wuzzl Aktives Mitglied
  • Mitglied seit 26. September 2005
  • Letzte Aktivität:

Beiträge von wuzzl

    Hallo Jungs,


    Junior hatte leider einen "Reiber" bei der 85er - Hab da ein paar unschöne Ausbrüche beim Kolben-Kopf fest gestellt ... hatte das schon mal wer? Materialfehler?


    ... und bevor jetzt das Geschrei los geht dass der Kolben eh schon längst raus gehört hätte usw. Hab das Ding gebraucht gekauft und vorsorglich mal die Birne runter und Sichtkontrolle gemacht ... war alles noch gut, keine Verfärbungen unter dem Kolbenring und die Frässpuren waren auch noch deutlich sichtbar .... die sieht man jetzt aber auch noch gut....


    ...bitte um eure Meinungen bezüglich dem Lochfras und der möglichen Ursache. Fremdkörper im Brennraum schließe ich aus, das schaut eher aus als ob einzelne "Kristalle" raus gebrochen sind ... porös


    Vorne sieht man die Stelle wo er auch gerieben hat .... dort ist auch der Kolbenring fest gegangen



    Zitat


    Hey Michl das mit der 390er unterschreib ich mit, war eines meiner "schnellsten" Mopeds bis jetzt, obwohl nicht das Leistungsstärkste ... schade nur dass das Ding nicht weiter entwickelt wurde und zwischenzeitlich leider überholt ist. ... Obwohl ,.... immer noch ein schönes Moped und wenn a bisserl was am Fahrwerk gemacht wird durchaus noch rennfähig.


    Die 570er ... da teile ich deine Meinung nicht ... selten so einen Saubock gehabt ... unfahrbar das Ding ... in harten Segmenten keinerlei Traktion ... macht erst Spass im 3. Gang beim Wheeely ... aber dann dafür guten Spass ... aber halt erst ab der 3.ten

    Hatte vorher auch 250.. Nur 4t.. Deshalb würde ich dein Statement zur 250 4t komplett so unterschreiben...


    ... und da wären wir wieder beim Thema 250 cm dividiert durch 4takte ... multipliziert mit 2takte = 125 2Takt ... also kannst gleich die 125er behalten. Auf den minimal größeren Bumms unten raus von der 4takt kannst durch das geringere Gewicht und bessere Handling der 2takt verzichten ...


    LG
    wuzzl

    so einen TamTam ums Moped waschen ... gibt's doch ned - ich nehm den Hochdruck und wasser und fertig ... für was da noch zusätzlich reiniger dazu schütten, schadet nur der Umwelt ... und fürs Moped ist es auch nicht grad besser - und beim nächsten mal Fahren ist die Kiste sowieso wieder dreckig und ob da jetzt noch irgendwo eine kleine Schmutzelei oben ist ist doch mehr als egal ... da investiere ich die Zeit vom Waschen lieber in die Wartung ... das tut dem Moped besser als der Strahleglanz.


    ... und nur so ein Tipp, wenn die Plastiks vorher gelegentlich mit Silikonspray eingesprüht sind, geht der Dreck gleich leichter runter und die Plastiks schauen auch schön aus ... Reiniger mach da nur die Farbe stumpf auf Dauer.


    LG

    Hallo,


    suche Roller für die Stadt - 2Takt sollte es sein und Hubratur ab 100 cm3 auswärts.
    Gute Bremsen und halbwegs ein Fahrwerk.


    Habts Vorschläge welchen? - bis jetzt bin ich auf den Gilera FX gekommen - Rest irgendwie fad.
    Automatik bzw. Riemenautomat wär auch super.


    Vorschläge welchen?


    Wenn wer einen stehen hat und nimmer braucht bitte melden, sollte in A zugelassen werden.


    LG

    Wie kommst du drauf dass deine alte EXC400 noch recht gut läuft ... so wie sich das anhört springt sie nicht mal ordentlich an. Da sollte normal überhaupt kein Geräusch sein beim Starten - Rückschlagen schon gar nicht.


    Die alten EXC hatten gelegentlich Probleme mit dem Starter, teilweise ist der Starterantrieb regelrecht versüfft - solltest hier mal beginnen und mal rein schauen wie der aussieht. Und wenn du starke mechanische Geräusche hast, dann würd ich das Fahren erst mal lassen nicht dass du es noch schlimmer machst.

    Taschentaser Elektroschockpistole, ein super Geschenk für die Frau.


    Ein Mann der seiner lieben Frau zum Hochzeitstag einen Taschen-taser gekauft hat, schrieb daraufhin das Folgende:


    Letztes Wochenende ist mir in Larry's Pistolen & Pfandladen etwas aufgefallen, das sofort mein Interesse weckte.
    Der Anlass war unser 15. Hochzeitstag und ich war auf der Suche nach etwas Besonderem für meine Frau Julie: Ich stieß auf einen 100.000-Volt Elektrotaser in Taschengröße.
    Die Auswirkungen des Taser sollten wohl nur von kurzer Dauer sein und keinerlei langzeitige Folgen hervorrufen, wodurch Julie dann aber genug Zeit hätte sich in Sicherheit zu bringen...??
    SO WAS COOLES GIBT'S JA WOHL NICHT! Lange Rede, kurzer Sinn, ich kaufte das Gerät und nahm es mit nach Hause.


    Ich legte zwei AAA Batterien in das Gerät und drückte auf den Knopf - NICHTS! Ich war total enttäuscht. Schnell fand ich jedoch heraus dass ein blauer elektrischer Lichtbogen zwischen den Gabeln entstand, wenn ich das Gerät auf eine metallische Oberfläche hielt während ich den Knopf drückte.
    GEIL!!
    Leider wartet Julie noch immer auf eine Erklärung für die beiden Brandpunkte auf der Vorderseite ihrer Mikrowelle.
    Okay, ich war also alleine zu Hause mit diesem neuen Spielzeug und dachte mir dass es ja wohl nicht so schlimm sein kann es waren ja schließlich nur zwei AAA Batterien, stimmt's?
    Da saß ich also in meinem Liegesessel, meine Katze Gracie schaute mich aufmerksam an (treue kleine Seele), während ich mir die Bedienungsanleitung durchlas und mir dachte dass ich dieses Gerät definitiv an einem richtigen Zielobjekt aus Fleisch und Blut testen muss.


    Ich gebe es ja zu, der Gedanke Gracie zu tasern war da (aber nur für den Bruchteil einer Sekunde), aber dann hat die Vernunft natürlich gesiegt. Sie ist so eine liebe Katze. Aber ich musste natürlich sichergehen dass dieses Teil auch hielt was es versprach, schließlich war ich drauf und dran es meiner Frau zur Selbstverteidigung gegen Verbrecher zu geben. Das ist ja wohl richtig so, oder?
    So saß ich also da in meinen Shorts und Trägerhemd, Lesebrille vorsichtig auf dem Nasenrücken positioniert, in einer Hand die Bedienungsanleitung, in der anderen den Taser.
    Laut Bedienungsanleitung sollte ein Stoß von einer Sekunde reichen um den Gegner zu desorientieren; ein zwei Sekunden Schlag sollte Muskelkrämpfe und Kontrollverlust über den Körper hervorrufen und drei Sekunden sollten dazu führen dass der Gegner wie ein gestrandeter Wal am Boden liegt und nichts mehr bewegt. Alles über drei Sekunden sei Batterieverschwendung.
    Die ganze Zeit habe ich dieses Gerät im Auge dass etwa 12 cm lang ist und einen Umfang von circa 2 cm hat (und dann auch nur zwei winzig kleine AAA Batterien); eigentlich recht niedlich. Ich konnte das einfach nicht glauben.


    Was dann passierte ist wirklich kaum zu beschreiben, aber ich gebe mein bestes...
    Ich sitze da allein, Gracie schaut mich an, ihren Kopf leicht zur Seite gedreht als wenn sie sagen will "Tu es nicht du Idiot!". Ich komme zu dem Schluss dass ein Stoß von nur einer Sekunde von so einem winzigen Teil ja wohl nicht grade große Schmerzen hervorrufen kann. Ich entscheide mich also mir selbst einen Stromschlag von einer Sekunde zu verpassen. Ich halte die Gabeln an meinen nackten Oberschenkel, drücke den Knopf und...


    ACH DU HEILIGE...MUTTER DER MASSENVERNICHTUNGSWAFFEN...WAS ZUM...!!


    Ich weiß ganz genau dass Hulk Hogan in dem Moment durch die Hintertür gekommen ist, mich und meinen Liegesessel hochgehoben hat und uns dann beide mit voller Wucht auf den Teppich geschleudert hat. Und das immer und immer wieder. Ich erinnere mich vage daran in der Fötenstellung aufgewacht zu sein, mit Tränen in den Augen, mein Körper war klatschnass, meine beiden Nippel rauchten, meine Eier waren verschwunden. Mein linker Arm war in einer ziemlich unkonventionellen Stellung unter meinem Körper eingeklemmt und meine Beine kribbelten.


    Die Katze machte Geräusche die ich noch nie zuvor gehört hatte, sie hatte sich an dem Bilderrahmen über dem Kamin festgekrallt. Damit hatte sie wohl versucht meinem Körper auszuweichen, der sich zuckend quer durchs Wohnzimmer geworfen hat.


    Nur zur Anmerkung: Sollten Sie jemals den Zwang verspüren sich selbst zu tasern, sollten Sie das folgende beachten: Es gibt so etwas wie einen Ein-Sekunden Schlag nicht wenn man sich selbst tasert. Sie werden dieses verdammte Ding nicht loslassen bis es durch das wilde umherwirbeln am Boden aus Ihrer Hand geschlagen wird!! Ein Drei-Sekunden Schlag wäre in diesem Fall noch sehr zurückhaltend.


    Etwa eine Minute später (Ich bin mir nicht genau sicher, da Zeit in dem Moment relativ war), sammelte ich meinen Verstand (was noch übrig war), setzte mich auf und begutachtete meine Umgebung.
    Meine verbogene Lesebrille lag auf dem Kaminsims. Der Liegesessel war auf den Kopf gedreht und etwa zweieinhalb Meter von seiner eigentlichen Position entfernt.
    Mein Trizeps, rechter Oberschenkel und beide Nippel zuckten noch immer. Mein Gesicht fühlte sich an als stände es unter Vollanästhesie und meine Unterlippe wog etwa 88 kg.
    Anscheinend hatte ich meine Shorts vollgeschissen, aber alles war zu betäubt um sicher zu sein und riechen konnte ich auch nichts mehr. Ich sah noch eine leichte Rauchwolke über meinem Kopf, welche -glaube ich- aus meinen Haaren kam. Ich bin noch immer auf der Suche nach meinen Eiern und habe eine hohe Belohnung ausgesetzt, damit sie sicher wieder nach Hause finden.

    Ich finds zum Kotzen - da verkauft einer sein Auto anderwertig und bricht eine Auktion vorzeitig - vor Ende der Laufzeit ab, und dann kommt so ein windiger Möchtegern-Käufer und klagt auf Schadenersatz mit Berufung auf rechtsfindige Spitzfindigkeiten ...


    Des sind ma schon die liebsten ... früher hätts da a paar Fotzen geben und die Sache wär gegessen, heute wird die halbe Welt damit beschäftigt ... und was das schlimme ist, hier im ORF gibts dann auch noch Leute die das gut heissen ... so Meldungen wie ... "hätte er doch die AGB´s gelesen... ".... "selber Schuld ... und schützt vor Strafe nicht" .... usw.


    Ja Leute habt´s es ihr in BRD noch ganz? ... Einer will nicht mehr verkaufen und hat zurück gezogen ... und Basta ... keine Willensübereinstimmung, kein Vertrag! - Ebay hin oder her aber da kommt der Armi durch bei den AGB´s von denen ... wird schon seinen Grund haben warum die Platform nicht mehr überall beliebt ist. ;);)

    ... ein Schauferl Mitleid für den Herrn ... was willst denn jetzt hören ... armer Kater, waren doch noch 3 mm oben auf dem Reifen?


    .... bei uns zahlst Strafe nach dem 1.11. wennst weniger als 4 mm hast ... also echt jetzt, bis dato hab ich immer glaubt die Schwaben sind bei euch geizig .... :rolling::rolling:

    Der Taube und der Blinde geben ein Konzert ...
    Sagt der Blinde: " Klatschens schon?
    Sagt der Taube: " Spieln ma leicht schon?


    :biggrin::biggrin:

    Freeride von KTM .... oder wenn dir deine Freundin nicht so viel "Wert" ist nimm einen Japaner mit Umlenkung und ändere die Umlenkung ... Vorne kannst runter lassen so weit wie es geht und wenn sie mit den Füßen runter kommt ist es gut. :)