Zottel
  • aus 674..
  • Mitglied seit 20. Juli 2018
  • Letzte Aktivität:

Beiträge von Zottel

    Ich hoffe ja noch auf den Herbst & dass wir dort hin reisen können. Das mit der Startplatzverschiebung auf 2021 würde ich akzeptieren, da so ein Plätzchen nicht mehr so leicht zu kriegen ist.

    Oha,


    Homepage von TRX wird seit heute Morgen wohl umgestaltet. Derzeit findet man keine Infos zu deren Veranstaltungen & dem derzeitigen Stand.


    Ich hoffe auf eine positive Entwicklung für die Krka Raid.

    Servus in die Runde,


    ich bin in den letzten Jahren schon einige Baladen in Belgien gefahren, da ich recht grenznah wohne. Das Gesamtpaket eines We ist wirklich eine schöne Sache mit Hobbycharakter. Die Frühjahrsveranstaltungen sind im Südwesten Belgiens & durch die Einbindung von Abraumhalden eher ansrpuchsvoll; noch hinzu durch die Witterung in dieser Jahreszeit.


    Dies wäre ein Kalender, indem viele Veranstaltungen samt Links aufgeführt werden:
    http://www.ofroad.net/


    Für die Einschreibung kann ich die Webseite DeepL empfehlen. Mit der kann man, bei mangelnden Französischkenntnissen, alles übersetzen & die Kontaktformulare ausfüllen. Das funzt sehr gut.


    Aufgrund der derzeitigen Situation wurde die Balade in Mons abgesagt & eine weitere in ihrem Datum vorerst verschoben. Also, mal schauen wie sich das noch entwickelt.


    Greetz
    Zottel

    Wobei es die Orga nicht prüft.
    Nur als Selbstschutz sollte man trotzdem nicht ohne FS oder ohne Zulassung fahren. Man ist mit mehreren hundert anderen Teilnehmern mehrere 100km unterwegs. Viele öffentliche Schotterwege bis hin zur hochrangigen Straße.


    Wobei ich mir mit "nicht prüfen" dieses Jahr nicht mehr so sicher wäre. Die Orga war letztes Jahr wohl teilweise recht verärgert über die Klagen, die von den Gemeinden & Anwohnern eingingen. Dabei gings, unter anderem, um Fahren ohne gültiges Nummernschild, Fahren ohne Nummerschild & MX-Maschinen. Ich habe das am Rande von einem aus der Orga erzählt bekommen, als ich mal im Hotel vorbei geschaut habe.


    Baut Dan gefühlt 5x Umbauen hab ich den ICO-Sen sor vorne an der Klemmung der Achse angeschraubt. Da ist man variabel.


    Der Stefan vom Bosnia Roadbooktraining & seine Techniker haben Ihre Plug & Ride-Leihroadbooks auch so unten zur Signalabnahme verbaut. Seh wahrscheinlich wegen der Flexibilität für die verschiedenen Bikes der Teilnehmer. Ich hatte mir ja dieses Jahr eines geliehen, muss aber sagen, dass ich bei einem eigenen Roadbook am Bike dieses nict so verbauen würde.


    Den Abnehmer finde ich trotz des Bleches exponiert & das Kabel wurde um den Gabelfuß verlegt. Nach einigen Tipps aus dem Fahrerlager, nach der Installation durch das Serviceteam, habe ich das modifiziert. Schon bei Umfallern oder im steinigen Gelände hätte ich da meine Sorgen, ob das Heile bleibt. Wenn dann keine Redundanz verbaut ist, hat man beim Navigieren so seine Probleme bei Ausfall.

    Servus,


    Ich fahre eine Beta RR 350 My 2014, welche mittlerweile 210 BH drauf hat. Meine Maschine ist dahingehend ein Traum, dass ich bisher noch keine Probleme damit hatte.


    Ich fahre damit Baladen in Belgien, Krka Enduro Raid, Rumänien & Bosnien sowie manchmal klassisches Enduro.


    Bisher hab ich die Ventile regelmäßig geprüft & nach 100 Bh die Ölpumpenräder auf Metall umgerüstet.


    Natürlich alles bei regelmäßigem Service. Eine Motorrevision war bisher noch nicht nötig, wobei ich nicht zu den schnellen Fahrern gehöre.


    Ich bin von der Maschine sehr begeistert, auch wenn ich derzeit mit nem 2T liebäugle.


    Mit Beleuchtung war in den vergangenen Jahren Front- & Rücklicht gemeint. Nach Blinkern hat dort noch keiner gefragt, sie waren bisher dort nicht verpflichtend. Ich bin bisher ohne dieses die letzten Jahre ohne Probleme mitgefahren.

    Die Racing ist wie der Name schon sagt das Wettbewerbsmodel!
    Da die 200er in keine Klasse passt, macht es auch keine Sinn eine 200 Racing anzubieten.


    Das ist schon stimmig, nur leider Schade dass es das Bike nicht auch mit dem KYB Fahrwerk gibt. Dann fände ich dieses Modell noch interessanter als eh schon. (;

    Kostet so ein Akkuteil tatsächlich so viel ?
    Dann wundere ich mich nicht, daß die nicht öfters zu sehen sind.
    https://www.ebay-kleinanzeigen…ft-mx/1224979616-305-5816


    Servus,


    laut diesem Artikel über die EX, sprich die Enduro mit Straßenzulassung, sogar noch mehr wenn sie für D homologiert wird. Das Testmotorrad im Artikel kostet dann 17.550.- €


    https://www.dropbox.com/s/r0x605z69g2fxc2/30_33 Alta Kurztest.pdf?dl=0&fbclid=IwAR19ZCyI4Pe0KZwLVVgSgS0UR06iM81UpjRwtk4jjemEHZA8AQxZBdG4CTw

    Das sieht doch nach einer abwechslungsreichen Runde aus & wäre dazu noch ca. 30 Km westlich von der Gegend wo noch Teile meiner Familie wohnen. Muss ich mir mal für kommendes Jahr im Hinterkopf behalten; wären bei der etwas weiteren Anreise gleich Enduro & Familienbesuche möglich. :D

    Einige hier aus Österreich haben sich doch Beta Testtage in ihrer Region gewünscht. Folgendes habe ich eben dazu im Betaforum entdeckt; natürlich weiß ich, dass das nicht für jeden von Euch um die Ecke liegen wird (; :


    Info v. RedCat:
    Beta Testfahrten in Österreich


    Am 12. & 13. Oktober findet in Rohr im Gebirge (NÖ) auf dem Gelände des RED STAG TRAIL das Finale des ÖEC statt. Im Zuge dieser Veranstaltung bietet Beta am Samstag den 12. Oktober die Möglichkeit einige Fahrzeuge der brandneuen 2020 Modelle zu Testen. Ihr könnt die Bikes direkt auf der ÖEC Runde testen!


    Folgende Modelle stehen für euch bereit


    Enduro RR 300 2T
    Enduro RR 350 4T
    Enduro RR 390 4T
    Enduro RR 430 4T


    Wir freuen uns auf euch.


    Eine Woche später (19. Oktober) läuft unter Regie von BETA-Stützpunkt GS-Power in Strengberg (an der Westautobahm zwischen Salzburg und Wien)ein weiterer Testtag. Infos zu beiden Events unter testtage @betamotor.com

    Ich weis von keiner Absage,eigentlich war ja eher der Staub das Problem.


    Genau wegen des Staubthemas hatte ich meine Frage gestellt. Die Mengen der letzten Niederschläge sind dahingehend entscheidend, dass das Wasser auch mal in etwas tiefere Schichten der Äcker kommt, sonst gäbe es das Staubproblem spätestens ab Runde 3 :D


    Ich freue mich sehr auf die Veranstaltung & Euer positives Feedback. Freunde von mir reisen aus der Schweiz an & werden sich auch über die Klarheit freuen.


    Bis Samstag dann