Q-Trotter Profi Mitglied
  • Männlich
  • aus Hessen
  • Mitglied seit 6. Oktober 2004
  • Letzte Aktivität:

Beiträge von Q-Trotter

    Ist die Zeitschleife gerade wieder am Anfang ?

    Ich muss auch gestehen, dass ich das Muster auch noch nicht raus habe.


    Nur ist es immer gleich: Ruhe, dann bei null anfangen, dass es da so einen Dämpfer gibt und alle anderen sind Vollidioten und/oder böse. Dann wird irgend ein Sturz genommen und dem bösen Gasomaten zugeordnet (das passt auch, weil ausnahmslos *alle* Stürze am Gasomaten liegen, Fahrfehler etc. gibt es nicht wirklich).
    Dann wird von Testfahrten geredet. Die finden aber nicht statt, weil a) die bösen den "Öli" dann klauen und b) alle anderen in Leistung treten müssen, nur nicht der Erfinder. Dann gibt es hin und her diskutiere, bis der Pinko sich bis zu nächsten Inkarnation der Zeitschleife wieder in Versenkung begibt (bzw. ein anderes Forum be- äh heimsucht).

    Hab ich was vergessen?

    Weiter gute Besserung oder so... Hoffe, das kommt nicht falsch rüber - aber bin beruhigt, dass es nicht nur mir so geht. Nach meinem Crash/Schlüsselbeinbruch und lange keinerlei Krafttraining, nur Radeln habe ich mit geradezu lächerlichen Gewichten rumgemacht. Kraft selbst in den Beinen trotz vieler km auf dem Rad weiter nicht vorhanden...

    Aber neues Jahr, alles wird besser!

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Hallo meine EXC 2018 mit nur 31,5 BH steht zum Verkauf:



    https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=332578319&lang=de&utm_source=DirectMail&utm_medium=textlink&utm_campaign=Recommend_DES



    KTM EXC 350-F, Modell 2018

    EZ: 12.10.2018

    KM: 885

    BH: 31,8

    TÜV: 08/203

    Ich bin Ersteigentümer


    Ich habe die EXC Ende 2018 gekauft. Wegen 2x Krankenhaus im Sommer mit anschließender Reha und Corona bin ich wenig damit gefahren.


    Besonderheiten:

    Ich hatte mir dieses Mal gleich einen 2. Plastik-Satz gekauft.

    Zum Verkauf ist wieder das Original drauf. Das Blaue ist optional(!) erhältlich.


    Ich hatte außerdem eine WP Closed-Cartridge Gabel mit besonderer Abstimmung drauf gemacht.

    Die Original Gabel ist also nur ca. 10bh gefahren!




    Extra Teile - im Kaufppreis enthalten:

    Motorschutz KTM 65,00 €

    Mapping-Schalter 90,00 €

    Kühlerprotektor KTM 48,00 €

    Benzin-Filter im Tank 23,00 €

    Auspuff-Protector 35,00 €

    Schwingen-Protector 38,00 €

    Lufi-Deckel zum Waschen 20,00 €

    Plastic Blau/Orange 123,00 € (+Dekor)

    Feder für Gewicht 85-95kg (eingebaut)


    Kostenfrei dazu: (Kann nichts mehr damit anfangen)

    Original Feder hinten

    Ständer

    2 Extra Lufis

    Extra Ölfilter

    Sand-Filter

    Lenker-Polster

    Kleinteile, die übrig bleiben

    Auspuff-Stopfen


    Neupreis in 2018 für die KTM EXC-350F war 9.795 Euro (https://www.motorradonline.de/…super-duke-r-790-duke-co/)


    Mein Preis VB 7.099 €



    Dies ist ein Privatverkauf.

    Daher keine Rücknahme, keine Gewährleistung möglich.

    Need, Mülltonne ist nicht, dann eher verschenken, da bin ich zu sehr Öko.

    Klingt grundsätzlich richtig. Ist mir auch für die Teile zu schade.

    Aber auch verschenken ist Aufwand. Bringen oder Abholen. Ich bin 2x die 65km zum Verein und zurück gefahren, um Zeug zu verkaufen - für großes ist das ok, aber für Kleinteile ist das weder finanziell noch ökologisch vorteilhaft. Hier in der wirklich nahen Gegend kenn ich keine Fahrer.

    Also unter 50 gehe ich schon, aber auch ich sehe da ein unteres Ende.

    Hab jetzt vom komplett verkauf fast nur noch Kleinzeug übrig - seal doctor, bead buddy, Reifen Eisen,Reifen Maschine, Schmierstoffe, ... - Das kann man allein eigentlich nicht anbieten. Bei ca 5-10€ dann noch 4€ Versand und Diskussion und Verpackung und Post tue ich mir auch nicht an.

    Werde nach dem Urlaub Pakete schnüren (Reifen Wechsel, spezial Werkzeug,...) was dann nicht weg geht, kommt in die Tonne oder zum mopped Verlauf als dreingabe.

    naja, andersrum kennen wir das ja schon.

    dieser rothaarige crosser( mit fällt gerade der name nicht ein)

    aus den USA hat auch gedacht er kann die MXGP aufmischen.

    Ryan Villopoto wollte damals eigentlich aufhören. Er kam aber aus dem Vertrag nicht raus und hat es irgendwie hingebogen dass er statt AMA halt die GPs fährt. Mit wenig Lust und wenig Vorbereitung.

    Ändert nix, dass mxgp inzwischen wohl stärker ist als AMA, wobei denen halt SX wichtiger ist

    Soweit ich das aus ner Schulung noch weiss, kann eine um die 20% höhere Wirkung , morgens, des Insulins erzielen. Wenn man genug davon hat. der Körper ist sowieso etwas aufgehungerter am morgen, insofern man auf ein Nachtmahl verzichtet hat

    Das müsste man mal etwas detaillieren.

    Ballastoffe (Obst, Gemüse,...) sind als Ernährung grundsätzlich gut, besser als Pasta aus gesundheitlicher Sicht.

    Wenn man jetzt nicht auf optimale (Sport) Performance geht, ist das sicher gut/gesund. ... Sonst auch, solange man das nicht als Energie-Lieferant *während' des Sports sieht.

    Das belastet den Magen (oder: Ist mehr Arbeit, die dann den Muskeln fehlt) und braucht viel Zeit zum Verdauen und dann Liefern von Energie

    Unterwegs nimmt man daher eher einfach verdauliches, auch wenn es um 3-8 Stunden geht.

    Ich hab auch gels und riegel, versuche das aber wenig zu nehmen. Nehme gerne Banane mit, hab aber tlw. auch Maltodextrin im Getränk. Brot ist ne Alternative, da ich nicht so auf performance gehe, gerne auch Vollkorn. Bin aber auch selten länger als 3-4h unterwegs.


    Bei "Sprint" - wenn man den mal als irgendwas unter 60 Min nimmt, braucht man (fast) nix. Bis das verdaut ist, ist der Sprint rum.

    Unbedingt, wobei es bei Zynismus eher nicht ums laufen geht, sondern um das gehen mit solchen Barfußschuhen. Auch beim Gehen bringt es die von mir aufgezählten Vorteile. Ich nutze meine Barfußschuhe auch nur zum gehen.

    Ich meinte mit Laufen eigentlich auch Gehen, nicht joggen. (Zum Joggen isses mir noch zu krass). Auch da (Gehen) muss die Gehweise angepasst werden. Hab 1 Paar five-fingers, die ich nur im Urlaub oder tlw. beim Hanteltraining nutze - also selten. Dann ein paar Merrel Vapor - die sind ausreichend dezent für den Alltag. Auch da sollte man eben nicht die Ferse aufknallen. Ziehe ich öfter an, aber nicht immer.

    Muss leider sagen, dass ich bis dato keine Veränderungen spüre. Ziel soll ja sein, die zig Fußgelenke und Muskeln zu reanimieren / trainieren.

    Im Urlaub wieder...

    Also, wenn mir jemand mit Schmerzgrenze am Anfang kommt, werde ich auch schnell ein Ende der Konversation herbeiführen.

    Kurzform "Wurde eben überschritten" + Sperre.

    Langform "Ich habe eigentlich keine Lust auf Schmerzen"

    Aber es kommt auch immer auf die Form an.


    Verkaufe ja grad mein ganzes Mopped-Zeug, Schmerzgrenze war noch nicht dabei, aber paar mal 3-4 Worthülsen á la "Was letzte Preis".

    Bei mir steht jetzt dabei, "Ich beantworte keine Anfragen unter 8 Worten". Seitdem noch keine bekommen...