mrhorsepower Mitglied
  • aus Worms
  • Mitglied seit 7. Oktober 2017
  • Letzte Aktivität:

Beiträge von mrhorsepower

    Hallo zusammen,

    Ich schicke das Fahrwerk meiner 20er Exc 350f zur Überarbeitung und überlege, mir für die Zwischenzeit einen günstigen Ersatzdämpfer zuzulegen. Eine entsprechende Gabel habe ich bereits.

    Anforderungsprofil an den Dämpfer

    -günstig

    -sollte reinpassen in die 20er Exc

    - muss nicht optimal funktionieren, irgendwie reicht. Daher würde es mich nicht stören, wenn er zu lang / zu kurz / zu hart / zu weich wäre, sofern der nächste Punkt erfüllt ist:

    - darf den Rest des Motorrads nicht beschädigen ( durch Schleifen etc)


    Kann ich einen Dämpfer der Baujahre vor 2017 einbauen? Wenn ja, ab welchem Baujahr dürfte er wie og passen?


    VG

    Hallo,

    Ich möchte meine 350 Six Days verkaufen und sie möglichst einwandfrei übergeben.

    Leider hat sie am Endschalldämpfer ein paar Kampfspuren, keine Dellen, aber Kratzer, sie optisch stören.

    Ich vermute, dass hier eher eine Beschichtung als eine Lackierung helfen könnte.

    Hat jemand eine Idee, wo man sowas machen lassen kann?


    VG

    Hallo zusammen


    aktuell fahre ich eine 2019er 350 exc Six Days, also mit Map Switch. Ich fahre eigentlich immer das 2. Mappen, also "Advanced".


    Jetzt soll das Motorrad demnächst gegen ein neues Modell (20er, 21er, 22er.... ich weiß es noch nicht) getauscht werden. Allerdings bin ich nicht sicher, ob mir eine Six Days den Mehrpreis erneut Wert ist.


    Frage daher zum Mapping bei den Standard- Modellen: Ist das werkseitig voreingestellte Mapping das 1er oder 2er? Und ( wie) kann ich es ohne Mapswitch ändern? Ich finde dazu nichts im Handbuch, meine nicht aber zu erinnern, dass das zumindest früher mal durch Unstecken eines Steckers unter dem Tannk ging.


    VG

    Hallo zusammen,

    Meine Endurohosen sind oft strukturell noch ok, gehen aber an den neuralgischen Punkten (Kniebereich, Gesäß,) immer wieder recht schnell kaputt. Natürlich kann man das nähen (lassen), das ist aber recht aufwendig.

    Gibt es irgendein Material, dass ich einfach aufkleben kann, ähnlich wie diese Flicken, die man auf Jeans bügelt? Wobei Bügeln ja nicht gehen dürfte, da dann das Material der Hose schmilzt.

    Es muss nicht schön aussehen am Ende, es soll nur funktional sein.

    VG

    Hat nicht der Gallas mal ein Video zu dem Thema gemacht und von einem Anbieter gesprochen, der das neue Dekor auf mitbestellten Plastics 1A verklebt?

    WENN mir ein Dekor das Geld wert wäre, würde ich mir einen solchen Anbieter suchen und dann direkt Plastik und Dekor neu machen.

    Ich kenne leider nur selbtstverklebte Dekor die zwar akzeptabel, aber nicht 100% sind ( Anwesende ausdrücklich ausgenommen!), dann löst sich irgendwann irgendwo eine Ecke, es kommt Dreck drunter... eklig.

    Fürs Endurofahren ist mir ein Dekor zu schade, die Plastikteile sind Verschleißteile. Beim Neukauf kommen die Originalen runter und billige drauf.

    Meine auch, die ich gebraucht gekauft habe und die daher wohl schon älter sind. Bringts was? Ich hatte längere Zeit mit Armpump zu kämpfen, mit dem PHDS nicht mehr. Obs jetzt an diesen Gummidingern liegt, am Training oder an dem Umstand, dass sich mein Garmin Sportalter bald in den unteren zweistelligen Bereich verjüngt, kann ich nicht sagen. Schaden tut es jedenfalls nichts.

    Frohes Neues zusammen,


    In einem anderen Thread hatte ich bereits beschrieben, dass der Vorbesitzer meiner Gas Gas TXT 280 Pro 2003 die originale Kupplungspumpe, die für Bremsflüssigkeit gedacht war, gegen eine neue getauscht hat, die für Mineralöl ist. Da er die Dichtungen im Kupplungsnehmer nicht getauscht hat und das auch gar nicht wirklich geht, möchte ich wieder eine für Bremsflüssigkeit geeignete Pumpe verbauen und zurück auf DOT umstellen.

    Frage: Im System ist ja jetzt erstmal noch Mineralöl. Wie penibel muss man sein, wenn man wieder DOT einfüllen will? Reicht es, das Öl durchzupumpen oder sollte man das System danach noch spülen und wenn ja, wie?

    Also: Muss der allerletzte Ölfilm raus oder ist es zu verschmerzen, wenn der im System zurückbleibt?