449 Mitglied
  • Männlich
  • aus franken
  • Mitglied seit 6. September 2017
  • Letzte Aktivität:

Beiträge von 449

    Ich glaub ihr verschätzt euch mit den Geschwindigkeiten total , 80 auf ner Crosstrecke das gibts nirgends

    hier fährt mal einer mit tachoangabe. und ich finde der ist sehr schnell.

    ist in schenkenhorst und ist sand. der bremst ja etwas. auf der geraden

    schafft er aber die 80 sachen. ist eine CRF250.

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    ich hab ja auch erst mit 53 jahren angefangen.

    ich bin motocrosser und wollte auch das springen können.

    20 meter tables sind mittlerweile kein problem mehr für mich.

    und ich weiss dass ich demnächst auch 25 oder 30meter

    springen werde. ergo, selbst das springen kann man im höheren

    alter noch lernen.

    der beste und einfachste grosse(anfänger) table ist am windsberg.

    gleich wenn man in die strecke reinfährt der erste sprung.

    man springt mit den 4 gang ab. der absprungwinkel ist relativ flach

    und die landeschräge ist sehr lang. besser kann man einen

    grossen (anfänger)sprung nicht schieben.

    dieser table springt sich quasi von selbst.

    also, wer ein sprungproblem hat, ab zum mc windsberg.

    gab's denn nun schon eine Meldung vom Vize Meister zum Ausgang der Saison und zum Ergebniss des letzten Rennens oder ist er direkt offline in die Elternzeit verschwunden :teufelgri

    bei aller bissigkeit des obigen beitrages,ich glaube da ist was wahres dran.

    nehmen wir doch mal als vergleich spieler wie podolski und

    schweinsteiger. die wurden sehr früh nationalspieler.standen

    quasi permanent auf den feld. die waren beide mit ende 20 ausgelaugt.

    so ähnlich ist das vielleicht bei kenny. zu jung,zu viele rennen bei den

    grossen mitgefahren. ich befürchte der akku ist ziemlich leer und

    lässt sich schlecht wieder aufladen. ken kann bis zur hälfte der serie ganz oben mitfahren, danach baut er ab. und wäre er vorher die nationals

    gefahren, wäre er vermutlich nicht vizemeister geworden.

    ich denke dass kenny die nationals nicht mehr fahren wird

    und sich auf supercross spezialisiert.

    ich finde auch dass webb den titel verdient hat.

    webb ist die gesamte saison ausgeglichen und sehr clever gefahren.

    ihn hätte ja heute der 3. oder 4.platz locker genügt zum gesamtsieg.

    aber nein, da fährt er heute auf 1. schon beeindruckend.

    kenny muss man auch beglückwünschen zum vizetitel.

    super gemacht,kenny! wir sind stolz auf dich.

    und jetzt gehts hoffentlich für kenny in den nationals ähnlich weiter.

    die show waren aber die lawrence brüder.

    den jungen(wilden) gehört die zukunft. das war schon immer so

    und wird auch immer so bleiben.

    als webb roczen überholt hat,hat der kenny das tor soweit offengelassen

    dass es passieren musste.das war ne einladung zum überholen.

    gerade wenns eng zugeht fährt der kenny manchmal wie ein anfänger.

    da fehlt ihm einfach die cleverness.

    ansonsten spielt kenny eine hauptrolle in dieser grossen

    amerikanischen show. und dafür lieben wir ihn.

    okay,nicht alle. aber doch hoffentlich die meisten hier.

    und ich denke nique/nique thury beendet seine karriere

    ist das werkzeug einer marketing-strategie.

    wie eine puppe die an fäden aufgehängt ist.

    wenn der weber will dass die puppe den rechten arm hebt,

    dann tut sie das.

    wenn der weber will dass die puppe den linken arm hebt,

    dann tut sie das auch.

    allerdings muss ich eingestehen dass ich nicht gedacht hätte

    dass nique thury mit den amerikanischen supercrossern teilweise mithalten kann.

    seinen fahrerischen leistungen zolle ich respekt.

    ken roczen wird nie mehr dauerhaft nach D zurückkehren.

    schaun wir mal wie sich das beim nique entwickelt.

    wer im amiland gut geld verdient verdient kommt sowieso

    nicht mehr ins hochsteuerland D zurück.

    die USA ist ein motocrossparadies und ein steuerparadies.

    übrigens wird noch ein begriff gesucht wenn demnächst bei uns

    im hochsteuerland die steuern stark steigen werden.

    kaum dreht er sich rum im video,der nique,schon steht der weber hinter ihm.

    so ganz allein ist er also nicht in den USA.

    desweiteren bekommt nique/nique thury beendet seine karriere

    das dauergrinsen nicht aus seinen gesicht.

    nach wirtschaftlicher oder finanzieller unsicherheit sieht mir das nicht aus. der mann scheint hat das rundumsorglospaket geordert zu haben.

    Als Tomac sich am Ballen verhaspelt hatte , hatte Web leider den Rücken frei und konnte ohne in den " Rückspiegel " schauen zu müssen angreifen . Wenn das Tomac nicht passiert wäre .... aber hätte hätte ... :/

    Ich drück dem Ken die Daumen das er es noch mal rum reist . :thumb:

    in den ersten rennen war roczen schneller wie webb.

    in den letzten rennen war es umgekehrt.

    aber die hoffung stirbt zuletzt. sollte es ken nochmal rumreissen

    braucht er glück. das heisst webb muss fehler machen.

    ich drücke ken auch die daumen.