MalibuM41K Profi Mitglied
  • Mitglied seit 13. Dezember 2005
  • Letzte Aktivität:

Beiträge von MalibuM41K

    Als Landwirt hat man es nicht soooooo schlecht wie gesagt wird.

    Wenn man sich Gedanken macht und nicht zu engstirnig ist, kann man sogar mit relativ wenig Land gute Erträge erzielen. Konventionelle Landwirtschaft geht sich aber nur über Masse aus. Das finde ich auch gut so, dadurch gibt es mehr Möglichkeiten für Nischen, gute Ideen und Bio.


    Bin momentan sehr im Thema weil ich gerade den elterlichen Betrieb auf Bio umstelle.

    Mir wird richtig schlecht wenn ich an den nächsten Winter denke. Strom statt 25,6 Cent jetzt 58 Cent. Pellets statt 209 jetzt 380€ die Tonne.


    Da muss die Familie den Gürtel enger schnallen.


    Das wird krass für die, die eh schon zu wenig Geld haben. Hartz4 Familien oder Leute am Existenzminimum. Hoffe die Preise entspannen sich wieder etwas.

    Habe für mich ausgerechnet, dass es sich nicht lohnt. Meine Zahnärztin hat auch abgeraten, wenn davon auszugehen ist, dass ich bei Bedarf nicht Haus und Hof verkaufen muss um eine Krone oder ein Implantat zu zahlen.

    Hier in der Region gibt es ein tolles Carsharing Projekt. Hatte zwei Jahre auch ein Fahrzeug von denen für den Arbeitsweg. Da ich aber kleine Kinder kutschieren ist das momentan zu umständlich.


    Hatte erst bedenken, weil die Fahrzeuge auch viel vermietet werden. Klappt aber wunderbar wenn man sich darauf einlässt. Im Notfall kann man auf Taxi oder Bus/Bahn zurück greifen. Nutze die Fahrzeuge beruflich auch für Dienstfahrten, wird dann mit meinem Arbeitgeber abgerechnet. Hatte nur mal nach Sylvester vor ein paar Jahren ein Fahrzeug, dass ziemlich ekelhaft gestunken hatte.


    Ist jedenfalls eine Bereicherung hier im ländlichen Raum und wird erstaunlich gut angenommen. Rechnet sich sogar dank EU-Förderung.

    Leislauer sei froh dass dein Enkel nicht von so jemanden ist. Ich stelle mir gerade bildlich vor wie der Schwiegersohn in so einem Aufzug am Sonntag in deinem Wohnzimmer zum Kaffeekränzchen erscheint…😂😂😂😂

    Deshalb bin ich ganz froh dass mein Schwiegersohn ein tätowierter, Vollbart tragender Bassist einer Metal Band ist 👍🏻

    Wie heißen die Leute, die mit Musikern abhängen?

    Hab einen Bosch Aquatak 135 mal sehr günstig bei Obi geschossen.

    Recht klein und relativ leise. Durch die verstellbare Düse gut zum Mopped reinigen.

    Würde ich so für günstig Geld wieder kaufen oder eben Geld in die Hand nehmen und in was solides investieren.

    Wir haben hier Glück, der Grundversorger ist auch relativ günstig. Im Normalfall wechsele ich jedes oder alle zwei Jahre, je nach gebotenem Tarif und Prämien. Das lohnt sich IMHO schon.

    Bei der Anbietersuche gönnen wir uns dann auch den reinen Ökostrom.


    Da meine Ex Freundin mir leider alles finanzielle, bis aufs Geldausgeben, überlässt, bin ich da mittlerweile gut geübt und der Aufwand hält sich in Grenzen.

    Gesunde Einstellung! Ich meide Kredite soweit es geht. Für ein Fahrzeug oder Elektronik würde ich im Leben keinen Kredit aufnehmen. Wenn ich nicht bar zahlen könnte, wird es nicht gekauft und bei Bedarf gespart. Auch wenn man bei Ratenzahlung irrsinnigerweise manchmal sogar Geld sparen würde.


    Bisher habe ich nur einen Kredit für die Kernsanierung des Hauses aufnehmen müssen, aber auch im moderaten Rahmen, dass ich nachts beruhigt schlafen kann.