Michael S Chef-Moderator
  • Mitglied seit 29. März 2001

Beiträge von Michael S

    Moin,

    Wie kann die Anmeldung offen sein ohne das die Ausschreibung da ist. Mit der Anmeldung bestätige ich doch auch die gelesen zu haben, oder.

    Am Ende wundert man sich über zu wenig Anmeldungen, schafft aber so etwas nicht umzusetzen.

    Naja, das ist jetzt aber nicht grad die breite Masse. ;) Und klar, wer so viel Geld hat, braucht über 2000€ hin oder her nicht zu jammern.

    Dennoch ist klar:

    Die Energiewende kostet Geld, und insbesondere E-Autos sind derzeit noch teurer als Verbrenner.

    Was schlägst Du vor, wenn nicht einen finanziellen Anreiz als Anschub zu Beginn?

    Moin,

    Klar ist ein E Auto noch teurer, warum eigentlich, wird doch immer erzählt das man dafür keine aufwendigen Motor mit teurem Getriebe braucht.

    Aber anderes Thema. Wenn die Leute ein kleines E Auto kaufen würden was wirklich Energie sparen würde waren es nicht groß teurer. Aber wenn man schaut was da überwiegend durch die Gegend rolllt, dann sind das 2t Suv panzer. Wobei 2t reicht bei der Kiste ja oft noch nicht mal.

    Warum sonst soll die 3,5t Grenze für den PKW Führerschein den sonst angehoben werden. Damit die Autos auch weiterhin größer und schwerer werden können.

    So lange da kein umdenken Erfolgt ist das alles nur um das Gewissen zu beruhigen. Dem Klima bringt es wenig bis nichts.

    Moin,

    Bei den Themischen solar Anlagen gab es auch indach Lösungen. Manche sogar mit einer Wanne unter dem Kollektor. Sa gut aus, nur nach ein paar Jahren haben sich natürlich die Kollektoren so geändert dass man keinen Ersatz mehr bekommt.

    Von daher würde ich so etwas heute nicht mehr bauen. Eine Zeit gab es sogar dazu optisch passend pv Module. Da konnte man ein schönes harmonisches Bild machen. Aber wie gesagt wenn was kaputt geht und da reicht ein ordentliches Unwettern nach ein paar jahren gibt es keinen Ersatz und man fängt bei 0 an.

    Moin,

    Es ist so oder so Wahnsinn ein Luxus gut wie ein Auto zu fördern. Das hat mit Umwelt nichts zu tun. Das ist nur ankurbeln der Wirtschaft. Wenn ich das gejammert gehört hab von den Leuten die ihr Auto nicht mehr zugelassen bekommen haben im letzten Jahr und so nur die reduzierte Förderung bekommen habe. Da wird eine Kiste für 50000€ oder so gekauft und am Ende gejammert das 2000€ Förderung verloren werden.

    Entweder ich bin der Meinung so ein e Ding hilft dem Klima und ich möchte da mitmachen oder nicht.

    So lange jeder nur schaut wie er am meisten Geld mit der Geschichte sparen oder sogar verdienen kann, wird das ganze sowieso eine luftnummer bleiben.

    Eine wirkliche Wende die irgendwas für das Klima bringen soll wird so nichts werden.

    Moin,

    Mal eine Frage an die Leute die sich beschweren das sie bei einspeisen so wenig Geld bekommen und wenn sie Strom zukaufen müssen so viel.

    Wie soll das anders funktioniere, im Gegenteil wenn der Anteil an pv Strom steigt wird das delta noch größer werden. Denn die Ersatz Versorgung muss 24/7 vorgehalten werden verkauft aber immer weniger Strom und finanziert zu werden.

    Alternativ kann sich ja jeder einen großen Diesel generator kaufen 😉

    Die ganze Geschichte wird wenn es wirklich klappen soll sicher nicht günstig und so wird Energie noch teurer werden.

    Da haben die mit eigenem Haus und pv Glück, alle anderen zahlen die Zeche komplett.

    Moin,

    Das soll also die Zukunft sein, das man sich den ganzen Tag nur drum kümmert wann man günstig Strom bekommt um ihn dann zu verbrauchen. Danke da verzichtet ich gerne drauf. Soll Leute geben die arbeiten und irgendwann auch mal ruhe haben wollen. Die sollen dann also die Zeche zahlen. Wo ist da die Wende. Da geht es doch nur darum dass die die Geld haben Geld sparen.

    Denn eigene pv setzt voraus das man Eigentum hat und dann noch Geld übrig für die pv.

    Übrigens was die Nutzung des Akkus des e Auto zum Strom speichern und zurück zu speisen da setzen manche Hersteller eine Grenze. Die haben halt keine Lust dafür dass Risiko zu tragen und den erhöhen Verschleiß des Akkus.

    Also ich sehe weiterhin die Ausrichtung auf Strom für den falschen Weg. Wir brauchen Energie die man speichern kann um sie dann zu verbrauchen wenn wir sie brauchen und nicht wenn sie da ist.

    Vor allem bedeutet das auf Strom setzen ja auch das das Netz massiv ausgebaut werden muss und damit ist nicht nur das fern Netz gemeint. Die Ortsnetze sind heute schon zum Teil ziemlich an der Grenze.

    Also müssen wir da auch ordentlich Geld in die Hand nehmen was den Strom nicht günstiger macht. Dafür nutzen wir dann das Gas Netz kaum noch. Ob das sinnvoll ist bezweifle ich.

    Moin,

    Das Kann ich nicht nachvollziehen, fahre seit x Jahren eine, zwar mit ktm Aufkleber aber von denen gefertigt. Ich habe im Gegenteil immer den Eindruck gehabt das sich die Gabel nicht so schnell verdreht.

    Habe aber mal eine krumm bekommen. Das war aber ein heftiger Einschlag.

    Moin,

    Das erklärt dann einiges und ist dann auch die Erklärung dafür dass die so planlos rüber kommt. Nur noch fachidioten die nur in ihrem Bereich was wissen und nicht mehr in der Lage sind auch mal nach links und rechts zu schauen und zu überlegen ob das insgesamt so sinnvoll ist

    Nein das denke ich nicht.

    Die Tochter meiner Lebens Abschnitts Gefährtin kann russisch, nicht weil sie es in der Schule hatte sondern weil ein Großteil der Schüler auf ihrer Schule daher gekommen sind.

    Bei einer bekannten ist die Tochter das einzige Kind was deutsch konnte im Kindergarten. Also Kindergarten hier in Deutschland.

    Wobei das ist nur ein Problem.

    Da gibt es noch genug andere.

    Klar gibt es gute Azubis, aber davon bleibt nach der Ausbildung kaum einer im Beruf. Der große Teil geht dann doch studieren. Bestenfalls machen die dann Meister oder Techniker.

    Moin,

    Ein gutes Beispiel das selbst denken nicht jedermanns Sache ist. Ist aber ein gutes Beispiel dafür das die Eltern oft nichts den Kindern mitgeben.

    Ich vermute mit dem jüngsten von meinem Bruder würde das nicht im Ansatz klappen. Der ist aber erst 8. Hat aber vermutlich mit seinem Bruder (12) oder Vater schon mal einen Reifen am Fahrrad repariert.

    Das Problem ist nicht nur die Schule sondern auch die Eltern die erwarten sich um nichts kümmern zu müssen.

    Moin,

    Es wohnen nur nicht alle im eigenen Haus und selbst da habe nicht alle das Geld übrig um sich eine pv auf das Dach zu setzen.

    Vor allem aber wo kommt jetzt der Strom her jetzt ist dunkel. Okay, gerade ist gut Wind, wird der aber stärker ist mit den Anlagen auch Feierabend, was also dann.

    Wenn jeder nur auf sein Konto und seinen Vorteil schaut wird es schwierig das als Gemeinschaft nur im Ansatz zu schaffen.

    Moin,

    Interessante Herausforderung. Du brauchst dann ja ein der bei deiner Fläche die gewünschte Kraft übertragen kann aber auch wieder gelöst werden kann.

    Bin mal gespannt ob es so etwas gibt.

    Moin,

    Na um sagen zu können ich habe aber 60ps oder so.

    Warum rechnet eigentlich keiner mal ganz einfach die versprochene Motoren Leistung gegen die versprochene akku Leistung. Dann dürfte ziemlich schnell klar sein wie lange und oft man die abrufen kann und wie weit man damit dann kommt.

    Ich habe jetzt die Zahlen nicht mehr im Kopf aber wenn die Erinnerung nicht täuscht geht dem Ding selbst bei halber Leistung ziemlich schnell der Saft aus.

    Also entweder wird weniger Leistung gebraucht und so passt die Reichweiten oder beim abrufen von mehr Leistung bleibt man vor dem Ziel stehen.

    Ist doch bei der komischen Formel E auch so. Da geht es ja auch nicht darum der schnellste im Ziel zu sein, sondern der schnellste der mit dem Strom klar kommt. Klar ist auch Wettbewerb, aber nicht das was ich unter Motor Sport verstehe.

    Wer Lust auf so was hat, soll das gerne machen. Aber bitte nicht das ganze als Zukunft des Sport versuchen zu verkaufen.

    Moin,

    Ein schönes Beispiel wie man versuchen E schön zu rechnen. Da werden zwar die 12 l Benzin genommen die ein WM Fahrer für eine renndistanz durch bekommt, aber davon ausgegangen das das mit dem e Ding auch klappt. Der wird damit nach der Hälfte, oder so, ohne Strom stehen bleiben.

    Selbst beim Auto wo Platz und Gewicht nicht so extrem auffallen geht weder die volle Leistung auf Dauer noch werden die versprochen Reichweiten erreicht und wenn Leistung gefordert wird geht die Reichweiten richtig in den Keller.

    Klar der Wirkungsgrad bei e ist schon ganz gut. Aber die Energie Menge die in so einem Akku mit an Bord ist, ist ziemlich klein.

    Ja das glaube ich.

    Aber das passt besser in das andere Thema.

    Das Argument mit dem Benzin was es nur in der Apotheke gab ist übrigens ziemlich weit hergeholt. Den das ganze hat sich damals trotzdem gegen genau das durchgesetzt was uns heute als neu abgedreht wird. Und Strom ist ja auch nichts neues was bisher nicht groß verwendet wird.

    Ich sehe noch lange nicht das sich das komplett durchsetzen wird.

    Aber wie gesagt passt besser in das andere Thema.

    Vorteile von E ist das es recht leise ist. Aber die Gegner des Sport werden dann schon was anderes finden um dagegen zu sein.

    Moin,

    Warum wollt ihr eigentlich unbedingt mit e beim cross mitfahren.

    Die Strecken die ich so kenne habe mit glück überhaupt Strom. Der Anschluss wird aber kaum reichen das man da nennenswerte laden kann.

    Also anstatt beim Fahren ist der krach in der Pause und für das Klima wird es eine minus Nummer. Anstatt 1 Produkt 2 und die entsprechenden Belastungen.

    Bei der ganzen e rennen die es heute gibt stehen im fahrerlager große Generatoren, angetrieben von großen Diesel Motoren.

    Mit dem e Kram kann man vermutlich toll in der Halle fahren und nur kurze rennen. Aber für draußen ist das einfach Blödsinn. Wobei man kann die Strecke mit einer pv Anlage überdachen,kann man halt nur bei Sonnenschein laden und nur ein paar.

    E wo es sinnvoll ist aber nicht mit Gewalt und ohne zu überlegen wo überhaupt der Strom dafür vorhanden ist.