GG71 Aktives Mitglied
  • Mitglied seit 20. Juni 2001

Beiträge von GG71

    Wenn ich es richtig verstanden habe, wird lediglich Stufe 3 "Sport" durch "E-MTB" ersetzt, alle anderen beleiben unangetastet.
    Ich habe es noch nicht, werde es aber installieren lassen.
    Nicht weil ich Wunder erwarte, sondern ich Stufe 3 "Sport" nie benutze:
    Aus, Eco, Tour oder gleich Turbo.


    So gut dosierbar, wie die Kupplung und Gas am 2T, wird es IMHO nie sein (auch wenn 2T oft auch zickig sein kann).
    Nicht durch Software.
    Sie müssten Radumdrehung nicht an 1x Sensor abgreifen.

    Bringt nur nicht die volle Leistung, dennoch mehr als ausreichend.
    Habe anfangs noch geplant ein DC StepUp vorzuschalten, fand es dann nicht notwendig.

    Hat doch mit der Display nicht viel zu tun, Video ist als Beispiel gemeinet.
    Hier mit Intuvia:

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Was für ein Motor hast Du?

    Schau' mal hier z.B.:

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Licht-Funktion muss im Steuergerät per Händler-Software freigeschaltet sein!

    An nur 6V über Bosch-Kabel, im Rahmen verlegt. Wollte auch ein DC-StepUp-Konverter dazwischen schalten um die volle Lichtleistung bei 7.8V zu erhalten, fand es dann im Einsatz nicht wirklich notwendig.

    Lampenkopf ohne Schnick-Schnack kostet 15 Ökken mit Versand. Da kann man wirklich nicht mechern:
    Leicht, robust, Licht sehr brauchbar.
    Supernova Rücklicht kostet 50 Ökken! IMHO dennoch eine gute Lösung, das sehen selbst blinde Autofahrer.
    Habe auch ein Rückstrahler mit LED Licht von AXA probiert, das war nix, habe es wieder weggeschraubt und gg. 2nd Supernova + Rückstrahler getauscht.

    Stromversorgung ausm Fahrt-Akku möchte ich nicht mehr missen:


    Izzmir hell genug :)


    Und hinten 1x Supernova an der Sattelstütze, wenn Gebäckträger angebaut +1x Supernova auch dort:

    Ist so hell, als würde mir die Sonne aus dem A***** scheinen.


    *) Allerwertesten ;)

    Wer mit Chip-Tuning erwischt wird kommt in die Hölle,
    zusammen mit den Mofa-Tuner\Enduro-offen-Fahrer :evil:


    In entsprechenden (E-)MTB Foren geht eine Welle herum, das glaubt Ihr gar nicht 8|
    Im Prinzip ist es Fahren ohne Versicherungsschutz, da mit Unterstützung oberhalb von 25km/h es ein Leichtkraftrad ist.
    Wenn dann was passiert (egal ob selbst verschuldet oder nicht) geht die Hölle los...


    BTW Shimano\Brose 2017 sollen auch ohne Strom (also auch oberhalb der Unterstützung) dann mindestens wie ein MTB fahren,
    z.B.: https://www.emtb-news.de/news/test-ghost-hybride-kato-fs-6/

    schwitzt da aber dann wie ein schwein drunter.ne softchell arbeitsjacke sollte reichen.


    Nicht unbedingt, meine Motorrad-Enduro-Jacken waren\sind alle ohne Membran und luftdurchlässig - aber zum MTB-Fahren zu schwer.
    Wenn, dann schwitze ich im Softshell auch nicht weniger.
    Habe jetzt eine 0815 Decathlon Jacke geholt, was Besseres noch nicht gefunden.
    Die Fox Legion Jacke hat leider keine Zip-Ärmel (wird extra als Weste verkauft ;-))

    Ein wenig OT:
    Hat jemand von Euch vllt. eine robuste Enduro-Jacke (z.B. Cordura)
    mit längeren Rückenpartie, abnehmbare Ärmel, gute Belüftung gefunden,
    welche man bei MTB-Enduro gut verwenden könnte?
    Die Jacken aus der Fahrrad-Ecke sind hauptsächlich leicht und nicht wirklich robust.


    Es gibt zwar Ausnahmen, aber dann mit Kapuze oder sonstige Einschränkungen (s.o.)

    Und BTW: wo sind all die E bike fahrer im Winter?


    Mein E-MTB ist zwar nicht von ALDI, war aber im Winter auch immer unterwegs, hier z.B. bei -8°C:


    E-MTB Enduro soll helfen bei 2T Enduro nicht ganz frei von Kondition da zu stehen ;)

    Ich habe und bin zufrieden:

    Meiner wiegt ca. 6 kg, allerdings kann ich damit auch 3 h "enduroähnlich" fahren.


    Das geht aber schon langsam in Richtung "unbequem".
    3h rein elektrisch fahren (benutzt Du die Pedale überhaupt?!?) ist dagegen bestimmt spaßig :)
    Hast Du abends unter der Woche echt keine Zeit\Lust zu fahren?
    Ich weiss, es ist Dunkel aber ich habe für Apple & i* ne mini LED angebaut bzw. eine zweite als Helmscheinwerfer - es ist taghell im Wald:



    BTW: Auch als Enduroscheinwerfer bestens geeignet, auf jeden Fall viel besser als die 25W Birne in der EXC-Lampenmaske. Lupine hat was Ähnliches für 300+ Ökken im Angebot.