Michael S Chef-Moderator
  • Mitglied seit 29. März 2001

Beiträge von Michael S

    Im Norden dürfte BvZ ein guter Ansprechpartner sein der auch Lehrgänge mit leih Mopeds anbietet.

    Ich weiß nicht wer da aktuell als Trainer ist, aber in der Regel können die ihren Job.

    Es ist zum Anfang nicht das schlechteste mit einem Training einzusteigen. Man bekommt gleich von Anfang an gezeigt auf was man achten muss und bringt sich nicht selbst irgendwelchen Blödsinn bei, den man dann sich später wieder mühsam abgewöhnen muss.

    Klar in dem Alter hat man nicht mehr unbedingt das Ziel rennen zu gewinnen. Aber wenn man halbwegs weiß wie es geht und man die Technik etwas beherrscht hat man auch mehr Spaß beim Fahren.

    warten wir mal, wann die ersten wärmepumpen zum obsoleszenzopfer

    werden...


    DA wirds dann richtig teuer.

    Da musst du vermutlich nicht lange drauf warten. Die Lebensdauer von Wärmeerzeuger ist seit Jahren am sinken. So ein alter Kessel hält ewig die Regierung ist irgendwann veraltet oder es gibt keine Teile mehr. Dann haben die Kisten so 20-25 Jahre gehalten, heute so 15-20 Jahre. Demnächst dann vermutlich 10-15 Jahre.

    Also bei mir ist sitzen auch Programm. Ich fahre schon immer viel zu viel im sitzen. Trotzdem habe ich immer halbwegs flache Lenker drauf gehabt. Der Magura SX war früher mal mein Favorit.

    Moin,

    das Hobby wird halt immer teurer. Klar 10€ beim Nenngeld sind vergleichsweise wenig wenn man den ganzen anderen Kram der noch dazu kommt noch rechnet. Das ist alles teurer geworden. Alles ist teurer geworden Irgendwann ist halt der Punkt wo das Geld nicht mehr reicht. Bei dem einen früher, bei dem anderen später.

    Durch die immer weiter steigenden Kosten gibt es immer weniger Leute vor allem bei den jüngeren die sich das ganze leisten können oder wollen.

    Na ja, wenn ein Teil steht und ein Teil dreht ist zumindest Wind da. Dann wird der Strom nur gerade nicht gebraucht oder es wird zwar irgendwo Strom gebracht aber das Netz kann ihn nicht dahin transportieren.

    Aber die stehen halt auch mal alle weil halt kein Wind geht. Wenn es dann noch dunkel ist oder bewölkt, ist halt essig mit Wind und solar. Da kann man bauen soviel man will. Auch 200% Kapazität x0 Wind und Sonne sind tatsächlich 0.

    Also muss man immer eine Strom Erzeugung vorhalten für die Tage ohne Wind und Sonne. Das macht Energie natürlich nicht unbedingt günstiger.

    Ach, da wo die stehen ist immer Wind. Was bin ich doch dumm.

    Aber dann stehen die ca 30 Stück die ich wenn ich spazieren gehen, sehen kann, aber alle falsch. Bei uns ist nicht immer Wind.

    Das Kohle Kraftwerk machen die nur an weil sie lange weil haben.

    Wobei das ist eigentlich seit Jahren stillgelegt, also es sollte, nur wurde es jetzt gerade im Winter öfter benötigt.

    Jetzt soll da aber wirklich Schluss sein.

    Ein anderes soll demnächst auch vom Netz, da bauen sie jetzt aber eines für Altholz. Das 2. In der Gegend und ein 3. Soll auch noch kommen. Keine Ahnung wo das ganze Holz dann herkommen soll. Soviel gibt es in der Gegend mit sicherheit nicht.

    Bleibt also spannend mit der Spannung.

    Und wo kommt der deutsche Strom für Frankreich her. Die AKW sind Geschichte, bin ich auch nicht böse drum. Aber jetzt gehen auch noch einige Kohlekraftwerke aus dem Netz. Ersatz für die Leistung Fehlanzeige. Klar in der Vergangenheit hatten wir Strom über. Jetzt gehen immer mehr konventionellen Kraftwerke außer Betrieb. Bei Sonnenschein und Wind nicht das Problem, nur wenn das nicht da ist wird eventuelle schnell mal dunkel. Und für etliche auch kalt. Der Plan alles auf Strom zu setzen ist,..... na lassen wir das lieber, geht schnell in die Politik.

    Moin,

    Interessant, meine alte noch mit der normalen klemmung ist innen auch roh. Ich bin davon ausgegangen das die immer so sind. Denn mit Elox innen dreht sich für mein Gefühl die Gabel wirklich schneller.

    Ich habe aber so ein Ding auch mal krumm bekommen. Nun weiß ich von dem Einschlag nichts. Da hat es aber auch das Vorderrad bei zerstört.

    Die Anschlagschraube am Rahmen hat dabei das Material bis in die klemmung durch gedrückt.

    moin,

    Also ist Fortschritt nicht immer Fortschritt. Bin ja immer noch mit meiner 15er 300 EXC unterwegs wenn ich mal unterwegs bin. Da kann ich ohne Probleme die Kerze wechseln ohne irgendwas ab zu bauen. Glaube ich zumindest, denn gebaut habe ich es noch nie. Ich habe in all den Jahren mit 300 2t, die 1. War 2008 nie eine kaputte gehabt. Ich hatte einmal eine defekten Startor ,nicht original ktm. Da habe ich mal Kerze beim Fahren gewechselt. Hat zwar nichts gebracht ging aber ohne Probleme, zur Not auch mit einer Zange.

    Meine Meinung ist aber auch, das völlig sinnlose KFZ bestenfalls so hoch besteuert werden, dass sie garnicht mehr in den Verkehr gebracht werden.

    Moin,

    Und wer definiert dann welche KFZ sinnvoll sind und welche nicht und damit dann höher besteuert gehören.

    Enduro braucht kein Mensch, also mal pauschal 1000€ Steuer oder was sind sinnvoll und was sind sinnlose KFZ.

    Klar ich persönlich bin auch kein Fan von Pickup, weil ich für mich da keinen Sinn drin sehe. Aber ich beanspruche nicht für mich der Maßstab für andere zu sein.

    Das Finanzamt hat hat gerne versucht so Steuer Schlupflöcher zu schließen. Die Methoden sind manchmal grenzwertig. Entsprechend gibt es dann vor Gericht auch mal welche auf die Finger. Ich halt dann mit Aufwand und Risiko verbunden wenn man sich dagegen wehren möchte. Oder man zahlt und meckert.

    tja wärst du 4x hättest du nur leichte Symptome gehabt ;)

    Also so war es bei mir im Dezember, hätte ich nicht mal einen test gemacht hätte ich gedacht das es eine leichte Erkältung war. Das ganze ist total individuell und mit Sicherheit von verdammt vielen Faktoren abhängig. Das mit dem i. Ist nur einer.

    moin,

    Natürlich geht so ein 2 t nicht sofort fest oder ständig kaputt wenn man ein paar km auf der Straße unterwegs ist.

    Aber so ein Ding auf der Straße fahren macht wenig Sinn. Man ist ständig illegal unterwegs.

    Also wenn man sich das antun will, man muss halt damit rechnen das der Kram nicht ewig hält und das eine oder andere Ticket kann auch noch dazu kommen.

    Zum Glück ist hier noch keiner auf die Idee gekommen zu züchten.

    Wir haben mal Pflegestelle für Straße Hunde gemacht die dann weiter vermittelt werden. Hat super geklappt von den insgesamt 8 Hunden sind tatsächlich 2 in ein fremdes neues Zuhause gekommen. Einer hat es nicht geschafft, der Rest ist in der Familie geblieben.

    So kommt man dann auf den Hund.

    Aber die machen meist gute Laune.

    Na ja komm auch immer drauf an wie man drauf zu fährt und wie schnell. Den einen oder anderen hätte ich auch schon mal gerne vom moped geholt. Wobei am meisten nerven die mit den E Rädern, kaum einer hört mal auf zu treten und die fahren einem fast über den Hund. Muss auch nicht sein. Mit Rücksicht aufeinander wäre es oft alles kein Problem.