449 Mitglied
  • Männlich
  • aus franken
  • Mitglied seit 6. September 2017
  • Letzte Aktivität:

Beiträge von 449

    ich finde jett fährt permanent in einer anderen welt.

    der junge ist unglaublich schnell und unglaublich werbetauglich.

    jett lawrence ist ein geborener sieger.

    Kenny mit ner unfassbaren ersten Runde: Von 6 auf 1 u.a. an Sexton, Tomac und Ferrandis vorbei!

    ken wollte es heute wissen. der ist auf angriff gefahren.

    war kurz auf platz 1, fiel dann aber zurück. ken und die meisten hier

    sind sich wohl im klaren darüber dass er nur noch über sturzpech

    von ferrandis meister werden kann.

    ken wird sich anstrengen müssen den 2.platz zu halten,denn tomac

    scheint sich mit anstand von kawasaki verabschieden zu wollen.

    und ne teamorder scheint es bei honda nicht zu geben.

    sonst hätte sexton KR nicht noch im 2. lauf überholt.

    naja, dann hätten sie auch in gaildorf fahren können.

    die gaildorfer waren mal pleite und brauchen entsprechend geld.

    da werden sie sich jetzt ärgern, die gaildorfer.

    Sagt mir nix … kenn nur max, tom, nique und kai … und ganz wenig andere noch aus DE/EU … und mehr interessiert mich jetzt auch nicht so sonderlich.


    Welche Erkenntnis sollte einen denn ereilen

    nach kucken des videos abgesehen das wohl einer schnell fährt und der andere noch schneller. :/

    die erkenntnis dass es gewaltige unterschiede gibt.

    ein schneller mx-clubsportler nimmt uns 12 sekunden pro runde ab.

    dem wiederum nimmt ein mastersfahrer 10 sekunden pro runde ab

    der profifahrer nimmt den mastersfahrer 8 sekunden pro runde ab.

    unterm strich braucht ein profifahrer 3 bis 4 runden um einen

    hobbyfahrer zu überrunden.

    die lawrencebrüder sind übrigens einige jahre die masters gefahren.

    bis 2018, dann sind sie nach amerika übergesiedelt.

    Und das auf einer frisch präparierten Strecke. Wenn die fertig ist, sieht das ganze noch extremer aus.

    übrigens, wer sich die strecke genau angeschaut hat wird ein novum

    feststellen. hab ich so auf einer deutschen strecke noch nie gesehen:

    hackschnitzel

    dieses video hat eigentlich nix mit den masters zu tun.

    das besondere daran ist dass man dabei das erste mal mit

    den lawrence brothers mitfahren kann.

    die langsameren fahrer dürften in etwa masters niveau haben.

    trey canard mal ausgenommen.

    der unterschied zwischen jett / hunter und den rest der gang

    ist aber beachtlich. zwischen schnellen fahrern und sehr

    schnellen fahrern besteht ein riesiger unterschied.

    dieser unterschied ist auch hörbar, an der gasstellung.

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    die bleiben in den rillen am gas.

    dadurch bleiben sie in der rille und gasgeben soll ja das bike

    stabilisieren.

    ulle hat wohl in bielstein gemerkt dass er selbst auf hartboden

    mit den schnellsten nicht mehr mithalten kann.

    da es bei den masters zudem mit tensfeld,dreetz und drehna sandig wird

    sieht er wohl dieses jahr keine chance auf einen gesamtsieg.

    um es nett auszudrücken, dennis ullrich ist kein sandspezialist.

    bei 5 events nur 2mal hartboden. und holzgerlingen findet auch nicht statt.dieser terminkalender ist nicht nach seinen geschmack.

    sportlich finde ich sein verhalten nicht.

    wenn dennis ulrich keine lust mehr hat,soll er doch aufhören.

    und desweiteren hat er private probleme ??

    seine hedwig war zumindest in bielstein zugegen.

    wo es noch sehr schön ist, ist triptis.

    die haben jeden tag geöffnet.

    auf der hauptstrecke ist 3/4 ziemlich sandig.

    1/4 ist lehmig. es gibt eine relativ grosse kinderstrecke

    und zudem noch ne ecke für die anfänger. da ist meist niemand.

    da kann man auch ein bisschen enduro durch den wald fahren.

    triptis empfiehlt sich für die ganze family zum länger bleiben.

    man darf dort übernachten.

    triptis ist keine brutale, reine, schnelle sandstrecke.

    aber triptis hat bereiche mit viel tiefsand, zwei relativ grossen sprüngen,

    es geht etwas rauf und runter, einer kinderstrecke mit wenig sand,

    und einer sektion mit schmalen wegen durch den wald.

    da ist für jeden und jede was dabei. auf der sektion durch den wald

    kann sich jeder, sofern er allein ist, seine eigene streckenführung zusammenstellen.

    und das beste an triptis ist dass man dort auch über den winter geöffnet hat.

    Bist du heute züntig ... OMG .... iss ein Snickers. :rolleyes:

    Die könnte das schon und wer sagt das da dann mehr als zwei auf der Strecke sind.

    Ok du scheinst wissender zu sein bezüglich Sandstrecken ... wo wäre den ca. die nächste reine echte Sandstrecke von dort aus ?

    ich bin ein blutiger anfänger, der leider unwissend ist.

    die zirndorfer haben auch keine richtige sandstrecke.

    da ist berching deutlich sandiger.

    die ersten richtigen sandstrecken gibt es in sachsen und

    sachsen-anhalt. ich war da aber noch nie.kenn ich nur von youtube.

    Sehe ich das richtig, dass nur in Bielstein und in Drehna Zuschauer zugelassen wurden?

    das wäre hart für die gaildorfer.die haben oder hatten mal viel

    schulden und brauchen die 12 bis 18 tausend zuschauer die da

    eintritt bezahlen um ihre schulden zu tilgen

    Am ehesten noch Berching , ist aber mit richtigen Sand nicht vergleichbar

    doch, berching hat streckenbereiche die sehr tiefsandig ist.

    allerdings sind die da in letzter zeit dabei viel nichtsand,also erde,

    in die strecke einzubauen.

    lieber jack, das ist traurig. nürnberg ist auf sand gebaut und der

    ganze grossraum nürnberg ist sandig. trotzdem gibt es nicht eine

    grosse sandstrecke in der metropolregion nürnberg.

    wir kriegen auch keine mehr, das hat man in den 70er,80er,90er

    jahren verpasst eine grosse sandstrecke in süddeutschland anzulegen.

    der nürnberger raum hätte sich hier angeboten.

    apropos schnelle runden. wer weiss die rundenzeiten ?

    die schnellen 250er sind so 2min 12sekunden gefahren, auch 2.11

    die schnellen 450er sind so 2.13 oder 2.14 gefahren

    ist das möglich ?

    was heisst bereits.

    Die Masters sind ne sehr hochklassige Internationale Serie, zwischen Masters und WM gibts nix mehr .

    die ADACmasters sind so eine art grosser preis von europa.

    nur ohne schnelle fahrer,die fahren mxgp.

    ausnahme, die 85ccm klasse. da fahren die schnellsten aus europa mit.

    desweiteren besteht die rennserie nur aus 7 läufen und darf

    daher eher als mini-rennserie eingestuft werden.

    weil die austragungsorte auf österreich und deutschland beschränkt sind

    kommen die italiener und spanier nicht.

    auffällig ist dass viele osteuropäer da scheinbar gerne mitfahren.

    aber noch hat man ja nix offizielles über die Zusammenarbeit von Yamaha und Tomac gelesen....oder hab ich was übersehen.!?


    vielleicht kommt ja doch so'n Knaller wie damals, als Dungey von Suzuki zu KTM gewechselt ist :teufelgri

    heute wär der knaller genau andersrum.

    wenn ein topfahrer zu suzuki wechseln würde.

    der einzigste "topfahrer" der noch gelb fährt ist anstie.

    in europa scheint der allerletzte bekannte fahrer boris maillard zu sein.

    bei den gelben scheinen die lichter auszugehn,

    was ich als gelbfahrer schon etwas schade finde.

    kann da jemand etwas hell ins dunkel bringen ?

    wow....der Blick von Ferrandis spricht Bände....langs gemacht wegen der Technik....ich hätte "locker" gewinnen können.

    wie ??, ferrandis hat doch southwick gewonnen!

    unser kenny fährt recht konstant und ist auf platz 2 in der gesamtwertung. allerdings wird es schwer den auf platz1 liegenden

    ferrandis auf der strecke zu schlagen.

    da braucht es dann schonmal etwas glück für ken.

    wenn plessinger bei yamaha bleibt haben die nächstes jahr 3 top leute.

    ich dachte schon der sonntag ist gerettet

    und jetzt unterbrechung wegen starkregen und hagel

    anscheinend geht es jatzt 14.30uhr weiter

    okay, wo sind da jetzt die schlammspezialisten?

    habt ihr den genot gesehen?. 21jahre,schmale schultern,spindeldürr

    und fährt ne 450er. und das anscheinend verdammt schnell.