Stefan16 Profi Mitglied
  • Männlich
  • 24
  • aus Kärnten, Österreich
  • Mitglied seit 9. Januar 2017
  • Letzte Aktivität:

Beiträge von Stefan16

    Bei einem Rennen soll der Gewinnen wo besser fahren kann, kein Fehler macht und besser körperlich drauf ist über das Rennen.

    Man muss auch taktieren können.

    Und ich glaube, das Herlings einer der schnelllsten 3 Motocrosser auf dem Planeten ist, ist unbestritten. Eher sogar der schnellste.

    auf dauer ? 12h schaffen gehen, und 1-2h Arbeitsweg, = 13-14h am Tag. werden die meisten in so manchem Beruf sicher nicht durchhalten..können. auf Dauer. Und das wird auch Altersabhängig sein :/


    Mag in DE so sein, in AT sind es min. 12h die man legal hackeln darf. Gibt aber auch noch andere Grenzen mit Wochenschnitt und und und.

    Nach 12h kann es Versicherungstechnisch kritisch werden. Da es sich um einen großen Konzern handelt, wird der sich da ziemlich sicher abputzen.

    Wer redet von dauerhaft?

    Abgesehen davon ist das ein schwaches Argument, den jeder kann Selbstständig werden, dann hat man auch freie Zeiteinteilung ;)

    Ob in der Zeiteinteilung dann auch noch Platz für Freizeit ist, ist dann doch ein anderes Thema ;)

    Aber abhängig Beschäftigte haben da ganz andere Gesetze, weil sie ja die Arbeitszeit vorgesetzt bekommen

    Falsch. Alles kann nicht, nichts muss.

    Vor 2-3 Jahren wurde in AT die Überstundengrenze angehoben, d.h. max. 12h pro Tag, wie vorher schon geschrieben.

    Überstunden können zwar angeordnet werden, aber der AN kann immer nein dazu sagen!

    10 std ist absolutes Maximum.

    Alles andere deckt die Berufsgenossenschaft nicht mehr ab und der verantwortliche ( Betriebsleiter oder Chef ) haftet mit seinem persönlichen Vermögen. 😞😨

    Mag in DE so sein, in AT sind es min. 12h die man legal hackeln darf. Gibt aber auch noch andere Grenzen mit Wochenschnitt und und und.

    Nach 12h kann es Versicherungstechnisch kritisch werden. Da es sich um einen großen Konzern handelt, wird der sich da ziemlich sicher abputzen.

    Dazu schreibt er:


    Externer Inhalt www.instagram.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Ich beziehe mich jetzt mal auf den letzten Satz und bei der HUK wird sogar ein Schutzbrief hinterher geworfen. Du kennst jetzt also jemanden mit VK, wenn auch nur sehr flüchtig. :)

    „Mein Moped is verreckt, könnt ihr mich holen, bin 8km über der Landstraße xy, 3. Bachbett rechts neben dem Kahlschlag“ ^^ ^^

    Vielleicht fühlt es sich auch nur so an? In der SP gibt man ja mehr Gas als auf der Etappe, es ist deutlich ermüdender und anstrengender für den Fahrer.

    Wenn man dann aus der SP kommt und selbst 5 min abkühlt, zudem noch deutlich langsamer auf der Etappe fährt kann das Gefühl schon trügen denk ich.

    Ja deswegen wäre ja eine Bodenplatte für alles und ne Selbstbauhalle drauf mir am liebsten gewesen , wurde aber sooooo nicht gemacht . :mecker:

    Noch ist ja nichts passiert oder? Kannst ja immer noch so machen?


    Meine Meinung dazu ist: Stahlbetonstützen macht man irgendwo in Tiefgaragen oder mehrgeschossigen Gebäuden.

    Mir fällt momentan nicht wirklich eine kleinere oder größere Firmenhalle in der Nähe ein, wo in den letzten Jahren Stahlbetonstützen als Auflager fürs Dach betoniert wurden.

    Und die Firmen die zum Großteil für die Luftverschmutzung verantwortlich sind, bekommen vom den Bundesländern Steuervergünstigungen, das sie ihren Standort dort haben.

    Und wenns im Ausland unter noch schlechteren Bedingungen produzieren und die Wertschöpfung dann auch noch futsch ist, ist‘s besser?

    Wenn du nicht viel brauchst, schau einfach mal welches Gerät der Hersteller hat wo du auch schon Akkus dazu hast. Was nützt einem der Akku wenn man das Ding nur einmal im Jahr braucht und es dann nicht voll ist.


    Wir haben in der Firma auch die Gesipa, brauchen sie aber äußerst selten.

    Eine von Maktia haben wir vor 2 Wochen auch bekommen, haben mit der aber noch keine Erfahrungen.

    Nö .... das ist mir zuviel arbeit ... so nach 8-10x fahren ja aber nicht jedes mal.

    Helmpolster mach ich dann übrigens mit.

    und dann wundern, warum im 50 Umkreis keiner parkt und man keine Sau auf der Strecke überholt, weil allen dahinter kotzübel ist :D :D :D