weigandhi Mitglied
  • Männlich
  • aus Frankfurt
  • Mitglied seit 8. Juni 2006
  • Letzte Aktivität:

Beiträge von weigandhi

    Tut es auf jeden Fall - ich war vor rd. 10 Jahren in der tunesischen Sahara und bin noch immer begeistert. Wir hatten einen Berliet-Truck (ex Fremdenlegion) dabei und waren 10 Fahrer mit den unterschiedlichsten Motorrädern (3x GasGas 250/300, 2x KTM EXC 525, Suzuki DR Big, KTM LC4 Adventure, Suzuki DRZ 400, Yamaha XT 600, BMW HP2). Und alle hatten ihren Spass auf Pisten, in Sandfeldern und Dünen. Auf der Schlussetappe (Strasse/Autobahn) hat meine GasGas gefressen und ich durfte im Truck mitfahren.


    Die Versorgung durch den Truck haben den Zweitaktpiloten das Leben leichter gemacht (gemischtes Benzin in Mengen). Ich würde daher auf jeden Fall auf einen Viertakter setzen. Und ein großer Tank gibt auf jeden Fall ein gutes Gefühl.


    Alle Bikes hatten ihre Stärken und Schwächen. Daher mein Tipp: Kauf das Bike, was Dir einfach gefällt. Passt dann schon.


    Für mich wäre es im Nachhinein die 525er KTM gewesen. Hab ich dann auch gemacht.


    PS: Die KTM 525, Bj 2004 steht zum Verkauf. Großer Tank ist drauf. Bei Interesse PN

    Habe heute einen Mega-Flow Kühler an meiner Beta RR350 MY 2017 verbaut. Wollte einen Reservesatz für die Werkzeugkiste und hab mir dann prompt am Wochenende einen Original-Kühler beschädigt. Der wird zur Reparatur gegeben und kommt dann wieder rein.


    Die (Montage)-Erfahrung mit dem Mega-Flow ist einwandfrei. Der Kühler passt perfekt in die Aufnahmepunkte und lässt sich mit dem Kühlerschutz von Boano verbauen.


    Die Kühler sind komplett verschweisst, die Nähte sehen sehr ordentlich aus. Hier wurde nicht an Material gespart. Ob sich der Kühler bei Gewalteinwirkung verbiegen kann oder die Schweissnähte aufgehen, kann ich nicht einschätzen.

    Liebe Gemeinde,


    in 2019 möchte ich bei der Serres Rallye starten.


    Da ich am liebsten per Flieger anreisen möchte, suche ich jemanden, der mein Bike und ein paar Ersatzteile mitnehmen kann.


    Alternativ hänge ich den Hänger an und fahre selber die 2000 Kilometer runter. Dann könnte ich noch jemanden mitnehmen.


    Grüße


    Jörg

    Eigentlich wollte ich nur die Knopf-Batterie am Tacho meiner Beta RR 350 My2016 wechseln. Nachdem der Tacho aber mit der neuen Batterie nicht so richtig funktionierte, habe ich den Deckel noch mehrere Male geöffnet und wieder geschlossen. Und dabei ist es passiert: Knack, ein Nase am Deckel ist abgebrochen und im Tacho verschwunden.
    Den Deckel gibt es wohl nicht als Ersatzteil (jedenfalls in der ET-Liste). Habt ihr vielleicht noch einen Tachodeckel irgendwo rumliegen?


    Ansonsten kostet mich die Ungeschicklichkeit rd. 125 Euro...


    Danke vorab...

    Guten Tach, lebe seit zwei Jahren und Frankfurt und bin mit einer Beta RR 350 unterwegs. Seit diesem Jahr Mitglied im MC Pfungstadt und dort bei der grossartigen Endurofahrt mitgefahren. Ansonsten starte ich schon mal bei IGE/GCC Läufen. In 2019 möchte ich mal bei den Baladen in B/F/NL starten. Bilstain ist natürlich gut, Thüringen (KTM Adventureland) aber auch nicht zu verachten.


    Wir können uns ja mal in Pfungstadt verabreden und mal schauen, was so geht.

    Liebe Gemeinde,


    heute ist mein Ortema Jacket mit dem dazugehörigen Brustschutz angekommen (Black Friday lässt grüßen). Ich möchte das Ensemble mit dem Leatt Neckbrace 5.5 benutzen. Erste Einstellversuche habe ich durchgeführt. So ganz happy bin ich noch nicht.


    Benutzt ihr diese Kombi? Wie sind Eure Erfahrungen? Habt ihr einen Tipp für mich, wie man es gut kombiniert?


    Danke vorab...