HusabergWMS Profi Mitglied
  • Mitglied seit 19. Februar 2006
  • Letzte Aktivität:

Beiträge von HusabergWMS

    Das war ein tolles Wochenende, bin auch das erste Mal dort gefahren, schon jahrelang vorgenommen. Die Stiimung ist ganz anders als sonst bei Klassikenduros, man sieht Bikes die man sonst nie am Start sieht. Strecke ist super für Klassiker geeignet. Ich werde definitiv dort wieder an den Start gehen.


    Leider konnte ich erst Freitag Abend anreisen, den Fehler mache ich nicht nochmal. Mir fehlte das freie Fahren am Freitag für die Streckenerkundung, die musste ich dann inkl. der Bikeabstimmung in den 25 min Samstagtraining machen. War nicht ideal.


    Erster Lauf lief, nachdem ich 10 Jahre nicht mehr am Gatter stand und das Bike eigentlich nur als Deko zu Hause rumsteht ganz gut. Man kann ja die 15 min auf dem Bike gar nicht abschätzen und an der Zieldurchfahrt ist auch keine Uhr, das macht die Kräfteeinteilung echt sauschwer. Im Nachgang war es ein Fehler nach 2/3 ruhiger zu machen, rechter Arm wurde hart, aber die 3-4 Runden wären auch noch gegangen. Trotzdem schöne Battle mit einige Fahrern gehabt.


    Es waren echt super schnelle Fahrer dabei. Von daher bin ich mit dem 10. Platz wirklich zufrieden.

    Lauf 2 wurde durch die Notwendigkeit des Einsatzes der Sanitäter dann abgesagt. Was passiert ist weiß ja immer nur genau derjenige welcher beteiligt war und ist ja auch am Ende egal. Gute Besserung von hier aus! Der Einsatz dauert halt seine Zeit, denn die Versorgung ist das Allerwichtigste! Scheiss auf den 2. Lauf. Darauf hatte ich mich zwar gefreut um zu sehen ob ich meine Leistung bestätigen kann. Auch andere Spuren wollte ich mal probieren. Machen wir dann nächstes Jahr.

    Die Sonne stand dann aber einfach zu tief und man hat korrekt gehandelt und die Veranstaltung beendet. Ich habe keinen gefunden der das nicht verstanden hat.

    ich finde das Video von Gallas der Hammer, was uns alles im TV entgeht ist schon irre. Wie flüssig der das durchkommt. Find ich toll. Ein toller Fahrer, freundlich an den Checkpoints.


    Konnte jetzt eine Stunde ansehen, ich finde nichts was da auch nur ansatzweise auch nur zur geringster Kritik Anlass gäbe. Außerdem sind wir beim Rennen. Was ich mir dagegen im Helm zusammenmurmle, da würde es nur piepen ;)


    Ich freu mich schon auf den Rest des Videos.

    Bitte hier nicht immer so einen Schmarrn erzählen !!

    aha Du bist also schlauer als die Mitarbeiterin der Zulassungstelle hier vor Ort! Die hat die Nachfrage auf Fahrtenbuch bei der Vergabe meines 07er verneint so etwas gibt es hier nicht. Und das ist 4 Wochen her. Ich weiß was ich erzähle! Und das haben hier alle die in den letzten Jahren so etwas zugelassen bekommen haben nicht bekommen, egal bei welchem Mitarbeiter!

    kann man doch jederzeit wieder zurückmelden auf normale Zulassung das ist ja nun gar kein Problem, solange es das 07er noch gibt würd ich das wieder machen, Der Weg zurück ist doch immer offen.

    z.B. jedes Mal wenn ich mit der MZ fahren wollte hatte die keinen Tüv mehr. das ging mir richtig auf den Sack. §23 kostet unter 90,- und damit bist Du dann das Thema los. Bie mir waren das im Jahr mit Tüv, Steuern und Versicherung schon 300,- p.a. für Fahrzeuge die ich manchmal nur 1x bewege. jetzt sind es noch um die 100,- egal ob 1 oder 10 Fahrzeuge. Ohne TK sogar günstiger. Selbst bei 1 lohnt sich das ab dem 3. Jahr.


    ich bin ja immer noch der Meinung das es hier eine Irrfahrt in die falsche Richtung war. Bislang war ja immer nur das Fahrtenbuch was verlangt wurde und wir hier nicht führen müssen das Problem. Ich hab mir halt für 4,- selbst eins gekauft. Damit ist das auch erledigt.

    was kann man da mogeln als schwarzes Schaf?


    was für ein Durcheinander..... vielleicht klärt sich das ja mal alles auf.


    Es ist schon so genug zum kotzen, dass jeder Landkreis seine eigenen Regeln für das 07er macht, von §23 + Führungszeugnis und Versicherungsnummer bis hin zusätzlich Fahrtenbuch führen und jährlcih vorlegen. Was für ein Irrenhaus. Ach so im Nachbarkreis darf man keine Punkte haben.

    Das "AUS" für das rote 07 Kennzeichen ???
    https://www.klassik-enduro-suedharz.eu/

    und auf Facebook werden die Einträge dazu zensiert, was für ein Kindergarten, Da waren - gerade von Arnulf - fundiert recherchierte Informationen dabei. ich kenne einige die ihre Nennung dort zurückziehen. Gesetztlich ist das mit nichts zu rechtfertigen! Man will die Fahrtleitung vor Ansprüchen schützen? dann sollen die eine Versicherung dagegen abschließen. Startgeld ist ja teuer genug geworden.

    Hier sind alle richtig sauer!

    ich kann mich an ein Mehrstundenenduro in Dieskau bei solchen Temperaturen erinnern, keinen Betreuer mitgehabt, also im Busch an der Strecke 6x1,5l Wasser versteckt und erst jede 2, dann Runde einfach in den Nacken gekippt, die komplette Flasche. Ab der 5, Flasche kam es dann in den Stiefeln an, war auch nicht so geil. Zumindest konnte ich durchfahren ohne zu kollabieren, vielleicht 0,5l jede Runde wäre besser gewesen. Trinkrucksack hatte ich zusätzlich und hab da auch 4l durchgezogen. Bestand quais nur noch aus Wasser ;)

    so einen Zylinder hab ich noch abzugeben, hat ne Buchse drin mit Nullmaß, muss halt auf 0,25 gebohrt werden und fertig. Beschichten ist ja nicht mehr so einfach, von den Tschechen hört man nix gutes und England ist durch Zoll und MwSt irre teuer geworden.

    Bohren und schleifen kan ja hier fast jeder.

    sag ich seit geraumer Zeit.

    Schon krass, wenn man überlegt wie viele Siege Anderson dieses Jahr eingefahren hat und es trotzdem nicht zum Titel reicht.

    In seiner Meisterschaftssaison hatte er nur ein Rennen gewonnen, glaube ich. =O

    hätte er sich nicht 2 Rennen mit Stewart selbt aus dem Rennen geschossen (jeder war einmal Schuld und beim zweiten Mal sah es wie eine Retoukutscha aus. Dämlich von beiden,), denn so verliert man Meisterschaften.