449 Mitglied
  • Männlich
  • aus franken
  • Mitglied seit 6. September 2017
  • Letzte Aktivität:

Beiträge von 449

    ich muss mir doch jetzt wohl keine Gedanken machen, dass er mir den Rang abnimmt :teufelgri

    solange ich pro rocsen bin wohl eher nicht.(der ja recht angefressen scheint weil sie ihn als "done" bezeichnet haben).

    ich war zwar anfänglich contra thury,aber letztendlich hat thury

    leistung gebracht. das fordert dann doch respekt vor thury ein.

    schmunzeln muss ich aber bisweilen immer noch über thury.

    immer wenn ich sein hündchen seh, dass er zu jeden rennen mitschleppt.

    Jung du hast ja mal genau 0 Plan !! Der Herr Carioli wird dich auf dem Track ganz locker mit ner PW 5ß versägen das du heulend davon laufen wirst ! Den als abgehalftert und ausrangiert zu bezeichnen ist die pur Beleidigung und beweist wieder mal was für einen Bullshit du hier des Öfteren ablässt . :thumbdown:

    da musst du was verwechselt haben.

    ich hab den cairoli mit gajser verglichen.

    dabei hab ich eine einschätzung vorgenommen dass der cairoli

    dabei ziemlich alt aussehen würde (was er ja auch ist ).

    die rennleitung bei KTM sieht das übrigens genauso.

    wie du auf einen vergleich von profifahrern mit hobbyhonks kommst

    ist mir schleierhaft.

    okay, ist lange her. 2019 kam es nur zu 1rennen für mich. drittletzter.

    wobei ich erwähnen sollte erst im herbst 18 mit motocross angefangen zu haben. seniorenklasse.

    20 war dann corona, 21 schulterprobleme und nur 1 rennen.drittletzter.

    22 wird jetzt meine erste ,echte rennsaison.

    1. rennen ist vorüber. drittletzter.

    aufgrund seltsamer umstände bin ich aber in der meisterschaft weiter vorne. bammel hab ich nur vorm heimrennen, beim mc ansbach.

    wegen der anspruchsvollen strecke mit der ich wohl nie zurecht kommen werde.naja, ein paar wochen bleiben mir ja noch.

    ich reisse zwar nix im rennen aber trotzdem merke ich dass es

    mir weiterhilft mich da ins getümmel zu stürzen.

    springen tu ich mittlerweile ganz ordentlich, bei über 20 meter

    mach ich mir aber noch in die hose. stehendfahren ist gut.

    in engen kurven bin ich ganz schlecht. aber insgesamt werde ich schneller.

    heuer bei dem geringen Starterfeld an Titelkandidaten hätte Caroli ja doch noch Chancen auf seinen 10. WM Titel gehabt....ob er sich ärgert nicht mehr angetreten zu sein.?!

    ein abgehalfterter, ausrangierter oldie wie cairoli gegen einen

    gajser,der auf den höhepunkt seines zenits steht ?

    ist das dein ernst dass du dich da fragst wie dieser vergleich ausgehen wird ?

    Gab ja auch ein krasses Pfeifkonzert am Ende gegen ihn. Hab ich so die letzten Jahre noch nicht wahrgenommen beim SX.

    wenn es da ein pfeifkonzert gegen barcia gab,

    dann hat das stadion zu stewart gehalten.

    wo war dann aber in dem moment der strukturelle rassismus

    den es angeblich in den USA (und überall in der welt ) geben soll ?

    was soll man da zu herlings sagen ?

    viel heisse luft um nichts .

    grosse egos die regelmässig im mittelpunkt stehen wollen,

    so dass sie märchen von sich und der AMA erzählen.

    es gibt genau zwei sorten fahrer.

    die sympathischen und die unsympathischen.

    vielleicht noch ein wort zu einen sympathischen fahrer.

    die art und weise wie gajser im moment auftritt ist beachtlich.

    er gewinnt fast spielerisch und wirkt sehr souverän.

    so als hätte er zu jeder zeit das rennen vollkommen unter seiner kontrolle. da wird sich kronprinz prado noch etwas gedulden müssen

    bis er selbst das zepter schwingen darf.

    red bull ktm altersheim team.

    sponsoren: granu fink, kukident, doppelherz, ......

    schon irgendwie. aber die herren dungey und cairoli sind ja

    keine vollidioten. cairoli meint zumindest dass er noch schnell ist.

    schliesslich war er ja sein ganzes leben lang schnell und immer

    vorne dabei. und dungey wird ja wohl hoffentlich seine rundenzeiten

    mit den der aktuellen topfahrer verglichen haben.

    beide haben ja auch was zu verlieren: ihren guten ruf.

    ich denke der grösste druck lastet auf ken roczen.

    der muss ja quasi die outdoors gewinnen,sonst ist sein vertrag

    bei honda stark gefährdet.

    aber auch musquin hat schon länger nix mehr gewonnen,

    genau wie barcia .

    they never come back, sagt man im boxen.

    ob ein 36jähriger cairoli anderen fahrern, die sich körperlich

    auf den höhepunkt ihrer karriere befinden,davonfahren kann

    waage ich zu bezweifeln.

    ken wird demnächst 28 . das ist bedeutend weniger wie 36.

    ich glaube an ken und wünsche ihm eine erfolgreiche outdoor saison.

    hier nochmal der gleiche sprung aus anderer sichtweise.

    tomac und barcia sind den monster triple mehrfach sauber gesprungen.

    und hunter sagt ein paar worte zum triple.

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    450ccm, was weiss ich wieviel ps und dann sitzt einer drauf

    mit jockeygewicht. das heisst weniger wie 60 kilo.

    wir haben einen im verein, der ist 15jahre, wiegt 50 kilo

    und fährt ne neue KTM 250/4takt. der springt auch über uns drüber.

    (übertrieben ausgedrückt)

    aber ja, der seewer kann schon was.

    in letzten rennen in gaildorf,2020 bei den masters hat

    der oben im wald nen sprung getripelt, denn sonst keiner so genommen hat.

    du bist im sand noch nicht gefallen, weich ist was anderes.


    die verletzte ist anne borchers, wünsche ihr glimpflich davon gekommen zu sein und gute besserung.

    glaub mir ich als spätanfänger bin schon überall gefallen,vor allen oft.

    trotz allen hab ich mich noch nie ernsthaft verletzt.

    die anne borchers, die ist lange bei suzuki reineke gefahren.

    fährt jetzt auch keine gelbe mehr. wir suzuki fahrer/innen werden

    immer weniger.

    was war das für ein ladies cup in bensdorf ,

    durften da nur WM fahrerinnen mitfahren ?

    das war eher die schnelleren mädels.

    larissa papenmeier hat gewonnen.

    als die larissa nach 1 runde ums eck kam,lag das eine mädel

    umringt von den sanis noch am boden.

    ich als süddeutscher blicke immer neidisch gen norden.

    die haben sandboden, wir hartboden.

    wenn man nicht gerade auf die maschine fällt, fallen die im norden weich.

    irrer startcrash. das eine mädel stand gleich wieder, die andere hat sich eventuell wehgetan.

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    stand webb nicht einmal auch ganz oben auf den treppchen ?

    und barcia ??

    ääähhh,laut rennkalender ist das 1. rennen in drehna ja

    schon vorbei !

    ist das ausgefallen oder warum hat man davon nichts mitbekommen ?