drehwurm68 Aktives Mitglied
  • aus Wien / Land der Berge, Land am Strome
  • Mitglied seit 9. August 2001
  • Letzte Aktivität:

Beiträge von drehwurm68

    Hast du auch Infos zu dem Coober TPI Zylinderkopf und der Coober TPI ECU?

    Nein, es gab nur auf KTM-Talk eine kurze Info zu den verwendeten Ölmengen der verschiedenen Mappings und da war TSP deutlich vor Coober. Bei Coober ist die ECU halt dabei was nicht nur den Verlust/Beschädigung der eigenen ECU beim Versand verhindert sondern einen Ersatz-ECU kann manchmal durchaus praktisch sein; kostet halt dementsprechend extra. TSP und RK-Tek haben jahrelange Erfahrung auf genau dem Gebiet - von Coober weiß ich eigentlich nix genaues.


    Michael

    Gute Frage, ist schon ziemlich lange her. Ich hab damals außerdem meine eigenen Nadeln geschliffen weil ich mit den Originalen auch nicht hingekommen bin. Hab aber leider keine Notizen mehr darüber. Ich weiß nur noch, daß das A31 nie funktioniert hat. A30 war etwas zu fett aber gut, hab dann ein A32 Richtung A30 Spitze geschliffen und das hat dann sehr gut funktioniert.


    Ein wichtiger Punkt war die Form des Ansaugstutzens (Verbindung Luftfilter/Vergaser). Der hat einen ziemlich starken Knick gemacht und dadurch wurde der Luftstrom weg vom Einlass für die Verbindung zur Schwimmerkammer (Scoop) des SC gelenkt - weniger Druck = Gemisch bei hohen Drehzahlen zu mager. Hab den warm verformt so gut es ging um den Knick abzuflachen und natürlich alles was den Luftstrom zum Scoop beeinträchtigt hätte weggenommen.


    Michael

    Biete einen absolut genialen und einzigartigen Split Designs Factory21 Grafik Kit fertig montiert auf einem orangen Acerbis Plastik Kit. Alle Teile sind neu und der Grafik Kit ist professionell ohne Blasen oder Falten aufgeklebt. Die weißen Aspekte des original Designs wurden durch das KTM 2021 Grau ersetzt, Startnummer 16.


    Original Kit: https://splitdesignsco.com/product/ktm-factory21-kit-copy/


    Passt auf alle SX/SXF 2019-2022 und EXC(-F) 2020-2022. Für die EXC Modelle ist keine Lampenmaske dabei, der Kennzeichen/Lichtträger kann aber auf den entsprechenden Halterungen montiert werden.


    Preis: €180,-


    20210826_173011.jpgktm_Factory21_0.jpg

    Hast du eine Teilenummer zu den Spezialshims für einstellen des Hubs?

    Möglicherweise 50181251 SPERRING TRAX 0,5MM je nachdem welche Ausführung dein Trax ist. Brauchst mindestens 2 wieder je nach Ausführung deines Trax. Am besten mit der Serien# zum WP dealer.


    Alternativ können die Teile auf der Drehbank modifiziert werden, ist dann halt permanent. Ein guter Dreher kann auch einen entsprechenden Distanzring anfertigen. Musst den Trax-Hub halt vorher messen.


    Michael

    Ganz ehrlich, spar dir viel Mühe und gib es zu einem Fahrwerkstechniker der sich mit dem Trax auskennt.


    Für die Trax Mutter braucht man einen speziellen Schlüssel weil die sehr dünn ist und sich damit sofort verzieht und verklemmt wenn nur von 2 Seiten Kraft einwirkt. Solltest du sie doch aufbekommen ohne etwas zu zerstören dann schau dir an wie der Trax Mechanismus funktioniert. Es gibt von WP spezielle Shims mit denen man den Trax-Hub reduzieren bzw. das System ganz ausschalteten kann (hub = Null, Zugstufen Bypass permanent geschlossen).


    Nur der "Fuß" von einem normalen WP Dämpfer wird nicht funktionieren (ist im Prinzip aber auch nicht nötig, siehe oben) - so wie es aussieht wäre das einfachste die komplette Einheit Fuß/Kolbenstange/Zustufenverstellung von einem standard Link Federbein zu nehmen. Vorausgesetzt die Länge passt dann und und ....


    PS: Nur falls ich zuviel vorausgesetzt habe - für Arbeiten am Trax Mechanismus MUSS das Federbein zerlegt, bzw. zumindest der Druck abgelassen werden!!!


    Michael

    Optimierter Zylinderkopf für alle 250 TPI Modelle (KTM EXC, Husky TE, GasGas EC) welcher die Leistung über den ganzen Drehzahlbereich deutlich steigert. Dies wird durch eine optimierte Brennraumform, eine effektive Quetschkante (Squish) und etwas höhere Verdichtung erreicht. Eine Anpassung des original Mappings ist nicht erforderlich, der Zylinderkopf funktioniert aber auch mit getunten ECUs. Normales Superbenzin ist ausreichend. Die Leistung kommt einer originalen 300 TPI schon sehr nahe, ist spritziger und harmonischer. Super Traktion. Kein Vergleich mit S3 oder modifizierten original Zylinderköpfen die nicht annähernd so effektiv funktionieren.


    War ca. 10 Stunden im Einsatz, technisch 1a. Die Eloxalschicht weist ein leichtes Pitting auf welches durch die von RK-Tek verwendete Alu-Legierung bei Hitzeeinwirkung entsteht. Ist eine rein optische Sache und hat keinen Einfluß auf die mechanische Festigkeit.


    VB 220€


    20210530_141736.JPG


    20210530_141747.JPG


    Michael

    Mtb oder Emtb ist ja auch voll hip zur Zeit und zumindest in den Köpfen der Mitbürger nachhaltig und Klinaneutral.🤪😝


    Die Preise für die emtb Bikes sind auch jenseits allen guten Geistern.😥

    Das ist alles relativ. Seitdem ich mein GasGas EMtb habe bin ich nicht mehr auf meiner GG 250 TPI gesessen. Die Möglichkeiten die man mit dem EMtb bei uns hat, schlagen die Enduro Variante um Längen - das war mir das Geld mehr als Wert.


    Gleiches gilt für die Reifen. Ein moderner Mtb Reifen hat mit den Fahrradreifen von damals nix mehr gemein. Karkassenkonstruktion und Gummimischungen sind mindestens auf Motorradniveau, nur die netto Menge an Material ist halt beim Motorradreifen größer. Entwicklungskosten, Marketing und Vertrieb sicher auf gleichem Niveau.


    Ein zb zum Metzler SS vergleichbarer Reifen wäre die Schwalbe Magic Mary in Ultra Soft. Mit der Super Gravity Karkasse kann man die relativ unbeschwert tubeless fahren während der Metzler SS doch eher ein Mousse braucht. Kostet in der 29"x2.4 Variante 47,90 (grade gekauft). Hält für den Durchschnittsfahrer vielleicht sogar eine Saison - was will man da groß Jammern?


    Michael

    hast Du den Begrenzer schonmal erreicht und wenn ja wie fühlt / hört sich das an ?

    Brauchst dir nur ein paar Romaniacs Videos anschauen wenn die Pros im Ziel den Motor in den Begrenzer drehen lassen <X Der Bolt macht das eigentlich ständig. Klingt fast wie beim 4-Takter. Ich bin nicht sicher ob ich je soweit gekommen bin und wenn ja, war ich so beschäftigt dass ich es nicht gemerkt habe 8)


    Michael

    Dächte ich habe mal irgendwo gelesen, dass die TPI´s jetzt einen elektronischen Drehzahlbegrenzer implementiert haben. Ist das so? Wenn ja - wie verhält sich das dann mit den Zylinderköpfen, die die höher drehen lassen?

    Nur weil ein Begrenzer da ist, heißt ja noch nicht das er auch erreicht wird 8o Aber eigentlich geht es um das wie des "Hochdrehens" - die 250er ist da sehr willig (sprich spritzig) wo die 300er oft träge wirkt. Trotzdem baut man oft auch mehr Traktion auf als mit der 300er weil die Leistung eben gerade richtig ist. Im oberen Drehzahlbereich zeigt der eine Motor dann relativ früh und deutlich das er geschalten werden möchte während der andere noch fröhlich Richtung max. RPM zieht. Den elektronischen Drehzahlbegrenzer kann ein Zylinderkopf natürlich nicht beeinflussen - es geht eher darum wie weit das Leistungsband auch nutzbar ist.


    Michael

    Den Zylinder + Überströmer und das Kurbelgehäuse auf einander anpassen bringt da wohl mehr " brauchbare Leistung " . Es ist oft erschreckend welche Kanten und Stöße da original drin sind . Wer das mal macht wird sich wundern was das alles bringt .

    Ich mach das eigentlich immer bei den KTM 2-Taktern (ohne den Motor zu zerlegen, Dichtung als Schablone für Gehäuse und Zylinder), aber erstens finde ich das bei den aktuellen Motoren schon recht gut und das Resultat würd ich eher unter Feintuning einstufen (vielleicht mach ich es ja auch falsch). Kein Vergleich mit dem Unterschied den ein guter Zylinderkopf macht. Gerade bei der 250er sind das Welten.


    Michael

    Welcher ist jetzt was und was kann der andere besser ?

    Links ist TSP welcher nur mit einem eigenen Mapping angeboten wird. Rechts ist RK-Tek welcher sowohl mit dem original als auch individuellen Mappings funktioniert. TSP ist stärker im low-end, geht härter in die Mitte und dreht nicht so schön aus. RK-Tek hat insgesamt ein homogeneres Leistungsband, dreht schöner aus. Beide heben die 250er auf original 300er Niveau und darüber hinaus ... möchte nicht wissen wie eine 300er mit diesen Modifikationen geht, aber das war auch nie mein Ziel. Ich mag den original 300er TPI Motor, aber die perfekte 300er ist für mich eben eine optimierte 250er :thumb:


    Michael

    Ich habe bei meiner 250 TPI jetzt alle Tuning Möglichkeiten durchgespielt: nur Mapping, nur Zylinderkopf (RKTek) und Mapping + Zylinderkopf (TSP und RKTek). Im Endeffekt bekommt man genau was man bezahlt. Das TSP package ist eine solide Sache und kommt perfekt schon ziemlich nahe - 300er Power ohne den großen hit aber besserer Traktion und spritziger Leistung. Allerdings muss man seine ECU nach GB einschicken und wenn die verloren geht oder im Zoll steckenbleibt dann gute Nacht. Der RKTEK Kopf funktioniert auch ohne Mapping Änderung und bringt ein schönes Upgrade vom Leistungsband - würde ich bei 60% vom Kopf+Mapping package ansiedeln. Kann natürlich auch mit einem Custom Mapping oder dem von TSP gefahren werden. TSP ist lowend Power king, RKTek ist smoother und dreht schöner aus. Nur Mapping ist nett aber IMO den Aufwand nicht wert - 30%.


    Ich werde das TSP package behalten, RKTek Kopf für die 250 TPI wäre daher zu haben.


    Michael

    Bist 2022 wieder dabei

    Schwere Frage - seitdem ich mein GasGas E-Mtb habe, bin ich nicht mehr auf der ICE GasGas gesessen - vielleicht ist es an der Zeit etwas neues zu machen? Mag wer eine schöne 2021 250EC in Vollausstattung kaufen - wenig Stunden, wie neu =O


    Michael

    Beim ersten mal sich das Ganze in Ruhe in der Iron-Klasse ansehen oder gleich die Herausforderung Bronze Klasse annehmen........schwere Entscheidung.

    Du weißt ja ca. wie ich fahre - Iron hab ich einen 10. Platz geschafft, Hobby (Vorgänger von Bronze) hat mich immer sehr gefordert; hinteres Drittel bis DNF!


    Fürs 1.Mal würde ich eher Iron empfehlen, dann auf Angriff in Bronze 8)


    Michael

    Prinzipiell muß man sagen daß die Organisation bei den RBR inzwischen wirklich gut und professionell ist - und das gilt auch für den Schwierigkeitslevel der Tracks. Man bekommt also ziemlich genau das, was man gebucht hat :evil: Allerdings war es trocken, bei viel Regen schaut das ganze natürlich anders aus und der Freinademetz ist da nicht sehr flexibel - gegessen wird was auf den Tisch kommt!


    Atom hat mich dann doch etwas überrascht, weil sie es geschafft haben eine "echte" Romaniacs Klasse zu schaffen ohne es zu übertreiben. Sprich, kein walk in the park aber auch nicht so daß am ersten Tag gleich die Hälfte draussen sind (wie bei Iron 2017 zb). War viel SingleTrack dabei, ein paar doch anspruchsvollere Abfahrten, aber nix unmögliches - muß man halt schieben oder einen kleinen Purzelbaum in Kauf nehmen. Der Wallride am Ziel Tag 3 und das obligatorische Gatschloch im Ziel Tag 4 gehören halt zu den Romaniacs. Wenn man über Sinn und Unsinn diskutieren will, gehört man dort eh nicht hin.


    "Mein" Atom Fahrer ist fahrerisch sicher eher Richtung Iron Level gewesen und körperlich gut trainiert gewesen - trotzdem war Atom eine echte Herausforderung für ihn. Das ist aber typisch für die Romaniacs - es sind nicht so die Einzeldisziplinen wie Ausdauer oder Fahrkönnen, sondern das Gesamtpaket aus körperlicher, psychischer, technischer und konditioneller Belastung an 4 langen Fahrtagen. Er wird ziemlich sicher wieder kommen und beim 2.Mal sind die Karten neu gemischt. Das Grinsen auf seinem dreckverschmierten Gesicht im Ziel mit der Finishermedaille um den Hals war aber alle Strapazen und Flüche MEHR als wert :love:


    Michael

    Ein Fahrer wollte extra für die Romaniacs eine 9mm Brembo Pumpe und war auf der Ktm sehr happy damit. Bei der Husky mit dem Magura bzw. GasGas mit dem Braktec Nehmerzylinder würd ich es aber eher nicht empfehlen da der Weg zum vollen auskuppeln dort länger zu sein scheint als mit dem Brembo Nehmerzylinder.


    Falls wer noch eine neuwertige 9mm Brembo Pumpe sucht bitte eine PM schicken. War Romaniacs Ersatzteil und hat ca. 10 BS oben.


    Michael