QuadZ400 Chef-Moderator
  • Mitglied seit 10. November 2004
  • Letzte Aktivität:

Beiträge von QuadZ400



    Moin Oefchen,


    keine Verfehlung sondern nur Selbstschutz. Oder wie viele Strecken kennst du wo man legal fahren kann??!! Wenn du einen Platz zu üben hast, schätze dich glücklich und poste es nicht bei Youtube. Es wird immer einen geben der da mit einer Horde ankommt und dann hast du es auch nicht mehr.


    Und gleiche Interessen hin oder her. Lerne Leute hier aus dem Forum kennen. Kann Wunder bewirken und wer weiss, lernst du die eine oder andere Strecke kennen. Und wie gesagt, soll es MX sein, dann fahr mal zu einer hin wo Quads zugelassen. sind.


    kg: 247 (fahrbereit)
    Modell Aeon Cobra 400
    Motor
    Hubraum: 400 cc
    Motor: 4-Takt, stehender Zylinder
    Höchstleistung: - 30PS / 6500 min-1



    Antrieb Variomatik, Kette, R-N-F
    Getriebe Automatik
    Bremsen Vorne: Scheibenbremse Hinten: Scheibenbremse
    Starten Elektrostarter / Seilzug
    Tankinhalt 8 Liter


    Naja, 247 KG?????? Meine Z wiegt Fahrbereit 169 KG und Automatik ist auch nur suboptimal für den MX Track. Aber Oefchen, jeder muss seine Erfahrung machen. Ich würde mit der Cobra nicht
    auf eine MX Strecke gehen.


    Viel Erfolg


    Sportlliche Grüße

    Hallo Oefchen,


    es wird dir keiner Tipps zu Secret Spots geben. Ich hab das Geländefahren aufgegeben, da mir meine Fahrgelegenheiten durch viele hirnlose Menschen kaputt gemacht wurden(fühl dich jetzt bitte nicht angesprochen). Es ist in unserer Umgebung fast unmöglich geworden irgendwo noch zu fahren. Meine Z400 steht noch in der Garage, sie wird dieses Jahr auf Strasse umgebaut und glaub mir, sie wurde durch viel Gelände und viele Rennen schon geprügelt und ja ich vermisse das Geländefahren aber vermisse nicht die Strafen. Deshalb musst du schon selber aktiv werden und was suchen. In der Ecke wo du wohnst ist das noch schwieriger als bei mir(ich hab früher in Langenfeld gewohnt) und glaube mir, wenn man sich kennt und aktiv in einem Forum mitmacht, kann man das eine oder andere Highlight erleben und dann kann man auch mal das ein oder andere Gelände kennen lernen.


    Sei den Jungs nicht böse, das Forum ist klasse hier aber die meisten haben eben schon sehr schlechte Erfahrungen mit "Fremden" gemacht. Und glaub mir, es ist nicht lustig wenn du plötzlich an deinem Hausspot kommst und da fahren 18 bis 22 Quads und Enduros rum und einer von denen ist derjenige den du mal mit hattest und gesagt hast"Halt den Ball flach, wir werden hier toleriert aber es darf keiner weiter wissen das hier gefahren wird" und er schlägt da mit einer Horde auf.


    Deshalb, nichts für ungut. Am besten gehst du mit deinen Kids mal nach Weilerswist oder anderen Crossstrecken oder ruf da vorher an wie das mit fahren für Kids aussieht und wie das mit Quads aussieht. Und wie gesagt, Thema Sicherheit solltest du auch berücksichtigen. Die Quads die ihr fahrt sind gut mal für ne Kiesgrube und Spaß haben, ich würde dir aber nicht empfehlen Crossstrecke mit Sprüngen. Da hätte ich um meine Kinder zuviel angst das an den Quads was bricht. Deshalb macht dich mal über einen Verein schlau. da bekommen die Kiddies direkt die richtige Einweisung in den Sport.


    Sportliche Grüße und viel Erfolg

    Sieht mal sehr interessant aus. Breitere A-Arms und die Dämpfer im original Trimm scheinen auch nicht von schlechten Eltern zu sein. Der Motor als Einspritzer in meinen Augen über jeden Zweifel erhaben. Schaun wir mal. Hier könnte Yamaha schon fast den Werbeslogan benutzen "Ready to Race". Mal sehen wie sie sich auf den Rennstrecken schlägt. Wo liegt die neue Preislich? Was hat Suzuki als Konter?

    Also ich hab mir vor 2 Monaten einen 1:8 von Reely bei Conrads geholt. Komplettes Set Verbrenner Fahrfertig für 149€. Also so zum Spaß haben und rumfetzen macht die Kiste richtig spaß und geht richtig gut vorwärts. Wie gesagt, ist kein Carson von der Quali. Hier tut es aber auch nicht weh wenn ich den nach 1 Jahr in die Ecke stelle. Fahre ihn im Dreck, Sandgrube, Wiese Sprünge und das schonungslos:teufelgri. Bis jetzt 2 Felgen zerstört und einmal Seilzugstarter. hab zum Starten jetzt ne Startplatte für 40 Euro geholt + Adapter fürs Auto und hab noch nen neuen Seilstarter wieder eingebaut um ihn zu starten nachdem er sich mal wieder überschlagen hat:O:biggrin:.


    Nachteil ist 2WD und 1,9 PS:teufelgri Donuts ohne Ende:rolling: Umbau auf 4WD = 40€


    Achja, Ersatzteile bekomme ich alle auch bei Conrads von der kleinsten Schraube bis zum Chassi. Keine Probleme.


    Hier mal der Link:


    http://www.conrad.de/ce/de/pro…ex-X-2WD-P-300-RtR-24-GHz


    Wie gesagt, nicht für den Wettbewerb aber wir sind 3 Kumpels und haben immer eine Menge Spaß mit den kleinen:yeah:



    Wenn ich das sehe, frag ich mich nur warum ich aus Südamerika weggezogen bin:(



    viele hätten gemeint sie wäre ien Model. Aber die ist S:thumbup::yeah:sauschnell

    Hab ich auch immer noch drin , mit ner GTX 275 :biggrin: Und das einzige was in den letzten 5 Jahren geupdatet wurde sind die GraKa von 8600,8800 bis zur GTX 275



    :thumbup: Jou die 88er GTX war auch immer gut. Aber wenn ich so sehe was Hitzenentwicklung und Strom angeht, sind die ATI's wirklich weit vorne. Kann ich aber auch erst sagen, seitdem ich auf ATI umgestiegen bin.


    Ich hab soeben umgebaut. Hab jetzt mal nen Phenom II x4 965 overclocked auf 4 ghz drinnen:teufelgri dazu meine ATI Karte und neuen RAM. 4 Gig von Kingston DDR2 Hyperx. Ist schon spaßig wie die Performance im Systemtest von 6,1 auf 7,4 (Prozessorgeschwindigkeit) und zugriffe von 5,9 auf 7,4 hochgegangen ist:yeah:. So, nun noch ne SSD Platte und dann ist wieder ruhe für 3 Jahre.