swabian Mitglied
  • Mitglied seit 9. Mai 2004
  • Letzte Aktivität:

Beiträge von swabian

    die bessere Wärmeableitung von Alu ist beim 2t Krümmer doch das Hauptproblem?!...

    Und natürlich, dass es am Auslass bei >300°c butterweich wird und auch sonst schnell ermüdet.

    ...genau Alu hält die Temperatur nicht, müsste man zusätzlich dämmen...am Auslass liegen die Temperaturem sogar über 550 Grad, am Endschalldämpfer tut sich abgastechnisch kaum was wenn die Birne richtig ausgelegt wurde

    ....

    Glückwunsch an den Fahrer mit der Startnummer 719 zum 6. Platz in der Klasse C10, das Abkürzen in der SP 2 war schon mächtig dreist und unsportlich ( komplette Ab- und Auffahrt weggelassen und einfach durchs Absperrband gefahren ), kann man so machen, wenn's ihn glücklich macht, einfach nur zum

    Kotzen <X:cursing: . Sorry, ab das musste raus.

    ...nächstes Mal am besten selbst mitfahren.....er wollte dadurch bestimmt nicht den ersten Platz erhaschen

    ...gar nicht aggressiv, er weiß aber alles so genau und vergisst mal das Wesentliche, was mal völlig einfach zu überprüfen wäre, lieber wird dann spekuliert mit falschen Druckmessungen.....ist ja wirklich keine Aktion mal den Zylinder zu ziehen, dann kann man evtl. auch Rückschlüsse ziehen auf evtl. defekte Simmerringe....oder wo soll der ganze Dreck an der Zündkerze herkommen (gezeigte Bilder) nur weil die Zündung nicht funktioniert...wird erstmal die Kerze nass, da würde ich mal ansetzen nur so als Tipp mit wenig Aufwand!!!

    ....was ist eigentlich daran so schwer oder kompliziert, einfach mal den Zylinder abzunehmen und alles mal auszumessen und zu begutachten....Kompressionstest ist ja beim Zweitakter super aussagekräftig, je nach Vorauslass:sleeping:


    Ist ja schnell an einem Nachmittag erledigt, besser als immer zu spekulieren...30Stunden hin oder her:rolleyes:

    ......bringt ihn auch nicht wirklich weiter


    ich weiss nicht wie versiert Du beim schrauben bist.....sieht eher aus wie Vergaserproblem oder bei platten Motoren bzw. Ringdefekt usw. kann das auch passieren, bist Du Dir sicher dass da alles OK ist?

    Vergaser mal komplett zerlegt, alle Düsen ordentlich fest, Nadel sauber arretiert (alles was normal selbstverständlich ist würde ich mal überprüfen)....Alle Zündungsprobleme welche ich an diversen Fahrzeugen hatte, haben die Kerzen so nicht platt gemacht, sind eigentlich äusserst robust (die 7er sind auch ganz unten vom Wärmewert...Elektrodenabstand ist ein bisschen weit, wenn sie aber sonst lief dürfte das kein Problem sein), Kerzenstecker hast glaub schon probiert, aber meist läuft sie dann gar nicht.

    CDI irgendwas verpfuscht.....Zündzeitpunkt mal abgeblitzt (Markierungen mit Gradscheibe setzen....) ob sie verstellt von wieviel Grad

    bei LL Drehzahl auf wieviel Grad bei 3-5 tsd.

    Nur dass man sieht ob sich da was tut.....alles kleine Sachen und relativ schnell erledigt für einen versierten Schrauber, Köpfle ist auch schnell gelupft......

    KW Simmerring riecht man in der Regel wenn er Kerzen platt macht, aber das braucht lange!

    Was hat sich verändert? Mehr Power von unten raus und insgesamt auch mehr Leistung. Die Bedüsung war deutlich einfacher/toleranter gegenüber zuvor. Allerdings habe ich seit dem auch eine andere Zündung und den STIC verbaut. Und je nach Lust und Laune/ZustanddervorhandenenKrümmer zwischen dem STD/SXS/Gnarly/Scalvini getauscht.

    ...ja dann ist es ja nicht so verkehrt, merklich wenn sie sich besser bedüsen lässt, ja Zündung ist eigentlich der Schlüssel wenn man an die Grenze gehen will...

    :S Oh shit habs gesehen,


    ...interessant wäre wie sich das Koofvolumen verändert hat Beim Abbau und auslitern könnte man ja zurückrechnen da ja nur zylindrisch abgedreht bzw. wie schon geschrieben ob er jetzt annähernd dem SX Kopf entspricht, wenn ja dann lohnt der Mehrpreis zum RK Kopf nicht

    was hat sich verändert, Bedüsung auf jeden Fall.....Drehvermögen!!!

    Theoretisch müsste sie in der Mitte stärker werden, aber schlechter überdrehen, wenn alles besser wird dann ist der SX Kopf bzw. Deine Maßnahme näher am Optimum als original, auf jeden Fall ist wenn Quetschkante gut gearbeitet ist 1,1 immer noch mit Sicherheit....


    wenn ja dann wäre das ja die günstige Variante und einfach nachbaubar

    .....ah OK wollt Niemand zu nahe treten, aber dies sind Grundlagen wenn man was in die eine oder andere Richtung verändern will sollte man damit anfangen... eigentlich sollte die Oberfläche möglichst gering im Verhältnis zum Volumen stehen....

    Kompression ist nicht gleich Verdichtungsverhältnis...was ich meine Tuning fängt halt bei den Grundlagen an und ja man kann sich nicht darauf verlassen dass irgendwer einfach ein Kopf draufbaut und alles ist gut...

    Hersteller rechnen ziemlich hohe Sicherheiten ein was squish betrifft, Brennraumvolumen ist wichtig, da dies extrem die Leistungsabgabe beeinflusst und wenn die Quetschkante nicht stimmt eigentlich alles umsonst ist...das sollte man beim Umbau auch alles berücksichtigen, will ja Niemand reinreden aber mal reinlesen für Verständnis (z.B. German Scooterforum, Kart....die sind richtig fit) kann vor dem Geld ausgeben nicht schaden