Bernd K aus H Aktives Mitglied
  • Männlich
  • 54
  • Mitglied seit 20. Januar 2021
  • Letzte Aktivität:

Beiträge von Bernd K aus H

    Also daß Meckatzer jetz ein Trendbier ist ist mir neu.

    Und daß es das in Südtirol gibt wundert mich auch.

    So groß ist die Brauerei nicht und ist hier eine unter vielen.

    Doch wirklich. Meckatzer unterbietet die Preise der Forst Brauerei und lädt die Getränke Händler und wirte in das Brauerei Hotel ein.

    Wenn ich in meiner alten Heimat bin möchte ich Forst trinken und kein deutsches Bier. Auch wenn es noch so gut ist.

    Aber dieses Problem ist inzwischen global. Als ich vor ein paar Jahren in der Toskana zum Enduro fahren war bekamen wir in einer Pizzeria Crailsheimer Engel Bier kredenzt. 😳

    Meckatzer gibt es mittlerweile schon in halb Südtirol. Mein Schulkamerad hat es auf seiner Hütte auf der Seiser Alm schon seit einiger Zeit auf der Karte. Die machen wohl bessere Preise als das heimische Forst Bier. Ich finde das bedenklich.

    Ich handle nach dem Motto: denk global- trink lokal.

    Und darauf jetzt erst mal ein Wasseralfinger. Eine der wenigen Brauereien die ihre Produkte nur lokal vermarkten 👍🏻

    Gerade läuft es doch unter dem Motto: wir sperren alle ein dann passiert auch nichts. Keine Kontakte keine Unfälle etc pp.

    Und gerade das stört mich persönlich.

    Ich befinde mich nicht im offenen Vollzug sondern bin freier Bürger.

    Mein Grundrecht ist dass ich mich frei bewegen kann und Kontakt mit wem und wann ich es für richtig und gut finde,haben kann. Wenn ich mich nicht dem Risiko aussetzen möchte dann kann ich mich ja zuhause einschließen.

    Aber alles auf Basis der freien Entscheidung.

    Diese Entscheidung nimmt mir jetzt der Staat ab. Es gibt nur eine Option nämlich die von oben diktierte. Und das stört mich gewaltig.

    Ich bin kein c Leugner und auch kein aluhutträger. Auch kein q-denker.

    Aber lieber LEBE ich ein freies und selbstbestimmtes Leben als dieses lockdown-eingesperrtsein.

    Die kids keine Schule keine sozialen Kontakte.

    Die Erwachsenen nur Arbeit und zuhause.

    Ob sich jemand dem Risiko der Ansteckung aussetzt sollte jeder selbst entscheiden.

    Aber das sind nur meine 50 Cent.

    Unbestritten corona ist schlimm.

    No risk-no fun. Klingt zwar dumm, aber ist es in unserem Sport nicht auch oft das Motto???

    Ist euch bei dem Thema Haare schneiden eigentlich schon mal aufgefallen, dass unsere Politiker immer sauber frisiert sind. Während das Volk mittlerweile aussieht wie catweazle.

    Nur mal so und ohne zu hetzen.

    Ich las gerade MX Jacks Kommentar und schaute nebenbei fern.

    So langsam komm ich mir auch echt verschaukelt vor.

    Vor ein paar Wochen sagte noch U v d Leyen: es ist genug Impfstoff für alle EU Bürger da. Wir haben mehr Dosen eingekauft als wir Bürger haben. Wo?????

    Das ganze letzte Jahr schon haben wir irgendwelche Masken auf gehabt. Stoff etc pp. Auf einmal taugen die nichts mehr. Waren alle unsere Bemühungen umsonst? War letztes Jahr das alles falsch? Ist das was uns jetzt weisgemacht wird nun richtig oder auch wieder falsch?

    So langsam weiß ich nicht mehr was und wem ich glauben soll.....

    Und was wenn man sich impfen lassen möchte und nicht kann/darf?🤔🤔🤔

    Für mich passt das ganze auch nicht zusammen. Werbung im TV für die Impfung und gleichzeitig kein Impfstoff am Start.

    Keine Ahnung was und warum das gerade so ist.

    Am besten keine Gedanken machen, jeden Tag zur Arbeit gehen und nur noch online einkaufen.

    Ich finde es erschreckend wenn ich nachts von der Arbeit nach Hause fahre, das alles Menschenleer ist. Wie nach dem atomschlag im nuklearen Winter. Und dann muss ich mich noch bei einer Polizei Kontrolle rechtfertigen wo ich herkomme. Ich hatte erst die Tage eine Diskussion mit so einem uniformierten %#*¥~>%.

    Der wollte mir doch glatt vorschreiben wann ich Feierabend zu machen habe. Und ich dachte wir leben in einem freien Land.....

    Er bestand auf einer schriftlichen Erlaubnis des Arbeitsgebers. Ich erklärte ihm dass ich selbständig bin und ich mein eigener Arbeitgeber. Soll ich mir selbst eine Erlaubnis ausstellen???

    Antwort: ja!

    Ich: okay dann geben sie mir bitte etwas zu schreiben, dann schreibe ich mir kurz eine Erlaubnis.

    Er: wollen Sie mich auf den Arm nehmen?

    Ich: nein warum? Sie haben doch angefangen.

    Mein Glück war dass sein Kollege schon einmal bei mir im Betrieb war und wusste was ich mache. Somit Systemrelevant.sonst würden wir jetzt noch diskutieren. Trotzdem eine Ermahnung in Zukunft früher Feierabend zu machen.

    Manchmal stelle ich mir die Frage ob das Virus eine Uhr hat und erst nach 20 Uhr ansteckend wird.

    Ist es ein Problem wenn ich bis 22 Uhr alleine ein Getriebe einbaue?und dann alleine nach Hause fahre?

    Dieses Virus und die ganze Hysterie Drumherum geht mir langsam sowas von auf den Sack.

    In meiner Familie wurden aus Impfbefürwortern lauter Impfgegner. Beispiel meine Mutter (80+): telefonisch Termin vereinbart, am Termin im impfcenter vorstellig geworden, „ oh tut uns leid, Impfstoff ist alle, bitte vereinbaren Sie einen neuen Termin „.

    Mutter natürlich stocksauer. O-Ton: die sollen mich mal am A#%*#%$£¥#%.

    Meine Tochter arbeitet beim doc. Sie hat den Beipackzettel von dem pfizer Impfstoff in die Finger bekommen. Seitdem möchte sie sich nicht mehr impfen lassen.

    Ehefrau : hochrisikopatientin. Sie darf/ kann sich gar nicht impfen lassen.

    Und ich? Keine Ahnung. Vielleicht werden sie uns zwingen indem sie dann ungeimpft nicht mehr Reisen lassen. Dann werde ich wohl müssen.

    Genau deshalb ist das Thema überflüssig weil es sowas nicht gibt. Niemand macht verbotene Dinge, gerade weil es verboten ist. Deshalb kann ein Jäger im Wald auch keine Kennzeichen aufschreiben weil niemand im Wald herum fährt außer die befugten Personen 😉

    Mein Fazit:

    Ich und wahrscheinlich auch niemand anderes ( schon gar nicht jemand aus diesem Forum) fährt illegal in Feld Wald und Wiese. Mit den Sportenduros fahren wir auf abgesperrten Strecken. Und mit den Eisenhaufen- normalenduros fahren wir auf öffentlichen Straßen mit ordentlich angebrachter Nummerntafel, gültigem tüv usw. Natürlich halten wir uns mit jedem Fahrzeug das wir bewegen immer und überall an die gültigen Gesetze und Beschränkungen wie z b Geschwindigkeitsbegrenzungen etc pp.

    Wir tragen ece genormte Helme und achten immer darauf dass uns und anderen nichts passiert.

    Von allem anderen distanziere ich mich ( und alle anderen hier im Forum anwesenden wahrscheinlich auch).



    Remember the times when sex was safe and motorbike-riding was dangerous

    Soviel ich weiß ist original nur eine 35W/35W H4 Birne verbaut. Beim Auto hat die normale H4 Birne 55/60W. Dadurch sollte das Licht auch besser werden. Ich weiß natürlich nicht wies in punkto Wärmeentwicklung aussieht und ob das Plastik vom Scheinwerfer das abkann.

    Ebenso wird wahrscheinlich eine Stärkere Birne die startleistung der Batterie schmälern. Mich nervt das sowieso dass man das Licht nicht mehr ganz ausschalten kann an den neuen moppeds. Da konnte man auch wenigstens mit ner schwächelnden Batterie starten.

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Auch ich habe letztes Jahr an einem Training teilgenommen. Wir veranstalten ab und zu in unserem Verein ein BASIC und ein fortgeschrittenen Training. Das hat mir persönlich sehr viel gebracht. Auf einmal konnte ich die Kurven ganz innen fahren, was ich vorher nicht konnte. Ich kann es jedem nur empfehlen.

    @ Tiger Warshaw. Du müsstest schätzungsweise aus meiner Region kommen. Ich kann gerne mal Bescheid geben wenn bei uns wieder mal was in der Richtung steigt 😉