huskycrosser Mitglied
  • Mitglied seit 25. Februar 2005

Beiträge von huskycrosser

    @

    weil ich der Meinung bin, dass unsere Wirtschaft nicht noch mehr an die chinesische Konkurrenz abtreten muss bzw. sollte.


    ...

    Na dann sollte diese Unsere Wirtschaft aber auch mal die Produkte herstellen und auch zu nicht überzogenen Preisen verkaufen wollen .


    Ich habe bislang immer wieder da kaufen ” müssen ” weil es bei uns kein ” Made in Germany ” gibt.

    Qualität ist in der Regel ok und selbst bei zerschossenen Handguards bekam ich schnell Ersatz .

    Auch bei Elektronik Bauteilen ist es so , wenn etwas nicht funktionier bekommt man schneller Ersatz als bei Waren

    aus unseren Quellen .

    Da wird herumlamentiert bis der Käufer kein Bock mehr hat ...

    Zahl mit Kreditkarte und hatte bislang ( Jahrelang ) keine Probleme .


    Wisch kenn ich nicht , verkauft aber auch nur wie andere .

    Bei Ali kannst du dir auch etwas fertigen lassen was in D keiner macht weils nicht interessant ist .

    Weil ich mittlerweile scheinbar echt zu blöd zum Reifen montieren bin und die nagelneuen güldenen Felgen schon wieder Macken haben :mecker:

    Es gibt so einige Sachen im Leben wo ” Flutschi oder Gleitmittel ” wichtig sind .

    Wenn du keine glatt Polierten Hebel hast wird das immer wieder passieren wenn du ohne Kantenschutz arbeitest

    oder würgst.

    Die erste Macke tut am meisten weh , egal wo .......

    Diese Tet ist wirklich gut mit Reiseenduros 200 KG plus Gepäck zu fahren.

    Fährt man aber die Appenninen oben am Gipfel entlang runter bis zu den Abruzzen und weiter bis zum Stiefel gibts Lecker Strecken die richtig Spaß machen .

    Regen, Nässe und die Natur mit Erdrutschen im Einklang lassen dann richtig Spaß aufkommen

    Da kann der Schotter , der nackte Felsen ect. dir dein letztes Quäntchen Energie rauben .

    Mir hat’s dort zu Fahren richtig Spaß gemacht .

    Die Leute dort komplett entspannt und sehr freundlich , weil man auch allein kam und nicht mit ner Horde

    von 20 Mann 😉.


    Und wen Schilder wegen Erdrutsch und fehlenden Weg nicht stören

    C4A30F52-16ED-4A92-8EB5-658612A81D1E.jpeg



    Hat dann eben Bella Italia wie ich es mag ...😉


    088145CA-678E-489B-BC8A-A2C2B719CD74.jpeg

    Ich hab schlechte Laune weil

    ich immer wieder lesen muß das der mindeste Anstand verloren geht und gewissen Leuten

    auch immer noch eine ” Bühne für ihre Show ” ermöglicht wird .

    Was nützt es denn Beiträge zu schließen ?

    Da macht man halt den nächsten auf und wieder einen usw....

    Die Beleidigungen hören selbst hier nicht auf ......


    Raus aufs Moped und fahren ...

    Achja Fazebook 😉😂

    Den Bildern nach könnte man da auch mit der 790 fahren .

    Gut , beim Schlamm wärs schwerer geworden , obwohl in Italien hatte ich auch mächtige Pampe . Der Mitas E 12 Rallye hat aber gerissen

    Sonst Ev. Halt Umfahren .

    Aber so stellen sich halt gern ”die Helden ” dann dar .......

    Ist aber im Kinotrailer genau so , die besten Szenen sollen das ” ich will auch ” wecken .

    😉

    Z.b.:
    Bin ich auf genannter Schotterstraße einer Kolonne Tourenfahrern aufgelaufen.
    Die sind tw. mit Ihren 1200ern Maschinen mit den Füßen unten am Schotter im 2. Gang geschlichen.

    Sollte man nicht belächeln Bzw. beschmunzeln

    Die sind wenigstens vorsichtig im Rahmen ”ihres Touren Fahrer könnens ”

    dort ” gefahren ”.

    Das ist sicherer als Augen zu und durch und verhindert schnelles ab und drunter liegen.

    Gesünder auch , aber so lernt man seine Grenzen kennen und in den Act Videos kann man das auch so sehen ....

    Würdest Du TET-SLO eher mit Deiner 790er oder eher mit der SportEnduro fahren?

    Ich schreibs mal so ..

    Ich bin grad ne Endurochallange mit ordentlich Tiefsand über 210 Km Tagesetappe mit der 790 gefahren .

    Sicher wäre es mit der 450F einfacher gewesen , aber mit der großen hat’s auch Spaß gemacht .

    Auch wenn es etwas anstrengender war hat es trotzdem den ”wieder machen ” Effekt.

    Wenn am Ende der Kondition noch Strecke überging ist, macht man einen Cut oder pausiert.Über Limit Zu fahren ist nicht ungefährlich .

    Es läuft auch nicht immer alles glatt und Verletzungen gab es dort Leider auch .

    Hat mich fürchterlich geärgert..:rolleyes:


    Weiß jmd ob die tet in slo mehr geländeanteil hat?

    Wenn am schönsten wird hört man auf 😇


    Da sich mittlerweile Ja jeder bei Tube selbst darstellt , mehr oder weniger gut , gibts doch genug Filmchen auch über Slo .

    Da gibt es Strecken die selbst mit einer yz450F sehr haarig zu fahren sind 😉

    Da kommt man gut auf Puls dabei 😂


    Mal zu den ganzen ” das ist mir zu schwer Meinungen ” .

    Die decken sich auch mit den Reifen brauch ich nicht denken.

    Es gibt genug Leute die genau dort dann ihr 100Kg Gepäck abschnallen und durchfahren

    und dann wieder dranbauen ...

    Teilweise das auch müssen, weil halt auch der Reifen kein Grip bietet .

    Ich seh immer wieder Fahrer mit Enduro Reifen ala cta2 oder 3 die meinen das reicht .

    Gibt auch genug Filmchen die zeigen wie man bei einfachen Ecken damit verreckt ..

    man muß halt wissen was man will oder kann ....

    Zitat

    bei 1:36 möchte ich nicht mit 250 kg unterwegs sein


    Alles relativ ;)


    Ich bin aktuell die kompletten Apennine Mountains

    mit vollem Ornat komplett allein gefahren .

    Die 250 kg Gewicht hab ich da locker überschritten.

    Auf diesen Strecken sind die genannten 1:36 real echter " Kindergarten " dagegen gewesen ...........

    Vom Wetter war alles drin von 38 Grad und Vollbad Die Strecken sahen dann dementsprechend aus und waren teilweise gesperrt die Schilder hab ich leider nicht gesehen und so " genug Spaß gehabt " ;)


    Die Kiste ist perfekt gelaufen und wollte immer mehr .............

    Das werden vermutlich die gedanken sein die sich das Marketing von Yamaha gemacht hatt.

    Die Gedanken ...

    Ja , die kann man aber weder beim Aktuellem noch beim ” Rally ” Modell nachvollziehen ....

    Auf den Markt / Kundenwünsche reagiert man jedenfalls nicht 😉 ...


    Das Modell ist da , könnt ihr kaufen, was euch nicht gefällt könnt ihr ändern ...

    Für den Zubehörmarkt ein lohnendes Geschäft .

    Das ist aber bei vielen Modellen so ...

    Aber die tiefen Tanks sind technisch eine gute Lösung, aber wie man bei der 790 sieht, gefällt diese Optik eher wenigen.

    Muß es denn unbedingt gefallen wenn es beim Fahren dafür deutliche Vorteile bringt ?

    Man sitzt drauf und sieht’s meist eh nicht

    Aus wohlbekannten Gründen haben wir dann eben auf den TET Germany verlegt.



    Bevor ich jetzt ins Schwafeln bezüglich der doch ganz guten offroad-Möglichkeiten in Deutschland komme (wenn man die Ansprüche nicht allzu hoch setzt und mit Feld- und Waldwegen zufrieden ist):

    Das fahren die Youngster auch mit nem Aerox 50 Roller von Yamaha

    Fazit: T 700 uneingeschränkt empfehlenswert.

    Im Vergleich dazu ja 😉

    Ist der Motor unterschiedlich abgestimmt, zwischen S und R Model?

    Kann ich dir nicht sagen, aber das etliche sich ne coober Box installiert haben damit die besser läuft Ist Fakt.

    Bei ner R Hab ich das nicht gelesen Und bei meiner auch nicht notwendig .

    Rally Modus ist aber nur bei der R drin .

    Wer aber aus ” Standgas „ in allen Gängen richtig beschleunigen will Braucht eher eine Boss Hoss und hat damit eindeutig die falsche Maschine gekauft .😉

    Das kann die Coober Box nicht und Modelle die mit ner 790 er verglichen auch nicht .

    Selbst die 850 er GS nicht und die hab ich mal parallel gefahren ...

    Für mich jedenfalls etwas enttäuschend.

    Wie die normale ist 🤔

    Die R geht von unten besser als die Duke , kann man auch an den Werten der Box sehen .

    Hat mehr Drehmoment und hat trotzdem ab 6k explosionsartigen Vorwärtsdrang .


    Allerdings, so soll es wohl sein, sind die bis 1000 Km Laufleistung noch nicht freigeschaltet und gehen wohl softer.

    Kannst auch nur bis 6k drehen .

    Im Rally Modus ist ”Polen ” offen und es gibt nix zu meckern .

    Da gehst du in jeder Kurve mit serien Reifen in der Kurve weg .

    Im Straßenmodus ist allerdings klar das du im 6 keine 80 ohne ruckeln fahren kannst ergo. 50 im 5 ten auch nicht .

    Da jammern viele rum man könnte so nicht mal vernünftig in Frankreich fahren und die 700er yamsel wäre soooo besser. Wie kurz die übersetzt ist zeigt das die ab 130 wie ein Loch säuft weil die Drehzahlen viel zu hoch zur 790 er sind .

    Wenn du das als Drehmomentschwäche bezeichnest sollte man hier auf ein 15 er Ritzel wechseln .Dann kannst du das auch ohne Probleme .


    Für mich ist die 790 er eine große Enduro und wird selten auf der Straße bewegt .

    Für die Straße würd ich mir eher ne 12 er holen , kann man auch nicht ansatzweise mit ner Duke vergleichen