phuka Mitglied
  • aus Schleswig Holstein
  • Mitglied seit 25. August 2004
  • Letzte Aktivität:
  • Dashboard

Beiträge von phuka

    Du musst unterscheiden zwischen Hütehunden und Herdenschutzhunden wie z.B. Kangals, Kuvasz oder Pyrenäenberghund o.ä.

    Die sind in der Regel schon wirklich groß und werden auch nicht zurück schrecken, sollten sie sich bedrängt fühlen und der "Feind" sich der Herde weiter nähern . Die kämpfen dort nicht nur gegen Wölfe sondern auch gegen Braunbären. Die arbeiten und entscheiden selbständig!

    Diese Rassen werden auch in BRD/Ö/CH immer beliebter bei Schäfern, mit größer werdender Wolfspopulation. Und auch hier kommt es häufiger zu verängstigten Wanderern/ Bikern.

    Da wird noch Aufklärung von Nöten sein, wie man sich zu verhalten hat.

    Aber in Rumänien haben die Hunde noch einen ganz anderen Stellenwert.

    Wir haben selber Pyries in der Familie, die sollen ihre Herde beschützen, werden aber nicht zum beißen erzogen!!! Abschrecken ja, aber wenn man zu blöd ist......

    Einfach umdrehen oder einen GROSSEN Bogen machen.

    Und für die Schäfer sind diese Hunde über lebenswichtig. Gegen den Kopf treten führt da bestimmt zu mehr Akzeptanz

    und was sind jetzt deine persönlichen Konsequenzen daraus?

    Das anerkennen der Zusammenhänge von Extremwetter und durch Menschheit verursachter Erderwärmung wäre mMn schon mal ein erster Schritt.

    Und nicht immer sofort reflexartig um sich beißen, nur weil wir aus Spaß Verbrenner bewegen. Widersprüche aushalten und sich an anderen Stellen ökologischer verhalten:

    weniger Fleisch, öfter mal Fahrrad fahren, kleineres Auto, keine Flugreisen.......

    Wird nicht reichen, aber für´s Karma nicht verkehrt.

    Und ich bin froh, einen Prüfer zu haben, welcher Interesse an Offroadsport hat.

    Mopped mit TÜV relevanten Teilen in der Kiste morgens hinstellen, und nachmittags

    mit frischem Stempel wieder abholen.

    Ist nur leider wie mit den Spots, teilt man nur mit den besten Kumpels.

    Hab die Progrip 708, sind auch original verbaut. Ob die KTM Griffe plug ´n play passen, weiß ich nicht. Gasgriffhülse ist ja nicht identisch.

    Eventuell könntest Du den Racing-Kabelbaum ja zu Tim Taylor schicken und der baut ihn dir um.

    Hab bei meiner auch noch den TÜV Kabelbaum verbaut und will den Racing -Kabelbaum

    nicht verbauen, falls es doch noch mal mit Rehna klappen sollte . Sieht halt kacke aus :S


    Die 9er Pumpe kann ich dir auch nur empfehlen.

    Nix 2T , hat doch eine eine 4T 😉

    An die Getriebeabstufung musste ich mich auch erst gewöhnen, allerdings von einer 300er 2T und 350er 4T kommend.

    Leistung ist allerdings selten zu wenig da.

    Hat jemand einen Tip für tiefere Fussrasten?

    Angeblich sollen ja die von KTM passen, kann das jemand bestätigen?


    Hatte früher mal welche von Fastway, die sind aber kaum zu bekommen und mir auch zu teuer.

    hab 3 Kumpels die auf ne sherco Factory gewechselt haben.2x 2021 und einer auf ne 2019ner.

    Mir gefallen sie echt gut

    Einer davon ist bestimmt der Horst aus HH, der anderen gerne Schmerzen zufügt, oder? 😉

    Der freut sich immer noch ein Ast beim Fahren und bereut den Wechsel bisher nicht.

    Bei mir Ist es auch so , FW Original reicht mir dicke und Motor ist auch super.

    Wenn es nicht um Bling Bling geht bzw. der Radsatz extrem stabil sein muss, reicht ein 2. originaler Radsatz. Da findet man eigentlich immer was bei eBay Kleinanzeigen weil entweder was besseres her muss, oder Umbau auf Sumo.

    Hab für den letzten neuen 6days Radsatz 500€ bezahlt. Da weiß ich, was ich bekomme.

    Hast du die Petition schon vergessen, die du in deinem Eingangspost erwähnt hast?

    Es ging um das Stadion von Holstein Kiel und die stehen kurz vor dem Aufstieg in Liga 1.

    Warum sollen die nun ausgerechnet in Kiel nicht Fußball spielen dürfen inkl. anfallenden Lärm?

    Mich interessiert es nur peripher, aber

    Leben und Leben lassen!

    Wenn man von einem Marktführer zu einem relativ kleinen Hersteller wechselt, sollte man zumindest ein wenig

    Enthusiasmus für den Hersteller mitbringen. Das die KTM/Huskies/GasGas im großen und ganzen relativ gut funktionieren, wird man wohl kaum bestreiten können.

    Und wenn Du wegen so eines Defektes gleich 2 Moppeds verkaufst und zu TM wechseln willst, Hut ab. Konsequent scheinst Du ja zu sein.

    Aber ob die Zuverlässigkeit und Ersatzteilversorgung nun besser wird? Fahre selber ne Sherco und finde die klasse, aber ich wusste auch,

    worauf ich mich einlasse.

    ...hat noch jemand das Problem, dass die Sitzbank an den Stellen einreißt, wo sie auf den Tankspoilerverschraubungen

    aufliegt?

    Mag ja alles richtig sein, aber Du triffst doch in erster Linie die Fussballfans , gönnst denen also nicht Ihren Spass.

    Und als Kieler behaupte ich, alles halb so wild. Wen alle 2 Wochen ein wenig Lärm von so nem Provinzverein wie Holstein Kiel

    stört, der soll aufs Land ziehen. Ach ne, da stinkt es ja nach Gülle......


    Und nein, ich gehe nicht ins Stadion.