Erk Mitglied
  • Männlich
  • aus Nordbayern
  • Mitglied seit 5. April 2019
  • Letzte Aktivität:

Beiträge von Erk

    Das schaut einfach klasse aus! 8)

    Aber, mal ne doofe Frage von jemandem, der hauptsächlich auf der Straße unterwegs ist:

    Ist die DR jetzt nicht viel zu schade fürs Gelände, so wie die jetzt dasteht?

    Ich meine, wenn‘s einen damit einmal ordentlich hinmault, dann kotzt man doch… :(

    Tu ich mir schwer, weil diese greeenflash "Standpunkte" auf nachweislichen Falschaussagen beruhen. Jedwede fachlichen Argumente werden einfach ignoriert um dann ein paar Tage später wieder das gleiche tote Pferd aufzuzäumen. Ziemlich wie Pinko. Aber was solls 🤷🏻‍♂️

    Verstehe mich bitte nicht falsch; rein vom Sachlichen her bin ich nicht seiner Meinung und manche Ausdrucksweisen von ihm finde ich auch nicht so toll.

    Andererseits lassen ihn manche hier nicht in Ruhe und dadurch kocht das halt immer wieder hoch.

    Meine Meinung.

    Ich zitiere mal aus deinem Link:


    Wie wird in Europa die Kernkraft genutzt?

    Aktuell werden in 12 der 27 Mitgliedstaaten Atommeiler betrieben“


    So viel zu „(fast) alle“ bzw. „viele“.


    Warum die Franzosen auch nur den geringsten Grund haben sollten, auf uns „stinkig“ zu sein, erschließt sich beim besten Willen nicht. Schließlich haben wir ihnen oft genug den Arsch gerettet.


    Im Winter exportiert Deutschland für gewöhnlich recht hohe Strommengen nach Frankreich, weil dort mitunter ineffiziente Elektro-Heizungen verwendet werden. Gerade beim Auftreten von Kältewellen kann das französische Stromnetz starken Belastungen unterworfen sein, die auch schon zu Stromspar-Maßnahmen in öffentlichen Pariser Gebäuden führten.

    Das führt dazu, dass wir gerade im Winter hohe Strom-Exportüberschüsse nach Frankreich haben, seit 2015 war das für alle Quartale 1 und 4 der Fall. Entsprechend abwegig ist die Idee, dass die Bundesnetzagentur ausgerechnet französisch Atomkraft als deutsche Netzreserve einplant, denn die ist mitunter komplett mit der Stromversorgung französischer Heizungen beschäftigt.“


    Nein, Deutschland braucht keinen Atomstrom aus Frankreich - Bild lügt wieder
    Deutschland ist überhaupt nicht von französischem Strom abhängig, eher im Gegenteil, Frankreich ist eher von deutschem Strom abhängig. Wir importieren auch nur…
    www.volksverpetzer.de


    Vielleicht sollten manche mal die Fakten zur Kenntnis nehmen und nicht so „borniert“ sein. ;)

    So wie "die überwiegende Mehrheit der Klimawissenschaftler sieht die Menschengemachte Klimaerwärmung als gesichert". Nur wird der Allgemeinheit verschwiegen, dass in besagter Studie die Ansichten andersmeiniger Wissenschaftler schlichtweg rausgefiltert wurden. So gauckelt man uns wissenschaftliche Erkenntnisse als Fakt vor, die aus einseitig entwickelten Modellen herauskommen.

    h



    Nö, hat was mit False Balance zu tun…


    False Balance und Social Media
    False Balance ist ein Phänomen, das in der Pandemie gesellschaftliche Debatten erschwert, politische Entscheidungen geprägt und Beziehungen stark belastet hat.…
    mihajlovicfreiburg.com

    Hier wird ab Minute 10 etwas anderes Behauptet.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Schwachsinn. Das IPCC hat mit Sicherheit nie behauptet, dass es „nie Schwankungen gegeben hat, nur durch den Menschen“. Typisches Strohmann-Argument, das immer wieder unterstellt wird, dadurch aber nicht wahrer wird:


    Strohmann-Argument – Wikipedia


    Und der immer wieder gern vorgebrachte Sonnenzyklus erklärt in keinster Weise den von Erhard gezeigten Temperaturanstieg.

    Ich finde es ja sehr putzig, dass in einem Forum, in dem gelegentlich abstruseste und abwegigste Behauptungen mit „is halt so“ abgenickt, hingegen Nachfragen nach Belegen empört zurückgewiesen und ins Lächerliche gezogen werden… dass dann in diesem Forum plötzlich die jahrelange Erfahrung von anderen Leuten in Zweifel gezogen wird.

    Ist schon manchmal eine Farce hier. ^^


    Aber nun gut, da du mir nicht glaubst:


    IMG_5584.jpeg


    https://caf88e40-4d8c-4bb7-ad86-6c8160d5b1cc.filesusr.com/ugd/beb241_6371a792560747a2bfc201865d4914e8.pdf

    Wenn ich die Aufschrift auf dem Gebinde richtig lese dann entziffere ich „gearbox oil,dry clutch only“.

    Es kann jetzt jeder selbst den google Übersetzer bemühen.

    Ich behaupte ich bin des englischen Wortes mächtig und stelle die kühne These auf das ebendieses Öl eines der ungeeignetsten Öle für mrhorsepowers Gehhilfe auf dem Markt ist.

    Theoretisch mag das so sein; praktisch funktioniert das Öl in unzähligen Trialern (auch meiner GasGas) hervorragend. ;)

    Meine Recherchen haben dann ergeben, das

    im ersten Jahr 1980, eine von dem Gesamtmaß, und den Wangen andere Kurbelwelle als 1981/82 verbaut wurde. Sprich auch anderes Kurbelgehäuse.

    Hub, u.Pleuellänge sind alle 3 Bj. identisch.

    Ich habe Kurbelgehäuse 81/82, und die KW die drinsteckt 1980 :rolleyes:

    Ok… da muss man auch erst mal drauf kommen. =O

    Vielleicht ist die Frage blöd - aber könnte da eine Dichtung zwischen den Gehäusehälften fehlen?

    Allerdings ist mir heute bei einer kurzen Testfahrt aufgefallen, dass der Motor auch im warmen Zustand nicht richtig ausdreht. Ab einer bestimmten Drehzahl nimmt er kein Gas mehr und ruckelt stotternd, als wäre der Benzinhahn zu.

    Hast du mal geschaut, ob Tank, Benzinhahn und Vergaser sauber sind?

    Und das Luftfilter?


    Ansonsten sollte grundsätzlich klar sein, dass ein Trialer kein Drehzahlwunder ist - das Wesentliche spielt sich hier in den ganz niedrigen Drehzahlbereichen ab. Sozusagen vom Motor her das Gegenteil eines Crossers.

    ... in der Nähe befindliche Scorpa TY 125 ...

    ... ne "große" 125 für ihn noch nicht passt - haben wir probiert, darauf verschwindet er förmlich

    :/ Verstehe ich nicht... wenn doch "ne große 125er" für ihn nicht passt, wieso dann eine Scorpa TY 125?

    Also nach meinem Wissensstand sollte man Radschrauben NICHT fetten. Hat mir ein Automech mal gesagt. Obwohl: mein Vater war 30 Jahre Werkstattchef in einer Fiat Garage und die haben immer gefettet..

    Ich hab früher auch immer gefettet, bis mir mal ein Werkstattmensch davon abgeraten hat. Kupferpaste und noch ein paar andere Sachen kann man aber wohl laut ihm nehmen. Seither tu ich dünn Kupferpaste drauf.


    Diese festgerosteten Radschrauben sind die Pest! :(