nach. Sicher ist sicher. “ Weil ich auch unsicher war, hatte ich den Mantel recht gut mit Bo geschmiert. Genau, sicher ist sicher.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich habe den Mantel mit BO geschmiert und das X-Grip Zeug für die Gummiwurst verwendet, exzessiv. Seit etwa 15 Stunden drückt es immer noch die Pampe raus. Austrocknen dürfte es nicht so leicht...

  • Benutzer-Avatarbild

    Hatte auch diese Probleme, verwende jetzt auch die anpassbare Scott Hustle. Damit ist es besser aber nicht perfekt.

  • Benutzer-Avatarbild

    Danke Alter Zitat von Jacky: „ Was ich noch im Gedächtnis hab weil ich die ja schon einmal wegen Bruch auseinander bauen musste, kannst auch weglassen, ja. Allerdings spüre ich die Serienmäßigen 5° Schutz nicht wirklich. Generell sehe ich das aber auch so, dass es bei einer Überdehnung nach vorne trotz angespannter Muskulatur und °Begrenzung die Bänder reissen können.“ Auch wenn's blöd klingt ich hab die jetzt mal zuhause ein wenig getragen, inzwischen glaube ich auch den 5° Begrenzer drinnen zu…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von ktmcharly: „Ich persönlich habe einfach bedenken, das die Bein Innenseite, gerade im Knie Innenband - Bereich beim C - Frame schlecht geschützt ist. “ Gerade mein beschädigtes Innenband (MCL2) ist eben an der innenseite des Knies wo bei anderen zumindest das Gelenk ist. Daher waren das auch meine Bedenken.

  • Benutzer-Avatarbild

    So, es ist vollbracht. 4 Stunden Anprobiererei, mir tun die Oberschenkel vom ständigen Wechseln weh, natürlich habe ich auch jede Orthese noch zusätzlich mit einem MX Stiefel getestet. Leatt C-Frame konnte ich leider nicht versuchen. Aber der Reihe nach: Alpinestars Fluid Pro: Die Dinger sind wirklich riesig, passen dafür aber recht ordentlich und lassen sich gut anpassen. Was weniger durchdacht ist, ist das System der Verschlussbänder, wo immer zwei Bänder in ein gemeinsames breites Band münden…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Hele: „Zitat von Doc Brown: „...wenn das Konzept wegweisend ist, warum sind sie wieder bei Braces gelandet die beidseitig ein Gelenk haben? “ Es gibt viele namhafte Hersteller, die sich seit Jahren mit dem Thema beschäftigen. Es wird sicher seinen Grund haben, warum sich diese Variante nicht durchgesetzt hat und alle bei der altbewährten Bauweise geblieben sind.“ Keine Ahnung, ich hab mich nie damit beschäftigt außer die letzten zwei Wochen und jeden den ich frage sagt mir was anderes …

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich habe gerade mit Verwunderung festgestellt, dass die aktuellste Leatt Knee Brace die X-Frame ist. Freund war gerade bei mir und meinte die C-Frame gibt es schon mehrere Jahre und die X-Frame wäre die neuere Variante. Pfff... da habe ich echt Aufholbedarf was das betrifft, null Ahnung. jetzt frage ich mich, a) stimmt das überhaupt und b) wenn das Konzept wegweisend ist, warum sind sie wieder bei Braces gelandet die beidseitig ein Gelenk haben? Ich weiß schon gar nicht mehr worauf ich aufpassen…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von roland.k: „ Das Gelenk und die ganze Konstruktion machen aber einen sehr stabilen Eindruck. Ob das dann im Ernstfall besser hält als 2 Plastegelenke? Ich hoffe dass das der Hersteller getestet hat. “ Genau meine Bedenken, gibt wenig Erfahrung damit. Die PodK4 und Alps PRO haben jedenfalls schon bewiesen, dass sie Verdrehung (um die geht es mir persönlich am meisten geht) gut wegstecken. Mir fällt es schwer zu glauben, dass das mit einem Gelenk genauso gut geht. Aber es wäre mir eine Fr…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von LouSmoke: „ Gewicht war echt ein Punkt, der mir beim Auspacken als erstes aufgefallen ist. Wie du selbst sagst, beim Tragen merkt man davon nichts mehr. Soweit ich weiß sind die Teile auch als richtige medizinische Orthesen ausgewiesen, man kann also den Protektor am Knie abschrauben und auch bei einer Verletzung damit rumlaufen. Die Stabilität geht dabei über ein Drei-Punkte-System, musst dir mal Produktvideos vom Hersteller angucken, da wird das gut erklärt. Probier doch einfach mal …

  • Benutzer-Avatarbild

    Ziemlich schwer, aber das dürfte beim Tragen kein Thema sein. Für mich (MCL-2 Verletzung) wäre das einseitige Gelenk eher ein Grund die nicht zu kaufen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Crossi77: „Ne wuddy,ist genau in der Flucht mit dem Rahmen“ Mag sein, seitlich steht er jedenfalls weiter ab. Wir haben das auch verglichen... Drum passt auch der 15er Karbonschutz nicht auf 17er und später. Ist auch an der Schnecke bissl anders geformt.

  • Benutzer-Avatarbild

    Dazu reicht die Starterdrehzahl schon aus...

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von twinshocker: „Mal ne Verständnisfrage: Was macht ein Wasserschlag mit den Ventilen ? Wie soll es die verbiegen? Entweder sie sind zu dann passiert nix, oder sie öffne/schliessen gerade dann kriegen sie ja Druck von allen Seiten ?“ Es verbiegt die Ventile die offen sind. Der Druck ist/wird nicht gleich verteilt, der Zylinder ist ja nicht ganz voll. Die geöffneten Ventile bekommen den maximal möglichen Schlag genau auf die Teller, das Wasser hat keine Chance auszuströmen, dafür bleibt ke…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von twinshocker: „Zitat von kradfahrer0815: „Bei den Problemen die Ihr da mit eurem Gehänge da vorne habt frage ich mich wann ein Hersteller das Teil sturzgeschützt verlegt. siehe Ossa oder so wie gaaanz früher oben am Tank längs“ Erstens ist das nicht so einfach, ich hab das Gefühl daß Auspuffbirnen heutzutage tendenziell voluminöser sind als früher, ausserdem sind ie Tanks weiter runtergezogen., “ Bie den KTM's sind die Birnen am tiefsten, deutlich unterhalb des Niveaus des Rahmen verleg…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von ktmcharly: „ Ich glaube sogar das der Carbonschutz bei diesen Situationen kontraproduktiv wirkt, da durch das recht steife Carbon, alle Krafteinwirkung auf den Krümmerflansch wirken. “ Das ist auch so. Ich kann nur für die 2015er und 2017er PP-Karbonschützer sprechen. Der 2015er ist unglaublich stabil, steckt die härtesten Schläge weg und: hat bei mir dafür gesorgt, dass soviel Kraft in den Flansch eingeleitet wurde, dass dieser gebrochen ist. Abgesehen davon, dass KTM den 9 Wochen lan…

  • Benutzer-Avatarbild

    CZ X Ring Kette ORMX

    Doc Brown - - Kaufberatung

    Beitrag

    Vielen Dank an euch alle! Das ist es was ich hören wollte. Nachdem ich ein echter Kettenpfleger bin wird diese Kette bei mir auch lange halten. Der Preis den E4U aufruft ist gut. Nochmals DANKE, Thread kann gerne geschlossen werden!

  • Benutzer-Avatarbild

    CZ X Ring Kette ORMX

    Doc Brown - - Kaufberatung

    Beitrag

    Hat jemand diese CZ X Ring Kette ORMX schon verwendet und kann zur Haltbarkeit etwas sagen? Gut, schlecht, Katastrophe? BITTE: - DID sind besser - Weiß nicht ob die Ketten gut sind - Kenne ich nicht - Warum kaufst du keine andere? - Freund vom Freund meiner Schwester hat eine und sagt die ist a) toll, b) scheisse, c) usw. - Die Erde ist gar keine Kugel sondern eine Scheibe - Hi Doc, wie geht's? sind nicht die Antworten die ich benötige! Vielen Dank!

  • Benutzer-Avatarbild

    Hab das beim ersten Mal für einen Gussfehler gehalten, hat auch schlecht bearbeitet ausgesehen. Bei KTM haben sie herzlich gelacht über meine Bedenken

  • Benutzer-Avatarbild

    Freund hat sich die Alpinestars Fluid PRO gecheckt und ist schon damit gefahren und auch gleich abgestiegen (im Schnee). Er sagt er ist zufrieden, drücken nicht im Stiefel bleiben an der Hose nicht hängen (außer beim An-und Ausziehen). Er merkt wenn er das Moped einzwickt keinen zusätzlichen Druck am Knie, es fühlt sich eher so an als wäre das Moped etwas breiter geworden. Leider hat der Kerl Haxen wie ein Hufschmied, kann sie mir also nicht leihen. Verarbeitung sieht recht gut aus...

  • Benutzer-Avatarbild

    Das Loch gehört dort hin und soll beim Starten helfen. Bei der geringen Starterdrehzahl bzw. beim Kicken entlässt es Druck in den Auspuff. Beim Fahren spielt das Loch keine Rolle weil nicht genug Zeit ist über diese winzige Bohrung Leistung zu verlieren.

  • Benutzer-Avatarbild

    Vermute es gibt nur eine Mischung und das "Cheater" ist ein Spitzname- Schau mal hier (bisschen runter scrollen). http://www.shinkoreifen.de/motorrad/reifen/motocross.html

  • Benutzer-Avatarbild

    Das wird schwierig weil man es kaum sieht wenn der Tank montiert ist. Wenn er demontiert ist, sieht man es aber auch nicht Die beiden Rohre im Bild sind gemeint, sie können unter ungünstigen bedingungen am Tank anstehen... 34984670km.jpg

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Tim Taylor: „ Aber ich würde eventuell, ganz vorsichtig anmerken, das die beiden oberen Anschlüsse der Vorlaufschläuche gemeint sind, nicht die kleinen Anschlüsse für die Kühlerverbindung durch den Rahmen. “ Ja natürlich du hast vollkommen recht. Sorry, klar sind es die beiden oberen Kühleranschlüsse und nicht die Verbindungsröhrchen. Ich habe das im Text ausgebessert. Nochmals danke Marc!