Dashboard

Nachrichten

  • Neu

    So, das neue Mopped ist da. Wirklich toll verarbeitet. 9 Betriebsstunden/ 250 km gelaufen. Keine Dellen in der Birne, keine Kratzer/Schrammen, quasi neu.
    Für die Leute, die sich mit TM nicht auskennen:

    TM EN 300 Baujahr 2018
    293ccm
    Keihin PWK 38 Vergaser
    5 Gang Getriebe
    Kickstarter
    Leistung: Irgendwas um die 55 PS schätz ich
    Servogesteuerte Auslasssteuerung (per Bowdenzug angesteuert)
    Kayaba Gabel vorne
    TM Racing Shock hinten
    gefräste Radnaben und Gabelbrücke
    Brembo Bremssattel mit Nissin Bremspumpe (wie GasGas, Beta) vorne
    Nissin Bremssattel und -pumpe hinten
    Excel Takasago Felgen vorne und hinten

    Das Motorrad hat keine Batterie und keinen E-Start, dieser konnte jedoch gegen Aufpreis dazu bestellt werden.
    Die Modelle ab 2019 haben alle E-Start , sowohl die Vergaser, als auch die Einspritzmodelle.

    TM Racing ist ein wirklich kleiner italienischer Hersteller, dessen Motoren u.a. im Kartbereich einen guten Ruf genießen.
    Hier kann man sich sein Bike so bestellen, wie man es haben…
  • Neu

    Da ich nun stolzer besitzer eine KX250 von 2020 bin und mich eigentlich freue habe ich direkt probleme mit dem bike. und zwar springt es sehr schlecht an.

    klar neuer motor braucht ein paar kicks bis er das erste mal läuft. hat mich auch nicht weiter gewundert. aber nun nach den zwei einfahr phasen ist es nicht besser geworden.

    wenn sie an ist und ich sie aus mache und dann wieder starten will brauch immer so ca. 10 bis 15 kicks bis sie an ist. wenn ich mal glück habe geht sie mal beim vierten kick an was aber eher selten ist.

    es ist egal wie weit ich dabei kicke. ob ich den kompletten weg von oben nach unten nehme oder nur den halben oder dreiviertelsten weg kicke. mit leichten gas. ohne gas völlig egal. auch ist egal ob sie warm oder kalt ist

    ich finde auch niemanden der noch so eine karre hat das ich mal einen vergleichswert hätte.

    hat irgend jemand eine idee?

    oder in wie weit sollte man selbst hand anlegen an einem neuen bike. der händler ist ca. 300KM von mir weg

    ich…
  • Neu

    Gebe meine BETA rev3 250 aus dem Jahre 2003 ab (Link zu Ebay Kleinanzeigen am Ende )

    Ich bin der 3. Besitzer

    Bie Beta ist seid Juli 2016 in meinem Besitz als ich mit dem Trial Sport angefangen habe.

    Der 1 Besitzer nutzte die Beta als Begleitfahrzeug für den Junior und
    als Anfänger im Trial Sport , dann hatte es ein Jüngerer Enduro Fahrer
    um seine Technik im Endurosport zu verbessern. Er hatte die Beta aber
    nur 5 bis 10 mal in 6 Jahren gefahren.

    Folgende Teile wurden in den letzten Jahren erneuert:

    CDI, Grundplatte Zündung, Abreiß Killschalter, Gabelfedern, Kotflügel vo
    und Hi, Kupplungsarmatur, Bremsarmatur, Fußbremspumpe, Kupplungsnehmer
    Zyilinder, Gestänge Fußbremse, Bremskolben Vo und Hi, Kettenspanner,
    Bremsscheibenschutz, Füßrasten, Motor neu gelagert, 1. Gang Zahnrad und
    Getriebewelle, Reifen Vo und Hi, Bremsklötze Vo und Hi, Verbindungsgummi
    Lufi / Vergaser, Bremsflüssigkeiten 1x Jährlich

    Die Beta wurde von mir 2x im Seniorentrial in der Klasse Schwarz bzw Rot

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

Benutzer-Avatarbild

17.+18.08.2019: 7. Enduromarathon & 2. Klassik-Geländefahrt in Dreckenach

Unicross71 - - Veranstaltungen / Treffen für klassische Motorräder
49
Benutzer-Avatarbild

Classictreiber

Benutzer-Avatarbild

Distanzscheiben

Doc Brown - - Technik allgemein
41
Benutzer-Avatarbild

Mankra

Benutzer-Avatarbild

Bosnia Rally, Roadbook Training Camp 2018

Mankra - - Enduro und Rallye
167
Benutzer-Avatarbild

Mankra

Benutzer-Avatarbild

TM EN 300 Baujahr 2018

obtampon - - Technik für Husqvarna, GASGAS und TM
1
Benutzer-Avatarbild

obtampon

Benutzer-Avatarbild

Elster Mazda Cup 24.8

Dolfb - - Veranstaltungen / Treffen für klassische Motorräder
4
Benutzer-Avatarbild

lutz-w