mx-doctor Mitglied
  • Mitglied seit 1. Juni 2003
  • Letzte Aktivität:

Beiträge von mx-doctor

    Die letzte KTM die ich neu gekauft habe war meine EXC500 von 2013.

    Die hatte Excel A60 ab Werk, meines Wissens die Stabilsten am Markt.

    Ich kann dir aus fundierter Quelle sagen dass kein Moped aus dem Hause KTM jemals Excel A60 Felgen serienmäßig montiert hatte... 8o

    Weiß eigentlich jemand was das Extreme Mapping kann? Und was der Unterschied zum Standart ist.

    Einfach mehr Öl - selbe Sprit Menge.

    Die Ölmenge richtet sich primär nach der Spritmenge und diese nach Drehzahl und Drosselklappenstellung usw... und bei den Extrem Mappings ist da wohl hauptsächlich bei niedrigeren Drehzahlen und Drosselklappenstellungen (Extrem Enduro Fahrweise) die Ölmenge erhöht worden.

    Das führt dazu dass sich diese Mappings auch etwas "fetter" anfühlen und manchen Fahrern besser taugen.

    Das kann leicht sein. Die Lieferketten sind in vielen Bereichen ins Stocken geraten. Im PKW Sektor kommt noch die abgebrannte Halbleiter-Fabrik hinzu und damit der Chip-Mangel.

    Da KTM in den letzten Jahren eher Über produziert hat (fürs jährliche Wachstum), habens wenigstens eine Ausrede. Für die Händler und auch für den Gebrauchtmarkt vielleicht gar nicht so schlecht, wenn die Preise bißerl stabiler sind.

    Ich glaub auch dass das die Preise am Gebrauchtmarkt ziemlich steigen lässt sogar wenn so gut wie nix auf dem Markt ist - ist im Moment auch schon deutlich weniger finde ich. Andere Seite ist dass sich wahrscheinlich auch viel weniger Leute ein neues Moped holen weil es letztes Jahr so gut wie keine Rennen gab und wie es heuer wird wart ma mal ab?

    Also ich würde mal sagen an dem Gerücht ET#3 zu Yamaha kann durchaus was dran sein da es ziemlich fix zu sein scheint dass AP#7 wohl zu KTM geht und dort mittelfristig Musquin ersetzen soll. Baggett hat wohl Streit mit dem Team wegen ausständiger Zahlungen und aber auch noch einen gültigen Vertrag, so daß er sich auch keinen anderen Ride suchen kann. Und außerdem is Mookie bei Yamaha wohl auch raus und es gibt Gerüchte über einen Wechsel zu GasGas. Das Fahrerkarussell nimmt also Fahrt auf ;)

    Wenn der Druck auf "0" zurück geht ist definitiv was faul - würde auch auf den Schraderventil Einsatz tippen.

    Etwas Zischen und Druckverlust beim Wiederaufschrauben der Pumpe ist normal.

    Das Zischen ist die Luft aus dem Schlauch der Pumpe die entweicht.

    Der Druckverlust ist die Luft die in den Schlauch der Pumpe geht wenn du diese wieder aufschraubst.

    Gibt von WP bzw. Works Connection so Fülladapter mit denen man das seperat trennen kann wenn das wen stört.

    Ja denke neue Crosser MJ23 dann... wenn die schon in MJ22 bzw. diesen Sommer kommen würden wären die aktuellen 450er Factory Edition Modelle ja schon von der neuen Generation ;) Enduros dann wie gewohnt ein Jahr später, also MJ24.

    Nein... manche Aftermarket Fahrwerke (TRAX) oder Federbeine mit Gummiblase im Ausgleichsbehälter werden mit weniger (8 bar) Druck gefahren und Durchhang sollte gleich bleiben bzw. auch gleich eingestellt werden. Durchhang wird hauptsächlich von der Feder bestimmt... das ist ja auch der Sinn der unterschiedlichen Federraten dadurch den korrekten Durchhang zu bekommen.

    Die Brembo Beläge passen von der Passform her vorn und hinten. Ich hab auch speziell hinten die Erfahrung gemacht dass die Brembo Beläge (Original von der SX-F) deutlich länger halten als die in der Magura Anlage serienmäßig drin sind. Vorn kann ich nicht so viel sagen... da fahr ich mir beiden Arten von Belägen mindestens eine komplette Saison wenn kein extremes Schlamm- /Sandrennen dabei ist :)

    Zitat

    Du brauchst bei einer 4T 20 Minuten für Demontage von Zylinder und Zylinderkopf?Respekt.


    Bei ausgebautem Motor überhaupt kein Thema...
    Ventildeckel > drei Schrauben, OT stellen, Kettenspanner raus, NW Brücken raus > beim Doppelnocker 8 Schrauben, Kopf runter > 5 Schrauben, Zylinder runter, Kolben weg > 1 Clip

    Also ich finde es bei einigen Einzelpunkten zu viel AZ...
    - Motor von Rahmen aufziehen 1,5 > was dauert hier länger als ne halbe oder dreiviertel Stunde?
    - Demontage von Zylinder u. Zylinderkopf 1 > wenn der Motor bereits ausgebaut ist dauert das maximal 20 Min...
    - Nochmalige Demontage von Zylinder u. Zylinderkopf 1 > dasselbe
    Aber insgesamt brauchst du wahrscheinlich fast zwei komplette Arbeitstage wenn du so ein Projekt vernünftig wieder herrichten willst, und wenn`s vernünftig gemacht ist wird`s im Gesamtpaket schon passen ;)

    Simpson hat recht... die Fussdichtung bestimmt das X-Mass und das wird ab Werk auch eingemessen und sollte dann auch bei einer Reparatur natürlich wieder eingemessen werden. Manchmal ist es auch notwendig dass du zwei Dichtungen kombinierst wenn das benötigte Mass nicht bei den Dichtungen dabei ist.