Mx-Flori Leser
  • Mitglied seit 1. Dezember 2021
  • Letzte Aktivität:

Beiträge von Mx-Flori

    Ja da hast du vollkommen recht.

    Der Vorbesitzer hat auch eine neue Kw verbaut in Verbindung mit No Name lagern.

    Ich musste jetzt alles neu machen und hatte immerzu starke vibrationen am lenker gespürt.

    Dann habe ich das Polrad erstmal richtig angeschaut und das gesehen.

    Man sieht auch richtig wie es schlägt.

    Habe es dann mal abgezogen und neu aufgesetzt.

    Jetzt läuft sie so wie vor dem Schaden.

    Aber ich denke das ist noch zu viel.

    Grüße Flori

    Grüße.

    Leider hat meine Schwungmasse(Yamaha Yz 125 2006)einen Schlag weg weil der Vorbesitzer meinte er müsse sie mit dem Hammer tracktieren um sie runter zu bekommen :cursing:

    Hat vielleicht einer von euch noch eine?

    oder passt eine von einer 250er yz?

    Vielen Dank für eure Hilfe

    Grüße Flori

    Hallöchen 🖐.

    Habt ihr vielleicht eine Idee bei meinem Problem.

    Und zwar war ich letztes Wochenende Trainieren und da ist mir aufgefallen das der Leerlauf sehr schlecht bis teilweise gar nicht rein geht.

    Wenn ich vom 1sten in den 2ten schalten will geht es auch schwerer als vorher aber ab den 2ten geht der Rest sauber hoch wie runter.

    Kupplung trennt sauber.

    Es schaltet auch schwer wenn der Motor aus ist.

    Könnt ihr mir vielleicht weiterhelfen?

    Danke.

    Grüße Flori

    Grüße 👋.

    Wollte nur mal kurz ein Feedback geben zwecks Vergaser umbau.

    Ich habe einen Keihin Pwk 38 S AG verbaut.

    Lld 45

    Nadel NOZ G clip in der mitte

    195 Hd.

    Was soll ich sagen. Viel bessere Gasannahme, vor allem im teillast bereich.

    Viel spritziger.

    Und oben raus läuft sie mit dem Vergaser auch besser.

    Ich meine der Schieber war defekt, dass hat man auch gemerkt aber das es so ein großer unterschied ist hätte ich nicht gedacht.

    Grüße Flori

    Hallo Leute. Ich bräuchte mal eure Hilfe.

    Ich habe eine 2006 125 Yz.

    An meinem Mikuni TMX Vergaser ist der Schieber defekt. Unten sind jetzt schon beide seiten stücke rausgebrochen. Bekomme jetzt auch nicht mehr richtig Standgas eingestellt weil sie permanent nachtaktet. Habe auch schon mit verschiedenen leerlaufdüsen probiert und der luftregulierschraube.

    Kein zufriedenstellende Ergebnis.

    Gebrauchte finde ich keinen und leider bekomme ich keinen Original 4,0 schieber mehr dafür.

    Nur noch einen 5,0.

    Kann man das fahren. Habe leider nicht die erfahrung was bei den Schiebern anders ist bzw.wie es sich im fahrbetrieb auswirkt.

    Oder ist es vorteilhafter auf einen Keihin Pwk 38 Vergaser umzubauen?

    Vielen dank schonmal für eure hilfe.

    Grüße Flori