XR400Surfer Mitglied
  • Mitglied seit 10. Juni 2001
  • Letzte Aktivität:

Beiträge von XR400Surfer


    Ich fände es auch besser, wenn es zwei gesonderte Freds gäbe - einmal mit Klasssikern und einmal mit sonstigen Angeboten.


    Oft verliert sich das Thema dann im Nirwana und ist meilenweit vom Ausgangsthema entfernt.

    das hab ich schon mal probiert, bei meinem Ausbeulset waren Heißklebersticks dabei.


    Das Alu ist zu zäh, die Beulen bekommst du so nicht raus, der Kleber hält das nicht, auch bei Beulen, die nicht scharftkantig sind.

    Mit anderem Kleber ( Karosseriekleber ??) ist das Problem, den wieder ohne großen Aufwand abzubekommen.

    Wenn man auf der verlinkten Seiten weiter liest.... sollte also halb so schlimm sein für nichtgewerbliche Anbieter


    Wie soll das praktisch funktionieren?

    Praktisch können die Plattformen nur die Verkäufe melden, über die sie auch Kenntnis haben. Das betrifft alle Portale, die eine eigene Bezahlfunktion haben, über die Transaktionen abgewickelt werden. Bei manchen Plattformen ist das der Standardweg. Bei Geschäften auf Ebay Kleinanzeigen nutzen hingegen nur die wenigsten Privatpersonen die eingebaute Bezahlfunktion "Direkt kaufen". "In der Regel erlangen wir keine Kenntnis darüber, ob sich Anbieter und Interessent einig werden, es also tatsächlich zu einem Verkauf kommt", sagt Ebay-Kleinanzeigen-Sprecher Du Bois. Was Kleinanzeigennutzer via Paypal oder bar an der Haustür abwickeln, meldet die Plattform somit auch nicht. Daher seien viele Kleinanzeigen-Nutzer von dem Gesetz auch gar nicht betroffen, sagt Du Bois. "Die Zahl der Anzeigen, die ein Nutzer aufgegeben hat, ist für die Beurteilung jedenfalls unerheblich."

    mal eine Frage zum Messen des Lenkkopfwinkels- unabhängig von deinem Vergleichsaufbau -


    den korrekten Wert z.B . 27 ° messe ich doch eigentlich nur, wenn das komplette Motorrad in unbelastetem Zustand mit den Rädern auf dem Boden steh - oder hab ich da grad einen Denkfehler

    jede 2. Rippe ganz zu entfernen wäre sicherlich keine gute Idee - da diese aber nur gekürzt wurden, sollte der Kühleffekt nicht wesentlich beeinträchtigt werden - so sieht es zumindest Pavel Husak in seine, Buch Geländesportmotorräder.


    Und wenn es typisches Isny- Wetter hat, sehe ich bei Oli's Zylinder eher Vorteile in der Kühlung. Beim XT Motor stehen die Kühlrippen schon recht eng zusammen, die sind mit Dreck / Schlamm dann im Nu zugesaut.

    Bei normalen Bedingungen sollte die Kühlung kein Problem sein, da gibt es ja ausreichend Fahrtwind :)

    ich hab auch Tinnitus aber mich damit soweit möglich arrangiert.

    Ich wünsch Dir , dass er wieder weggeht. Nur ist die Studienlage zu Infusionstherapien leider ernüchternd.

    Eine wissenschaftlich fundierter Wirknachweis ist wohl bislang nicht gegeben. Ein mir bekannter HNO- Arzt meinte, sicher helfen tut die Infusionstherapie nur dem Umsatz der Arztpraxis :( .


    Trotzdem solltest Du die Ursache rasch abklären lassen, nicht, dass eine schwerer Erkrankung des Ohres den Tinnitus ausgelöst hat .

    Ich kam dann vorm Monat, da ich mich ja um die 3SW gabel der TT 600 kümmern musste für 56€ an nen YSS emulator für ne 43er Gabel ran, er passte wohl nicht ganz in der DR350S.

    Aber, ich musste ihn nicht verbauen, mach ich evtl noch mal bei ner 36A TT600 Gabel, da der fehler schnell gefunden war, warum da nix dämpft. diese lange kolbenstange war nicht mit dem Obigen Verschlussstopfen verschraubt. somit konnte da eben nix pumpen.

    der DR350S fahrer hat sich emulatoren von den teureren eingebaut, die wohl besser auf der Kolbenstange sitzen.

    aber, wie löst man das eigentlich mit dem Einstellen? das muss ja nen ziemlich langes inbus werkzeug sein.

    ich denke man muss den Emulator zum Verstellen wieder ausbauen- nix mit an der Strecke die Einstellung mal kurz verändern :thumbdown:


    gibt es das Angebot mit den 56 EUR noch ? - wenn ja wo :)

    der BETA- Tank kann die HEOS nur schöner machen ;).

    Meinem Empfinden nach ist die HEOS ein wenig das häßliche Entlein der damaligen 4 Takter.


    Aber seltenes Kulturgut und in den richtigen Händen um wieder auf die Piste zu bekommen :thumb: das lohnt sich bestimmt und sie wird sicher besser als orignal.