hitch Profi Mitglied
  • Männlich
  • aus .SZ (CH)
  • Mitglied seit 5. April 2017
  • Letzte Aktivität:

Beiträge von hitch

    Oder Du nimmst einfach Torx- Schlüssel und lässt die Inbus zuhause.

    M4 - TX 20

    M5 - TX 30

    M6 - TX 40

    Die greifen mit dem Stern in die Ecken der Schrauben und machen den Kopf nicht rund.




    Ist aber imho nur für den Notfall. Die Torx Form ist ja sternförmig, beim Innensechskant greift der nur mit dem gerundeten Spitz in den Schnittpunkt der Sechskantflächen, folglich konzentriert sich die Kraftübertragung nur auf diese Spitze.


    Es gibt ja den Trick, eine verschlissene In-6kt Schraube mit einem etwas zu grossen Torx bit, den man eintreibt, zu lösen, aber das arbeitet ja mit Deformation. Aber das ist eine andere Geschichte.


    Gruess

    hitch

    wir haben doch jetzt gelernt das selbst die offiziellen Temperaturmessungen gefälscht sind um uns den Klimawandel vorzugaukeln um uns dann abzuzocken, dabei gab es 40-50° schon immer hier ;) :thumbup:

    Hey artus

    lass dein Schwert stecken, ich habe nicht "gefälscht" geschrieben..


    Obwohl... ich traue niemandem mehr im Fernsehen :pop:


    Gruess

    hitch

    TheBlackOne

    Das stimmt grundsätzlich

    Jedoch muss ich aus eigener Erfahrung sagen, dass manchmal etwas komisch gemessen wird...

    Vor zwei Jahren war ich in Südfrankreich in den Ferien, Schweizer Fernsehen berichtet von "Mörderhitze", 42° nähe St.Tropez. es war 32° an diesem Tag.

    Letztes Jahr, Apulien SRF: 52°!! Es war 43°(ganz schön heiss trotzdem!)

    Quelle: hitch :)



    Erst nach journalistischer Intervention gab SRF etwas kleinlaut zu, dass es sich um "Messfehler" gehandelt hat und dass sie daran arbeiten.

    Interessant ist, welche Daten dann in die Tabellen kommen, die echten oder die publizierten.

    Ein Schelm, wer Böses denkt..

    Soviel zu den Temperaturangaben.


    Aber: es IST wärmer als in den letzten Dekaden.


    Was mich nervt, dass man in vielen Belangen einfach so weiter macht wie bisher. Bsp. Wohnungsbau (in CH): Es wird bei uns weiterhin gebaut wie gestört (kommen ja immer mehr zu uns..), aber wenn eine Siedlung aus dem Boden gestampft wird, kommt immer nur das gesetzliche Minimum an Begrünung, obwohl man weiss, dass sich Betonwüsten schlecht auf die Umgebungstemperatur auswirken.


    Das macht mir schlechte Laune..


    Gruess

    hitch

    Kleine Anekdote aus meiner Jugend: am ersten und zweiten Aprilwochenende bin ich in meiner Jugend jedes Jahr nach Oschersleben in die Börde gefahren, dort habe ich Schneeschauern und aber auch meine ersten Sonnenbrände im Jahr erlebt, mal so und mal so.

    Sonnenbrand, oh Gott, damals ist es wohl wärmer gewesen, wann hatte ich letztes Mal Sonnenbrand im April, lang ist es her?

    So ich gehe jetzt ins Bettchen, morgen muss ich auf die Arbeit und den erneut heißesten Tag seit Wetteraufzeichnung überstehen.

    ToyToyToy :thumbup:

    Hey Ho,

    komm runter, nutzt doch nichts, dass Du Dich so aufregst :prosit:

    Hand aufs Herz, das mit den 50° war doch ein Schreibfehler. Darauf rumzureiten bringts doch nicht, gilt imho für Alle..


    Mach doch ein, zwei Bilder von den handgeschriebenen Aufzeichnungen; ich fänds noch spannend.


    Ich bin ja bei einigen Deiner Aussagen bei Dir, aber das Argument, dass es früher auch schon mal warm/heiss war und alles ganz "normal" ist, muss ich schon widerlegen. Früher in meinem Leben waren Wetterextreme bei uns seltener, die Jahreszeiten waren nicht so undefiniert wie Heute (ich habe Jg 68), das schleckt keine Geiss weg.


    Ist es schlechter geworden?


    Sind wir Menschen alleine an der Erwärmung schuld(ich denke zumindest teilweise ja)?


    Was können wir in der Zukunft besser machen?


    Das sind doch Themen, über die man diskutieren kann!


    Gruess

    hitch

    Dein Wort in Gottes Ohr :)


    Zu Frankreich:

    Die planen 6 zusätzliche Atomkraftwerke, da sie ja auch 2035 klimaneutral sein möchten ( dann müssen sie aber brutal Gas geben), unter Anderem weil sie planen, mithilfe der Atomkraft grünen Wasserstoff herzustellen. Sie wollen dann ihre Kohlekraftwerke abstellen; im Gegensatz zu DE jedoch erst, sobald sie genügend anderen Strom zur Verfügung haben. Und dass DE ein Stromexporteur ist, stimmt auch teilweise, da DE ja bekannterweise teilweise zuviel (Flatter-)Strom in der Leitung hat. Genau wie CH, das zeitweise Strom exportiert, aber auch importiert.

    Nur kann man auch nachlesen (nicht auf der WWF o.ä. Website), dass DE unter dem Strich Importeur geworden ist.

    Darum ist ja auch ein Stromabkommen zwischen EU und CH auch so wichtig, weil die Netze direkt voneinander abhängig sind.


    Der richtige Weg muss eine Diversifizierung der Stromherstellung sein, ohne Kohle/Öl, jedoch auch mit Atomkraft. Nur so werden wir die Kurve kriegen.


    Gruess

    hitch

    Hallo,

    Jo die EFI und Tankanzeige blinken aber

    Ich habe aktuell den einspritzkörper ausgebaut um ihn zu reinigen also denke ich das es daher kommt.

    Mfg.

    Hi,

    Das ist logisch gedacht und auch meistens zielführend. Jedoch kann es sein, dass man so auf die falsche Fährte geführt wird. Da ich kein Stromprofi bin, gehe ich dann möglichst pragmatisch vor:

    1. Check Batterie ok?

    Überbrückt probieren.

    2. Masseanschluss prüfen, Kontaktstellen anrauen.

    3. Alle Relais prüfen, Steckverbindungen auf Korrosion prüfen.

    Interessant ist ja, dass der Zündfunke nach längerem "Orgeln" verschwindet, wenn ich das richtig verstanden habe.

    Das sollte imo nicht sein. Wenn alle obigen Punkte i.o. sind, würde ich in diese Richtung suchen. Manchmal ist irgendwo auch ein Kabel durchgescheuert...


    Gruess

    hitch

    Also wenn ich auf Achse bin mit der 990er trage ich abriebfestes Equippement, aber nicht die ultrateuren, schweren Sachen wie Klim etc.. Ich bin dann aber auf Asphalt auch eher defensiv unterwegs. Ich fahre ein Held Zweiteiler mit vielen Ventilationsschlitzen. Falls Regen kommt, nehme ich nicht das dazugehörige Layerzeugs sondern ein leichtes zweiteiliges Regenkombi, das ich auch bei kalten Tagen überziehe.


    Gruess

    hitch

    Es gibt genug Wissenschaftler die sich eine eigene Realität zusammenbasteln.

    Man muss ja auch die Querdenker bedienen.

    Ja genau!


    Aber halt :/


    Wie hast Du das jetzt gemeint =O


    8| Also andere Meinung = Querdenker


    Interessant. Ich frage mich, wo wir Menschen in der Entwicklung stehen würden, hätte es keine Querdenker gegeben.


    Folglich ist ja Querdenker eher ein Kompliment :)


    Gruess

    hitch

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Ja schon klar, alle ist nicht korrekt, aber ich darf ja auch mal übertreiben ;)


    Ändern wir es in "Viele"


    Übrigens: nur weil ein Land keine Atomenergie produziert, heisst das noch lange nicht, dass diese Länder keinen Atomstrom konsumieren. Deshalb sind die Franzosen ja auch stinkig mit DE.


    Und jetzt wollt Ihr Deutschen auch noch die Kohlekraftwerke abstellen.

    Also wenn Borniertheit eine olympische Disziplin wäre, hätte die Deutsche Regierung sämtliche Medaillenplätze auf sicher

    Was 30 Staaten zum schnelleren Ausbau von Atomenergie planen
    Deutschland hat sich von der Kernenergie verabschiedet – andere Staaten treiben sie voran. Auf einer internationalen Konferenz fordern dutzende Länder dafür…
    www.br.de

    So wie ich das sehe wird das Klima überwiegend politisch und nicht! wissenschaftlich angegangen. In dieser politischen Debatte werden dann "wissenschaftlich erwiesene Fakten" der Allgemeinheit präsentiert. So wie "die überwiegende Mehrheit der Klimawissenschaftler sieht die Menschengemachte Klimaerwärmung als gesichert". Nur wird der Allgemeinheit verschwiegen, dass in besagter Studie die Ansichten andersmeiniger Wissenschaftler schlichtweg rausgefiltert wurden. So gauckelt man uns wissenschaftliche Erkenntnisse als Fakt vor, die aus einseitig entwickelten Modellen herauskommen.

    Dann werden - politisch gesteuert- Massnahmen ergriffen, die nur die eigene Agenda im Hintergrund haben und nicht zielführend sind.

    Bestes Beispiel sind die Grünen in DE, die den Atomausstieg in den 80er Jahren in ihr Parteiprogramm geschrieben haben und jetzt, da endlich an der Macht,stur, ignorant und realitätsfremd, auch durchsetzen.


    Und wegen der parlamentarischen Demokratie kann man diese desaströse Politik auch nicht so schnell korrigieren.


    Gruess

    hitch

    Haben sie nicht, weil es globale Standorte sind wo keine Römer waren. Die Temperaturen sind anders ermittelt worden. Kümmer dich halt mal selber um Fakten. Zeug reden ist billig... 🤷🏻‍♂️

    Hey Erhard, ich habe schon Beiträge gelesen und "Fakten" mit Statistiken hinterlegt angeschaut, aber die kommen zu einem anderen Schluss. Ich bin halt nicht der Statistikenweitergeber, denn die könnten manipuliert sein, auch die, die ich gelesen habe (wie auch Deine..), darum bin ich da vorsichtig.


    Gruess

    hitch