Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 875.

  • Benutzer-Avatarbild

    Everts liegt im Koma

    Steve-o - - Moto-Cross

    Beitrag

    Zitat von Greenfrog: „Wahrscheinlich nicht geimpft gewesen, ist schon krass, was alles so passieren kann. Hoffen wir das Beste! Wenn wir weiter solche heissen Sommer bekommen haben wir den Mist bestimmt auch bald hier, eingeschleppt durch Bananen oder was auch immer. “ Zitat von Greenfrog: „Zitat von 250: „ nee, natürlich nicht. womit auch? wünsche ihm das beste und seiner familie viel kraft in der situation.“ Das wünsche ich ihm auch. Es gibt da wohl Mittel, keine Ahnung, bin kein Spezialist in…

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin, habe einen gebrauchten Rally Reifen abzugeben, wurde nur einen Tag und etwa 450KM gefahren. Profiltiefe hat nicht viel abgenommen, siehe Bilder. Leichter als der entsprechende E09 und weichere Gummimischung für mehr Grip. Funktioniert ziemlich gut auf Piste, noch viel besser in den Dünen. Zustand siehe Bilder. VB 45 Euro Plus Versand (DPD)

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Michael S: „Ich würde es schon interessant finden wenn es mal von anderen Leuten wie dehnen die immer schreiben auch mal neue Sichtweisen und Ansätze geben würde. Wenn sie dann auch noch mit Grundwissen unterfüttert ist, um so besser.“ Das ist doch der Punkt. Seit ein gewisser 'Logorrhoe Sturm' eingesetzt hat, kann ich gut verstehen, warum niemand mehr Lust hat was sinnvolles zu schreiben, wenn es sowieso nach 2 Stunden in hundertausend Worten Nonsens untergeht. Aber gut, wir wollen ja…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ach, einen Doktor in Psychologie hast du auch noch? Schreibt weiter und sammelt Beiträge. Hoffentlich lesen nicht so viele Leute und glauben am ende auch noch irgendwas davon...

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von donktm: „ Resonanzeffekte durch die Birne und dabei zurüchgespültes unverbranntes Gemisch haben auf das Laufverhalten und die Leistung eines 2t wohl erheblichen Einfluss. “ Danke für diesen absolut geistreichen Einwurf mit Informationen die für alle Anwesenden natürlich vollkommen überraschend und neu sind, captain obvious.

  • Benutzer-Avatarbild

    Und schon wieder Wortschöpfungen. Das Wort Umwälzung in diesem Zusammenhang ist mir neu. Und nach dieser These würde ein Dieselmotor ja garnicht funktionieren. Hat aber leider höhere Wirkungsgrade als ein Benziner. Und ja, das ist hohen einspritzdrücken geschuldet. Und genau der Punkt wurde drei posts weiter oben genannt. Der Graf triffts schon auf den Punkt...

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Jacky: „Zitat von Steve-o: „Zitat von Jacky: „ Bei was ist die Frage. “ Beim sauberen, standfesten und leistungsfähigen Zweitakter. Um was geht es denn hier?!“ Naja wenns wirklich im modernen 2t enduromotor so gut funktioniert hätte, würde das patent von den mattighofener wohl so verbaut worden sein. Haben ja auch anscheinend damit getestet, sind aber dann auf die tpi Lösung umgeschwenkt. Am billigsten wäre sicher gewesen, wie bei den 4t über die dk ein zu spritzen.“ Am billigsten wäre…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Jacky: „ Bei was ist die Frage. “ Beim sauberen, standfesten und leistungsfähigen Zweitakter. Um was geht es denn hier?!

  • Benutzer-Avatarbild

    Wurde in dem anderen Thema ja schon zu genüge durchgekaut, aber nochmal in kürze: DI ist technisch das Maß der Dinge..benötigt halt einen sehr hohen Druck an der Einspritzdüse und das steht im Konflikt zu Bauraum und Gewicht bei einer Sportenduro. Benzin Direkteinspritzer gibt es seit Jahrzehnten. Und es gibt auch genug Zweitakter damit wenn man mal über den Enduro/Motorrad Tellerrand hinaus schaut...

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von friedrich renner: „Ich glaube ohne weiteres, daß man mit dem Kickstarter bei einem GCC-Start schneller sein kann als mit E-Starter. Nur ist das eine Ausnahmesituation. (...) Jedem das seine. Aber ich (und vermutlich 99,99% aller anderen Fahrer auch) bevorzuge den E-Starter. “ Dachte ich auch immer, bin Romaniacs ohne E-Start gefahren weil Zweitakter ja immer recht leicht anspringen, auch nach Kopflage. Naja, seit es Zweitakter quasi nur noch mit E-Start gibt, hab ich den Kicker viellei…

  • Benutzer-Avatarbild

    Federal Mogul East Enduro

    Steve-o - - Enduro und Rallye

    Beitrag

    Seit einer Woche etwa bei mir.

  • Benutzer-Avatarbild

    Die Kohleablagerungen hat es tatsächlich etwas gelöst. Mit Zahnbürste allein geht da aber trotzdem nicht viel. Vorallem auf den Auslassventilen war eine sehr hart verkrustete Schicht, sah fast aus wie Schwefelablagerungen, ca 0,3mm dick. Die waren wirklich widerspenstig und ich glaube da weicht auch nichts auf. Das ging nur mechanisch ab.

  • Benutzer-Avatarbild

    Die Schalen von biologisch angebauten Fairtrade Pekanüssen nigerianischer Herkunft. Walnüsse und Haselnüsse enthalten zuviel Blausäure. Körnung 0,45 bis 0,8mm

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von twinshocker: „ Wie sah es nach dem Diesel aus ?“ Unverändert, nur nass Es war aber Heizöl, dass wie mir Google später verraten hat, überhaupt keinen bio Anteil hat...

  • Benutzer-Avatarbild

    Der Motor hatte einen Kolbenschaden und es sind ein paar Späne durch die Auslassventile gegangen. Davon sieht man kleine Macken im Ventilsitz (Ventilseite) Da könnte die Beschichtung schon beschädigt sein. Ich würde sie wohl trotzdem wieder einbauen, da der Großteil der Fläche noch tragen sollte. Würde wohl nur das Ventilspiel häufiger kontrollieren um weiteren Schaden frühzeitig zu erkennen (wenn das Spiel enger wird, die Beschichtung also aufgibt und das Ventil sich einschlägt). Hab noch jede …

  • Benutzer-Avatarbild

    Nach Behandlung mit Diesel und Nusschalen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ausgangssituation:

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Graf Zahl: „188 Seiten voller grotesker Mutmaßungen und falschen Schlussfolgerungen von den immer gleichen Dauerschreibern mit tausenden Beiträgen auf dem Konto. Ob sich der ein oder andere schon mal gefragt hat, warum es angesichts dieses Logorrhoe-Sturms immer weniger Leute mit technischem Hintergrund in diesem Forum gibt...? Aber ich kann verstehen, daß heutzutage Forenbetreiber keine Motivation mehr haben, solche Leute ein wenig einzubremsen. Every traffic is good traffic.“ "Nur ni…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von heiopei: „ (z.b. oben genannter biodiesel) “ Ist bei uns garnicht so einfach zu bekommen. Hab im Umkreis keine Tankstelle die das anbietet...

  • Benutzer-Avatarbild

    Ps: @twin Bei deinem Zylinderkopf sieht es so aus als hätte jemand die auslass Ventilsitze mit Meißelschlägen fixiert... ob das so richtig ist?!

  • Benutzer-Avatarbild

    Na zwischen der Festigkeit von Kohleablagerungen und der Festigkeit von Ventilen, Sitzen und Alu-Kopf ist bestimmt eine gewisse Differenz. Ebenso in der Beständigkeit gegen Reinigungsmittel. Ich hätte einfach gerne eine Rat welche Methoden sich zwischen der Beständigkeit der beiden Materialien (Kohle / Metall) abspielen. Ansonsten hat der Graf vollkommen recht. Zur Erklärung: ich hab einen Kopf in unbekanntem Zustand bekommen und zerlegt. Die Maße sind alle innerhalb der Toleranz, das KTM Handbu…

  • Benutzer-Avatarbild

    Na aus Zucker ist die Beschichtung ja auch nicht. Nussschal-strahlen war bisher der beste Vorschlag denke ich. Motoreninstandsetzer weber schreibt auf der Website 'Keramikstrahlen"

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Ralf#118: „Sind die Titanventile nicht Oberflächenbeschichtet ? Also ich würde da mal komplett die Finger von lassen und die Ventile weder chemisch noch mechanisch behandeln.“ Genau aus dem Grund frage ich. Ultraschallbad dürfte nicht schaden?

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin, Ich hab einen Kopf mit Titanventilen, alles in gutem Zustand und innerhalb der Toleranzen. Allerdings würde ich gerne vor dem Zusammenbauen alle Ablagerungen entfernen und alles schön sauber haben. Womit kann bzw darf man an Titanventile gehen ohne sie zu beschädigen? Chemisch als auch mechanisch? Und den Kopf und die Kanäle? Vielen Dank

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich denke halt oft, dass es einem schnell den Spass an der Sache nimmt, wenn man ständig am Motorrad schrauben muss und keine Veranstaltung zuende fahren kann weil irgendwas kaputt geht. Man darf halt nicht vergessen, dass die DR 350 Youngtimer sind, da ist Teil des Hobbys schon die Dinger zuverlässig am laufen zu halten. Wenn man an dem Sport an sich interessiert ist, bremst einen das definitiv aus.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von ChrisSa87: „Deine Bericht hat mich wiederum in der Suzui bestärkt, da ich mehr auf unkompliziert und gutmütig wert lege.“ leider eine Fehleinschätzung. Ein 25 Jahre altes Motorrad (zb die DR 350 aus den 90ern) ist nicht unkomplizierter als ein aktuelles und wird mehr Aufmerksamkeit und Reparaturen benötigen als ein aktuelleres Bike. 25 Jahre im Gelände hinterlassen halt Ihre Spuren und irgendwann gibt einfach jede einzelne Komponente auf. Gutmütigkeit bei einer Rally heißt auch, dass d…

  • Benutzer-Avatarbild

    Enduro GP 2018

    Steve-o - - Enduro und Rallye

    Beitrag

    Zutreffend...leider

  • Benutzer-Avatarbild

    Umstieg von Enduro auf MX?

    Steve-o - - Moto-Cross

    Beitrag

    Damit hast du auf jeden Fall recht. die 250er fährt deutlich leichtfüßiger und geht (vermutlich nicht nur gefühlt) wesentlich besser als die 390er. Zusätzlich finde ich die 250er wesentlich einfacher zu fahren, vorallem für Einsteiger. Ob die Rahmen gleich sind weiß ich nicht, aber das macht auch nicht den riesen Unterschied im Handling.

  • Benutzer-Avatarbild

    BIB-Mousse im Rallyeinsatz

    Steve-o - - Enduro und Rallye

    Beitrag

    Zitat von roland.k: „da die hintere Mousse total zusammengefallen war“ Interessant, hatte ich mit Goldentyre auch, eine von den ersten Generationen. Hat sich da mittlerweile was getan? Hab in der Zwischenzeit auf Experimente verzichtet und bin Michelin gefahren. Taugen die schwarzen Technomousse mittlerweile was? PS: Oder speziell zu diesem Thema: Das SAHARA Mousse von Technomousse?

  • Benutzer-Avatarbild

    https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/ktm-exc-sx-2011-2016-tank-125-150-200-250-300/924729531-306-4568

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin Kai, ich kenne die Böden und Strecken hier ja ein wenig. Versuch mal einen FIM Reifen. Michelin, Pirelli/Metzeler oder Mitas EF07 Gelb. Das sind ziemlich gute Allrounder (FIM Enduro bedeutet ja genau das. Schnelleres Enduro und MX-tests) und die kleinere Stollenhöhe ist bei dem Anwendungsgebiet nicht so wild, finde ich. Die FIM Reifen funktionieren echt gut. Je nach Anwendung würde ich ggf. etwas mit dem Luftdruck spielen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Der entscheidende Tipp waren zwei Worte. Neue Zündkerze. Frei nach Karl Valentin: es wurde alles gesagt, nur noch nicht von jedem.

  • Benutzer-Avatarbild

    Stimmt, die sind nur oben mit Farbtupfer markiert.

  • Benutzer-Avatarbild

    Woher hast du diese info? Und warum ist bei den JD Nadeln für keihin oben wo die Beschriftung wäre eine abgeschliffene stelle? Ich hab die schon selbst in der Hand gehabt. Woher nimmst du deine info? "In Asien herstellen lassen" ist ein weiter Spielraum. Keihin und mikuni stellen ihre Nadeln mit Sicherheit auch 'in asien' her. Ist ein großer kontinent und diese aussage lässt viel spielraum für Interpretation wenn du diese info von einem sog. 'Fachmann' hast. Nachträglich bunt eloxiert sind die D…

  • Benutzer-Avatarbild

    Richtig bzw kann man so genau nicht sagen, da JD ihr wissen und kapital mit Sicherheit nicht preisgeben. Auf jeden Fall sind es bei Keihin stinknormale Keihin Nadeln wo die Kennung rausgeschliffen ist. Wenn man sich die Mühe machen will, kann man sich die Nadel genau so selbst raussuchen, 5 bestellen und probieren und ist immer noch billiger dran als mit dem jd kit Ich komme mit den Bedüsungen aus dem Ktm Handbuch eigentlich ziemlich gut hin.

  • Benutzer-Avatarbild

    Die 35 Bedüsungen aus dem Handbuch auf die gängigsten drei reduziert, die den größten Bereich abdecken für leute die selbst kein Gespür für motorlauf und Bedüsung haben.

  • Benutzer-Avatarbild

    Viel geld für Nadeln und Düsen aus dem Standard Programm mit rausgeschliffener Kennung. Aber dafür in fetzigen Farben eloxiert

  • Benutzer-Avatarbild

    Sandstrecken = dauerton. Also wesentlich fetter als auf nicht sandigen strecken um abmagern zu vermeiden. Ansonsten gibts da im Prinzip nichts zu zu sagen. Die Bedüsungstabelle lässt keine Fragen offen. Meine persönliche Meinung ist, dass man locker einen Temperaturbereich magerer bedüsen kann, weil die Tabelle auf der fetten Seite ist und auch für schnelle Fahrer mit viel volllastanteil funktioniert.

  • Benutzer-Avatarbild

    Man muss ja nicht jeden blödsinnigen tipp befolgen. Zündkerzen 'freibrennen' muss eine Weisheit aus der mofa oder rollertuner Szene sein, die durch ständiges wiederholen auch nicht besser wird. Ich kenne jedenfalls nicht eine einzige Zündkerze die man so retten konnte (außer sie war vorher patschnass und nicht kaputt. Dann wird sie lediglich getrocknet )

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Cross-Neuling: „ Die ganzen Düsen waren im Zubehör dabei. Das sollte also kein Problem darstellen. Das hört sich alles sehr schlüssig an, danke! Woher weiß ich denn, wann alles raus ist? Wenn ich dann mit anderer Düse, neuer Kerze, ohne Choke und ohne Gas geben kicke, kanns dann wieder überfetten? Der Schwimmer hing bei meiner alten mal Da pisste es aber permanent unten raus, bis ich den Hahn zugemacht habe.“ Wilde theorien, die hier aufgestellt werden... Fang mal mit der Kerze an und …