Bernd K aus H Mitglied
  • Männlich
  • 52
  • Mitglied seit 20. Januar 2021
  • Letzte Aktivität:

Beiträge von Bernd K aus H

    Ja super, warum sagste nix... Ich war in der Registratur 2 gesessen. 5 Min Ratsch wäre schon drin gewesen. Bist Du aus der Ecke?

    Ich habe dir sogar ne PN geschrieben, aber du hast nicht geantwortet......

    Vielleicht hast du mich gesehen. Wir waren zu dritt um 18.30 da und waren ständig am Blödsinn machen und haben viel gelacht. Wir sind auch zu dritt zur Registrierung und danach auch geschlossen in eine Kabine zur Impfung.haben dort mit der Ärztin noch Spaß gemacht. Ich war der mit dem Vollbart falls wir Dir aufgefallen sind 😬✌️

    Achso: ja ich bin aus der Gegend. Ca 40 Kilometer entfernt in südlicher Richtung

    Früher während meiner aktiven Zeit, habe ich bei solchen Temperaturen ne Damenbinde an die Innenseite des Helmes geklebt, so ist wenigsten kein Schweiss in die Augen gelaufen

    das habe ich früher auch immer gemacht. Und oft dann auch ein Frottee Stirnband zusätzlich getragen. Aber ich meine dass heutzutage die Belüftung sprich Kühlung bei den modernen Helmen deutlich besser ist und somit die alten Methoden hinfällig sind.

    Vom vielen waschen geht das ganze Zeug nur kaputt.

    So kam ich mal zu nem neuen Motorrad. Meine Ex-Freundin hat meine gute Thor Hose kaputt gewaschen. Die Ledereinsätze an beiden Knien hatten sich komplett aufgelöst. Weg. Futsch. Es war Mittwoch und ich wollte fahren gehen. Also ab zum Händler und ne neue Hose gekauft ( Thor Pulse Air ,übrigens eine top Empfehlung bei solchen Temperaturen wie zur Zeit), und nebenbei noch ne 350exc-f. Die stand gerade so schön neben der Kasse und war reduziert weil es August war und die Modelle des nächsten Jahres schon raus waren. Also ein Vorjahresmodell im noch kalendarisch laufenden Jahr.

    Deshalb: zu oft waschen geht ins Geld.

    Ladegerät: da nehme ich auch das c-tek. Ich hatte noch keinerlei Probleme. Das c-tek funktioniert auf allen Batterien die es so gibt. Ich habe allerdings das der zweiten Generation.

    Flüssigkeit: wenn ich die Aufgabe hätte würde ich magura blood verwenden. Ich denke das wird auch in Armaturen funktionieren, welche für Bfk ausgelegt sind.

    Blood ist nur eine Flüssigkeit aus dem MTB Bereich , welche nicht umweltschädlich ist wenn man sich am Fahrrad im Gebüsch die (dünne) Bremsleitung abreißt und die Brühe in die Pampa sickert.

    Ich habe an meiner alten Husqvarna auch ne magura Kupplungs-Armatur ,die für blood konzipiert ist. Ich habe mir da mal nen Liter beim Fahrradhändler geholt. Das gibt’s auch in kleineren Gebinden aber umgerechnet auf den Literpreis ist der ganze Liter wesentlich billiger. Das Zeug ist bei weitem nicht so aggressiv wie Bfk.

    Womöglich ist das auch ne Versicherungstechnische Angelegenheit. Ich meine wenn von einem Fahrzeug in der Garage ein Schaden durch z b austretende betriebsstoffe oder einen Brand verursacht werden würde. Wenn ein Fahrzeug gültigen Tüv hat ist ja quasi die Betriebssicherheit bestätigt. Wenn kein Tüv mehr drauf ist dann könnte ja die Gebäude Versicherung sagen wir zahlen nicht weil blablabla. Die Versicherungen suchen die Nadel im heuhaufen um nicht bezahlen zu müssen. Vielleicht will die Hausverwaltung diesen Fall ausschließen.

    Ist meine Vermutung.

    ..... weil ich heute Abend so nebenbei mit nem Bier in der Hand endlich gefunden habe warum der Tacho an meinem Audi nicht geht. Kabelbruch kurz hinter dem Tachogeber. Brücke eingelötet. Funktioniert. Jetzt kann ich zufrieden schlafen gehen 😬✌️

    Btw. Ich beschäftige mich gerade nebenbei mit der Preisfindung für meine beiden ktms.

    Nr 1: ktm exc-f 350 2018. 92 BH. Top gepflegt.

    Nr2: ktm exc 300 tpi 2018 original factory. Eine von 5. 27 BH. Ebenfalls top gepflegt.

    Beide Bikes mit überarbeitetem Fahrwerk und absolut volle Hütte was es von Powerparts oder qualitativ besseren Anbietern gibt

    Alle original Teile vorhanden und Zubehör wie Räder, Luftfilter etc pp.

    Immer regelmäßig gewartet, Ölwechsel lieber einmal mehr als zuwenig.

    Ich durchforste gerade die üblichen Plattformen um zu eroieren was andere so für nen Preis aufrufen. Aber irgendwie nervt mich es. Viele Dinge habe ich in der letzten Zeit einfach behalten weil ich zu faul war es dann letzten Endes zu inserieren und mich dann mit irgendwelchen Leuten herumzuärgern.

    Nachtrag:

    Glücklicherweise liegen unsere offroad mx/ Enduro Motorräder nicht im Fokus dieser unbeliebten, vielleicht gehassten, Klientel.

    Die fallen dann schon mal weg. Es gibt aber wahrscheinlich noch genug Spinner, die einem die Nerven zertrampeln können.

    Ich schreibe mittlerweile in die Anzeige mit rein dass nur Anfragen in einwandfreiem Deutsch beantwortet werden und der Rest sofort gelöscht wird.

    Komischerweise gibt es dann Leute, die auf meine Anzeigen vernünftig antworten und nicht handeln da meine aufgerufenen Preise immer fair sind.

    Für mein letztes Winterauto (Mercedes C180T) mit neu Tüv und KD wollte ich 1400€ und habe ihn um 1700 ausgeschrieben um noch Luft zum handeln, was immer mehr zur Mode wird, zu haben . Nach ca 20 blödsinnigen Anfragen kam dann eine Anfrage am Freitag Abend. Für Sonntag nen Termin ausgemacht. Probefahrt und Besichtigung. Dann sagte der junge Mann zu mir: das Auto ist das Geld wert. Ich nehme ihn sofort für die geforderten 1700 mit. Als wir dann nen Kaufvertrag machten hat er zuerst ganz verdutzt geschaut, als ich 1400 rein geschrieben habe. Er fragte dann warum ich das mache. Ich antwortete weil er NICHT gehandelt hat und versucht hat das Auto schlecht zu reden um den Preis zu drücken. Und reich werde ich in diesem Leben sowieso nicht mehr. Also braucht er nur meinen „ Mindestpreis“ bezahlen.

    So muss ein Deal aussehen. Beide Seiten zufrieden.

    Ich habe am 24. Juli noch Dienst. Ab 25. habe ich 4 Wochen Urlaub 😬😬😬

    Wenn es an diesem Termin fix stattfindet, dann schau ich dass ich an dem besagten Samstag frei bekommen kann. Überstunden sind ja bei mir reichlich vorhanden.

    Wenn wir auf Jack treffen wollen müssen wir wohl in Pegnitz aufschlagen.....dort ist jetzt ja wohl auch wieder für Gäste geöffnet

    Zum basic dude stuff gehört jemand der die Klamottenpflege für dich erledigt damit du den Kopf frei hast für technical Checkup und Problem solving !

    Bei mir macht das seit jeher meine Ex-Freundin. 😬😬😬

    Also mir graust es auch schon wenn ich dran denke demnächst meine beiden ktms zu verkaufen.

    Ich hatte die letzten beiden Jahre genug Erlebnisse mit dem Verkauf von meinen Winterautos. Bestimmt 25 Emails bekommen bis mal endlich jemand dabei war der reell ist. Der Rest bestand aus „gebe 500 komme sofort“ für ein Auto mit 2 Jahren Tüv. Mittlerweile gebe ich meine Telefonnummer nicht mehr an in den Inseraten sondern nur noch Email. Da ist der blödsinn sofort wieder gelöscht. Mich am Telefon mit den ganzen Kapazitäten auseinander zu setzen halte ich wahrscheinlich nur mit einer Schachtel valium intus aus.

    Die ktms werde ich höchstwahrscheinlich zuerst hier im Forum feilbieten.

    Zynismus

    Gerade aufgestanden da ich Nachtdienst habe. Die gestrige Nacht NULL Beschwerden. Nicht mal die Einstichstelle.

    Auch heute fühle ich mich so wie immer, wenn ich nachts auf Arbeit war. Also keine Beeinträchtigungen oder Nebenwirkungen nach der zweiten Impfung bei mir. Hoffentlich bleibt das die nächsten Tage so.

    Wie gesagt bei der ersten hatte ich Nebenwirkungen und jetzt bei zweiten gar nichts.

    Auch ein Grund gute Laune zu haben. 😬✌️

    Erzähl mal wie du dich morgen fühlst

    Bei der Erstimpfung war ich am ersten Tag danach total matt und habe den ganzen Tag geschlafen. Symptome wie bei einer beginnenden Grippe. Am zweiten Tag war ich auch noch sehr müde und niedergeschlagen. Ich konnte mich zu gar nichts aufraffen. Und das will was heißen, denn eigentlich bin ich workoholic. Ich kann normalerweise nicht stillsitzen außer zum Essen. Naja egal. Zwei Tage krank geschrieben und weiter gings. Hauptsache geimpft und der blöde C-Zirkus hat einmal ein Ende. Wenn ich meinen bescheidenen Beitrag dazu leisten kann dann tu ich das, wenn auch ein wenig Eigennutz dabei ist, indem man sich endlich wieder freier bewegen kann.