Michael S Chef-Moderator
  • Mitglied seit 29. März 2001

Beiträge von Michael S

    Moin,

    wobei es nicht schlecht sein muss wenn fiele dabei sind die es können. Gerade bei den Senioren sollten die meisten auch entsprechend Rücksicht nehmen.

    Es gibt nichts Schöneres wie übermotiviert Leute die es zwar nicht können aber es trotzdem versuchen schnell zu sein. Da Flügen dann auch mal unkontrolliert Mopeds durch die Gegend.

    Wichtig ist einfach seine Linie halten damit die hinter einem wissen wo man lang will. Man muss ja nicht immer in der Mitte unterwegs sein und auf den geraden alles geben. Aber man muss sich auch nicht in Luft auflösen. Wenn man mal eine Pause braucht dann am Rande und so das die anderen einen auch gut sehen können.

    Einfach machen und Spaß haben.

    Moin,

    Ich denke die Dinger sollen verboten werden oder sind es schon bei einigen Veranstaltung und auf manchen Strecken.

    Von daher würde es mich nicht wundern wenn es die immer weniger gibt.

    die lötverbindung hat ihre Qualität schon bewiesen beim pressen noch nicht so ganz. Was da an Mikrobiologi in den Spalten passiert ist denke ich auch nur bedingt klar.

    Der Vorteil beim pressen ist einfach die Zeit.

    Bei Hanf und kitt ist es die Zuverlässigkeit. Eine gute Verbindung bleibt auch dicht wenn ich sie mal zurück drehe was immer mal passieren kann teflonband ist gleich undicht eine klebe Verbindung auch die Fäden können das zumindest kurz nach dem Zusammendrehen auch etwas. Weiterhin muss beim Hanf nichts trocken oder so. Ein Krümel Dreck führt auch nicht gleich zum Versagen.

    Ich meine sogar die Römer haben das schon zum abdichten genommen.

    Nur weil etwas schon lange gemacht wird muss es ja nicht gleich rückständig sein.

    Außerdem sind die Rohrgewinde ja eigentlich so gedacht das sie metallisch dicht sind.

    Sicher gibt es bessere Konstruktionen , aber die hat sich bewährt und ist auch mit einfachen Mitteln und Werkzeug unter nicht optimalen Bedingungen herzustellen.

    Moin,

    Unser täglich Vorurteil geb uns heute.


    Wobei die wahrscheinlichkeit das ein Moped mit so einem Aufkleber von jemand jungen der nicht wirklich nachdenkt gefahren wurde dürfte gegeben sein.

    Ob das jetzt automatisch bedeutet das es deshalb in schlechtem Zustand ist, weiß ich aber nicht.

    Wenn ich dran denke wie die plüre in der Kupplung und Bremse bei unserem Guide in Rumänien ausgesehen hat und wie wenig da noch drin war. Heißt es auch nicht automatisch das jemand der damit sogar sein Geld verdient es zwingend Top wartet.

    Bei einem gebrauchtem Moped kann man von Top gepflegt bis man bekommt keinen Bolzen mehr raus und alle Lager sind hin alles über den Weg laufen. Nicht immer sieht man das gleich.

    Moin,

    Also Hanf mit neofermit als dichtmittel ist immer noch Stand der Technik und hat immer noch Vorteile gegenüber teflonband und Kleber oder auch der seit einigen Jahren verfügbaren Dichtfäden. Wobei die dem Hanf und kitt noch am nächsten kommen und auch mal etwas Bewegung vertragen ohne gleich undicht zu werden.

    Wichtig ist halt auch die richtige Gewinde in der Wand zu verwenden. Denn nicht alles was verkauft wird ist auch wirklich geeignet und entsprechend der an der Stelle gültigen Normen zugelassenen.

    Es gibt die Verlängerung auch nicht konischen Gewinde und vor allemauch aus Rotguss und nicht aus billigem Messing.

    Wie gesagt es wird etliches verkauft und leider zum Teil auch von Firmen verbaut die es bessere wissen müssten.

    Natürlich wird etliches noch immer so gemacht wie früher, aber das ist ja nicht zwingend schlecht wie etliche Installationen beweisen die schon die Jahrzehnte für die sie mal gedacht wahren ohne Probleme gehalten haben.

    Ob das die ganzen tollen neuen Systeme auch machen muss sich erst noch zeigen. Wobei das Mannesmann Presssytem was meines Wissens das erste seiner Art war glaube auch seit den 70 er Jahren auf dem Markt ist.

    Moin,

    Das ganze zeigt aber auch das der ganze Abnahme Kram eigentlich überflüssig ist. Denn am Ende macht dann doch jeder das was er für richtig hält. Aber er ist auch am Ende für seine Handlungen verantwortlich und trägt die Konsequenzen.

    Meine aktuelle Kombination hat überall die erforderliche Prüfung nur am Brustschutz ist nur die Norm die nur noch dises Jahr zugelassenen ist. Also muss ich eine gute Kombination die mir gut passt auch ersetzen. Ob die neue dann auch so gut passt muss ich auch noch erstmal wieder herauszufinden. Und inwieweit das ganze dann auch mindestens genauso gut schützt weiß auch niemand. Nur weil eine Norm erfüllt wird oder nicht weiß ich immer noch nicht ob das ganze auch gut passt und mich auch schützt.

    Aber jetzt mal raus mit den Tipps was was taugt und was man besser gleich vergisst.

    Moin,

    So eine Hinterrad Strategen habe ich letztens im Ort erst hinter mir und dann irgendwann vor mir gehabt. Okay, auf dem Hinterrad konnte er wirklich gut fahren und langsam war er dabei auch nicht. So jemand hatten wir vor Jahren schon mal gehabt, jetzt steht auf der Strecke Amt Rand der Straße ein Kreuz.

    Auf alle Fälle gibt es schlauere Aktionen die man mit dem Moped machen kann.

    Was das für ein Ding war konnte ich nicht erkennen, war schon zu dunkel. Man gut das auf der Strecke durch den Wald gerade mal kein Wild unterwegs gewesen ist.

    Klar ich bin damals mit der 525 auch mal mit 17" auf der Straße gefahren. Ist mal ganz lustig, aber dafür gibt es wirklich Kisten die dafür gebaut sind. Vor allem hat man irgendwie immer die falschen Räder drauf. Steht das Ding auf 17" kommt jemand und möchte Enduro fahren oder anders herum. Wenn ich Straße fahren möchte und leichtes Gelände würde ich mir eine 690 oder so kaufen. Die kann alles, zur Not sogar Crossstrecke.

    Aber wenn es ins Gelände geht neme ich lieber meine 300.

    Moin,

    Ja 20% H2 Nutzung ist mit dem bestehenden Netz und Geräten heute schon weitgehend möglich. Biogas dürfte schon heute zumindest hier in der Region an der Grenze der Flächen sein. Bei mir im Ort waren sie immerhin so schlau das die BHKW nicht alle an der Anlage stehen sondern eines im Ort und eines neben einem Industrie Unternehmen. An dem im Ort hängt das Schwimmbad und die Schule. Aber es gibt genug Biogas Anlagen wo die Wärme nicht genutzt wird.

    Solar hat auf Freiflächen nach meiner Meinung nichts verloren. Erst wenn wir alle Dächer voll haben und von mir aus auch die Straßen und Fußgängerzonen damit überdacht sind sollten wir so etwas zulassen. Es gibt noch haufenweise Flächen wo das besser möglich ist. Natürlich ist so was auf der grünen Wiese günstiger umzusetzen wie auf den Dächern. Aber da die Flächen nun mal begrenzt sind hat das in der Natur nichts zu suchen, wir haben genug Flächen die bebaut sind.

    Ansonsten bleibt es dabei die eine Lösung wird es nicht geben und einfach wird es sowieso nicht werden.

    Moin,

    Da meine glaskugel kaputt ist wird nur in den Motor reinschauen eine Erklärung liefern können.

    Es gibt sicher genug Möglichkeiten über die wir hier Vermutungen anstellen können. Aber am Ende hilft nur wirklich in den Motor reinschauen.

    Alles andere ist Lotto, wobei da gewinnt ja auch mal wer.

    Moin,

    Na dann steigt doch aus. Aber dann auch konsequent und wenn bei euch nichts kommt ist dann halt dunkel und kalt. Denn so einfach ist das ganze dann ja wohl doch nicht und alle wollen das so böse zentrale Netz dann doch gerne als Sicherheit und für den Fall der Fälle. Das ganze aber bitte so günstig wie möglich und die eigenen Überschüsse sollen dann da natürlich auch noch für möglichst viel Geld aufgekauft werden.

    Wie das gehen soll würde mich mal interessieren.

    Was mich auch interessiert ist was die Leute machen sollen die nicht im Eigentum Wohnen oder die die nicht soviel bekommen das sie das ganze auch bezahlen können.

    Das ganze ist halt doch recht Komplex und so schön es ist auf die Politik und Konzerne zu schimpfen. Es gibt weder einfache noch günstige Lösungen.

    Moin,

    Gerade beim 2T setzt sich die Wolle mit der Zeit mit Öl zu und dämpft dann schlechter. Beim stopfen mit Loser Wolle ist es auch nicht so einfach das ganze wirklich perfekt hinzubekommen. Welche Wolle wirklich die beste ist, keine Ahnung habe bis heute immer das Zeug von silendsport genommen.

    Am besten dürfen die Orginal Packung halten. Aber halt auch nicht evig. Wobei ich bei der 2013 selbst bei 250h noch immer durch die Abnahme gekommen bin mit dem Orginal Dämpfer ohne jemals neu zu stopfen.

    Aber 110db oder so sind ja nicht wirklich leise.

    Wenn man leise unterwegs sein will hilft nur alles 1 Gang höher und nicht ständig Vollgas, dann ist so ein 2T doch recht leise. Vollgas und Drehzahl macht nunmal richtig Krach.

    Moin, meine Vermutung wäre das die Staubkappe verschlissen ist und so sich Dreck zwischen Kappe und Siri sammelt der vermutlich auch nicht mehr der beste ist.

    Egal wie entweder fährst Du so weiter oder machst es anständig und einfach beides mal neu.

    Moin,

    Lässt uns bitte bei der technischen Lösung bleiben und nicht in andere Richtungen abschweifen.

    Ich weiß das ist nicht immer ganz einfach, aber macht erst bitte.


    Natürlich ist die Idee verlockend am besten lokal allen Überschuss an regenerativ erzeugter Energie speichern zu können. Nur leider kostet so ein Speicher erstmal ordentlich Geld und verbraucht auch Energie und Rohstoff. Rohstoff gibt es auch nicht unbegrenzt.

    Klar war es super wenn überall im Land die Anlagen in volllast durchlaufen könnten und dann die überschüssige Energie einfach gespeichert werden könnte.

    Nur wie ist das technisch möglich und wie zu bezahlen.

    Ich kann mir vorstellen das man aus dem zu viel synthetisch Erdgas herstellt. Dafür haben wir ein Netz und Speicher. Das müsste weitgehend technisch heute schon möglich sein. Nur ob sich das jemals rechnen kann wage ich leider zu bezweifeln. Denn die Anlage würde ja nur laufen wenn mal zufiel Strom da ist, den Rest der Zeit kostet sie nur Geld. Also wird egal was wir machen Energie teurer werden weil der Aufwand der betriben werden muss damit immer sicher Energie erzeugt wird, immer größer werdenden wird.

    Moin,

    Also ich spiele mal wieder den Bedenkenträger und sage da sollte jemand ran der weiß was er macht. Der weiß dann auch welche Kabel wo und wie verlegt werden sollen.

    Denn fals irgendwann mal etwas im Bereich der Anlage passiert wird genau geschaut wer das gebaut hat und ob alles richtig gemacht worden ist.

    Ich kenne einen Fall da hat es nach Jahren einen Brand gegeben, die Firma die das gemacht hat hat im Bereich der Durchführung durch das Dach etwas falsch gemacht und so musste sehen Versicherung das bezahlen. Die feuerversicherung hat die Zahlung abgelehnt. Das machen die wie alle Versicherungen wenn man nicht nachweisen kann das das ganze von einer Fachfirma gebaut und abgenommen ist. Und wie man in dem Fall gesehen hat wenn die was falsch machen sind die in der Haftung.

    Nur mal als Hinweis das nicht wenn was passiert kommt, warum hat mir das niemand gesagt.

    Moin,

    Das Video ist wirklich nicht schlecht und zeigt einiges was bewusst oft anders dargestellt wird.

    Ich wäre genau wie der recht überrascht gewesen wenn die WP auf einmal im Altbau und mit Heizkörper gut funktioniert.

    Mein Vater hat die komplette Förderung mitgenommen und es tatsächlich mit Heizkörper gemacht. Allerdings sind die alle jetzt neu und gegen welche mit Gebläse ausgetauscht und zum Teil noch zusätzlich welche dazu gekommen. So kommt es glaube ich rechnerisch mit 45°C als VL Temperatur hin. Bei den alten war die Anlage die in den 70er Jahren als 90/70 Anlage gebaut wurde aber durch die überdimensioniert Heizkörper die früher oft gemacht wurde so bei 75/ 60. Nach Dämmung der Fassade hat dann so 70/55 gepasst jetzt ist das Dach auch noch neu und mittlerweile auch noch eine PV drauf.

    Aber trotz der ganzen Förderung steckt da etliches an Geld drin was man auch erstmal haben muss.

    Man kommt also immer wieder an den Punkt das man sich das Energiesparen durch besser Anlagen und Gebäude erstmal leisten können muss.

    Sorry das ich jetzt etwas von der eigenen Frage abgedriftet bin.

    Moin,

    warum sollte eine Enduro nicht zum Cross fahren taugen. Ich behaupte mal das etliche davon fast nur da bewegt. Klar ist ein auf Enduro abgestimmtes Fahrwerk beim Cross nicht optimal. Ein Fahrwerk was im Enduro Wettbewerb in der SP passt geht auch beim Cross. Eventuell muss man halt die Spur anders wählen.

    Ich habe mal vor ein paar Jahren 2 gut Fahrer auf einer Cross Strecke miteinander spielen gesehen. Von außen sah der crosser schnell aus und ist auch höher gesprungen. Aber sie wahren doch ähnlich schnell unterwegs mal der eine vorne dann der andere.

    Also das Moped kann es,das Problem sitzt meist zwischen Lenker und Fußrasten.

    Moin,

    Ich bin in Burg eigentlich ganz gerne gefahren, vor allem seit man nicht jedes Jahr fast nur in den Wellen der Jahre davor gefahren ist. Was ich nie verstanden habe ist das die Leute oft über Burg am Jammer wahren dabei war da eigentlich immer reichlich Gelände in der Runde und man hat nicht gedacht das man beim SM gelandet ist 😉

    Auch war die Strecke in Tucheim ein paar km weiter zum Teil recht ähnlich. Da habe ich das jammern aber nicht so gehört. Das ist da halt alles Recht flach und natürlich bekommt man nicht alles genehmigt was interessantes wäre.

    Aber das es in der aktuellen Situation zu sinkenden Starter zahlen kommt wundert mich nicht. Alles wird teurer.

    Ich bin die letzten Jahre aus diversen Gründen kaum bis überhaupt nicht gefahren. Mal schauen wie sich das ganze entwickelt. So toll das fahren auch ist, manchmal passt es nicht.

    Moin,

    genau es gibt schon lange Wärmepumpen die hohe Temperaturen können, nur können auch die nicht die Physik überlisten und man hat früher oder später eine Strom Heizung. Zusätzlich kommt bei außen aufgestellten Geräten, noch die Energie für den frostschutz und das auftauen dazu.

    Auch muss man mal schauen bei was für Temperaturen die hohen AZ versprochen werden. Bei A7/28 sieht fast jede WP gut aus. Bei A0/55 wird es mit Sicherheit schlecht. Bei minus draußen und noch höheren VL Temperaturen wird es dann richtig schlecht und mit dem Strom direkt zu Heizen wäre günstiger.

    Es bleibt dabei die WP lebt davon das sie so wenig Temperatur wie möglich bereitstellen muss. Wie gesagt am Ende ist das alles Physik und die ist für alle gleich. Auch wenn manche das nicht glauben und meine das es da so Sprünge wie bei SW gibt.